freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
  • 1:0
    Davide Faraoni
    38.
  • 1:1
    Sandro Tonali
    45.
  • 1:2
    Sandro Tonali
    49.
  • 1:3
    Alessandro Florenzi
    86.
StadionMarc Antonio Bentegodi
Zuschauer30.154
Schiedsrichter
Daniele Doveri
38.
45.
70.
66.
66.
72.
79.
45.
49.
86.
45.
62.
63.
68.
84.
84.
  • 90.
    Fazit:
    AC Mailand gewinnt mit 3:1 bei Hellas Verona und erobert die Tabellenführung zurück. Die Gäste waren insgesamt das bessere Team gerieten jedoch in der 38. Minute durch einen Treffer von Davide Faraoni in Rückstand. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang Sandro Tonali aber noch der Ausgleich. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel drehte AC das Spiel. Erneut legte Rafael Leão auf Sandro Tonali auf. Drei Minuten vor dem Ende machte Alessandro Florenzi mit dem Tor zum 3:1 alles klar. Damit hat die Elf von Stefano Pioli im Meisterschaftsrennen weiterhin alles selbst in der Hand.
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 87.
    Tooor für AC Milan, 1:3 durch Alessandro Florenzi
    Das ist die Entscheidung! Der eingewechselte Alessandro Florenzi nimmt auf der rechten Außenbahn Junior Messias mit. Am Strafraum bekommt er das Leder wieder. Direkt sucht er den Abschluss und netzt aus 15 Metern mit einem Flachschuss aus halbrechter Position in die linke Torecke ein.
  • 84.
    Einwechslung bei AC Milan: Alessandro Florenzi
  • 84.
    Auswechslung bei AC Milan: Davide Calabria
  • 84.
    Einwechslung bei AC Milan: Zlatan Ibrahimović
  • 84.
    Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
  • 80.
    Davide Calabria probiert es aus der Entfernung. Sein Schuss ist jedoch zu unplatziert. Der Ball geht geradewegs in die Arme von Lorenzo Montipò.
  • 79.
    Einwechslung bei Hellas Verona: Boško Šutalo
  • 79.
    Auswechslung bei Hellas Verona: Federico Ceccherini
  • 75.
    Die Schlussviertelstunde bricht an. Derzeit macht Mailand souverän das Spiel. Hellas Verona fällt nur wenig ein und ist kaum in der gegnerschien Hälfte zu sehen.
  • 72.
    Einwechslung bei Hellas Verona: Kevin Lasagna
  • 72.
    Auswechslung bei Hellas Verona: Giovanni Simeone
  • 70.
    Gelbe Karte für Ivan Ilić (Hellas Verona)
    Für ein Foulspiel an Davide Calabria sieht der Verona-Spieler die Gelbe Karte.
  • 68.
    Einwechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
  • 68.
    Auswechslung bei AC Milan: Rade Krunić
  • 66.
    Einwechslung bei Hellas Verona: Martin Hongla
  • 66.
    Auswechslung bei Hellas Verona: Nicolò Casale
  • 66.
    Einwechslung bei Hellas Verona: Fabio Depaoli
  • 66.
    Auswechslung bei Hellas Verona: Davide Faraoni
  • 65.
    In der linken Strafraumhälfte sorgt Rafael Leão für Alarm. Er schießt bei Davide Faraoni durch die Beine auf die kurze Ecke. Lorenzo Montipò ist aber rechtzeitig unten und wehr das Leder zur Seite ab.
  • 64.
    Franck Kessié sucht aus 23 Metern den Abschluss. Bis zum Tor kommt sein Schuss jedoch nicht. Ein Abwehrspieler blockt den Versuch.
  • 62.
    Einwechslung bei AC Milan: Junior Messias
  • 62.
    Auswechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
  • 62.
    Einwechslung bei AC Milan: Ante Rebić
  • 62.
    Auswechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
  • 55.
    Aus dem linken Halbfeld bringt Theo Hernández einen Freistoß hoch in den Strafraum. Einer seiner Mitspieler kommt zwar an den Ball, köpft aber weit über das Tor.
  • 50.
    Tooor für AC Milan, 1:2 durch Sandro Tonali
    AC dreht das Spiel! Auf der linken Seite läuft Rafael Leão allen davon. Im Strafraum hat er das Auge für Sandro Tonali, der erneut nur noch aus kurzer Distanz einschieben muss. Mailand ist damit vorerst wieder Tabellenführer.
  • 46.
    Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten startet die zweite Halbzeit!
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Nach den ersten 45 Minuten steht es zwischen Hellas Verona und AC Mailand 1:1. Die Gäste kamen besser ins Spiel. Trotz mehr Ballbesitz und den besseren Torchancen wollte der Führungstreffer jedoch nicht fallen. Verona nutzte seine erste starke Phase hingegen direkt zur Führung durch Davide Faraoni (38.). AC kämpfte sich zurück: In der 3. Minute der Nachspielzeit gelang noch vor der Halbzeitpause der Ausgleich. Da ist im zweiten Durchgang noch einiges drin!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Tooor für AC Milan, 1:1 durch Sandro Tonali
    Da ist der Ausgleich! Mit einem klasse Solo marschiert Rafael Leão die Grundlinie entlang in den Strafraum. Er legt quer vor das Tor, wo Sandro Tonali den Ball aus einem Meter nur noch über die Linie drücken muss. Perfekter Zeitpunkt - jetzt geht es in die Halbzeitpause!
  • 45.
    Gelbe Karte für Rafael Leão (AC Milan)
    Rafael Leão meldet sich lautstark zu Wort, obwohl die Situation bereits geklärt ist. Er holt sich dafür den gelben Karton ab.
  • 45.
    Gelbe Karte für Davide Faraoni (Hellas Verona)
    Für ein hartes Tackling sieht Davide Faraoni die Gelbe Karte. In der kommenden Woche ist er damit gesperrt.
  • 45.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 39.
    Hellas Verona nutzt seine stärkste Phase der Begenung direkt für die Führung. Bitter für AC, die lange Zeit das Spiel bestimmt haben. Wie reagiert der Meisterschaftskandidat?
  • 38.
    Tooor für Hellas Verona, 1:0 durch Davide Faraoni
    Da zappelt der Ball im Netz! Gianluca Caprari schickt auf dem linken Flügel Darko Lazović auf die Reise. Der hebt den Ball mit perfekter Flugbahn in den Strafraum, wo Davide Faraoni einläuft und aus sieben Metern einköpft.
  • 35.
    Adrien Tameze gewinnt im Mittelfeld stark den Ball. Anschließend geht es schnell einige Meter in Richtung Milan-Strafraum, wo er Giovanni Simeone in Szene setzt. Der sucht schnell den Abschluss, aber trifft aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
  • 32.
    Derzeit spielt sich die Begegnung in erster Linie zwischen den beiden Strafräumen ab. Beiden Teams gelingt es nicht klare Torchancen zu erzielen. Die Flanken in die Box sind zu unpräzise.
  • 28.
    Es ist eine unterhaltsame Begegnung. Der AC Mailand verzeichnet fast 65 Prozent Ballbesitz und ist das aktivere Team. Im letzten Spieldrittel bleiben die Gäste aber noch hinter ihren Möglichkeiten zurück. Vollständig abgemeldet ist Verona aber nicht. Vor allem im Mittelfeld wird ein intensives Spiel geführt. Die Hausherren lauern auf ihre Chance schnell umzuschalten.
  • 23.
    Die beste Verona-Chance! Ein schneller Vorstoß über die rechte Seite leitet den Angriff ein. Mit einer scharfen Hereingabe wird Gianluca Caprari in Szene gesetzt, der aus zwölf Metern mit einem flachen Schuss das Tor haarscharf verfehlt.
  • 19.
    Dicke Chance! Durch einen klasse Doppelpass mit Sandro Tonali bringt sich Davide Calabria in der rechten Strafräumhälfte in eine gute Schussposition. Den Abschluss aus kurzer Distanz wehrt Lorenzo Montipò aber mit einee starken Parade ab.
  • 16.
    VAR-Entscheidung: Das Tor durch S. Tonali (AC Milan) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
    Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte heraus von Keeper Mike Maignan setzt sich Sandro Tonali stark gegen die Verona-Verteidigung durch. Er bringt den Ball im Tor unter, doch der Treffer wird noch einmal überprüft. Ergebnis: Er steht bei der Ballannahme knapp im Abseits.
  • 13.
    Da hat nicht viel gefehlt! Von der rechten Außenbahn schlägt Alexis Saelemaekers eine butterweiche Flanke in die Strafraummitte. Rade Krunić nutzt die Chance für einen strammen Kopfball, den Lorenzo Montipò aber mit einem starken Reflex über den Querbalken lenkt.
  • 8.
    Kein schlechter Versuch! Theo Hernández zieht ins Zentrum. Dort bekommt er viel Platz. Daher versucht er es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein Schuss aus 25 Metern fliegt schließlich aber etwa einen Meter links oben am Tor vorbei.
  • 4.
    Die Gäste bringen den ersten Eckball des Spiels in den Verona-Strafraum hinein. Theo Hernández findet mit seiner Hereingabe aber keinen Abnehmer. Ivan Ilić steigt am höchsten und klärt die Situation per Kopf.
  • 1.
    Der Ball rollt! Holt sich AC Mailand die Tabellenführung zurück?
  • 1.
    Spielbeginn
  • Nach zwei torlosen Remis ist der AC Mailand wieder in der Spur. Die vergangenen drei Spiele wurden alle gewonnen. In der vergangenen Woche hieß der Matchwinner Rafael Leão, der in der 82. Minute den Siegtreffer zum 1:0 gegen den FC Florenz erzielte. Coach Stefano Pioli nimmt ebenfalls auf zwei Positionen einen Wechsel vor. Junior Messias und Brahim Díaz müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Dafür dürfen Rade Krunić und Alexis Saelemaekers von Beginn an starten.
  • Die Gastgeber sind seit drei Spielen ungeschlagen. Aus den vergangenen sechs Partien ging zudem nur eine verloren. Zuletzt sicherte sich die Mannschaft von Igor Tudor mit einem 2:1-Auswärtserfolg bei Cagliari Calcio dreo Punkte. Im Vergleich dazu gibt es zwei Veränderungen in der Startaufstellung. Für Fabio Depaoli und Martin Hongla (beide Bank) starten Koray Günter und Darko Lazović.
  • Der Meisterschaftskampf entwickelt sich zum Stadtduell. Inter legte am Freitagabend mit einem 4:2-Sieg über den FC Empoli vor. Damit braucht AC einen Sieg, um die Tabellenführung wieder zu übernehmen. Die Hausherren werden aber nichts zu verschenken haben. Noch besteht eine kleine Chance für Verona auf das internationale Geschäft.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 36. Spieltag in der Serie A. Im Marc Antonio Bentegodi trifft Hellas Verona auf den AC Mailand. Viel Spaß!

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.