Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
27.04.2013 18:30
Newcastle UnitedNewcastle0:6LiverpoolLiverpool FC
  • 0:1
    Daniel Agger
    3.
  • 0:2
    Jordan Henderson
    17.
  • 0:3
    Daniel Sturridge
    54.
  • 0:4
    Daniel Sturridge
    60.
  • 0:5
    Fabio Borini
    74.
  • 0:6
    Jordan Henderson
    76.
StadionSt James' Park
Zuschauer52.351
Schiedsrichter
Andre Marriner
39.
41.
44.
75.
46.
46.
65.
3.
17.
54.
60.
74.
76.
20.
41.
72.
84.
84.
  • 90.
    Fazit:
    Am Ende geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung, da Newcastle einfach viel zu wenig nach vorne hinbekam. Liverpool war über die gesamte Spielzeit stärker und nutzte seine Torchancen eiskalt. Zwar kamen die Gastgeber schwungvoll aus der Pause und gaben sich auch nach dem dritten und vierten Gegentreffer nicht auf. Letztendlich konnten sie aber zu selten für Torgefahr sorgen und wenn doch, ließen sie die Gelegenheiten leichtfertig liegen. Liverpool wiederum fuhr in der zweiten Halbzeit einige gefährliche Konter, die unter anderem auch zu den Toren führten. Vor allem Coutinho und Sturridge glänzten auf Seiten der Reds und machten Suárez' Fehlen vergessen.
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Die Gastgeber schieben sich die Kugel nur noch hin und her und warten offenbar sehnsüchtig darauf, dass die Nachspielzeit abläuft.
  • 87.
    Aus der Partie ist die Luft raus, hier tut sich nicht mehr viel.
  • 84.
    Die Reds bescheren den ihren beiden besten Feldspielern nun den verdienten Applaus, Coutinho und Sturridge werden von Suso und Shelvey ersetzt.
  • 84.
    Einwechslung bei Liverpool FC: Jonjo Shelvey
  • 84.
    Auswechslung bei Liverpool FC: Daniel Sturridge
  • 84.
    Einwechslung bei Liverpool FC: Suso
  • 84.
    Auswechslung bei Liverpool FC: Coutinho
  • 81.
    Elliot lenkt die Kugel an die Latte! Coutinho feuert das Spielgerät aus ca. 20 Metern halbrechter Position mit dem Außenrist aufs rechte obere Eck, doch der Newcastle-Schlussmann kann den nächsten Gegentreffer verhindern.
  • 79.
    Die Gastgeber stellen ihre Versuche, noch zu verkürzen, inzwischen natürlich ein. Liverpool hält das Leder in den eigenen Reihen, Newcastle ist nur noch auf Schadensbegrenzung aus.
  • 76.
    Tooor für Liverpool FC, 0:6 durch Jordan Henderson
    Die Reds kennen kein Erbarmen! Henderson bringt den fälligen Freistoß nahe der linken Strafraumgrenze hinein, es kommt keiner mehr mit dem Kopf heran und so schlägt der Ball im langen Eck ein!
  • 75.
    Gelb-Rote Karte für Mathieu Debuchy (Newcastle United)
    Debuchy grätscht nahe des eigenen Sechzehners viel zu riskant in Coutinho hinein, so geht man nicht in einen Zweikampf, wenn man schon verwarnt ist. Der Franzose sieht zurecht seine zweite Gelbe Karte und darf vorzeitig unter die Dusche.
  • 74.
    Tooor für Liverpool FC, 0:5 durch Fabio Borini
    Oh man, die Magpies geraten jetzt richtig unter die Räder! Downing darf unbedrängt an der rechten Strafraumgrenze entlanglaufen und in die Mitte zu Borini passen. Der hält aus ca. zehn Metern einfach mit der Pike drauf und macht sein erstes Ligator!
  • 72.
    Gerrard wird erstmals in dieser Saison ausgewechselt, für ihn übernimmt Borini.
  • 72.
    Einwechslung bei Liverpool FC: Fabio Borini
  • 72.
    Auswechslung bei Liverpool FC: Steven Gerrard
  • 70.
    Cissé wird mit einem Steilpass an der Mittellinie angespielt, der ehemalige Freiburger kann das etwas zu harte Zuspiel jedoch nicht vernünftig annehmen, sodass die Kugel im Seitenaus landet. Damit ist die gute Kontergelegenheit zunichtegemacht.
  • 67.
    Sturridge macht heute ein richtig gutes Spiel. Der junge Stürmer wirkt immer selbstbewusster und beschäftigt gleich drei Gegenspieler im Newcastle-Sechzehner, bis Unterstützung aus dem Mittelfeld nachrückt. Am Ende verpufft der Angriff jedoch wirkunglos.
  • 65.
    Einwechslung bei Newcastle United: Vurnon Anita
  • 65.
    Auswechslung bei Newcastle United: Cheik Tioté
  • 63.
    Das 0:4 ändert nichts an dem Geschehen auf dem Platz, Liverpool scheint allerdings weiterhin Lust auf schnelle Kontertore zu haben. Wenn hier nicht noch ein schwedisches Wunder geschieht, dürfte die Partie aber entschieden sein.
  • 60.
    Tooor für Liverpool FC, 0:4 durch Daniel Sturridge
    Das ist ganz schlecht verteidigt von den Magpies! Sturridge steht halbrechts vorne zwar meilenweit im Abseits, wird beim Konter jedoch nicht angespielt. Stattdessen kommt der lange Ball in den Lauf von Henderson, der unbedrängt in die Box eindringt und auf Sturridge querlegt. Der lässt sich sogar noch Zeit mit dem Abschluss, kann im Endeffekt aber aus wenigen Metern mühelos einschießen.
  • 59.
    Newcastle gibt sich noch nicht auf und versucht weiterhin, nach vorne zu spielen und zu verkürzen. Ob ihnen das noch gelingen wird?
  • 57.
    Die Gäste stehen bereits seit dem Wiederanpfiff defensiver als im ersten Durchgang, der dritte Treffer verstärkt das jetzt noch einmal.
  • 54.
    Tooor für Liverpool FC, 0:3 durch Daniel Sturridge
    Das ist ein klasse Tor! Die Reds können nach einem gegnerischen Ballverlust im Spielaufbau kontern, Coutinho treibt den Ball über die linke Seite Richtung Sechzehner. An der Strafraumgrenze spitzelt er die Kugel durch zwei Abwehrspieler hindurch in Sturridges Lauf, der das Spielgerät mit rechts in die Maschen donnert!
  • 52.
    Da kann man viel mehr draus machen! Debuchy flankt aus vollem Lauf von der rechten Seite, Cissé kann in der Mitte immerhin für Cabaye ablegen. Der Franzose müsste aus 16 Metern nur noch draufhalten, lässt die Kugel jedoch prallen und so kann Liverpool klären.
  • 50.
    Newcastle wirkt fast wie ausgewechselt, die Magpies spielen viel mutiger und risikofreudiger nach vorne. Ben Arfa dribbelt sich aus der eigenen Hälfte weit nach vorne und verliert das Leder erst vor dem gegnerischen Sechzehner. Mit etwas Glück erhält er das Spielgerät jedoch zurück und leitet den nächsten Angriff ein, welcher jedoch versandet.
  • 48.
    Die Hausherren kommen schwungvoll aus der Pause und beackern gleich mal die gegnerische Hälfte. Nach Debuchys Flanke von der linken Seite köpft Gouffran aufs Tor, sein Kopfball gerät aber zur Bogenlampe und stellt kein Problem für Reina dar.
  • 46.
    Einwechslung bei Newcastle United: Yoan Gouffran
  • 46.
    Auswechslung bei Newcastle United: Jonas Gutiérrez
  • 46.
    Einwechslung bei Newcastle United: Hatem Ben Arfa
  • 46.
    Auswechslung bei Newcastle United: James Perch
  • 46.
    Es geht weiter und Newcastle wechselt gleich doppelt: Ben Arfa kommt für Perch, Gouffran ersetzt Gutiérrez.
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Die erste Hälfte war bisher sehr einseitig, die Reds waren von Beginn an das stärkere Team und fuhren zahlreiche Angriffe auf das gegnerische Tor. Die Magpies bekamen nach vorne kaum etwas zustande, lediglich einmal hatte Perch die Chance auf den Anschlusstreffer. Im Prinzip könnte Liverpool auch schon höher führen. Zudem nahm die Härte mit zunehmender Spieldauer in übertriebenem Maße zu, was sich auch in zahlreichen Verwarnungen ausdrückte. Newcastle müsste hier schon eine 180°-Wende hinlegen, um die drohende Niederlage abzuwenden.
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 44.
    Johnson und Gutiérrez geraten nun aneinander, der Argentinier tritt und schlägt leicht gegen den auf dem Boden liegenden Johnson, während der Engländer seien Gegenspieler festhält. Beide haben Glück, dass es nur mit einem Freistoß für die Gastgeber weitergeht. Man hätte Gutiérrez gut und gerne die Rote Karte zeigen können, während Johnson nah an seiner zweiten Gelben Karte dran ist.
  • 44.
    Gelbe Karte für Steven Taylor (Newcastle United)
    Taylor checkt Sturridge im Halbfeld um und wird als Nächster mit der Gelben Karte belastet. So kann das doch nicht weitergehen!
  • 42.
    Die beiden Teams gehen hier aufeinander los wie die Kampfhähne, wenn das so weitergeht, wird noch jemand vom Platz fliegen.
  • 41.
    Gelbe Karte für Glen Johnson (Liverpool FC)
    Johnson hält hält Cabaye fest, auch diese Karte geht in Ordnung.
  • 41.
    Gelbe Karte für Yohan Cabaye (Newcastle United)
    Cabaye geht im Mittelfeld viel zu rücksichtslos zu Werke und stößt Henderson plump um. Die Verwarnung ist also berechtigt.
  • 40.
    Newcastle kommt mit einem Konter über rechts, Sissoko kann sich rechts im Strafraum jedoch nicht durchsetzen. Immerhin erkämpft er einen Eckball für sein Team, doch dieser verpufft wirkungslos.
  • 39.
    Gelbe Karte für Jonas Gutiérrez (Newcastle United)
    Gutiérrez grätscht an der Mittellinie etwas zu riskant in Sturridge hinein und kassiert zurecht den Gelben Karton.
  • 36.
    Das wäre die Chance aufs 1:2! Haïdara kann sich mal auf links durchsetzen und flankt scharf vors Tor. In der Mitte darf Perch dann völlig unbedrängt köpfen, befördert die Kugel jedoch weit links am Ziel vorbei.
  • 35.
    Die Gastgeber versuchen zwar, das Leder in den eigenen Reihen zu halten und nach vorne zu spielen, doch sie bleiben stets an der gut aufgestellten Abwehr der Gäste hängen.
  • 32.
    Der Eckstoß bringt zwar nichts ein, Liverpool bleibt aber mit dem Ball vor dem gegnerischen Strafraum. Momentan sieht das hier fast wie ein Trainingsspiel aus, Newcastle hat den Gästen absolut nichts entgegenzusetzen.
  • 31.
    Gerrard kann von rechts in den Sechzehner eindringen und wird gerade noch von Cabaye mit einer Grätsche vom Flanken abgehalten. Es gibt Ecke für die Reds.
  • 29.
    Johnson hebt den Ball von der rechten Seite vor die Box, wo Gerrard es volley mit links versucht. Der Schuss mit seinem schwachen Fuß geht jedoch deutlich am linken Pfosten vorbei.
  • 27.
    Gutiérrez probiert es jetzt einfach mal aus ca. 27 Metern, sein Schussversuch aus halblinker Position geht jedoch klar über den Kasten.
  • 26.
    Die Gäste nehmen zwar ein wenig das Tempo heraus, sind aber weiterhin überlegen. Man hat hier momentan nicht den Eindruck, als könnten die Magpies hier etwas drehen.
  • 23.
    Nach einem Foul von Yanga-Mbiwa an Sturridge gibt es einen Freistoß für Liverpool. Gerrards Hereingabe bringt jedoch nichts ein.
  • 20.
    Debuchy und Sturridge haben sich hier offenbar einige unschöne Worte zu sagen und werden beide von Schiedsrichter Marriner verwarnt.
  • 20.
    Gelbe Karte für Daniel Sturridge (Liverpool FC)
  • 20.
    Gelbe Karte für Mathieu Debuchy (Newcastle United)
  • 19.
    Wenn die Magpies so weitermachen, gehen sie hier noch total unter! Die Gäste machen nach vorne, was sie wollen. Zuweilen kann die Reds nur der Abseitspfiff des Schiedsrichters aufhalten.
  • 17.
    Tooor für Liverpool FC, 0:2 durch Jordan Henderson
    Liverpool macht es jetzt ganz schnell! Die Reds kontern, an der Mittellinie legt Sturridge ein hohes Zuspiel per Kopf auf Coutinho ab. Der schickt seinen Teamkollegen direkt halbrechts nach vorne, wo Sturridge vor dem herausstürmenden Elliot direkt nach links rauslegt. Dort braucht Henderson völlig ungedeckt nur noch einzuschieben!
  • 14.
    Die Partie wird etwas ruppiger, beide Teams gehen selbst für britische Verhältnisse mit viel zu viel Einsatz in die Zweikämpfe und sorgen so für Aufregung auf beiden Seiten.
  • 12.
    Newcastle bekommt den Gegner nicht unter Kontrolle! Immer wieder tauchen die Reds gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Johnson bedient Sturridge mit einem Heber halbrechts im Sechzehner, der frühere Chelsea-Spieler zieht anschließend volley mit links aus ca. zehn Metern ab, donnert die Kugel jedoch über den Kasten. Die Unparteiischen entscheiden zwar noch auf Abseits, es ist aber wohl eher gleiche Höhe.
  • 10.
    Coutinho schlägt wieder eine präzise Flanke aus dem Halbfeld in den Sechzehner, diesmal begeht Agger links in der Box aber ein Offensivfoul und so gibt es einen Freistoß für die Hausherren.
  • 8.
    Newcastle kann sich mal ein wenig befreien und den Ball in der gegnerischen Hälfte halten, bis zum Strafraum kommen die Nordengländer jedoch noch nicht.
  • 6.
    Die Magpies kommen noch nicht so recht in die Partie, Liverpool ist hier ständig im Vorwärtsgang.
  • 3.
    Tooor für Liverpool FC, 0:1 durch Daniel Agger
    Liverpool beherrscht die Partie gleich von Beginn an und macht gut Druck! Nachdem die Hausherren eine gegnerische Ecke zunächst noch klären können, flankt Coutinho noch einmal von halblinks in den Strafraum. Dort steht Agger völlig frei und nicht im Abseits, schraubt sich hoch und verlängert die Kugel unhaltbar ins lange Eck!
  • 1.
    Der Ball rollt, jetzt kommen wir aus der Nummer nicht mehr heraus.
  • 1.
    Spielbeginn
  • In wettbewerbsübergreifend 155 Aufeinandertreffen konnte Liverpool 72-mal gewinnen, während dies den Magpies nur 45-mal gelang. Zudem gab es 38 Remis zwischen den beiden Vereinen.
  • Der 18-malige englische Meister hingegen muss nur auf die schon länger verletzten Raheem Sterling (Oberschenkel), Martin Kelly (Knie), Jon Flanagan (Knie) und Joe Allen (Schulter) verzichten. Viel schlimmer treffen dürfte die Reds sicherlich das Fehlen von Suárez.
  • Auf Seiten der Hausherren fällt neben den langzeitverletzten Tim Krul (Schulter), Davide Santon (Oberschenkel), Sylvain Marveaux (Leiste) und Ryan Taylor (Knie) auch noch Fabricio Coloccini mit Rückenbeschwerden aus. Der Argentinier war eigentlich schon wieder ins Training eingestiegen, musste sein Comeback in den Kader jedoch aufgrund eines Rückfalls wieder verschieben. Immerhin kehrt Cheik Tioté nach seiner Oberschenkelverletzung wieder in die Startelf zurück.
  • Liverpools Toptorjäger Luis Suárez stand in den letzten Tagen im Mittelpunkt, nachdem er am vergangenen Wochenende Chelseas Branislav Ivanović in den Arm gebissen hatte und für zehn Spiele gesperrt wurde. Die Reds haben die Strafe bereits akzeptiert, schließlich hätte die Sperre für den Wiederholungstäter auch wesentlich höher ausfallen können.
  • Die Gastgeber waren zuletzt wenig konstant, zu oft wechselten sich Sieg, Niederlage und Remis ab. Aus den letzten sieben Partien konnte Newcastle nur zwei für sich entscheiden. Liverpool wiederum spielte jüngst dreimal hintereinander unentschieden und unterlag in den letzten acht Begegnungen nur ein einziges Mal.
  • Für Newcastle hingegen geht es um deutlich mehr, mit fünf Zählern vor Platz 18 sind die Magpies noch nicht auf der sicheren Seite. Mit einem heutigen Heimsieg sähe das hingegen schon wieder anders aus.
  • Der 16. empfängt den Siebten, dabei haben die Reds kaum noch Chancen darauf, den fünften Platz zu erreichen und in die Europa League einzuziehen. Dafür müssten sie in den verbleibenden vier Spielen elf Punkte Rückstand aufholen.
  • Herzlich willkommen zur heutigen Begegnung in der Premier League zwischen Newcastle United und dem Liverpool FC!

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.