Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90yesyesyesnoyesyesyes1221421
23.12.2012 17:00
Chelsea FCChelsea8:0Aston VillaAston Villa
  • 1:0
    Fernando Torres
    3.
  • 2:0
    David Luiz
    29.
  • 3:0
    Branislav Ivanović
    34.
  • 4:0
    Frank Lampard
    60.
  • 5:0
    Ramires
    75.
  • 6:0
    Oscar
    79.
  • 7:0
    Eden Hazard
    83.
  • 8:0
    Ramires
    90.
StadionStamford Bridge
Zuschauer41.363
Schiedsrichter
Phil Dowd
3.
29.
34.
60.
75.
79.
83.
90.
61.
67.
74.
56.
57.
80.
  • 90
    Fazit
    Die Chelsea-Show ist beendet. Mit dem Kantersieg schiebt sich Chelsea auf den dritten Tabellenplatz vor. Der Sieg war auch in dieser irren Höhe absolut verdient. Chelseas Überlegenheit war einfach zu deutlich, bis auf eine halbe Chance kam von Aston Villa gar nichts. Und in der Defensive hatten sie arge Probleme mit dem entfesselt aufspielenden FC Chelsea. Eigentlich unglaublich, dass dieses Team aus der Champions League ausgeschieden ist. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass es Aston Villa den Londonern heute oft auch sehr einfach gemacht hat. Trotzdem, acht Tore muss man erstmal erzielen.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Die acht Tore von Chelsea haben übrigens sieben verschiedene Schützen erzielt. Nur Ramires traf doppelt.
  • 90
    Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 90
    Tooor für Chelsea FC, 8:0 durch Ramires
    Unfassbar, was hier abläuft. Erst verschießt Piazon einen Elfmeter und eine Minute später macht dann eben Ramires das Tor. Angespielt wurde er von links von Eden Hazard.
  • 90
    Da hatte Lucas Piazón seine tadellose Leistung krönen können, aber Guzan hält den gar nicht mal schlecht geschossenen Elfer.
  • 90
    Elfmeter verschossen von Lucas Piazón, Chelsea FC
  • 89
    Lucas Piazón holt den zweiten Elfmeter.
  • 87
    Oscar hat die Chance, noch weiter zu erhöhen, aber sein Schuss von halbrechts knallt gegen das Außennetz.
  • 84
    Für Aston Villa ist dies die dickste Schlappe in der Premier League der Vereinsgeschichte. Der bisherige Minusrekord lag bei 1:7, ebenfalls gegen den FC Chelsea.
  • 83
    Tooor für Chelsea FC, 7:0 durch Eden Hazard
    Da klappt nun alles bei Chelsea. Hazard spielt links Doppelpass mit Oscar, tanzt Chris Herd im Strafraum aus und jagt das Leder aus spitzem Winkel mit einem satten Schuss ins Netz. Das war ein wunderbarer Treffer.
  • 80
    Einwechslung bei Aston Villa: Jordan Bowery
  • 80
    Auswechslung bei Aston Villa: Brett Holman
  • 79
    Tooor für Chelsea FC, 6:0 durch Oscar
    Oscar knallt das Leder links oben unhaltbar in den Kasten. Das war das erste Premier League Tor des Brasilianers, in der Champions League hat er interessanterweise schon fünf Mal getroffen.
  • 78
    Und jetzt holt Lucas Piazón auch noch einen Elfmeter heraus.
  • 75
    Tooor für Chelsea FC, 5:0 durch Ramires
    Und nun wissen wir auch, warum Trainer Benitez dem Riesentalent Lucas Piazon den Vorzug vor Marin gegeben hat. Der 18-jährige Brasilianer schnappt sich direkt nach seiner Einwechselung das Leder und spielt einen Traumpass auf Ramires. Der nimmt den Ball an und schießt ihn durch die Beine von Guzan ins Tor.
  • 74
    Schade, Marko Marin wird heute wieder nur auf der Bank sitzen.
  • 74
    Einwechslung bei Chelsea FC: Lucas Piazón
  • 74
    Auswechslung bei Chelsea FC: Mata
  • 74
    Andreas Weimann, der Österreicher in Diensten von Aston Villa, traut sich was und zieht aus der Distanz ab, aber der Ball fliegt weit über das Tor.
  • 72
    Edin Hazard spielt auf links Katz und Maus mit den Aston-Spielern. Dann flankt er scharf in die Mitte, aber Mata und Co. segeln geschlossen am Leder vorbei.
  • 69
    Die neuen Spieler führen sich gut ein. Ramires lässt sich im Mittelfeld nicht stoppen und passt schließlich nach rechts auf Oscar. Der kann in den Strafraum gehen, verzieht aber, der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei.
  • 67
    Einwechslung bei Chelsea FC: Oscar
  • 67
    Auswechslung bei Chelsea FC: Fernando Torres
  • 67
    Juan Mata spielt nacht rechts auf Azpilicueta. Der zieht direkt ab, aber Guzan taucht ab und lenkt den Ball zur Ecke.
  • 66
    Chelsea drängt auf das nächste Tor. Und David Luiz macht ein Riesenspiel.
  • 63
    Barry Bannan hat die Riesenchance auf den Anschluss, aber sein Schuss von halbrechts wird von Petr Cech an die Latte gelenkt.
  • 62
    Torres setzt sich durch und geht in den Strafraum von Villa. Aber am letzten Defensivspieler bleibt er hängen, sonst wäre er allein vor Guzan gewesen.
  • 62
    Edin Hazard hat die nächste Chance, aber sein Schuss von der Strafraumgrenze geht knapp über den Kasten.
  • 61
    Einwechslung bei Chelsea FC: Ramires
  • 61
    Auswechslung bei Chelsea FC: Frank Lampard
  • 61
    Standing Ovations auf den Rängen! Frank Lampard hat soeben seinen 130. Liga-Treffer für die Blues erzielt und übertrifft damit den internen Premier-League-Vereinsrekord von Bobby Tambling.
  • 60
    Tooor für Chelsea FC, 4:0 durch Frank Lampard
    Jetzt war Guzan machtlos. Juan Mata passt auf Frank Lampard und der schießt aus der Distanz mit rechts flach ins linke Eck.
  • 59
    Victor Moses geht über rechts auf Brad Guzan zu und zieht ab, aber wieder hat der Torhüter einen Arm dazwischen.
  • 58
    Dieser Guzan ist ein Teufelskerl. Nachdem Fernando Torres einen Flanke von rechts mit dem Kopf nicht erwischt, landet der Ball bei Hazard. Der flankt wieder auf Torres, diesmal kann der Spanier den Ball volley schießen, aber der Torwart von Villa wehrt den Ball mit einem Weltklassereflex ab.
  • 57
    Einwechslung bei Aston Villa: Stephen Ireland
  • 57
    Auswechslung bei Aston Villa: Ashley Westwood
  • 56
    Einwechslung bei Aston Villa: Joe Bennett
  • 56
    Auswechslung bei Aston Villa: Eric Lichaj
  • 54
    Zum ersten Mal kommt Aston Villa gefährlich vors Tor von Chelsea. Matthew Lowton flankt von rechts auf Benteke in den Strafraum, aber Cahill kann gerade noch reingrätschen und zur Ecke klären.
  • 53
    Frank Lampard nimmt eine weit herausgeschlagene Ecke volley aus 17 Metern. Der Ball tickt auf, aber Guzan kann ihn schließlich unter sich begraben.
  • 50
    Meine Güte, Juan Mata, das muss es doch sein. Victor Moses passt von rechts in die Mitte, der Ball wird abgefälscht und landet bei Mata. Der zieht etwa zwölf Meter vor dem Tor ab. Aber Torwart Guzan lenkt den Ball mit einer Glanzparade über den Kasten.
  • 48
    Chelsea lässt es erst einmal ruhig angehen. Also das genaue Gegenteil zur ersten Halbzeit.
  • 46
    Beide Teams gehen unverändert in die zweite Halbzeit. Vielleicht bekommt ja Marko Marin heute eine Chance, wenn das Spiel so deutlich überlegen bleibt.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit
    Die erste Halbzeit war insgesamt sehr einseitig. Chelsea machte von Anfang an Druck. Nach der schnellen Führung lief einiges sicherlich einfacher. Aston Villa macht es ihnen aber auch leicht. Bis auf ein paar Minuten überließen die Birminghamer den Londonern das Mittelfeld komplett. Nach vorne geht noch nicht viel bei den Villans. Chelsea dagegen hat offensichtlich einen guten Tag erwischt. Die klare Führung ist keinesfalls glücklich, sondern absolut verdient, denn Chelsea ist wirklich eine Klasse besser, als der heutige Gegner.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Eine Minute Nachspielzeit gibt es.
  • 45
    Das ist alles bisher nicht zwingend, was Aston Villa offensiv bisher zustande gebracht hat. Bis vor den Strafraum sieht es ganz nett aus, aber dann fehlen die Ideen vor das Tor von Cech zu kommen.
  • 42
    Beide Mannschaften warten wohl auf den Pausenpfiff. Einige Minuten sind aber noch zu spielen.
  • 40
    Nach einem katastrophalen Fehlpass von Victor Moses im Mittelfeld, hat Brett Holman die Chance auf den Konter. Aber anstatt es mal mit einem Distanzschuss zu versuchen, spielt er auf Benteke, der im Asbeits steht.
  • 39
    Aston Villa bekommt nun kaum mehr ein Bein an den Grund. Chelsea will wohl alles Miese aus dieser Saison in einem Spiel vergessen machen.
  • 37
    David Luiz versucht es mal aus 20 Metern, aber sein Schuss ist zu unplatziert und schwach, als das Torwart Guzan Probleme hätte.
  • 34
    Tooor für Chelsea FC, 3:0 durch Branislav Ivanović
    Na, das läuft doch rund heute bei Chelsea. Gary Cahill nimmt den Ball im Strafraum an und knallt ihn aus der Drehung aufs Tor von Villa. Guzan holt ihn mit der Faust heraus, aber da steht Ivanovic und hat keine Mühe, ins Netz zu köpfen.
  • 30
    Dem Freistoß ging übrigens ein Konter von Chelsea voraus, den Aston Villa nur mit einem Foul stoppen konnte. Es wäre aber unnötig gewesen, denn zuletzt wurde der klar im Abseits stehende Victor Moses angespielt. Ein wenig ärgerlich für Aston Villa.
  • 29
    Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch David Luiz
    Was für ein starker Freistoß von David Luiz. Der Brasilianer schießt mit kurzem Anlauf mit rechts über die Mauer, der Ball schlägt im Winkel ein. Da kann sich Guzan so lang machen, wie er will, an den Ball kann er nicht rankommen.
  • 27
    Juan Mata flankt scharf in den Strafraum von Villa. Matthew Lowton klärt volley, schießt aber die davor stehenden Spieler an, aber es setzt niemand von Chelsea nach, so dass die unverhoffte Chance verpufft.
  • 25
    Nach dem kurzen Offensivflackern von Aston, sind die Villans jetzt wieder ziemlich passiv.
  • 22
    Ohje, da sollte die Villa-Defensive aber vorsichtig sein. Cole flankt auf Torres. Der will gerade zum Kopfball hochsteigen, da kriegt einen Schlag auf die Schulter. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.
  • 19
    Die Offensivaktionen von Astin Villa sind noch zu durchsichtig. Brett Holman will auf Christian Benteke durchstecken, aber da stehen zu viele Blues dazwischen.
  • 18
    Da hatte Juan Mata die Chance zum 2:0, aber ein Defensivmann von Villa grätscht den Ball gerade noch weg, bevor der Chelsea-Spieler aus kürzester Distanz abziehen kann.
  • 16
    Aston Villa findet langsam ins Spiel. Im Mittelfeld agieren sie nun aggressiver und stören Chelsea beim Spielaufbau.
  • 14
    Victor Moses holt die erste Ecke für Chelsea heraus. Den Eckstoß von Mata kann die Defensive von Villa aber klären.
  • 12
    Ashley Westwood versucht Matthew Lowton über rechts in die Gass zu schicken, doch der schaltet zu langsam und der Ball rollt ins Toraus. Die Idee war sehr gut, es hätten nur beide mitspielen müssen.
  • 9
    Chelsea hat das Spiel im Griff, Aston Villa kommt kaum aus der eigenen Hälfte.
  • 6
    Ivanovic rückt in die Innenverteidigung, dafür spielt Azpilicueta als rechter Außenverteidiger.
  • 5
    Trainer Benitez hat kurz vor Anpfiff seine Elf noch umgestellt, wir müssen mal eben sortieren. Frank Lampard steht doch in der Startelf und er bildet die Doppel-Sechs mit David Luiz, der also doch nicht in der Innenverteidigung steht.
  • 3
    Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Fernando Torres
    Das geht ja perfekt los für den FC Chelsea. Fernando Torres nimmt eine Flanke von rechts mit dem Kopf und setzt ihn unhaltbar in den Winkel, da htte Torwart Guzan keine Chance.
  • 1
    Fernando Torres wird direkt lang geschickt und wird an der Strafraumgrenze gefoult. Der Freistoß bringt aber nichts ein.
  • 1
    Spielbeginn
  • In wenigen Sekunden geht es los.
  • Schiedsrichter der Partie ist Phil Dowd. A. Garrat und L. Betts heißen die Linienrichter.
  • Der andere Sieg aus der Erfolgsphase war eher eine Pflichtveranstaltung. Gegen den Tabellenletzten schafften die Birminghamer einen 1:0-Sieg. Dabei war außerdem noch ein respektables 0:0 gegen Arsenal London, die beiden anderen Remis gegen Stoke City und die Queens Park Rangers waren immerhin einen Punkt wert.
  • Für Aston Villa geht es darum, sich von der Abstiegszone zu entfernen. Ob da Chelsea derzet gerade recht kommt, bleibt abzuwarten. Das Team zeigt jedenfalls ansteigende Form und ist seit fünf Partien ungeschlagen. Zwei Siege und drei Remis konnten in dieser Zeit geschafft werden. Immerhin konnte am letzten Spieltag beim FC Liverpool mit 3:1 gewonnen werden.
  • Trainr Rafael Benitez setzt heute wieder auf Fernando Torres im Sturm, der ja schon oft auf der Ersatzbank Platz nehmen musste und dann als Joker die Kastanien aus dem Feuer holen sollte. Unterstützt wird er im Sturm von Juan Mata, Eden Hazard und Victor Moses, der heute von Beginn eine Chance bekommt. Ramires und Romeu bilden heute im 4-2-3-1-System die Doppelsechs. In der Viererabwehrkette tritt Chelsea in Bestbesetzung mit Ashley Cole und Branislav Ivanovic auf den Außen, sowie David Luiz und Gary Cahill als Innenverteidiger an. Marko Marin sietzt heute übrigens auf der Bank.
  • Der noch amtierende Champions League-Sieger FC Chelsea musste ja am letzten Donnerstag mit ansehen, wie das Achtelfinale in der CL ohne den Titelverteidiger gezogen wurde. Stattdessen nimmt der Club aus London nun an der Europa League teil. Und seit aus in der Königsklasse feststand, klappte in der Liga auch wenig. Aus den letzten fünf Partien gelang nur ein Sieg. Davor verlor Chelsea gegen West Ham und West Brom. Gegen Manchester City und Fulham gelangen mit jeweils 0:0 wenigstens zwei Remis. Aber am letzten Spieltag langte es dann endlich mal wieder zu einem Sieg. Bei Sunderlang gewannen die Londoner mit 3:1.
  • Die Engländer kennen keine Weihnachtspause, im Mutterland des Fußballs wird auch über die Feiertage gespielt. Für den FC Chelsea, der mit dieser Saison bisher alles andere als zufrieden sein kann, sind es eigentlich heute drei Pflichtpunkte gegen Aston Villa. Der Stadtteilclub aus Birmingham hängt kurz vor der Abstiegszone. Nur drei Punte trennt Villa von einem Abstiegsplatz.
  • Herzlich willkommen an der Stamforde Bridge zum letzten Spiel des 18. Spieltages in der Premier League. Hier trifft der FC Chelsea auf Aston Villa.
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.