Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

Ungarn Grand Prix
30.07. - 01.08.2021
  • Etappe
    Datum
    Austragungsort
    Länge
    Sieger
    Trikot
  • Rennen
    01.08.2021 15:00
    Hungaroring
    4,381 km
    Esteban Ocon
  • Qualifying
    31.07.2021 15:00
    Hungaroring
    4,381 km
    Lewis Carl Davidson Hamilton
  • 3. Training
    31.07.2021 12:00
    Hungaroring
    4,381 km
    Lewis Carl Davidson Hamilton
  • 2. Training
    30.07.2021 15:00
    Hungaroring
    4,381 km
    Valtteri Bottas
  • 1. Training
    30.07.2021 11:30
    Hungaroring
    4,381 km
    Max Emilian Verstappen
Rennstrecke Hungaroring - Rennen
Ocon
Hamilton
Sainz
Schnellste Runde: Gasly, Rd.70, 1:18.394m
<2.736s>
<15.018s>
Auf Wiedersehen!Wir verabschieden uns von einem chaotischen und überraschenden Rennen in Budapest. Weiter geht es für die Formel 1 nach der Sommerpause ab dem 27. August in Belgien. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntagabend!
Hamilton übernimmt WM-FührungNachdem Verstappen sich mit einem beschädigten Auto durch das Rennen quälen musste und nur einen Punkt mitnahm, geht die WM-Führung vor der Sommerpause an Lewis Hamilton über. 192 Punkte hat Lewis Hamilton inne. Verstappen kommt auf 186 Punkte. Lando Norris bleibt trotz des Ausfalls mit 113 Punkten Dritter. Vettel liegt mit 48 Punkte auf Platz neun der Fahrer-WM.
Schumacher bleibt ohne PunkteMick Schumacher konnte die Chance der vielen Ausfälle indes nicht nutzen. Nachdem er zu Beginn des Rennens Verstappen abwehren konnte, ging es danach ganz schnell und der Deutsche wurde durchgereicht. Mehr als Position 13 von 14 Autos, die überhaupt ins Ziel kamen, war nicht möglich.
Vettel im FIA-InterviewSebastian Vettel hat es in der ausgelassenen Feier inzwischen zum FIA-Interview geschafft. "Ich bin ein bisschen enttäuscht, denn ich hatte das Gefühl, dass ich schneller war", berichtet Vettel über das Rennen, "aber er hat keinen einzigen Fehler gemacht, und es ist eine schwierige Strecke zum Überholen. Ich hatte einen sehr, sehr schlechten Start, aber es stellte sich heraus, dass es der beste Platz war. Ich habe mich plötzlich an der Spitze wieder, was unser Rennen heute definitiv entschieden hat."
Verrücktes Rennen in BudapestWas für ein Rennen! Vor dem Start sorgte leichter Regen dafür, dass die Strecke nass war. Eine Tatsache, die für reichlich Kleinholz in Kurve 1 sorgte. Valtteri Bottas schätze die Bedingungen falsch ein und räumte gleich drei Konkurrenten – darunter Verstappen - ab. Weiter vorne krachte es zwischen Stroll, Leclerc und Ricciardo. Als das Rennen durch rote Flaggen gestoppt wurde, lag Hamilton in Führung. Bei Restart allerdings entschieden sich mit Ausnahme von Hamilton alle dafür, nicht in die Aufstellung, sondern in die Box zu fahren. Eine Szene, die Hamilton den Rennsieg kostete und Esteban Ocon und Sebastian Vettel an die Spitze spülte. Dort schaffte es Ocon dann, Vettel abzuwehren und darf sich nun zurecht vom Team feiern lassen. Auch Fernando Alonso hat sich eingefunden und feiert ausgelassen über den Erfolg bei Alpine! Für Hamilton ging es nur noch um Schadensbegrenzung. Er musste sich durch das Feld kämpfen und holte am Ende immerhin noch Platz drei ab.
70Ende RennenDas Rennen auf dem Hungaroring ist beendet und die Mechaniker bei Alpine liegen sich in den Armen. Als Vierter kommt Carlos Sainz ins Ziel. Fernando Alonso wird Fünfter vor Pierre Gasly, der Hamilton die schnellste Rennrunde abnimmt. Yuki Tsunoda wird Siebter. In Feierlaune wird man auch bei Williams sein. Nicholas Latifi wird Achter und George Russell holt endlich seine ersten Punkte mit dem Williams-Team. Verstappen beendet das Rennen auf Platz zehn.
70Esteban Ocon gewinnt das Rennen des Ungarn Grand PrixEsteban Ocon ist durch und darf in einem verrückten Rennen seinen ersten Formel-1-Sieg feiern! Sebastian Vettel wird Zweiter vor Lewis Hamilton, der immerhin Platz drei retten konnte.
70Letzte Runde läuftDie letzte Runde läuft und es dürfte sich ausgehen für Ocon und Vettel. 1,5 Sekunden Vorsprung nimmt der Heppenheimer mit auf die letzten Kilometer.
69Boxenstopp von Pierre GaslyPierre Gasly kommt an die Box und holt sich einen gebrauchten Soft ab, um damit noch einmal auf die Jagd nach der schnellen Runde zu gehen. Die gehört derzeit Hamilton.
68Ist Vettel safe?Es sind nur noch drei Runden in Budapest und derzeit scheint es, als würde es sich für Vettel im Kampf um Platz zwei ausgehen. 7,3 Sekunden liegt er vor Hamilton.
67Überholmanöver von Lewis HamiltonCarlos Sainz schafft es, den ersten Versuch von Hamilton abzuwehren. Dann aber hat Hamilton das bessere Ende und kann sich den Platz auf dem Podest holen.
65Überholmanöver von Lewis HamiltonFernando Alonso verbremst sich in Kurve 1 und diese Chance kann Lewis Hamilton nutzen, um sich den Konkurrenten endlich zu schnappen. Kann er jetzt das Podest noch angreifen?
64Hamilton findet keinen Weg vorbeiLewis Hamilton versucht es immer wieder, findet aber einfach keinen Weg vorbei an Fernando Alonso. Zeitgleich hat an der Spitze auch Vettel noch einmal Druck in Richtung Ocon gemacht.
62Williams hat die Punkte im BlickWilliams dürfte so langsam den Sekt kaltstellen. Es sind nicht mehr viele Runden und noch liegen beide Fahrzeuge in den Top Ten. Latifi ist derzeit Achter, Russell liegt auf Position neun.
61Überholmanöver von Max VerstappenMax Verstappen schafft es nach einem Kampf über mehrere Runden Daniel Ricciardo zu überholen und würde derzeit zumindest einen Punkt mitnehmen.
60Strafe für Valtteri BottasDerweil hat die Rennleitung eine Strafe für den Start-Crash ausgesprochen. Valtteri Bottas wird beim kommenden Rennen in Belgien in der Startaufstellung fünf Plätze zurück.
59Boxenfunk Lewis Hamilton"Ich brauche mehr Power, wenn ihr noch welche habt", funkt Lewis Hamilton aus seinem Cockpit an die Boxenmauer.
58Wie läuft es bei Verstappen?Bei Max Verstappen sieht es indes so aus, als dürfte für ihn mit dem beschädigten Red Bull nichts mehr gehen. Er fährt weiterhin hinter Ricciardo auf Platz elf.
57Alonso macht sich breitFernando Alonso macht sich jetzt aber mal so richtig breit auf der Strecke und wehrt einfach meisterlich die Angriffe des eigentlich stärkeren Mercedes ab.
5615 Runden nochNoch 15 Runden warten in Budapest auf die Fahrer und die könnten richtig spannend werden. Können Ocon und Vettel die Plätze eins und zwei durchbringen oder rauscht Hamilton von hinten noch einmal heran? Alles wird davon abhängen, ob und wie schnell er an Alonso vorbeikommen wird.
55Alonso wehrt Hamilton abAls Kimi Räikkönen aus der Box kommt und vor das Duo fährt, möchte Hamilton die Chance nutzen. Doch so leicht lässt sich Alonso nicht überraschen. Der Spanier hält dagegen und wehrt die Angriffe des Mercedes-Stars ab!
54Hamilton ist dranLewis Hamilton hat den Rückstand zu Fernando Alonso mit enorm schnellen Rundenzeiten schon zugefahren. Für Vettel wird es jetzt darauf ankommen, wie schnell der Brite vorbeikommt.
52Boxenfunk Sebastian Vettel"Hamilton wird in etwa zehn Runden bei euch sein", lautet der Funkspruch an Sebastian Vettel.
52Alonso macht Druck auf SainzFernando Alonso macht derweil Druck auf Carlos Sainz, der derzeit auf Position drei liegt.
50Boxenfunk Lewis HamiltonDer Boxenfunk von Mercedes läuft derzeit heiß. Auch Wolff schaltet sich ein und macht seinem Fahrer Mut, dass er den Sieg noch holen kann. Die Pace von Hamilton ist gut, doch was passiert, wenn er zu einem Gegner aufläuft. Die letzten Runden haben gezeigt, überholen ist schwierig.
49Überholmanöver von Pierre GaslyBei AlphaTauri gibt es den Fahrertausch. Pierre Gasly wird an Yuki Tsunoda vorbeigewinkt.
49Vettel zeigt sich mutigVettel setzt den nächsten Angriff gegen Ocon! Als die beiden auf überrundete Fahrzeuge auflaufen, kommt der Heppenheimer ganz nah heran und hätte es fast geschafft Ocon zu überrumpeln.
48Boxenstopp von Lewis HamiltonLewis Hamilton kommt zu seinem zweiten Stopp an die Box. Die Standzeit beträgt 2,3 Sekunden und er kommt auf Platz fünf hinter Fernando Alonso wieder auf die Strecke.
47Alonso verkleinert Abstand zu HamiltonFernando Alonso lässt es aktuell richtig fliegen. Der Rückstand zu Hamilton wird immer kleiner und dürfte für zusätzlichen Druck bei Mercedes sorgen.
45Bringt Ocon das durch? Derzeit hat Esteban Ocon ganz vorne wieder die besseren Karten und es scheint, als würde er seinen Sieg tatsächlich durchbringen können. Vettel hat sich nach seinem Angriff nach dem Boxenstopp wieder etwas zurückfallen lassen. 4,3 Sekunden hinter Vettel rangiert Sainz.
44Alonso der schnellste MannFernando Alonso ist derzeit der schnellste Fahrer im kompletten Feld. Im Schnitt gab es von ihm in den letzten Umrundungen 1:20er-Zeiten.
43Boxenfunk Lewis HamiltonLewis Hamilton funkt an seine Box, dass seine Hinterreifen nicht mehr viel hergeben. Spricht dafür, dass er auf jeden Fall noch einmal stoppen muss.
41Boxenstopp von Max VerstappenMax Verstappen kommt an die Box und absolviert den zweiten Stopp in diesem Rennen. Er kommt auf Platz zwölf wieder raus. Viel dürfte für den Niederländer nicht mehr gehen, dafür gibt das kaputte Auto einfach nicht mehr genug her.
40Blick auf das ZwischenergebnisEsteban Ocon liegt jetzt also wieder knapp vor Sebastian Vettel in Führung. Sainz liegt 5,9 Sekunden dahinter auf der dritten Position vor Lewis Hamilton. Max Verstappen liegt auf Platz elf.
40Boxenstopp von Fernando AlonsoFernando Alonso ist der letzte Fahrer, der seinen ersten Stopp absolvieren muss. Die Standzeit ist gut und es geht hinter Hamilton wieder auf die Strecke.
39Ocon wehrt Vettel ab Sebastian Vettel versucht es in Kurve 4, doch Ocon hält dagegen und behält die Führung vor Vettel. Jetzt wird es ganz schwer, noch einmal vorbeizukommen für den Heppenheimer.
38Boxenstopp von Esteban OconAlpine reagiert und wird reingeholt. Es läuft besser als bei Vettel, als Ocon auf die Strecke kommt, hängt ihm der Deutsche aber dennoch im Heck. "Die Outlap wird jetzt kritisch sein", funkt man Ocon.
37Boxenstopp von Sebastian VettelSebastian Vettel kommt an die Box. Optimal läuft der Stopp nicht, es reicht aber, um hinter Alonso auf Rang drei wieder rauszufahren.
36Boxenstopp von Mick SchumacherMick Schumacher kommt jetzt zu seinem ersten Stopp an die Box. Auf Platz 13 geht es für den deutschen Rookie wieder auf die Strecke.
35Überholmanöver von Max VerstappenFür Mick Schumacher geht es weiter nach hinten. Erst zieht Ricciardo vorbei, kurz darauf dann auch Max Verstappen.
34Überholmanöver von George RussellGeorge Russell weiß, die Chance auf den ersten Punkt im Williams war noch nie so groß, wie heute. Er kämpft sich an Mick Schumacher vorbei und übernimmt Platz neun.
33Boxenstopp von Carlos SainzCarlos Sainz ist in der Box gewesen und kommt direkt vor Lewis Hamilton wieder zurück auf die Strecke. Nur Ocon, Vettel, Alonso und Schumacher müssen noch stoppen.
32Überholmanöver von Lewis HamiltonLewis Hamilton macht eine weitere Position gut und überholt Tsunoda für Platz fünf. Verstappen ist weiter Zwölfter, kämpft aber mit diesem enormen Schaden natürlich auch mit stumpfen Waffen.
31Boxenstopp von Pierre GaslyPierre Gasly kommt an die Box und macht als nächster Fahrer seinen Stopp. Er geht auf den Hard und kommt auf Platz acht hinter Hamilton und Latifi wieder auf die Strecke.
30Wer hat noch nicht gestoppt? Neben Esteban Ocon und Sebastian Vettel haben auch Sainz, Alonso sowie Gasly und Mick Schumacher noch nicht gestoppt.
29Wie geht es gegen AlphaTauriDie schwächeren Autos konnte Lewis Hamilton relativ locker überholen. Jetzt wird es interessant, wie er sich gegen den AlphaTauri von Tsunoda schlägt.
27Überholmanöver von Lewis HamiltonLewis Hamilton setzt sich neben Nicholas Latifi und geht in Kurve 1 für Platz sieben am Williams vorbei. Verstappen indes liegt weiterhin außerhalb der Punkte.
26Ocon verschafft sich LuftEsteban Ocon hat sich auf Platz eins wieder ein bisschen Luft zu Sebastian Vettel verschaffen können. 13,2 weitere Sekunden dahinter liegt Carlos Sainz.
25Wie reagiert das Spitzenduo?Spannend wird jetzt, wie das Spitzenduo reagieren wird. Der Vorsprung nach hinten ist eigentlich groß genug, doch bei diesem bisher verrückten Rennen wird man vielleicht hoffen, dass noch einmal ein Safety Car kommen muss.
24Boxenstopp von Nicholas LatifiWilliams holt Nicholas Latifi von Platz drei an die Box. Wo kommt der Williams-Pilot wieder auf die Strecke? Hinter Tsunoda. Der Undercut bei AlphaTauri ist sich ausgegangen.
23Boxenstopp von Yuki TsunodaImmer mehr Fahrer kommen jetzt zu ihrem Stopp rein. Vorhin war Tsunoda drin, auch Russell war schon zu Besuch bei der Crew.
22Boxenfunk Carlos Sainz"Komm an die Box!", funkt man Carlos Sainz ins Cockpit. "Nein, nein, Jungs. Ich habe gerade eine gute Pace!" Er bleibt draußen.
21Boxenstopp von Max VerstappenBei Red Bull reagiert man und holt nun auch Verstappen rein. Es geht auf dem Medium, doch der Ausgang ist sicher nicht so wie erhofft: Ricciardo, der gleichzeitig gestoppt hatte, bleibt davor und auch Hamilton rutscht vorbei. Hamilton ist Zehnter, Verstappen Zwölfter.
20Boxenstopp von Lewis HamiltonDas Lewis Hamilton nicht so recht nach vorne kommt, entscheidet man sich bei Mercedes dazu, den Stopp vorzuziehen. Mit dem Hard geht es wieder raus.
19Vettel im DRS-FensterSebastian Vettel liegt derzeit im DRS-Fenster zu Esteban Ocon. Doch kann er auf dieser Strecke auch überholen? Damit haben derzeit auch einige andere Fahrer so ihre Schwierigkeiten.
18Boxenfunk Lewis Hamilton"Ich weiß nicht, was ich tun kann. Ich komme einfach nicht nahe heran!", lautet der Boxenfunk von Hamilton. Klar, sonst fährt er mit seinem Mercedes eher an der Spitze und muss nicht hinterherfahren. Er hängt weiter hinter Gasly.
17Was tut sich vorne?Ganz vorne hat Ocon weiter die Führung vor Vettel inne. Der Abstand zu Latifi liegt inzwischen bei elf Sekunden und weiterhin kann der Williams-Pilot die Konkurrenz hinter sich halten. Verstappen ist als Neunter in den Punkten, Hamilton liegt auf Platz elf.
16Boxenstopp von Kimi RäikkönenKimi Räikkönen war derweil an der Box, um seine Strafe abzusitzen. Gleichzeitig absolviert man auch den Reifenwechsel. Es gibt Hard.
16Schumacher wird zurückgereichtMick Schumacher wird inzwischen immer mehr zurückgereicht. Erst ging Gasly vorbei, kurz drauf Hamilton.
15Strafe für Kimi RäikkönenKimi Räikkönen wird von der Rennleitung bestraft für die Unsafe Release, mit der man Mazepin abschoss. Er erhält eine 10-Sekunden-Strafe.
14Überholmanöver von Max VerstappenMax Verstappen hat seinerseits einen Platz gegen Mick Schumacher aufgeholt. Der Deutsche gibt alles, um dagegenzuhalten, am Ende aber geht das Duell zugunsten von Verstappen aus. Es gibt zwar eine kleine Berührung, doch es geht ohne weitere Schäden aus.
13Boxenfunk Lewis Hamilton"Hier ist überhaupt kein Grip", funkt Lewis Hamilton an seine Box. Er versucht es gegen Gasly, doch der Franzose hält dagegen und Hamilton kommt einfach nicht vorbei.
12Vettel verkleinert den RückstandGanz vorne verkleinert Sebastian Vettel derweil den Rückstand zum Führenden Esteban Ocon im Aston Martin. Verstappen hängt weiterhin hinter Schumacher, Hamilton beißt sich jetzt an Gasly die Zähne aus.
11Boxenstopp von Antonio GiovinazziAntonio Giovinazzi wartet nicht lange und biegt direkt an die Box ab, um seine Strafe zu absolvieren.
11Strafe für Antonio GiovinazziAntonio Giovinazzi wird von der Rennleitung bestraft. Er bekommt eine 10-Sekunden-Stop-and-Go für zu schnelles Fahren in der Boxengasse. Das dürfte Hamilton helfen, der dadurch vorbeikommen wird.
10Boxenfunk George Russell"Wenn ihr mein Rennen gefährden müsst um Nicky zu helfen, werde ich früher an die Box kommen - Nicky hat Vorrang", funkt Russell seiner Box. Gemeint ist Teamkollege Nicholas Latifi, der derzeit überraschend Dritter ist.
10Untersuchung gegen RäikkönenGegen Kimi Räikkönen läuft eine Untersuchung wegen des Vorfalls in der Boxengasse gegen Nikita Mazepin.
9Boxenfunk Lewis Hamilton"Ich komme nicht einmal in die Nähe", funkt Lewis Hamilton seinem Team. Momentan hängt er hinter Antonio Giovinazzi fest. Verstappen wird hoffen, dass es so bleibt und vielleicht beide in diesem kuriosen Rennen nur wenig oder gar keine Punkte holen.
7Blick an die SpitzeDer Blick an die Spitze verspricht gerade ein ungewohntes Bild: Esteban Ocon führt das Rennen mit einem Vorsprung von 1,9 Sekunden zu Sebastian Vettel an. Weitere 6,2 Sekunden dahinter folgt Nicholas Latifi, der als Puffer agiert. Tsunoda ist Vierter vor Sainz und Alonso. Mick Schumacher hält Platz zehn vor Max Verstappen. Hamilton ist 14. und Letzter.
5Aufgabe von Nikita MazepinNikita Mazepin ist der nächste Fahrer, für den das Rennen vorzeitig vorbei ist. Es gab eine Berührung in der Boxengasse mit einem der Alfa Romeos. Inzwischen ist auch klar, wieso Russell zurückgefallen ist. Es gab da eine FIA-Anweisung, dass er Positionen zurückgeben sollte.
5Boxenstopp von Lewis HamiltonNun ist dann Lewis Hamilton in der Box. Es geht bis auf die letzte Position zurück! Der Führende ist Esteban Ocon. Wer hätte damit gerechnet?
4Russell mit Problemen!Und das das! George Russell scheint Probleme zu haben und wird von Platz zwei auf Position sieben durchgereicht. Ocon ist damit Zweiter hinter Hamilton, der aber sicher jetzt an die Box kommt, um auch auf Slicks zu wechseln.
4Kuriose Szenen in Budapest!Was für eine kuriose Situation in Budapest! Nur Lewis Hamilton fährt in die Startaustellung und wird den Start absolvieren, der Rest biegt an die Box ab und wechselt auf Medium. Nun kommt es darauf an, wer als Erster durchkommt? Es ist Russell, der nun hinter Hamilton Zweiter ist. Dahinter Ocon und Vettel.
3Es gibt den stehenden StartDie Rennleitung informiert darüber, dass es gleich einen stehenden Start geben wird.
3Es geht wieder rausDie Autos verlassen die Boxengasse und gehen wieder zurück auf die Strecke. 15 Autos sind noch im Rennen und werden gleich den nächsten Start absolvieren.
3Geklebter Red BullDie Kameras fangen gerade den Red Bull von Max Verstappen an. Der gleicht einem Flickenteppich. Überall am Seitenkasten und Unterboten ist Panzerband angebracht, um Risse zu kitten.
3Die Sonne ist rausVorhin Nieselregen, jetzt kommt zum Restart die Sonne raus und die Strecke dürfte langsam auftrocknen. Das Wetter in Budapest bleibt schwierig einzuschätzen!
3Blick auf das ZwischenergebnisDas ganze Durcheinander spielt derzeit Lewis Hamilton in die Karten. Während sich Max Verstappen mit einem großen Schaden momentan jenseits der Top Ten befindet, führt der Brite das Rennen an. Esteban Ocon ist Zweiter vor Sebastian Vettel. Auch Carlos Sainz und Yuki Tsunoda konnten sich in dem Chaos nach vorne arbeiten. Mick Schumacher liegt momentan auf Position zehn.
3In 15 Minuten soll es weitergehenDie Rennleitung rechnet damit, dass man in etwa 15 Minuten das Rennen fortsetzen kann. Fünf Fahrer werden dann nicht dabei sein: Pérez, Stroll, Leclerc, Bottas und Norris sind ausgeschieden.
3Aufgabe von Lando NorrisMcLaren meldet sich über Funk beim Rennleiter mit einer bitteren Nachricht: Für Lando Norris ist das Auto vorbei. Man schafft es nicht, die Schäden am Auto zu reparieren. Damit reißt die bisher eindrucksvolle Serie des Briten, der bislang Punkte in jedem Rennen holte.
3Großer Schaden am Verstappen-AutoMax Verstappen hat jetzt ein richtig schweres Rennen vor sich. Der Niederländer liegt nur auf Platz 13 und hat einen ordentlichen Schaden an der rechten Seite des Autos! Auch Lando Norris hat einen mächtigen Schaden am Boliden.
3Hamilton kommt knapp davonWiederholungen zeigen, dass Lewis Hamilton als Führender da mächtig Glück hatte, dass es nicht auch noch ihn in Kurve 1 getroffen hatte. Auch ist klar, wie es zum zweiten größeren Crash kam. Stroll hatte Leclerc erwischt, der daraufhin Ricciardo abgeschossen hatte. Vier Fahrer sind raus aus dem Rennen, drei andere mussten zu Reparaturen an die Box.
3Rote FlaggeRennabbruch in Budapest! Nach den vielen Unfällen in den ersten Kurven gibt es zu viele Kleinteile auf der Strecke, um hier ein sicheres Rennen zu garantiert. Die Autos sollen in die Boxengasse kommen.
2Vettel auf der DreiDurch das ganze Durcheinander ist Sebastian Vettel bis auf Platz drei nach vorne gekommen. Mick Schumacher findet sich auf Platz zehn wieder.
2Boxenstopp von Max VerstappenMax Verstappen war derweil an der Box und hat den Frontflügel gewechselt. Auch Norris war zum Besuch bei seiner Crew.
1Einige Fahrer sind rausEinige Fahrer sind nach diesem Crash schon raus. Bottas musste abstellen und auch Stroll, Pérez und Leclerc können ihr Rennen nicht fortsetzen.
1Safety CarDas Safety Car kommt nach einen völlig chaotischen Start auf die Strecke. Eine Wiederholung zeigt, wie es zu dem Massenunfall kam. Bottas schob Norris an, der war chancenlos und räumte Verstappen ab. . Leclerc war ebenfalls in einen Unfall in Kurve 1 verwickelt.
1Start RennenDie Ampeln sind auf, das Rennen in Budapest läuft! Lewis Hamilton kommt vorne gut weg. Dahinter macht Norris Druck auf Bottas und plötzlich kracht es in Kurve 1. Die Red Bull sind da mit dabei und auch Bottas und Norris sind involviert.
Gleich geht's losDie Fahrer kommen zurück in die Startaufstellung. Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum Start! Nicht in der Startaufstellung wird Antonio Giovinazzi stehen. Der biegt an die Box ab und holt sich Mediums ab. Poker also bei Alfa Romeo.
Es geht in die EinführungsrundeDie Einführungsrunde ist gestartet und Lewis Hamilton führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start über die Strecke. Das komplette Feld beginnt den Grand Prix auf dem Intermediate-Reifen.
Der Blick in den HimmelDer Blick in den Himmel hält weiter Spannung bereit. Es regnet weiterhin und die Strecke ist nass, wenn es auch kein stehendes Wasser gibt. Das wird es den Fahrern nicht leicht machen, sich für den richtigen Reifen für den Start zu entscheiden. Offiziell beträgt die Regenwahrscheinlichkeit 100 Prozent.
Die StreckeDer 4,381 Kilometer lange Hungaroging wurde im Jahr 1986 eröffnet und ist seit diesem Zeitpunkt fester Bestandteil der Formel 1. Zur Saison 2016 wurde zuletzt die Asphaltdecke rundum erneuert. Auf die Piloten wartet ein anspruchsvoller Kurs mit wenigen Überholmöglichkeiten, weshalb die Pole von besonderer Bedeutung sein wird. 14 Kurven mit einem Radius von 20 bis 400 Metern fordern die Konzentration.
Was ist für Vettel drin?Sebastian Vettel ist ebenfalls mittendrin im engen Mittelfeld. Der Heppenheimer beginnt das Rennen von dem zehnten Platz. Von hinten drücken Daniel Ricciardo, Lance Stroll und die beiden Alfa Romeo. Einen Tag zum Vergessen erlebte Mick Schumacher. Der Deutsche zerstörte sich im 3. Training sein Auto und konnte am Qualifying nicht teilnehmen. Das Rennen muss er heute vom letzten Platz beginnen.
Spannung auch hinter den Top 3Auch hinter den Top 3 gibt es eine spannende Ausgangslage für das Rennen in Ungarn. Pierre Gasly zeigte erneut eine starke Qualifying-Leistung und fährt von Platz fünf los. Neben ihm steht Lando Norris, der alles versuchen möchte, um seine tolle Ausgangsposition in der WM zu halten und wichtige Punkte für das Team zu sammeln. Charles Leclerc startet von Rang sieben vor Esteban Ocon und Fernando Alonso.
Welche Rolle spielt das Wetter?Alles blickt heute auch auf das Wetter. In der Formel 3 gab es ein Regenrennen. Danach war es wieder sonnig und heiß. Inzwischen aber hat es sich am Hungaroring wieder zugezogen und es gibt einzelne Tropfen. Bekommen wir jetzt auch in der Formel 1 ein Regenrennen?
Verstappen muss Motor nach Unfall nun doch wechselnAls wäre die Unterlegenheit gegen Hamilton im gestrigen Qualifying nicht schon genug Grund für schlechte Laune bei Red Bull, musste nun der Motor nach dem Crash in Silverstone doch gewechselt werden. Zunächst war man bei Honda guter Dinge, dass der Motor den Unfall unbeschadet überstanden hatte, doch während des Wochenendes in Ungarn habe sich ein Riss entwickelt. Weil Red Bull exakt die gleiche Spezifikation einbaute, handelt es sich nicht um einen Bruch der Parc-fermé-Regeln und es bleibt bei Platz drei. Doch für den Verlauf der Saison ist das dennoch eine schlechte Nachricht. Verstappen ist am Limit seines Kontingents und bei einem erneuten Wechsel würde eine Strafe drohen.
Hamilton von der PoleDas letzte Rennen vor der Sommerpause hat eine spannende Ausgangslage: Lewis Hamilton erkämpfte sich seine insgesamt 101. Pole und versetze damit Red Bull im Titelkampf den nächsten Stich. Auch auf Platz zwei steht kein Red Bull, sondern Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Verstappen beginnt das Rennen auf dem dritten Platz, gefolgt von Teamkollege Sergio Perez. Klar ist auch, in Ungarn ist Überholen schwierig und die Startphase umso wichtiger.
Herzlich willkommen!Nach einem hitzigen Rennen in Silverstone sind nun alle Augen auf Budapest gerichtet. Welcher Fahrer holt den Sieg beim Grand Prix von Ungarn? Um 15:00 Uhr geht’s los!
64Boxenfunk Lewis Hamilton"Bei dieser Geschwindigkeit. Das ist gefährlich!", schimpft Hamilton über Funk. Er ist der Auffassung, dass Alonso sich beim Verteidigen zu viel bewegt hat.
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.