Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
06.08.2020 21:00
FC BaselFC Basel1:0FrankfurtEintracht Frankfurt
  • 1:0
    Fabian Frei
    88.
StadionSt. Jakob-Park
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Antonio Mateu Lahoz
88.
25.
66.
66.
81.
87.
33.
80.
46.
46.
67.
67.
  • 90
    Fazit:
    Der FC Basel steht im Viertelfinale der UEFA Europa League! Die Mannschaft von Marcel Koller verteidigt den 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel souverän und schlägt Eintracht Frankfurt durch einen späten Treffer mit 1:0.Die Hessen waren durchaus bemüht, das Wunder zu schaffen, waren aber letztlich im Angriff zu harmlos. Nach der Pause wurde die SGE zwar etwas zielstrebiger, doch wirklich dicke Chancen gab es kaum. Davon hatte der FCB derweil genug. Hätte nicht Kevin Trapp einen sensationellen Tag erwischt und Filip Kostić einmal auf der Linie gerettet, wäre die Partie schon früher entschieden gewesen. Die Eintracht kann sich damit jetzt ganz auf die Vorbereitung zur neuen Bundesligasaison konzentrieren, der FCB tritt am kommenden Dienstag im Viertelfinale der Europa League gegen Shakhtar Donetsk an. Tschüss aus Basel und bis zum nächsten Mal!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Fast der nächste Treffer! Nach Hereingabe von rechts verpassen Ademi und Frei in der Mitte vor Trapp knapp.
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 88
    Tooor für FC Basel, 1:0 durch Fabian Frei
    Jetzt ist endgültig alles geklärt! Frei bekommt die Kugel am Sechzehner von Widmer und spaziert durch die gesamte, nicht mehr wirklich aufmerksame Eintracht-Abwehr hindurch. Da Trapp bisher einfach alles gehalten hat, lässt Frei ihn vorsichtshalber auch noch aussteigen und schiebt dann aus fünf Metern mit links ins leere Tor ein.
  • 87
    Einwechslung bei FC Basel: Yannick Marchand
  • 87
    Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
  • 85
    Wieder muss Trapp ins Eins-gegen eins! Diesmal gehts gegen Samuele Campo und auch da bleibt Frankfurts Keeper Sieger.
  • 83
    Die Partie trudelt jetzt aus. Frankfurt hat kapituliert und ist nicht mehr bei der Sache. Basel könnte gegen die löchrige Defensive der Hessen durchaus noch einen Treffer erzielen, scheint aber auch nicht allzu motiviert zu sein.
  • 81
    Höher kann man nummerisch nicht wechseln. Für Basels Nummer 98 Arthur Cabral kommt die 99 Kemal Ademi.
  • 81
    Einwechslung bei FC Basel: Kemal Ademi
  • 81
    Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
  • 80
    Gelbe Karte für Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt)
    Chandler tritt Cabral im Mittelfeld ohne Ball einfach mal gegen das Knie und holt sich noch eine Verwarnung ab.
  • 77
    Ein kleiner Funken Hoffnung bleibt der SGE nach wie vor, weil die Basler ihre Konter einfach schlecht ausspielen. Selbst in klarer Überzahl bekommen die Gastgeber keinen Abschluss zustande.
  • 74
    Mittlerweile geht dem Bundesligavertreter auch die Luft aus. David Abraham rutscht an der eigenen Torauslinie weg und schenkt den Hausherren eine Ecke. Die ist schon wieder gefährlich, Trapp reagiert aber glänzend gegen eine Direktabnahme von Cömert aus wenigen Metern.
  • 71
    Langsam aber sicher dürften auch die optimistischsten Frankfurt-Fans nicht mehr ans Wunder glauben. Nach wie vor brauchen die Hessen drei Tore für eine Verlängerung. Die Gäste spielen deutlich zielstrebiger als vor dem Wechsel, kriegen das Leder aber einfach nicht rein.
  • 68
    Da hat gar nicht viel gefehlt! Kevin Trapp faustet eine Ecke als Bogenlampe heraus und das Ding fällt genau auf dem Fuß von Fabian Frei runter. Aus 25 Metern haut der Schweizer den Ball mit vollem Risiko volley einen halben Meter links vorbei.
  • 67
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Stefan Ilsanker
  • 67
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
  • 67
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
  • 67
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Danny da Costa
  • 66
    Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
  • 66
    Auswechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
  • 66
    Einwechslung bei FC Basel: Ricky van Wolfswinkel
  • 66
    Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
  • 64
    Es ist jetzt ein offener Schlagabtausch! Die nimmermüde Eintracht erarbeitet sich gute Möglichkeiten, auf der anderen Seite werden die Räume für den FCB immer größer.
  • 62
    Kostić rettet auf der Linie! Basel kontert über Valentin Stocker, der von links kommt und den herausstürzenden Trapp mit links überlupft. Dahinter ist aber Kostić zurückgeeilt und kratzt das Ding noch raus!
  • 60
    Die SGE ist jetzt am Drücker! Auch Hinteregger schaltet sich mit nach vorne ein und verzieht nach Doppelpass mit Kamada knapp.
  • 58
    Frankfurt will jetzt unbedingt zumindest den ersten Treffer. Erst scheitert Kohr aus spitzem Winkel von links, dann verzieht Kamada aus der Distanz.
  • 57
    Basel könnte hier längst den Deckel draufmachen, spielt die Konter bisher aber nicht gut zu Ende. Samuele Campo wird auf links auf die Reise geschickt, geht in den Strafraum und passt dann schnurstracks in die Füße von Rode.
  • 54
    Danny da Costa ans Außennetz! Frankfurt wird, angeführt vom eingewechselten Hasebe, stärker und kommt nun auch zu Abschlüssen. Für da Costa war der Winkel etwas zu spitz.
  • 52
    Den kann man machen! Kostić bringt die Pille nach einem Flankenwechsel von links per Direktabnahme scharr nach innen. Am Fünfer verpassen zwei Spieler, dahinter ist Gonçalo Paciência völlig frei. Aber der Portugiese ist scheinbar auch zu überrascht und stolpert das Ding vorbei.
  • 49
    Frankfurt beginnt wieder extrem druckvoll, doch die großen Chancen hat zunächst der FCB. Nach einem feinen Konter scheitert zuerst Widmer aus kurzer Distanz im direkten Duell an Trapp, Sekunden später setzt Arthur Cabral die Kugel aus 13 Metern knapp links daneben.
  • 46
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
  • 46
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: André Silva
  • 46
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
  • 46
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Evan N'Dicka
  • 46
    Mit neuem Personal gehts in den zweiten Durchgang. Während Basel unverändert weiterspielt, beginnen bei der Eintracht Makoto Hasebe und Gonçalo Paciência für Evan N'Dicka und André Silva
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Pause im St. Jakob-Park! Der FC Basel ist nach einer torlosen ersten Hälfte weiter auf dem besten Wege ins Viertelfinale. Eintracht Frankfurt begann mutig und engagiert, ließ aber über die gesamte erste Halbzeit den Zug zum Tor vermissen. Lediglich zwei Kopfbälle von Hinteregger und Dost nach Standards waren halbwegs gefährlich. Anders der FCB: Gegen die Abschlüsse von Arthur Cabral und Silvan Widmer musste Kevin Trapp mehrfach sein ganzes Können aufbieten, um einen Rückstand zu verhindern. Wenn hier noch was gehen soll für den Bundesligisten, dann muss nach dem Wechsel mehr der Abschluss gesucht werden. Mit Gonçalo Paciência hat Adi Hütter noch eine Offensivwaffe auf der Bank. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Kurz vor der Pause nochmal die Chance für die SGE! Nach Ecke von links schraubt sich Dost trotz Bedrängnis noch und nickt aus sechs Metern knapp drüber.
  • 43
    Kamada taucht mal in der Box auf und schießt von links aus spitzem Winkel drauf. Sein angefälschter Versuch ist aber leichte Beute für Đorđe Nikolić. Wenig später jagt Kohr einen Distanzschuss klar vorbei.
  • 40
    Nächster Versuch. André Silva zieht 28 Meter vor der Kiste einen weiteren Freistoß. Diesmal darf Danny da Costa sich versuchen, zwirbelt die Kugel auch schön über die Mauer, allerdings auch deutlich über das Tor.
  • 39
    Filip Kostić versucht es bei der nächsten guten Freistoßsituation zumindest mit einem Abschluss, haut das Ding aber mitten in die Mauer.
  • 36
    So wird das nichts! Sebastian Rode führt einen Freistoß in aussichtsreicher Lage 35 Meter vor dem Basler Kasten kurz aus zu Dominik Kohr und Sekunden später ist der Ball schon wieder bei Keeper Kevin Trapp. Wenn man so kopfballstarke Leute wie Hinteregger oder Dost vorne drin hat, gibt es da sicher bessere Ideen.
  • 33
    Gelbe Karte für Dominik Kohr (Eintracht Frankfurt)
    Kohr kommt gegen Campo zu spät und hält drauf. Gelb!
  • 32
    Jetzt mal ein Abschluss. Filip Kostić kann sich das Leder zurechtlegen, feuert aua der Distanz dann aber doch klar vorbei. da muss mehr kommen von der SGE!
  • 30
    Nach einer halben Stunde haben die Gastgeber im St. Jakob-Park alles im Griff. Frankfurts Anfangseuphorie ist verfolgen, die Hessen agieren einfach nicht zielstrebig genug. Basel hat mittlerweile mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen.
  • 27
    Das muss die Führung für den FCB sein! Die Schweizer tragen einen schönen Angriff über links vor und nach flacher Hereingabe taucht am zweiten Pfosten plötzlich Widmer auf. Aus neun Metern kann der Rechtsverteidiger Trapp aber nicht überwinden und schießt den Eintracht-Keeper an.
  • 25
    Gelbe Karte für Eray Cömert (FC Basel)
    Cömert senst André Silva im Mittelfeld von hinten um und sieht die erste Karte der Partie.
  • 24
    Nächste Chance für die Hausherren! Valentin Stocker bringt den Ball von links quer durch die Box und in den Lauf von Silvan Widmer. Der Schweizer Nationalspieler zieht aus 25 Metern ab, Trapp ist auf dem Posten.
  • 22
    Auch auf der Gegenseite wird es nach einer Standardsituation gefährlich. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld segelt quer durch den Strafraum auf Arthur Cabral. Da N'Dicka das Leder noch leicht touchiert kann der Basler aber nicht kontrolliert abschließen. Abstoß!
  • 19
    Dickes Ding! Filip Kostić bringt den Freistoß scharf nach innen und findet den Kopf von Martin Hinteregger. Der Frankfurter Abwehrmann steigt zwischen zwei Schweizern hoch und köpft in leichter Rücklage knapp über den linken Giebel hinweg.
  • 17
    Jetzt gewinnt Frankfurt den Ball mal im Mittelfeldpressing und macht Tempo. Rode schickt Kostić und der arbeitet auf links die erste Ecke heraus. Die bringt keine Gefahr, aber die Hessen bleiben dran und Daichi Kamada holt 25 Meter links vor dem Tor einen Freistoß heraus.
  • 15
    Marcel Koller hat seine Jungs scheinbar gut auf diese Partie eingestellt. Basel hält gegen aggressive Frankfurter voll dagegen, scheut keinen Zweikampf und zeigt sich äußerst lauffreudig.
  • 13
    Da war mehr drin! Danny da Costa bringt die Kugel nach einer missglückten Kopfballabwehr der Gastgeber an den Elfer zu Bas Dost. Der Niederländer könnte gleich abziehen, will aber nochmal auf André Silva ablegen und verliert den Ball dabei.
  • 10
    Die Eintracht verteidigt unheimlich hoch und spielt dabei durchaus auch mal mit dem Feuer. Schalten die Hausherren nach Ballgewinn schnell um, reichen oft ein bis zwei Pässe, um ein riesiges Loch zu reißen. Noch macht Basel aus diesen Räumen wenig.
  • 7
    Basel zeigt sich erstmals in der Offensive und Silvan Widmer holt über rechts den ersten Eckball heraus. Und es wird gleich gefährlich! Arthur Cabral nickt die Hereingabe von rechts aus sechs Metern knapp links vorbei.
  • 5
    Sebastian Rode lässt sich bei Ballbesitz zurückfallen und baut das Frankfurter Spiel aus der zentralen Abwehrposition heraus auf. Bisher sind die langen Bälle des Ex-Dortmunders aber noch zu ungenau.
  • 3
    Eintracht Frankfurt macht gleich Dampf. N'Dicka rückt auf links mit auf, bleibt mit seiner Hereingabe aber hängen. Die Hessen bleiben aber gleich vorne und stellen zu.
  • 1
    Der Ball rollt! Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz aus Spanien hat die Partie soeben freigegeben. Die Hausherren kicken in rot und blau, Frankfurt in weiß.
  • 1
    Spielbeginn
  • Langsam aber sicher steigt die Spannung im St. Jakob-Park! Die beiden Teams haben den Rasen bereits betreten und lauschen gerade der Europa-League-Hymne. Schafft die Eintracht 147 Tage nach dem Hinspiel das Wunder oder spielen die routinierten Schweizer den klaren Vorsprung nach Hause? In wenigen Minuten gehts zur Sache!
  • Bei der Eintracht setzt Adi Hütter erwartungsgemäß auf Offensivpower und schickt genau die gleichen elf Akteure auf den Rasen wie im letzten Bundesligaspiel Ende Juni. Die zuletzt in der Bundesliga gut aufgelegten Bas Dost und André Silva sollen mit Unterstützung von Daichi Kamada für die nötigen Treffer sorgen. Aus dem Mittelfeld schieben Filip Kostić und Danny da Costa über außen an, Sebastian Rode an und Dominik Kohr besetzen das Zentrum. Die Dreier-Abwehrkette bilden wie Evan N'Dicka, Martin Hinteregger und David Abraham, Kevin Trapp hütet den Kasten.
  • FCB-Coach Koller rotiert drei Tage nach dem letzten Ligaspiel (0:0 gegen Luzern) ordentlich durch und bringt gleich sieben Neue. Nur Keeper Đorđe Nikolić, die beiden Verteidiger Eray Cömert und Raoul Petretta sowie Mittelfeldmotor Fabian Frei bleiben drauf. Dazu kommen heute der zuletzt in der Liga gesperrte Omar Alderete und Silvan Widmer für die Viererkette, Taulant Xhaka bearbeitet neben Frei die Zentrale. Die komplett neu besetzte Offnsivabteilung bilden Valentin Stocker, Samuele Campo, Afimico Pululu und Arthur Cabral.
  • Die Adler vom Main finden sich vor diesem Spiel klar in der Underdog-Rolle wieder. Um überhaupt eine Chance auf das Weiterkommen zu haben, muss Frankfurt mindestens drei eigene Tore erzielen. Das Team von Adi Hütter spielte zuletzt im Testspiel gegen die AS Monaco 1:1. Zuvor verloren sie auch keines ihrer letzten vier Bundesligaspiele der Saison. Zudem wissen wir noch aus dem letzten Jahr, dass die Eintracht in Europa immer für eine Überraschung und packenden Fußball gut ist.
  • Die Rollen vor dieser Partie sind klar verteilt, nachdem das Hinspiel mit 3:0 für den FC Basel endete. Das Team von Trainer Marcel Koller verlor zudem die letzten sieben Spiele in der Schweizer Super League nicht und beendete die Saison auf Rang drei. Allerdings gab es beim FC Basel vor circa zwei Wochen einen Corona-Fall in der Mannschaft, wodurch erst nicht sicher war, ob der Verein zu dieser Europa-League-Partie antreten kann. Da aber alle anderen Spieler und Betreuer negativ getestet wurden kann das Achtelfinal-Rückspiel dennoch stattfinden.
  • Hallo! Der europäische Fußball geht endlich wieder los. Heute haben wir die Partie zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt für euch im Angebot.
Anzeige