Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
21.07.2020 19:30
AtalantaAtalanta1:0BolognaBologna FC
  • 1:0
    Luis Muriel
    62.
StadionGewiss Stadium
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Federico La Penna
62.
36.
70.
83.
90.
90.
46.
66.
66.
80.
86.
30.
36.
75.
64.
64.
64.
74.
78.
  • 90
    Fazit:
    Keine große Chance mehr für Bologna und so gewinnt Atalanta verdient mit 1:0 dank des goldenen Treffers von Joker Luis Muriel. In einer temporeichen Partie hatten im ersten Durchgang noch die Gäste die besseren Chancen, doch dann drehte la Dea doch noch auf. Die Chancen waren nicht alle hochklassig, aber führten in der 62. Minute zur Führung. Zwar wollten die Rossoblu noch ausgleichen, am Ende ging ihnen jedoch die Luft aus. So stellt Atalanta mit nun 74 Punkten einen persönlichen Punkterekord in der Serie A auf und steht zumindest für einen Abend auf Tabellenrang zwei. Dagegen könnte Bologna schlimmstenfalls auf Platz 14 durchgereicht werden.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Gelbe Karte für Marten de Roon (Atalanta)
    Ein ziemlich einfaches Beinstellen im Mittelfeld sorgt für die nächste Verwarnung.
  • 90
    Gelbe Karte für Ebrima Colley (Atalanta)
    Doch der Angriff endet mit einer Schwalbe vor einem möglichen Zweikampf mit Mbaye.
  • 90
    Die ersten zwei Minuten hält Bergamo den Gegner erfolgreich fern vom Tor.
  • 90
    Danilo springt am höchsten bei dem Freistoß, doch wuchtet das Leder weit über die Querlatte.
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
  • 90
    Doch den nächsten Freistoß aus dem linken Halbfeld bekommen die Gäste aus Bologna zugesprochen.
  • 89
    Läuft die Zeit nun ab für Bologna? Allmählich lässt sich la Dea mehr Zeit bei Einwürfen und anderen Standards.
  • 87
    Ein echtes Thema dieser Partie waren und sind Flanken. Diesmal fängt mal wieder Skorupski eine Hereingabe ab.
  • 86
    Auch Berat Djimsiti musste verletzungsbedingt runter vom Feld. Hoffentlich sind da bei allen Beteiligten keine langfristigen Ausfälle zu befürchten.
  • 86
    Einwechslung bei Atalanta: Mattia Caldara
  • 86
    Auswechslung bei Atalanta: Berat Djimsiti
  • 85
    Die Gäste wollen weiterhin den Ausgleich haben und spielen Santander links im Sechzehner an. Die flache Flanke in die Mitte gerät aber zu nah an den Schlussmann Gollini.
  • 83
    Gelbe Karte für Robin Gosens (Atalanta)
    Der Deutsche grätscht da ziemlich übermotiviert in seinen Gegenspieler und wird zurecht verwarnt.
  • 82
    Den Einwurf bekommt der Ukrainer zugeworfen, sodass er sich schnell eindreht und abzieht. Doch auch dieser Versuch bleibt erfolglos.
  • 81
    Ruslan Malinovskiy will den Elfmeter! Das sieht aber eher nach einem klassischen Auffahrunfall aus, an dem Malinovskiy entsprechend nicht unschuldig war. Immerhin bekommt er einen Einwurf zugesprochen.
  • 80
    Auch hier folgt die Gelegenheit direkt auf den Wechsel, weil Orsolini die Torauslinie hinunterspielt, wobei der Ball allerdings nur ins Seitennetz einschlägt.
  • 80
    Einwechslung bei Atalanta: Boško Šutalo
  • 80
    Auswechslung bei Atalanta: José Palomino
  • 79
    Die vielen englischen Wochen fordern in José Palomino das nächste Opfer. Auch er dehnt seine krampfenden Beine.
  • 78
    Der Wechsel ist kaum durch, da läuft Colley plötzlich alleine auf Skorupski zu! Flach will er ihn überwinden, doch der Torwart macht sich breit und pariert!
  • 77
    Einwechslung bei Bologna FC: Federico Santander
  • 77
    Auswechslung bei Bologna FC: Ladislav Krejčí
  • 75
    Gelbe Karte für Danilo (Bologna FC)
    Muriel droht da schon wieder davonzuziehen, weshalb Danilo das taktische Foul zieht.
  • 74
    Einwechslung bei Bologna FC: Ibrahima M'Baye
  • 74
    Auswechslung bei Bologna FC: Takehiro Tomiyasu
  • 72
    Ein halber Meter fehlt Muriel, als er mit einem langen Diagonalpass in die Spitze geschickt wird. Skorupski fängt das Leder ab, bevor er den Ball ins Seitenaus schießt, weil Tomiyasu mit einem Krampf liegenbleibt.
  • 69
    Gelbe Karte für Remo Freuler (Atalanta)
  • 68
    Die erste Chance hat Colley, der aber vorschnell verzieht.
  • 67
    Das Tor zieht also gleich fünf Wechsel nach sich. Mal schauen, wer damit besser zurechtkommt.
  • 66
    Einwechslung bei Atalanta: Ebrima Colley
  • 66
    Auswechslung bei Atalanta: Duván Zapata
  • 66
    Einwechslung bei Atalanta: Ruslan Malinovskiy
  • 66
    Auswechslung bei Atalanta: Papu Gómez
  • 66
    Nach seiner Einwechslung probiert es Sansonse aus gut 23 Metern. Der Ball fliegt deutlich am Tor vorbei.
  • 64
    Einwechslung bei Bologna FC: Nicola Sansone
  • 64
    Auswechslung bei Bologna FC: Musa Barrow
  • 64
    Einwechslung bei Bologna FC: Nicolás Domínguez
  • 64
    Auswechslung bei Bologna FC: Mattias Svanberg
  • 64
    Einwechslung bei Bologna FC: Riccardo Orsolini
  • 64
    Auswechslung bei Bologna FC: Andreas Skov Olsen
  • 62
    Tooor für Atalanta, 1:0 durch Luis Muriel
    Muriel macht es besser! Von rechts spielt Castagne flach auf Zapata, der sich eilig dreht und ablegt für Muriel. Der nimmt den Ball an und drischt ihn neben den rechten Pfosten ins Netz!
  • 62
    Richtig gute Chance für Barrow! Für einen Moment holt Bologna wieder dieses Ballbesitzspiel herauz, bevor Tomiyasu rechts die Linie runtersprintet. Seine halbhohe Hereingabe findet Barrow, der aus elf Metern übers Tor schießt!
  • 59
    Fouls werden in diesem Spiel kaum beachtet. Immer wieder führt Atalanta die Freistöße schnell aus.
  • 57
    Papu Gómez wird überhaupt nicht angegriffen, als er das Spielgerät durch die Mitte bis vor den Sechzehner treibt. Sein Schuss rutscht ihm allerdings über den Spann und fliegt deutlich übers Tor.
  • 55
    Bergamo drängt auf den Führungstreffer und nimmt dafür potenzielle Konter der Gäste in Kauf. Einen Eckstoß lassen sie zu, den Pierluigi Gollini abfängt.
  • 53
    Schon wieder Rafael Tolói! Diesmal will er von rechts vors Tor flanken, wird aber extrem gefährlich abgefälscht. Skorupski schaut der Kugel machtlos hinterher, aber hat Glück, als das Leder Zentimeter am linken Pfosten vorbeirollt.
  • 52
    Eine schöne Kombination sieht Gosens von links in den Rückraum auf den freistehenden Tolói ablegen, dessen Schuss noch geblockt wird.
  • 51
    Erneut ist Muriel beteiligt, als er den Ball rechts auf Castagne rauslegt. Der Mittelfeldmann nimmt die Kugel in die Mitte mit und zieht sofort aufs linke Eck, doch einmal mehr ist Skorupski zur Stelle.
  • 49
    Gegenüber bricht wieder Muriel durch, der von links in den Strafraum zieht, das lange Eck anvisiert und Łukasz Skorupski zu einer klasse Rettungsaktion zwingt. Blitzschnell taucht der Keeper da ab!
  • 49
    Wieder kommt der Abschluss aus der Distanz, als Soriano einmal mehr schießt und ein gutes Stück verzieht.
  • 48
    Auf der Gegenseite wird Muriel beim Klärungsversuch abgeschossen und von seinem Schienbein fliegt der Ball überraschend nah an den Pfosten heran, letzten Endes aber doch ungefährlich vorbei.
  • 47
    Denswil kriegt den Ball nicht ganz auf Krejčí durch, sonst hätte der Tscheche freie Bahn aufs Tor gehabt.
  • 46
    Mit einem offensiven Wechsel der Hausherren beginnt der zweite Durchgang.
  • 46
    Einwechslung bei Atalanta: Luis Muriel
  • 46
    Auswechslung bei Atalanta: Mario Pašalić
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Es ist viel Tempo in diesem Spiel, das noch keine Tore gesehen hat. Den schnellen Konterattacken der favorisierten Hausherren setzte Bologna intensive Defensivarbeit und viel Ballbesitz entgegen. So wurden viele Chancen kurz vor dem Abschluss vereitelt oder Skorupski war zur Stelle. Dennoch hatte Bologna durch zwei Distanzschüsse von Musa Barrow die besten Gelegenheiten. Besonders der Lattentreffer aus der 39. Minute hat Bergamo ordentlich durchgeschüttelt, das nach der Roten Karte gegen Gasperini die zweite Hälfte ohne Trainer absolvieren muss. Dem Coach waren nach einer vermeintlichen Fehlentscheidung die verbalen Sicherungen durchgebrannt.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45
    Jetzt drängen die Nerazzurri wieder an den Strafraum, ohne jedoch den Weg hinein zu finden.
  • 44
    Zumindest fliegt mal wieder eine Flanke in den Strafraum der Gäste, die allerdings vor Zapata hinausgeköpft wird.
  • 41
    Bergamo wirkt nach der Roten Karte gegen den Trainer etwas angeschlagen, während Bologna die Hitze des Wortgefechts mitnimmt.
  • 39
    Kurz darauf holt Musa Barrow halbrechts einen Freistoß etwa 20 Meter vor dem Tor heraus. Der Mann aus Gambia schießt selbst und zirkelt das Leder an die Latte!
  • 37
    Die Gäste freuen sich, weil sie durchatmen können und holen einen Eckball heraus, den La Dea klärt.
  • 36
    Großes Durcheinander auf den Trainerbänken, weil sich Mihajlović und Gasperini gegenseitig und die Offiziellen anschreien. Anscheinend hat Atalantas Coach so sehr über die Stränge geschlagen, dass der Italiener den Innenraum verlassen muss.
  • 36
    Verbannung auf die Tribüne, Atalanta: Gian Piero Gasperini
  • 36
    Gelbe Karte für Siniša Mihajlović (Bologna FC)
  • 36
    Rote Karte für Gian Piero Gasperini (Atalanta)
  • 35
    Den anschließenden Eckball köpft Rafael Tolói über den Kasten. Die Gäste müssen sich irgendwie befreien.
  • 34
    Die Gastgeber drücken weiter aufs Gas, doch Remo Freulers Abschluss aus fünf Metern wird übers Tor abgefälscht.
  • 33
    Von einer Seite zur anderen spielt Atalanta um den Sechzehner des Gegners herum. Letzten Endes klärt Medel eine Flanke zur Ecke, die nichts einbringt.
  • 30
    Gelbe Karte für Takehiro Tomiyasu (Bologna FC)
    Blitzschnell dreht sich Zapata um die eigene Achse und zwingt Tomiyasu zum taktischen Foul.
  • 29
    Pašalić mit der nächsten Chance! Wieder geht es zu schnell für Bologna, sodass Pašalić innerhalb des Strafraums flach abziehen kann. Skorupski taucht ab, lässt den Ball nach vorne abprallen, aber ist vor Zapata wieder an der Kugel.
  • 28
    Mal wieder mit Tempo stößt Gómez in die Spitze und spielt Zapata elf Meter vor dem Tor frei. Beim Schuss ist dann aber noch ein Bein dazwischen.
  • 27
    Es wirkt inzwischen so, als wolle Bologna über Ballbesitz Ruhe ins Spiel bringen. Immerhin können die Rossoblu so nicht ausgekontert werden. Dagegen läuft Bergamo lange hinterher.
  • 25
    Gómez sucht mit einer Flanke mal wieder Mario Pašalić, doch einer der Verteidiger köpft die Kugel aus der Gefahrenzone.
  • 23
    Mit längeren Ballstafetten tun sich beide Teams schwerer. Das Umschaltspiel mit schnellen Pässen in die Spitze steht im Vordergrund.
  • 20
    Musa Barrow wird alleingelassen! Der Stürmer mit der 99 auf dem Rücken ist gefährlich aus der Distanz und schießt 20 Meter vor dem Tor einfach mal drauf. Gollini streckt sich, aber sieht letzten Endes, wie der Ball am Pfosten vorbeistreicht.
  • 19
    Meistens geht es über die Außenbahnen bei Atalanta. An der Qualität der Flanken mangelt es noch.
  • 16
    Über rechts treibt de Roon den Ball Richtung Sechzehner und spielt steil auf Gómez. Der Zehner hat nur noch Skorupski vor sich, doch legt das Leder links am Pfosten vorbei!
  • 14
    Papu Gómez bringt den fälligen Freistoß auf den Kopf von Pašalić, aber der Ball fliegt im hohen Bogen über das Tor.
  • 13
    Hinten rechts hat Danilo ein bisschen Glück, weil er nach einem Foulspiel nicht mit Gelb bestraft wird. Zapata hatte ihn getunnelt und ordentlich Platz vor sich.
  • 11
    Bologna spielt mutig mit, wenn auch die ersten beiden Ecken geklärt wurden. Es geht munter auf und ab im Gewiss-Stadion.
  • 9
    Aus der Distanz schießt Soriano! Wie ein Strich fliegt das Leder 20 Meter auf den rechten Innenpfosten zu, doch Gollini bringt irgendwie noch seine Hand dazwischen und klärt zur Ecke!
  • 8
    Erster Schuss Atalantas! Zapata wird auf der Strafraumgrenze nicht angegriffen und visiert flach das rechte Eck an. Skorupski taucht ab und hält das Leder fest.
  • 7
    Nach einer Grätsche schrubbt sich Rafael Tolói zwei, drei Mal über das Schienbein, spielt aber ohne weitere Behandlung weiter.
  • 5
    Knapp 30 Meter vor dem Tor hat Rodrigo Palacio einen Freistoß für Bologna herausgeholt. Skov Olsen tritt an und haut das Leder direkt in die Mauer.
  • 3
    Auch die dritte Minute beinhaltet eine Flanke Bergamos. Diesmal sucht Castagne von rechts den einlaufenden Duván Zapata, der jedoch einige Schritte zu spät kommt.
  • 2
    Die zweite Hereingabe folgt flach von links, findet aber ebenfalls keinen Mitspieler. Dennoch ein schwungvoller Beginn der Lombarden.
  • 1
    Bergamo spielt über die rechte Seite direkt mal nach vorne und flankt in Person von Castagne in den Strafraum. Da steht Łukasz Skorupski bereit und fängt die Flanke ab.
  • 1
    Der Ball ist freigegeben. Los geht die wilde Fahrt!
  • 1
    Spielbeginn
  • Assistiert von Enrico Caliari und Lorenzo Gori führt Schiedsrichter Federico La Penna die Mannschaften aufs Feld. Gleich beginnt der 35. Spieltag in Italien.
  • Seit 14 Spielen ist Bergamo inzwischen ungeschlagen in der Serie A, wodurch sich La Dea zum dritten Mal in vier Jahren für die kommende Champions League-Saison qualifizieren konnte. Im Gegensatz dazu wartet Bologna seit vier Partien auf einen Sieg. Dennoch könnten die Emilianer mit einem Schlussspurt den besten Tabellenplatz seit fast 20 Jahren einfahren.
  • Gäste-Trainer Siniša Mihajlović verändert sein Team nach der Klatsche in Mailand dagegen auf gleich sechs Positionen. Mitchell Dijks, Nicolás Domínguez, Andrea Poli, Riccardo Orsolini, Federico Santander und Nicola Sansone sitzen entweder nur auf der Bank oder stehen gar nicht erst im Kader. Statt des Sextetts beginnen Gary Medel, Mattias Svanberg, Ladislav Krejčí, Andreas Skov Olsen, Rodrigo Palacio und Musa Barrow.
  • Nur zweimal tauscht Atalantas Coach Gian Piero Gasperini nach dem Unentschieden in Verona. Hans Hateboer fehlt gelbgesperrt und wird von seinem holländischen Landsmann Marten de Roon ersetzt. Außerdem rotiert Timothy Castagne für Ruslan Malinovskiy in die Partie.
  • Die Hausherren haben am Samstag die Chance quasi ungenutzt gelassen, den Rückstand auf Tabellenführer Juventus zu reduzieren. Gegen Hellas Verona reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden. Die Torfabrik der Liga spielte sich diesmal zwar auch wieder ein stattliches Plus an Chancen heraus, konnte diese aber nicht gewinnbringend nutzen. Für den Gäste geht es indes um nichts mehr, sie werden die Saison im gesicherten Mittelfeld abschließen. Am Samstag gerieten sie gegen den AC Milan mit 1:5 unter die Räder.
  • Ab 19:30 Uhr werden sich im Gewiss-Stadion von Bergamo Gastgeber Atalanta und der FC Bologna messen. Viel Spaß!
Anzeige