Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
15.09.2015 20:45
PSV EindhovenEindhoven2:1ManUtdManchester United
  • 0:1
    Memphis Depay
    41.
  • 1:1
    Héctor Moreno
    45.
  • 2:1
    Luciano Narsingh
    57.
StadionPhilips Stadion
Zuschauer35.292
Schiedsrichter
Nicola Rizzoli
45.
57.
55.
60.
71.
72.
86.
41.
67.
24.
75.
86.
  • 90
    Fazit:
    PSV Eindhoven gelingt die erste große Überraschung in der noch jungen Champions League Saison! PSV schlägt Manchester United nach 90 Spielminuten mit 2:1. Während die erste Halbzeit noch im Schatten der schweren Verletzung von Manchesters Shaw stand, entwickeltet die Begegnung im zweiten Durchgang mächtig Schwung. Nach dem 1:1-Pausenstand kamen die Gäste aus England temporeich aus der Kabine. Eindhovens Verteidiger standen jedoch geschickt und leiteten immer wieder gefährliche Gegenangriffe ein. Besonders über Lestiennes linken Flügel ging immer wieder die Post ab. So auch in der 57. Spielminute als Narsingh die Cocu-Elf nach herrlicher Flanke des belgischen Linksaußen in Front köpfte. In der Folge erhöhte Manchester weiter den Druck und drängte die Gastgeber weit in die eigene Hälfte zurück. Den Männern um Nationalspieler Schweinsteiger fehlten jedoch die zündenden Ideen, sodass am Ende ein etwas glücklicher aber nicht unverdienter Eindhovener Sieg steht.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Die letzte Minute der dreiminütigen Nachspielzeit ist angebrochen und es gibt Freistoß für Eindhoven in der eigenen Hälfte.
  • 90
    Die Hälfte der Nachspielzeit ist um, da kommt Eindhoven zum Konter. Die Niederländer spielen das aber nicht gut aus. Manchester hat wieder das Leder.
  • 90
    ...aber Depays flache Hereingabe landet in den Füßen eines Gegenspielers.
  • 90
    Ein PSV-Verteidiger wirft sich mit der Hand in die Hereingabe, Freistoß für Manchester...
  • 90
    Arias klärt zur Ecke für ManU...
  • 90
    Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft, Manchester ist in Ballbesitz.
  • 89
    Fellainis Verzweiflungsschuss aus 30 Metern geht weit am Kasten von Jeroen Zoet vorbei.
  • 88
    Eindhoven steht mit Mann und Maus hinten drin und konzentriert sich nur noch aufs Verteidigen.
  • 88
    Das Philips Stadion steht! Die Zuschauer wittern die große Sensation, sehnen dem Abpfiff laut klatschend herbei.
  • 87
    Beide Trainer haben noch einmal gewechselt, wir gehen in die letzten drei Minuten mit neuem Personal.
  • 86
    Einwechslung bei Manchester United: Antonio Valencia
  • 86
    Auswechslung bei Manchester United: Ashley Young
  • 86
    Einwechslung bei PSV Eindhoven: Jürgen Locadia
  • 86
    Auswechslung bei PSV Eindhoven: Maxime Lestienne
  • 83
    De Jong verpasst die Entscheidung! Hendrix spielt den niederländischen Angreifer wunderbar frei. Der kommt an der linken Kante des Fünfmeterraums zum Abschluss. De Jong geht volles Risiko und hämmert das Spielgerät mit voller Wucht knapp über den Kasten.
  • 82
    Immer wieder stürmt Lestienne über den linken Flügel nach vorne, scheitert mit seinem Schuss jedoch an De Geas Fäusten.
  • 82
    Louis van Gaal schaut ganz grimmig von der Trainerbank daher. So hat sich der Trainerfuchs die Rückkehr in sein Heimatland sicherlich nicht vorgestellt. Noch bleiben seiner Mannschaft ja aber noch etwa zehn Minuten zur Ergebniskorrektur.
  • 80
    Der tapfere de Jong setzt sich im Kopfballduell alleine gegen zwei Mitspieler durch und verlängert die Kugel in Richtung ManU-Gehäuse. Lestienne kommt da beinahe noch an das Leder, aber Smalling hat das letzte Wort.
  • 78
    Martial steht bei einem klugen Zuspiel von Depay nicht im Abseits, trofft bei seinem Abschluss die Kugel jedoch nicht richtig. Der Ball geht am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
  • 77
    Eindhoven hat sich mit neun Feldspieler bis 35 Meter vor das eigene Tor zurückgezogen. Lediglich Luuk de Jong lauert mutterseelenallein auf Höhe der Mittellinie auf niederländische Konter.
  • 76
    Als hätte er mitgelesen, reagiert van Gaal und bringt Fellaini neu ins Spiel.
  • 75
    Auswechslung bei Manchester United: Ander Herrera
  • 75
    Manchester drängt die Hausherren weit in die eigene Hälfte hinein. Den Männern von Louis van Gaal fehlt momentan allerdings die zündende Idee. Es ist derzeit kein Vorbeikommen an der PSV-Defensive.
  • 75
    Einwechslung bei Manchester United: Marouane Fellaini
  • 74
    Noch gut eine Viertelstunde ist zu gehen, wie kann Louis van Gaal noch auf sein Team einwirken? Manchester hat beispielsweise mit Fellaini noch einen starken Angreifer auf der Bank.
  • 72
    Eindhovens Mittelfeldspieler ist aber zu sehr gebeutelt und wird nun vom Trainer Cocu ausgewechselt.
  • 71
    Gelbe Karte für Jeffrey Bruma (PSV Eindhoven)
  • 71
    Auswechslung bei PSV Eindhoven: Andrés Guardado
  • 71
    Einwechslung bei PSV Eindhoven: Stijn Schaars
  • 70
    Nun darf Guardado zurück auf das Feld, Eindhoven ist wieder komplett.
  • 69
    Moreno ist wieder hergestellt und will zurück aufs Feld. Er ruft verzweifelt "Arbitro, Arbitro!" aber der Referee überhört das zunächt. PSV spielt noch in Unterzahl.
  • 68
    Der mexikanische Neuzugang vom FC Valencia muss kurz behandelt werden, kann aber wohl gleich wieder aufs Feld zurückkehren.
  • 67
    Gelbe Karte für Chris Smalling (Manchester United)
    Smalling unterbindet einen Konterversuch der Cocu-Elf mit einem Foul an Guardado.
  • 64
    Ander Herrera zieht aus 22 Metern mit viel Effet ab, kann damit Zoet jedoch wenig beeindrucken. Der Schlussmann der Niederländer wehrt die Kugel per Flugparade ab.
  • 63
    Wie reagieren die Red Devils auf den Rückstand? Nun sind Spieler wie Schweinsteiger gefragt. Der deutsche Nationalspieler hat eben schon mal angedeutet, wie er das Spiel noch in die, aus Manchester-Sicht, richtige Richtung lenken kann.
  • 61
    Mata versiebt den Ausgleich! Bastian Schweinsteiger zeigt seine erste auffällige Aktion und chippt das Leder 25 Meter vor dem Tor über die komplette Verteidigung der Hausherren. Die Kugel erreicht Mata, der fünf Meter vor dem Tor postiert ist, die Chance aber durch einen Fehler bei der Annahme vergeigt.
  • 60
    Gelbe Karte für Héctor Moreno (PSV Eindhoven)
    Der unnachgiebige PSV-Verteidiger foult Young und bekommt dafür Gelb.
  • 57
    Tooor für PSV Eindhoven, 2:1 durch Luciano Narsingh
    Das Publikum in Eindhoven steht Kopf, der PSV führt! Guardado schickt Flügelflitzer Lestienne mit einem genialen Zuspiel auf die Reise. Der Vorlagengeber zum 1:1 flankt erneut mustergültig ins Strafraumzentrum. Blind und Smalling stehen zu weit von Narsingh entfernt, der zum 2:1 einköpft!
  • 55
    Gelbe Karte für Santiago Arias (PSV Eindhoven)
    Arias sieht die erste Gelbe Karte der Begegnung.
  • 54
    Unter tosendem Applaus der niederländischen Zuschauer zeigt Luuk de Jong eine herausragende Ballannahme. Auch wenn die Aktion zu nichts führt, das war keine leichte Aufgabe und äußerst sehenswert!
  • 52
    Darmian und Moreno ziehen und zerren gegenseitig im Strafraum der Gäste. Eindhovens Spieler lässt sich fallen, das Publikum fordert einen Elfmeter aber Schiri Rizzoli lässt weiterspielen.
  • 51
    Memphis Depay nimmt wieder Tempo auf und spielt den im Sechzehner postierten Anthony Martial an. Der agiert als klassischer Wandspieler und lässt das Leder zurückprallen. Depay bekommt beim anschließenden Abschluss jedoch nicht genug Druck hinter den Ball.
  • 50
    Anthony Martial will mit dem Kopf durch die Wand und versucht es alleine gegen die halbe Hintermannschaft der Hausherren aufzunehmen. Da hat er sein Können ein wenig überschätzt und bleibt direkt am ersten Gegenspieler hängen.
  • 49
    Die Gäste kommen gut aus der Kabine und setzten die Spieler von Phillip Cocu direkt mächtig unter Druck.
  • 47
    Manchester eröffnet die zweite Halbzeit mit einer Ecke von der linken Seite, aber Hendrix klärt per Kopf.
  • 47
    Die Trainer beider Teams haben in der Halbzeitpause nichts geändert.
  • 46
    Die zweite Halbzeit wurde angepfiffen.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Tooor für PSV Eindhoven, 1:1 durch Héctor Moreno
    Lestienne bringt die Kugel in der zweiten Minute der Nachspielzeit von der linken Eckfahne an den Fünfmeterraum der Engländer. Héctor Moreno behauptet sich gegen Bewacher Darmian und schraubt sich weit in die Höhe. Der Mexikaner köpft die Kugel wuchtig aufs rechte Toreck. Blind ist noch dran, kann den Einschlag ins United-Gehäuse aber nicht verhindern.
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Bei der Partie zwischen PSV Eindhoven und Manchester United steht es zur Halbzeit 1:1. Der erste Durchgang war überschattet von der schweren Verletzung Luke Shaws. Nach einem harten aber in erster Linie unglücklichen Einsteigen von Eindhovens Moreno brach sich der junge Engländer in der 15. Spielminute das Schienbein. Die Akteure auf dem Platz wirkten anschließend geschockt. Ausgerechnet Memphis Depay lenkte bei seiner Rückkehr an die alte Wirkungsstätte den Fokus wieder aufs Sportliche. Nach einer schönen Einzelaktion traf er in der 41. Spielminute zum 0:1. Eindhovens Spieler ließen jedoch die Köpfe nicht hängen und kamen im Anschluss an eine Ecke durch einen Moreno-Kopfball zum Ausgleich.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Der Schiedsrichter hat acht Minuten Nachspielzeit angezeigt. Nun sind wir in eben dieser achten Minute, gleich geht es also auch hier in Eindhoven in die Pause.
  • 45
    Wir sind bereits in der siebten Minute der Nachspielzeit. Die Begegnung läuft noch immer aufgrund der Verletzungspause, die etwa zehn Minuten gekostet hatte.
  • 45
    ManU macht nun Druck und versucht erneut zur Führung zu kommen.
  • 45
    Das Publikum forder einen Elfmeter, aber Chris Smalling hat die Kugel da klar mit dem Kopf zur Ecke geklärt.
  • 45
    Die reguläre Spielzeit ist vorbei, aber hier wird wohl einige Minuten nachgespielt.
  • 44
    PSV verliert die Kugel in der Vorwärtsbewegung, sodass plötzlich ManU-Verteidiger Chris Smalling frei vor dem Tor auftaucht. Der Kapitän scheitert mit seinem Schuss jedoch an Zoen.
  • 43
    Depay kann auf 0:2 erhöhen, setzt die Kugel nach feinem Mata-Zuspiel acht Meter vor dem Kasten jedoch knapp am rechten Torpfosten vorbei.
  • 41
    Tooor für Manchester United, 0:1 durch Memphis Depay
    Depay trifft seine ehemaligen Mitspieler bei der Rückkehr ins Mark! Blind spielt seinen Landsmann wunderbar an. Der Neuzugang nimmt Fahrt auf und lässt im Strafraum zunächst Arias und dann Bruma stehen. Der 21-Jährige krönt seine fabelhafte Aktion mit einem souveränen Flachschuss und jubelt danach ohne Zurückhaltung.
  • 40
    Die Verteidigung der Gäste bekommt die Kugel im eigenen Sechzehner nicht unter Kontrolle. Der pfeilschnelle Lestienne erobert sich denn Ball, schießt jedochn vorbei.
  • 38
    Martial ist gut integriert im Spiel der Engländer. Bei seinem Startelfdebüt wird der Franzose immer wieder gesucht. Nach einem Freistoß von Mata aus dem halbfeld köpft der Franzose die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei.
  • 37
    Nach einer Unsicherheit von Zoet steigt Brenet Schweinsteiger voll auf den Schlappen und kann froh sein, dass er bei dieser Aktion keine Gelbe Karte sieht.
  • 36
    Die Red Devils haben mehr Spielanteile und dominieren die Begegnung. Eindhoven steht jedoch gut und setzt seinerseits immer wieder ordentliche Gegenangriffe.
  • 35
    ...doch Depays unpräzise Hereingabe wird umgehend von seinen ehemaligen Teamkollegen geklärt.
  • 34
    Es gibt die zweite Ecke für ManU. Wieder von der linken Seite...
  • 32
    Bruma befördert eine halbhohe Hereingabe von Young per Abseitskick aus der Gefahrenzone. Gewagt, aber äußerst gekonnt!
  • 30
    Am Ende einer tollen Kombination der Hausherren über die linke Seite steht Moreno knapp im Abseits, der Angriff der PSV ist dahin.
  • 29
    Schweinsteiger versucht Martial mit einem Lupfer in Szene zu setzten, aber Brenet setzt seinen Körper wunderbar gegen den Franzosen ein und sichert sich so das Spielgerät.
  • 27
    Die geschockten Engländer versuchen die Kugel zunächst in der eigenen Abwehrreihe laufen zu lassen. Der Spielfluss ist nach dieser langen Unterbrechung erstmal raus.
  • 25
    Der Ball rollt nun endlich wieder. Marcos Rojo ist nun für Luke Shaw im Spiel, der sich bei dieser Aktion von Héctor Moreno wohl das Schienbein gebrochen hat.
  • 24
    Einwechslung bei Manchester United: Marcos Rojo
  • 24
    Auswechslung bei Manchester United: Luke Shaw
  • 24
    Shaw wird jetzt unter dem fairen und aufmunternden Applaus der Zuschauer vom Platz transportiert - Gute Besserung!
  • 22
    Die Spieler beider Mannschaften fangen nun an sich wieder auf dem Platz zu bewegen, um sich warm zu halten.
  • 20
    Fünf Minuten dauert die Verletzungsunterbrechung nun schon an. Noch immer wird Luke Shaw auf dem Rasen behandelt. Héctor Moreno ist der Schreck ins Gesicht geschrieben.
  • 18
    Das sieht alles andere als gut für Luke Shaw aus. Der junge Linksverteidiger liegt noch immer am Boden und wird ganz langsam und vorsichtig von den Sanitätern auf die Trage gehievt.
  • 17
    Stattdessen macht sich Marcos Rojo für seinen Einsatz bereit.
  • 16
    Die Aktion vom Mexikaner war zwar letztlich nicht regelwidrig, aber äußerst hart. Für Shaw scheint es nicht weitergehen zu können.
  • 15
    Shaw kann relativ unbedrängt in den PSV-Strafraum eindringen. Moreno riskiert alles und nimmt dem Engländer die Kugel per Grätsche mit beiden Beinen voraus ab. Der Spieler von United bleibt liegen und muss nun von den Teamärzten behandelt werden.
  • 14
    Das Publikum macht hier mächtig Lärm und verwandelt die Arena im Süden der Niederlande in ein echtes Tollhaus.
  • 12
    Luciano Narsingh schimpft mit dem Assistenen, der in bei einem erfolgsversprechenden Abspiel im Abseits gesehen hat. Da braucht der PSV-Angreifer aber gar nicht zu reklamieren, schließlich stand er da gut zwei Meter in der verbotenen Zone!
  • 11
    ...Manchester versucht es mit der kurzen Variante und scheitert am aufmerksamen Pröpper.
  • 10
    Santiago Arias klärt eine druckvolle Hereingabe der Gäste zur ersten Ecke...
  • 9
    Jeffrey Bruma versucht es mit einem ganz langen Ball aus der eigenen Hälfte in Richtung Luuk de Jong. Der ehemalige Gladbacher kann diese Kugel jedoch nicht erreichen.
  • 7
    Nach einer flachen Hereingabe von der linken Seite kommt Martial nicht richtig hinter die Kugel. Sein Abschluss mit den Zehenspitzen ist kein Problem für PSV-Keeper Zoet.
  • 6
    ManU versucht nun etwas das Tempo aus der Partie zu nehmen und lässt die Kugel in den eigenen Reihen zirkulieren.
  • 4
    Pröpper lässt die Kugel wunderbar durch die eigenen Beine hindurch und zieht so am verdutzten Darmian vorbei. Blind hat jedoch aufgepasst un klärt gegen seinen Landsmann.
  • 3
    Martial unterbindet einen Konterversuch der Niederländer durch ein Foul an Arias. Der Schiedsrichter nimmt den französischen Neueinkauf direkt mächtig ins Gebet, belässt es jedoch bei einer Ermahnung.
  • 1
    Manchester stößt an und verliert sofort den Ball unter dem tosenden Applaus des niederländischen Publikums. Die PSV startet aggressiv!
  • 1
    Der italienische Referee Nicola Rizzoli hat die Kugel freigegeben, das Spiel läuft!
  • 1
    Spielbeginn
  • Hallo und herzlich willkommen zum Eröffnungsspieltag in der Königsklasse! In der Gruppe B empfängt die PSV Eindhoven zu Hause Manchester United. Los geht es, wie gewohnt, um 20:45 Uhr.
  • Festtag in Eindhoven! Zum Auftakt der Champions League Gruppenphase erwartet die PSV mit Coach Phillip Cocu im heimischen Stadion gleich den attraktivsten Gegner der Gruppe. Die Niederländer gehen angriffslustig in das prestigeträchtige Duell gegen das Starensemble von Manchester United: Am Ende des Tages soll zumindest ein Punkt auf der Habenseite verbucht werden können.
  • Die Champions League-Hymne erklingt, die Atmosphäre im ausverkauften Philips Stadion ist brilliant. Es kann losgehen!
  • Dagegen spielt Bastian Schweinsteiger erneut von Beginn an.
  • Manchester muss heute ohne Kapitän Wayne Rooney auskommen. Der 29-Jährige hat die Reise mit seiner Mannschaft in die Niederlande aufgrund von Oberschenkelproblemen gar nicht erst angetreten. Rooney verpasste bereits am vergangenen Wochenende den 3:1-Heimerfolg gegen den FC Liverpool in der Premier League.
  • Eine Rückkehr steht auch für Memphis Depay an. Der 21-jährige Niederländer kehrt früher an seine alte Wirkungsstätte zurück als erwartet. Er wechselte im Sommer für 27 Millionen Euro aus Eindhoven nach England und dürfte gegen seine ehemaligen Teamkollegen besonders motiviert sein.
  • Zudem trifft der ehemalige Bayern Coach auf einen alten Freund. PSV-Coach Cocu war einst Spieler unter van Gaal und hörte sowohl im Trikot der Elftal als auch im Jersey des FC Barcelona auf die Anweisungen des 64-Jährigen. Als Spieler traf Cocu selbst nur ein einziges Mal auf ManU. Im September holte der Niederländer mit dem FC Barcelona ein 3:3-Unentschieden im Old Trafford.
  • Ein besonderes Spiel erwartet Manchesters Coach Louis van Gaal. Der niederländische Trainerfuchs war zwar nie beim PSV beschäftigt, als gebürtiger Amsterdamer ist ihm die Rivalität zum 22 niederländischen Meister jedoch quasi eingeimpft.
  • Dieses Spiel längst vergangener Tage wird die Gäste aus Manchester nur noch wenig interessieren. Die Red Devils sind nach dem 7:1-Sieg in den Playoffs gegen Brügge zurück in der Champions League und heiß auf den Henkelpott. Manchester hat nach einer Saison ohne Champions League-Fußball bekanntlich mächtig auf dem Transfermarkt zugeschlagen und dürfte in dieser Saison tatsächlich wieder ein ernstzunehmender Kandidat für den Gewinn der Königsklasse sein.
  • Der Gastgeber hat beste Erinnerungen an die Red Devils. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams im PSV-Stadion erlebten die Eindovener eine rauschende Europapokalnacht. Nach einem frühen Gästetor durch einen Elfmeter von Paul Scholes sah zunächst alles nach dem erwarteten ManU-Erfolg aus. Angetrieben von den Fans, drehten die damals von Erik Gerets trainierten Holländer die Partie kamen durch Treffer von Wilfred Bouma, Marc van Bommel und Mateja Kežman noch zu einem 3:1-Erfolg.
Anzeige