Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90yesyesyesnoyesyesyes90990
12.05.2013 19:00
Atlético MadridAtlético1:2BarcelonaFC Barcelona
  • 1:0
    Radamel Falcao
    51.
  • 1:1
    Alexis Sánchez
    72.
  • 1:2
    Gabi
    80.
StadionVicente Calderón
Zuschauer54.000
Schiedsrichter
Pedro Pérez Montero
51.
80.
90.
64.
68.
76.
72.
72.
74.
42.
60.
60.
  • 90
    Fazit:
    Glücklich mit 2:1 gewinnt der FC Barcelona bei Atlético Madrid und unterstreicht damit seinen 22. Titelgewinn. Die zweite Halbzeit war ebenso ausgeglichen, wie die erste und die Madrilenen hätten einen Punkt auf jeden Fall verdient gehabt, zumal Gabi Barça mit einem Eigentor zum Sieg verhalf.
    Nach dem Seitenwechsel erwischte die Elf von Tito Vilanova den besseren Start, doch Madrid beendete die kurze Drang-Phase der Gäste mit dem Führungstreffer durch Falcao. Es ging weiter mit Chancen auf beiden Seiten aber nur Barça konnte die sonst gut stehende Abwehr der Madrilenen mit einem Doppelpass kurz aushebeln. Bitter für Barcelona war der erneute Ausfall von Messi in der 70. Minute. Die Gäste beendeten die Partie zu zehnt und konnten dennoch den glücklichen Führungstreffer erzielen. Der Meisterfeierei steht nach dem Dreier an diesem Spieltag nun nichts mehr im Wege. Das war's von hier, einen schönen Abend noch!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Freistoß für Atlético und sie werfen noch einmal alles nach vorne, inklusive Keeper.
  • 90
    Gelbe Karte für Emiliano Insúa (Atlético Madrid)
    Insúa sieht für sein Handspiel die gelbe Karte.
  • 88
    Die Hausherren haben noch einmal die Chance durch eine Ecke! Aber die bringt nichts ein.
  • 86
    Eckball für Madrid! Aber der Unparteiische pfeifft ab, weil ein Madrilene in Pinto hereinspringt.
  • 83
    Das ist bitter für die Gastgeber, die das Spiel gerade eigentlich gut im Griff hatten! Einen Treffer hätten sie in den letzten zehn Minuten hier auf jeden Fall verdient!
  • 80
    Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Gabi (Eigentor)
    Und Barcelona dreht das spiel unter kräftiger Mithilfe von Gabi! Zunächst können die Madrilenen noch eine Hereingabe klären, dann bringt David Villa einen Ball auf das Tor, den Gabi mit dem Oberschenkel unglücklich und unhaltbar für seinen Keeper in die Maschen lenkt!
  • 76
    Einwechslung bei Atlético Madrid: Óliver Torres
  • 76
    Auswechslung bei Atlético Madrid: Adrián
  • 74
    Gelbe Karte für Cesc Fábregas (FC Barcelona)
    Fábregas wird für sein unfaires Einsteigen verwarnt.
  • 72
    Gelbe Karte für Alexis Sánchez (FC Barcelona)
    Beim Jubeln zieht Sánchez das Trikot aus, unter dem ein Gruß an Mama zum Vorschein kommt! Dafür sieht er gelb.
  • 72
    Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Alexis Sánchez
    Und Barça gleicht aus! Mit einem Doppelpass hebeln Sánchez und Fábregas die Abwehr aus und im Fallen spitzelt Sánchez das Leder an Courtois vorbei ins Tor.
  • 70
    Messi wird an der Seitenlinie behandelt und kann wohl nicht weiterspielen. Da Vilanova aber schon drei Mal gewechselt hat, beendet Barça die Partie zu zehnt.
  • 69
    Gute Freistoßmöglichkeit für die Gäste! Villa zieht das Leder aus 18 Metern nur knapp über die Querlatte!
  • 68
    Einwechslung bei Atlético Madrid: Diego Costa
  • 68
    Auswechslung bei Atlético Madrid: Radamel Falcao
  • 67
    Barça beißt sich weiterhin an der Abwehr der Madrilenen die Zähne aus!
  • 65
    Barcelona mit einer kurzen Freistoßvariante aus 25 Metern. Der anschließende Abschluss geht links am Tor vorbei.
  • 64
    Einwechslung bei Atlético Madrid: Cristian Rodríguez
  • 64
    Auswechslung bei Atlético Madrid: Arda Turan
  • 63
    Alexis Sánchez mit einem schwachen Abschluss von halbrechts. Sein Schüsschen ist kein Problem für Thibaut Courtois.
  • 60
    Juanfran mit einem Distanzschuss von der rechten Außenbahn! Der Ball fliegt parallel zum Tor und geht ins Seitenaus.
  • 60
    Auswechslung bei FC Barcelona: Alex Song
  • 60
    Einwechslung bei FC Barcelona: Busquets
  • 60
    Auswechslung bei FC Barcelona: Adriano
  • 60
    Einwechslung bei FC Barcelona: David Villa
  • 57
    Eckball für Barcelona. Aber der Ball kommt schlecht und kann am ersten Pfosten geklärt werden.
  • 54
    Freistoß für Barcelona zentral vor dem Tor! Messi haut den Ball aber zuerst in die Mauer und den Nachschuss kann Courtois halten!
  • 51
    Tooor für Atlético Madrid, 1:0 durch Radamel Falcao
    Und die Hausherren kontern den Meister eiskalt aus! Gabi treibt den Ball in die gegnerische Hälfte, wird zu Fall gebracht und leitet das Leder im Liegen an Falcao weiter. Der behält vor Pinto die Nerven und schiebt am Keeper vorbei ein.
  • 51
    Einwurf für Barça auf Höhe der Eckfahne! Aber Atlético kann sich den Ball erkämpfen und setzt zum Konter an!
  • 48
    Der erster guter Angriff der zweiten Halbzeit: Messi spielt links raus auf Tello, der geht bis zur Grundlinie und will querlegen aber in der Mitte steht ein Madrilene und kann klären.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46
    Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang!
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Torlos gehen die beiden Teams hier nach den ersten 45 Minuten in die Kabine aber sie liefern sich bisher einen interessanten Fight! Obwohl es um nichts mehr geht, machen beide Mannschaften Dampf. Die Hausherren erwischten zunächst den besseren Start und setzten Barças Defensive früh unter Druck. Sie spielten sich gute Möglichkeiten heraus, waren aber im Abschluss nicht konsequent genug. Erst nach etwa 20 Minuten hatte sich Barcelona warm gespielt und konnte dem Offensivspiel der Madrilenen etwas entgegensetzen. Seitdem war es ein Duell auf Augenhöhe und kurz vor der Pause vergab Barça die beste Möglichkeit der Partie. Wir sind gespannt, wie es weiter geht!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Dickste Chance der Partie! Von der linken Strafraumgrenze zieht Tello den Ball mit viel Effet auf's Tor und das Leder geht haarscharf am langen Pfosten vorbei!
  • 42
    Es sieht aus, als wäre Dani Alves verletzungsbedingt ausgewechselt worden. Jetzt also Bartra für ihn im Spiel!
  • 42
    Einwechslung bei FC Barcelona: Bartra
  • 42
    Auswechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
  • 42
    Ballverlust der Madrilenen im Mittelfeld und dann geht es ganz schnell über die linke Außenbahn. Jetzt der Querpass auf Messi, der abzieht! Aber er war zu sehr in Rückenlage geraten und der Ball geht ganz weit über das Tor.
  • 41
    Schon wieder wird Messi auf dem Weg zum gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt aber er bekommt keinen Freistoß. Das war alles regelkonform.
  • 38
    Die Gäste versuchen etwas Ruhe in ihr Spiel zu bringen und spielen viel hinten herum. Kurz hinter der Mittellinie verlieren sie jetzt den Ball.
  • 35
    In dem Spiel ist jetzt richtig Pfeffer drin! Falcao kann den Ball im gegnerischen Sechzehner nicht kontrollieren und wird direkt von vier Gegenspielern umstellt. Die können schließlich klären!
  • 31
    Im direkten Gegenzug kann Messi so eben vor der Strafraumgrenze gestoppt werden! Das wäre sonst auch gefährlich geworden!
  • 30
    Richtig dicke Möglichkeit für die Hausherren! Der Ball kommt von rechts in den Strafraum am zweiten Pfosten kommt Falcao einen Schritt zu spät! Sonst hätte es hier wohl geklingelt!
  • 27
    Barça verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und Atlético setzt zum schnellen Konter an! Der letzte Pass landet dann aber wieder beim Gegner.
  • 24
    Koke kann nach einem Querpass von der rechten Außenbahn abschließen. Sein Schuss geht jedoch am linken Pfosten vorbei.
  • 22
    Iniesta schickt Alexis Sánchez mit einem langen Ball in den Sechzehner aber der wird zu lang für den Stürmer und landet im Toraus.
  • 21
    Nach gut 20 Minuten ist die Partie mittlerweile völlig ausgeglichen und es geht hin und her.
  • 19
    Adrián profitiert von Piqués Abwehrfehler und versucht es von halbrechts mit einem Schuss aus 20 Metern! Der Ball wird zur Ecke abgefälscht!
  • 17
    Koke lässt das Bein gegen Messi stehen und verursacht einen Freistoß zentral vor dem Sechzehner! Messi selbst bringt den Ball auf das Tor aber der ist kein Problem für Thibaut Courtois!
  • 13
    Dani Alves gerät hinten unter Druck, muss zu Pinto zurück spielen und die Atlético Offensive ist sofort da. Barça kann sich so eben befreien.
  • 12
    Barcelona versucht jetzt etwas mehr Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Tello und Messi spielen sich auf links die Bälle zu, jetzt geht es erst einmal wieder hinten herum.
  • 10
    Auf der anderen Seite die erste Chance für die Gäste! Ein hoher Ball kommt auf den linken Pfosten doch Tello kommt einen Schritt zu spät und erreicht das Leder nicht.
  • 8
    Falcao erläuft einen langen Ball aus dem Mittelfeld, kann sich von der gegnerischen Defensive lösen und prüft zum ersten Mal Barças Keeper Pinto!
  • 5
    Schon wieder kann sich Koke auf der rechten Außenbahn durchsetzen und die Flanke in den Sechzehner schlagen. Aber die Abwehr des FC Barcelona kann klären.
  • 3
    Atlético erwischt einen guten Start! Zum zweiten Mal schon können sie sich bis zur gegnerischen Grundlinie durchkombinieren, werden dann aber auf Höhe der Eckfahne eingeschnürt.
  • 1
    Spielbeginn
  • 1
    Auf gehts! Die Hausherren haben Anstoß und der Ball rollt!
  • Für euch an der Tastatur sitzt heute Hannah Schoenenberg.
  • Die Mannschaften betreten jetzt das Grün! Die Spieler von Atletico Madrid stehen beim Einlauf für den neuen Meister Spalier. Schöne Szenen hier im Estadio Vicente Calderón!
  • Der in der Königsklasse bei Barcelona so schmerzlich vermisste Lionel Messi konnte in den letzten Wochen wieder voll ins Training einsteigen und steht heute Abend in der Startelf.
  • Für Atlético Madrid spielt das heutige Ergebnis jedoch genau wie für Barça rein rechnerisch keine Rolle mehr. Der dritte Tabellenplatz und damit die direkte Champions League Teilnahme ist den Madrilenen nicht mehr zu nehmen, denn der Vorsprung auf Real Sociedad auf Platz vier beträgt ganze 14 Zähler. Erst da wird die Liga zum Saisonende noch einmal spannend, denn direkt hinter Real Sociedad lauern Valencia und Málaga, die beide noch Chancen auf die Champions League Qualifikation haben.
  • Die Bilanz der beiden Teams gegeneinander spricht jedenfalls für die Katalanen. Von den letzten zehn Partien konnte Atlético Madrid nur drei gewinnen, sieben Mal war Barcelona siegreich. Der letzte Sieg der Madrilenen liegt schon drei Jahre zurück. Zudem konnte der neue spanische Meister in dieser Spielzeit auswärts in 17 Spielen ganze 39 Punkte einfahren. Auf der anderen Seite trat Atlético in dieser Saison vor eigenem Publikum immer stark auf. Nur zweimal verlor man auf eigenem Platz und ein Mal trennte man sich unentschieden. Die Partie heute Abend ist also völlig offen!
  • Damit konnte Barcelona nach der Schmach gegen Bayern München in der Champions League zumindest auf nationaler Ebene für klare Verhältnisse sorgen und gleichzeitig den ersten Titel unter Tito Vilanova einfahren. Den will man heute Abend natürlich mit einem Sieg untermauern.
  • Drei Spieltage vor Saisonabschluss hat der FC Barcelona gestern „auf der Couch“ bereits vorzeitig die Meisterschaft klar machen können. Nachdem Real Madrid bei Espanyol Barcenlona über ein 1:1 nicht hinaus kam, sind die aktuell sieben Punkte Vorsprung der Katalanen in den verbleibenden zwei Spielen für die Königlichen nicht mehr aufzuholen. Ausgerechnet der Stadtrivale Espanyol verhalf Barça damit zum 22. Meistertitel der Vereinsgeschichte.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 35. Spieltag in der Primera División. Heute Abend treffen hier Atletico Madrid und der FC Barcelona aufeinander.
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.