Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
03.12.2011 20:00
FC BarcelonaBarcelona5:0LevanteLevante UD
  • 1:0
    Cesc Fàbregas
    4.
  • 2:0
    Cesc Fàbregas
    33.
  • 3:0
    Isaac Cuenca
    37.
  • 4:0
    Lionel Messi
    55.
  • 5:0
    Alexis Sánchez
    61.
StadionCamp Nou
Zuschauer79.361
Schiedsrichter
José Teixeira Vitienes
4.
33.
37.
55.
61.
45.
90.
36.
46.
72.
26.
32.
42.
58.
65.
75.
  • 90
    Fazit:
    Barça meldet sich nach der Pleite in Getafe eindrucksvoll zurück und schießt Levante in der Höhe verdient mit 5:0 aus dem Camp Nou. Die Partie glich einem Trainingsspiel. Levante war ein dankbarer Gegner, der abgesehen von 2-3 vielversprechenden Chancen hoffnungslos unterlegen war. In der ersten Hälfte nutzten die Katalanen jede Lücke in der gegnerischen Defensive gnadenlos aus und gingen mit 3:0 in Front, im zweiten Durchgang vergaben sie einige weitere Hochkaräter und verpassten so einen deutlich höheren Sieg. Wie dem auch sei, die Blaugrana sind gerüstet für den Clásico am kommenden Sonnabend, in den man mit einem Drei-Punkte-Rückstand zu Real geht.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Die Nachspielzeit von einer Minute läuft.
  • 88
    Der Ball ist im Netz der Gäste, Iniesta hat nach einem Querschläger eines Gästespielers getroffen. Der Schiri-Assistent zeigt, warum auch immer, Abseits an. Eine krasse Fehlentscheidung und das ganze Stadion ärgert sich nun natürlich schwarz, dass Barça das 6:0 geklaut wurde.
  • 86
    Munuuuuuuua verhindert das 6:0! Pedro läuft nach einem Steilpass von Xavi alleine auf den Keeper zu, der lange stehen bleibt und den Abschluss des Stürmers pariert.
  • 85
    Viel Leerlauf nun. Villa und Ersatzkeeper Pinto leisten es sich auf der Bank einen Plausch abzuhalten.
  • 85
    ... auf eine Hereingabe wartet man aber vergeblich, Messi führt die Ecke kurz aus und es folgt das gewohnte Kombinationsspiel.
  • 84
    Neunte Ecke für die Katalanen...
  • 83
    David Villa schmort heute übrigens 90 Minuten auf der Bank. Welch ein Luxus, wenn man einen solchen Stürmer draußen lassen kann, ohne einen wirklichen Qualitätsverlust zu haben!
  • 82
    Auch die Hacke ist jetzt immer häufiger im Spiel der Blaugrana dabei. Es fehlt die letzte Ernsthaftigkeit nun.
  • 81
    Barça spielt zum Glück für Levante nun mit deutlich angezogener Handbremse.
  • 80
    Freistoß für die Gäste, doch auch der bringt nichts ein.
  • 78
    Die Heimelf lässt nun beste Chancen liegen, was man sich natürlich bei diesem Spielstand leisten kann. Messi jagt die Kugel nach Kopfballvolage von Pedro aus 4 m am Pfosten vorbei!
  • 76
    Die Valencianer können den Ball nun etwas länger behaupten. Insbesondere der eingewechselte El Zhar wirbelt Barças Defensive nun ein ums andere Mal durcheinander. Nach einer Hereingabe kommt Valdés gerade so vor Koné an die Kugel. Gelingt es hier Levante etwa doch als erste Gastmannschaft im Camp Nou in dieser Saison in einem Ligaspiel zu treffen?
  • 76
    Del Horno kann nicht weitermachen. Gute Besserung!
  • 75
    Einwechslung bei Levante UD: Gustavo Cabral
  • 75
    Auswechslung bei Levante UD: Del Horno
  • 75
    Kurze Spielunterbrechung, da sich Del Horno wehgetan hat.
  • 74
    Nichts gewesen außer Spesen.
  • 74
    Ecke für Levante!
  • 73
    Pedrito darf nun auch noch 20 Minuten mitwirken.
  • 72
    Einwechslung bei FC Barcelona: Pedro
  • 72
    Auswechslung bei FC Barcelona: Alexis Sánchez
  • 71
    Messi marschiert im Slalom durch die Abwehr. Das sieht so leicht aus und ist fast schon arrogant. Der letzte Verteidiger war dann aber einer zu viel.
  • 70
    Mascherano senst einen Levantiner um, hat aber nach eigenem Bekunden natürlich nur den Ball gespielt. Unverständlich.
  • 68
    Zum Bedauern der Gäste haben die Blaugrana noch nicht genug. Angriff um Angriff läuft auf das Tor von Munúa. Cesc spielt einen Traumpass in den Strafraum auf Messi, der das Leder nicht richtig kontrollieren kann und so diesmal nicht trifft.
  • 67
    Munúa darf nun auch mal einen Ball halten. Messi mit der butterweichen Flanke auf Sánchez, der ein Erbarmen hat und das Spielgerät in die Arme des "Porteros" köpft.
  • 66
    Levante mit dem zweiten Wechsel. Gibt es etwas Undankbareres als beim Stand von 0:5 eingewechselt zu werden?!
  • 65
    Einwechslung bei Levante UD: Rubén Suárez
  • 65
    Auswechslung bei Levante UD: Javi Venta
  • 65
    Größtenteils herrschte Stille im Camp Nou, jetzt stimmen die Zuschauer aber endlich mal Gesänge an.
  • 63
    Levantes schönes Torverhältnis ist auch dahin, nun sind es 17 statt 12 Gegentreffer und es könnten heute noch einige folgen...
  • 62
    Eine Stunde ist erst gespielt und wir haben bereits die Manita. Wo soll das bitte enden?
  • 61
    Tooor für FC Barcelona, 5:0 durch Alexis Sánchez
    Langsam wird es bitter für die Gäste. Jetzt laufen sie auch noch in einen Konter. Messi legt halblinks in den Strafraum auf Sánchez, der einen Haken schlägt und Munúa mit einem Schlenzer überwindet. Der Ball war noch leicht abgefälscht und so absolut unhaltbar für den Schlussmann.
  • 59
    Levantes Chance vor einigen Minuten erwies sich als Strohfeuer. Barça dominiert das Spiel nach wie vor nach Belieben.
  • 58
    Einwechslung bei Levante UD: Nabil El Zhar
  • 58
    Auswechslung bei Levante UD: Vicente Iborra
  • 57
    Fast das 5:0. Völlig frei tritt Messi 7 m vor der Kiste halb am Ball vorbei. So Chancen lässt der eigentlich nicht liegen.
  • 56
    Das war übrigens der 17. (!!!) Liga-Saisontreffer von Leo Messi.
  • 55
    Tooor für FC Barcelona, 4:0 durch Lionel Messi
    Ein Messi-Tor darf bei einem Barça-Sieg natürlich nicht fehlen. Dani Alves mit dem feinen Zuspiel. Der Argentinier hat freie Fahrt und überwindet Munúa aus schrägrechter Position locker-leicht mit seinem starken linken Fuß.
  • 54
    Valdés hält die Null! Del Horno setzt sich im Kopfballduell durch und da muss sich der Victor ganz lang machen, um die Kugel aus dem Eck zu fischen. Levante wird besser!
  • 52
    Aber die Valencianer versuchen mitzuspielen. So darf Victor Valdés nach einer Flanke auch einmal zupacken. Nächste Woche dürfte auf den Schlussmann allerdings deutlich mehr zukommen.
  • 51
    Gleiches Bild wie im ersten Durchgang: Nur die Blaugrana haben den Ball, Levante kommt nicht dazwischen. Das vierte Tor scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
  • 51
    Cesc auf Alexis, der nicht im Abseits steht und doch vom Schiri-Assistenten in diesem gewähnt wird.
  • 50
    Die Valencianer greifen über links an. Abidal ist nach der Hereingabe im Zentrum auf dem Posten und klärt.
  • 49
    Macht der Fábregas Spaß! Klasse sein Zug zum Tor, sein Doppelpass mit Sánchez, doch dann hat er die Schuhe beim Schuss aus spitzem Winkel falsch eingestellt.
  • 48
    Die Katalanen lassen trotz der komfortablen Führung nicht locker. Iniesta sucht den startenden Alexis, der Pass ist allerdings einen Tick zu steil.
  • 46
    Wiederanpfiff im Camp Nou. Bei Barça kommt Keita für Busquets, während Levante erst einmal mit dem gleichen Personal wie vor der Pause weiterspielt.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46
    Einwechslung bei FC Barcelona: Seydou Keita
  • 46
    Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Barça beherrscht Ball und Gegner und zeigt sich sehr effektiv. Von vier Torchancen saßen drei. Levante läuft meist hinterher, hatte aber immerhin schon zwei Chancen durch Koné. 3:0 zur Pause im Camp Nou und damit haben die Blaugrana die drei Punkte wohl schon eingetütet. Im zweiten Durchgang kann es nur noch um die Höhe des Sieges gehen und darum, ob Guardiolas Elf zuhause ohne Gegentreffer bleibt.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Mal etwas Offensivgeist der "Levantiner". Konés Kopfball ist allerdings locker und geht weit vorbei.
  • 45
    Gelbe Karte für Cesc Fábregas (FC Barcelona)
    In Person von Fábregas wehren sich die Katalanen nun gegen das Getrete der Valencianer. Del Horno war das Opfer.
  • 43
    Levante macht sich unbeliebt im Camp Nou. Die Gäste treten nun immer öfter gegen alles, was sich bewegt und nicht rund ist.
  • 42
    Gelbe Karte für Del Horno (Levante UD)
    "Aus dem Ofen" haut Messi um. Gelb gibt es alleine schon wegen Majestätsbeleidigung.
  • 40
    Uuuy, fast hätte es gescheppert im Barça-Kasten. Koné kann Valdés im Eins gegen Eins nicht überwinden. Riesenjubel im Camp Nou, denn die Null-Gegentore-Serie zuhause bleibt bestehen.
  • 39
    Keine Frage, der Käse ist jetzt schon gegessen. Für Barcelona geht es nun darum, die sensationelle Bilanz von null Gegentoren vor heimischem Publikum in dieser Saison zu bewahren. Levante dagegen sollte jetzt auf Schadensbegrenzung aus sein.
  • 37
    Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Isaac Cuenca
    Die Dinge nehmen ihren Lauf... Messi ist nicht aufzuhalten, legt vor dem Sechzehner quer auf Iniesta. Der spielt direkt links weiter zu Cuenca, der aus 15 m überlegt in die rechte Ecke einschiebt. Keine Chance für Munúa.
  • 36
    Einwechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
  • 36
    Auswechslung bei FC Barcelona: Puyol
  • 36
    Dani Alves macht sich bereit für eine Einwechslung. Möglicherweise ist ein Spieler bei den Blaugranen angeschlagen.
  • 34
    Cesc also mit dem Doppelpack und es ist bereits sein siebter Saisontreffer. Die Rückkehr hat sich also gelohnt für den 24-Jährigen, der eine echte Bereicherung für das Spiel der Katalanen ist.
  • 33
    Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Cesc Fábregas
    Xavi zirkelt einen Freistoß an den Elfmeterpunkt, wo Fábregas auftaucht und die Kugel gekonnt mit dem Schädel ins rechte Eck verlängert.
  • 32
    Gelbe Karte für Ballesteros (Levante UD)
    Der Abwehrspieler steigt gegen Cuenca im Stile eines Holzfällers ein. Lächerlich ist dann allerdings, dass er sich noch ob der Gelben Karte beschwert.
  • 31
    Xavi mit dem Stockfehler. Auch er ist nur ein Mensch.
  • 30
    Valdo ist durch, steht aber im Abseits.
  • 30
    ... nicht im Ansatz Torgefahr.
  • 29
    Levante mit dem Freistoß von halbrechts, zu weit entfernt für einen Direktversuch...
  • 28
    Die Zuschauer wachen endlich aus ihrer Abend-Siesta auf und lassen Schlachtgesänge erklingen.
  • 27
    Es folgt der Freistoß für die Hausherren von halblinks. Xavi macht's und visiert den kurzen Winkel an. Etwas zu hoch angesetzt.
  • 26
    Gelbe Karte für Javi Venta (Levante UD)
    Die Nr. 17 der Gäste sebelt den deutlich schnelleren Sánchez um und kann froh sein, dass es hier nicht Rot gibt.
  • 25
    Das ist ja mal was: Levante jetzt mal mit Ballbesitz über acht, neun Stationen bzw. eine halbe Minute. Der findet aber ein jähes Ende, als ein ungenaues Zuspiel im Toraus landet.
  • 24
    Fábregas, Xavi, Iniesta und Messi rochieren immer wieder und sind so nicht greifbar für die Gäste.
  • 23
    Jetzt mal wieder ein Vorstoß der Granotes, aber 30 m vor dem Tor ist Ende Gelände.
  • 22
    Die Blaugrana spielen sich in aller Ruhe den Ball hin und her. Levante kann nur zugucken. Kurz: Das ist eine mehr als eindeutige Angelegenheit hier.
  • 21
    Abidal wird's zu langweilig hinten, er schaltet sich mit ein, verliert die Kugel aber an der gegnerischen Sechzehnerkante.
  • 20
    ... Messi mit Schmackes aufs Tormanneck. Munúa ist da, pariert aber vor die Füße von Puyol, der zu überrascht scheint und das Leder in die Arme des Keepers prallen lässt.
  • 19
    Freistoß für Barça aus zentraler Position und rund 25 m...
  • 18
    Messi dribbelt, dribbelt, dribbelt, von halbrechts diagonal nach halblinks, schießt. Abgefälscht zur Ecke, die keine Gefahr mit sich bringt.
  • 17
    Konter von Levante! Victor Valdés ist nach einem Steilpass von Koné allerdings aufmerksam, kommt aus seinem Zuhause und drischt das Leder beherzt weg.
  • 15
    ... und nun folgt auch mal wieder ein Abschluss. Messi legt von der Grundlinie zurück zu Iniesta, der aus spitzem Winkel weit am langen Eck vorbeischießt.
  • 15
    Same procedure as every Barça home game: Die Jungs von Pep mit gefühlten 90 Prozent Ballbesitz.
  • 14
    ... Messi zirkelt die Kugel an den Elfmeterpunkt, wo ein Spieler von Levante klärt.
  • 14
    Alexis Sánchez, der über links kommt, holt die erste Ecke heraus...
  • 13
    Es klappt noch nicht alles beim amtierenden Meister. Xavi spielt rechts raus auf Cuenca, dessen Hereingabe viel zu weit für irgendeinen Mitspieler ist.
  • 12
    Isaac Cuenca setzt sich auf seinem rechten Flügel durch, geht bis auf die Grundlinie, bleibt aber dann letztlich an einem Gästeakteur hängen.
  • 10
    Die Granotes schaffen es zuweilen, den Ball in der gegnerischen Hälfte zu behaupten. Das schaffen nicht viele Auswärtsteams in Barcelona, allerdings wird auch Levante abgesehen von Konés Kopfball aus der 5. Minute bisher nicht gefährlich.
  • 8
    Barça lässt Ball und Gegner laufen, Levante rennt momentan nur hinterher.
  • 5
    Tolle Antwort der Gäste! Arouna Koné, der bereits fünf Tore in dieser Saison erzielt hat, verlängert eine Flanke aus gut und gerne 12 m mit dem Kopf aufs Tor. Victor Valdés muss sich gewaltig strecken, um die Kugel runterzupflücken.
  • 4
    Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Cesc Fábregas
    Keine 200 Sekunden sind gespielt, da legen die Blaugrana schon die Basis eines Sieges. Messi spielt steil auf Iniesta. Der leitet mit der Hacke weiter auf Cesc, der sich dreht und aus 18 m ungestört ins linke untere Eck trifft. Schönes Tor!
  • 3
    Nochmal Schwarz auf Weiß: Die Katalanen sind hier unter Zugzwang, können sich nicht noch einen Patzer erlauben wie letzte Woche in Getafe.
  • 2
    Schön zu sehen: Levante will hier mitspielen im Camp Nou.
  • 1
    Los geht es mit Ballbesitz Levante. Schiedsrichter ist übrigens José Antonio Teixeira Vitienes aus der Region Kantabrien.
  • 1
    Spielbeginn
  • Bei frischen 13 Grad erklingt die Barça-Hymne und dann kommen die Akteure aufs Feld. Das Heimteam natürlich in Blau-Rot, Levante hat ja die gleichen Vereinsfarben und muss entsprechend auf Schwarz ausweichen.
  • Real Madrid hat übrigens mit 3:0 bei Sporting gewonnen und damit beträgt der Vorsprung bei momentan gleicher Anzahl an Spielen sechs Punkte.
  • Gästecoach Martínez stellt Levante im 4-1-4-1 auf mit Koné in vorderster Front. Bleibt zu hoffen, dass die Valencianer mutiger und offensiver auftreten als fast jeder Gegner im Camp Nou in dieser Spielzeit.
  • Pep Guardiola muss auf Piqué verzichten und stellt wie öfters in dieser Spielzeit wohl auf eine defensive Dreierkette aus Puyol, Mascherano und Abidal um. Die "fantastischen Vier" Messi, Xavi, Iniesta und Fábregas laufen von Anfang an auf. Am Überraschendsten an der Aufstellung ist zweifelsohne der wiederholte Vorzug des Youngsters Cuenca im Sturm vor Pedro bzw. David Villa.
  • Sowohl defensiv als auch offensiv stellt Levante ein richtig gutes Team bis dato. 23 Treffer ist der drittbeste Wert der Spielklasse, mit 12 Gegentoren hat man die fünftbeste Verteidigung. Die Mannen von Juan Martínez blieben bis zum 11. Spieltag ungeschlagen, ehe es drei Niederlagen in Serie setzte. Letzte Woche folgte dann der deutliche 4:0-Sieg über Sporting. Siege gelangen übrigens gegen Real und Espanyol, Barça ist also gewarnt.
  • Nun aber zum heutigen Spiel in Barcelona. Die Blaugrana empfangen mit Levante wohl das Überraschungsteam schlechthin von La Liga. Die Granotes (dt. Frösche) aus dem Norden Valencias, letztes Jahr erst aufgestiegen, belegen zwei Zähler hinter Barcelona Rang vier.
  • Es ist das letzte Ligaspiel von Barça vor dem Clásico am kommenden Samstagabend (22 Uhr). In das ewige Duell mit dem Erzrivalen Real Madrid geht man in jedem Fall als Tabellenzweiter, denn der Rückstand zu den Königlichen beträgt drei Zähler. Das Team von Mourinho ist übrigens auf dem besten Wege diesen Vorsprung zumindest für zwei Stunden um weitere drei Zähler zu vergrößern, führt es doch in der Schlussphase des Auswärtsspiels bei Sporting Gijón mit 2:0.
  • Muy buenas tardes desde Barcelona! Es ist der 15. Spieltag der Primera División und im Camp Nou trifft der FC Barcelona auf UD Levante.
Anzeige