Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

21:00Chelsea FCCHEChelsea FC0:3Bayern MünchenFCBBayern München
21:00SSC NeapelSSCSSC Neapel1:1FC BarcelonaFCBFC Barcelona

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit
    Nach der Pause entwickelt sich endlich ein Fußballspiel, welches letztlich keinen Sieger findet: Neapel und Barcelona trennen sich 1:1. Mit dem Auswärtstor schafft sich Barcelona nach dem Seitenwechsel eine ordentliche Ausgangsposition. Immerhin zwingt es den Gegner, beim Auswärtsauftritt offensiver aufzutreten als heute. Besonders im ersten Abschnitt zerstörte die Gattuso-Elf jeglichen Spielaufbau. Damit hatte man Barcelona im Griff - nun muss eine neue Taktik her.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    ... als Insignes Ball in der Luft ist, geht Umtiti nach Ellbogenschlag von Manolas zu Boden. Offensivfoul.
  • 90'
    :
    Ecke für Napoli...
  • 90'
    :
    Fazit:
    Der FC Bayern München gewinnt das Champions-League-Achtelfinalhinspiel beim Chelsea FC mit 3:0 und hat beste Chancen auf den Einzug in die Top acht Europas. Nach dem torlosen Pausenunentschieden belohnten sich die Roten mit einem Gnabry-Doppelpack (51., 54.) im Nachhinein schnell für die klaren Vorteile im ersten Durchgang. Sie blieben auch in der Folge zielstrebig und gaben beim Tabellenvierten der Premier League den Takt vor, verpassten aber zunächst weitere Treffer. Zu Beginn der Schlussphase, als die Blues ganz leicht im Aufwind waren, erzielte Lewandowski nach herausragender Vorarbeit durch Davies den dritten Treffer der Flick-Auswahl (76.). Dank einer spielerisch überzeugenden Leistung mit wenigen, nicht bestraften Konzentrationsfehlern erreicht der Spitzenreiter der Bundesliga ein Traumergebnis und startet damit als sechster deutscher Klub mit einem Sieg in die K.o.-Phase der europäischen Wettbewerbe. Das Rückspiel findet morgen in drei Wochen in der Allianz-Arena statt. Der Chelsea FC ist in der Premier League am Samstag zu Gast beim AFC Bournemouth. Der FC Bayern München tritt in der Bundesliga in vier Tagen bei der TSG 1899 Hoffenheim an. Einen schönen Abend noch!
  • 90'
    :
    Einwechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
  • 90'
    :
    Auswechslung bei FC Barcelona: Piqué
  • 90'
    :
    Barcelona muss verletzungsbedingt wechseln, Piqué liegt am Boden. Er kommt nach einem Luftduell unglücklich auf.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
  • 89'
    :
    Gelb-Rote Karte für Arturo Vidal (FC Barcelona)
    ... und dann direkt die Zweite für das Anzetteln eines Rudels.
  • 90'
    :
    Der frisch eingewechselte Goretzka kommt nach einer Ecke von der rechten Fahne mit dem Kopf an das Leder. Sein Abschluss in Richtung halbrechter Ecke wird von Christensen geblockt.
  • 88'
    :
    Gelbe Karte für Arturo Vidal (FC Barcelona)
    Vidal sieht erst Gelb für das Foul...
  • 88'
    :
    Gelbe Karte für Mário Rui (SSC Napoli)
    Nach einer Grätsche von Vidal geht Mário Rui den Foulenden an.
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    Der Nachschlag in der Stamford Bridge soll vire Minuten betragen.
  • 90'
    :
    Einwechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
  • 90'
    :
    Auswechslung bei Bayern München: Thiago
  • 87'
    :
    Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
  • 87'
    :
    Auswechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
  • 87'
    :
    Arthur hält aus der zweiten Reihe drauf. Sein 22-Meter-Schuss landet ein gutes Stück über dem rechten Torwinkel.
  • 89'
    :
    Nach dem Achtelfinalaus im Vorjahr gegen den späteren Titelträger Liverpool kann sich der deutsche Rekordmeister auf dem Weg in die Runde der letzten acht wohl nur noch selbst schlagen. Er ist heute eine Klasse besser als der CFC.
  • 86'
    :
    Erster Eckball für Neapel, Insigne drischt die Murmel halbhoch auf den ersten Pfosten. Milik leitet weiter, kann aber keinen Mitspieler finden.
  • 85'
    :
    Insigne will den Mertens-Treffer kopieren, er schlenzt aus halblinker Position auf den rechten Torwinkel. Anders als sein belgischer Kollege zielt der Kapitän zu hoch.
  • 86'
    :
    Matchwinner Gnabry holt sich seinen verdienten Einzelapplaus durch den Gästeblock ab. Seinen Platz in den Schlussminuten nimmt Tolisso ein.
  • 83'
    :
    Gelbe Karte für Antoine Griezmann (FC Barcelona)
    Taktisches Foul an Insigne.
  • 82'
    :
    Mit dem Kopf durch die Wand: Messi treibt das Leder aus dem Zentrum in den Strafraum und prallt gleich an drei Spielern ab.
  • 85'
    :
    Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso
  • 85'
    :
    Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
  • 84'
    :
    Alaba will den fälligen Freistoß aus halbrechten 20 Metern direkt in der rechten Ecke unterbringen. Er zirkelt ihn mit dem linken Innenrist recht weit an der Stange vorbei.
  • 83'
    :
    Rote Karte für Marcos Alonso (Chelsea FC)
    Es kommt noch bitterer für Chelsea! Während eines Laufduells abseits des Balles schlägt Alonso Lewandowski gegen den Hals. Referee Turpin zeigt dem Spanier zunächst die Gelbe Karte, korrigiert die Farbe aber nach Hinweis des VAR und eigener Betrachtung der Szene in der Review-Arena.
  • 80'
    :
    Politano zieht von der rechten Seite nach innen und hält drauf. Er findet keine freie Schussbahn.
  • 80'
    :
    Einwechslung bei SSC Napoli: Allan
  • 80'
    :
    Auswechslung bei SSC Napoli: Diego Demme
  • 81'
    :
    Pedro spielt von der tiefen linken Strafraumseite einen flachen Ball in den Fünfmeterraum. Abraham kommt einen Schritt zu spät, um den Ehrentreffer zu erzielen.
  • 76'
    :
    Der anschließende Eckball segelt nah ans Tor, Umtiti springt ein und köpft aus einem Meter weit über den Querbalken. Da kam er nicht hinter den Ball.
  • 79'
    :
    Lewandowski freut sich nach den beiden Vorlagen für Gnabry über seinen elften Treffer in der laufenden Champions-League-Saison. Damit ist er nun vor Erling Håland der alleinige beste Goalgetter in der europäischen Königsklasse.
  • 75'
    :
    Messi legt sich die Kugel am Elfmeterpunkt auf den linken Schlappen und schießt sofort. Maksimović blockt sofort ins Toraus ab.
  • 74'
    :
    Einwechslung bei SSC Napoli: Matteo Politano
  • 74'
    :
    Auswechslung bei SSC Napoli: José Callejón
  • 76'
    :
    Tooor für Bayern München, 0:3 durch Robert Lewandowski
    Rot regiert in der Stamford Bridge! Davies überläuft mit seiner unglaublichen Schnelligkeit auf den ersten Metern auf der linken Seite drei Londoner. Er rennt in den Sechzehner und spielt flach und hart in die Mitte. Aus sieben Metern schiebt Lewandowski ein.
  • 72'
    :
    Elfmeter für Neapel? Fehlanzeige! Flankengeber Insigne steht minimal im Abseits, bevor Adressat José Callejón im Sechzehner umgerissen wird.
  • 74'
    :
    Lampards letzter Joker ist Pedro. Der Spanier ersetzt seinen Landsmann Azpilicueta. Chelsea erhöht eine Viertelstunde vor dem Ende das Risiko.
  • 73'
    :
    Einwechslung bei Chelsea FC: Pedro
  • 73'
    :
    Auswechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
  • 70'
    :
    Mit einem Dribbling in die rechte Strafraumhälfte bleibt Messi an Di Lorenzo hängen. Der schießt den Argentinier ab, daraufhin macht der Ball einen Bogen. Nélson Semedo drischt ihn volley weit neben den Kasten.
  • 72'
    :
    Gelingt den Blues noch der Anschlusstreffer? Sie haben ihre Spielanteile in den letzten Minuten etwas ausbauen können, zeigen aber auch zu diesem Zeitpunkt nur ganz selten Präsenz im offensiven Felddrittel.
  • 70'
    :
    Nach Kimmichs gedankenlosem Querpass rennt Mount über halblinks in den Sechzehner und zieht aus vollem Lauf und 14 Metern mit links ab. Er jagt das Spielgerät weit über Neuers Gehäuse.
  • 66'
    :
    Gelbe Karte für Lionel Messi (FC Barcelona)
    Referee Brych entscheidet auf gefährliches Spiel.
  • 69'
    :
    Der Brasilianer steht nach einer Müller-Flanke von rechts direkt im Mittelpunkt, will diese vom linken Fünfereck per Seitfallzieher in die Maschen befördern. Ihm rutscht die Kugel über den Spann und verpasst so den Weg auf den Kasten.
  • 65'
    :
    Messi bedient Vidal mustergültig in der rechten Strafraumhälfte, sofort leitet der Chilene in die Mitte weiter. Messi kommt angelaufen und grätscht, er rauscht in Ospina.
  • 67'
    :
    Coutinho, der am Freitag gegen Paderborn weit hinter seinen Möglichkeiten blieb, ersetzt den verletzten Coman.
  • 64'
    :
    Wieder Napoli! José Callejón wird von Milik im Sechzehner bedient, der Angreifer kann die Kugel noch annehmen. Dann scheitert er aus 13 Metern im Eins-gegen-Eins an ter Stegen.
  • 66'
    :
    Einwechslung bei Bayern München: Coutinho
  • 66'
    :
    Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
  • 65'
    :
    Coman hat sich eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel zugezogen und muss auf dem Rasen behandelt werden.
  • 61'
    :
    Gelbe Karte für Lorenzo Insigne (SSC Napoli)
  • 63'
    :
    Nach einer Ecke von rechts schießt Thiago aus kurzer Distanz an Alonsos ausgestreckte Hand. Referee Turpin hat keinen strafstoßwürdiges Vergehen gesehen und wird in dieser Hinsicht auch nicht vom VAR korrigiert.
  • 61'
    :
    Tolle Einzelaktion von Lorenzo Insigne! Der Kapitän kommt über die linke Seite, rennt frech durch die Lücke zwischen Piqué und Vidal und schießt aus spitzem Winkel. An ter Stegen kommt er mit seinem Flachschuss nicht vorbei.
  • 62'
    :
    CFC-Coach Lampard reagiert auf die beiden Rückschläge mit einem Doppelwechsel. Er bringt Willian und Abraham für Giroud und Barkley.
  • 61'
    :
    Einwechslung bei Chelsea FC: Tammy Abraham
  • 61'
    :
    Auswechslung bei Chelsea FC: Ross Barkley
  • 61'
    :
    Einwechslung bei Chelsea FC: Willian
  • 61'
    :
    Auswechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
  • 57'
    :
    Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Antoine Griezmann
    Das Bollwerk ist geknackt, 1:1! Busquets spielt einen tollen Pass aus dem Zentrum, er findet Nélson Semedo in der rechten Strafraumhälfte. Die Abwehr ist überspielt, der Rechtsverteidiger legt flach in die Mitte ab. Griezmann muss nur noch den Fuß reinhalten.
  • 56'
    :
    Flankenversuch von José Callejón, aber Samuel Umtiti hält bereits am ersten Pfosten den Kopf rein.
  • 60'
    :
    Gnabry beinahe mit dem Hattrick! Nach einem Einwurf von rechts legt Müller von der Grundlinie hoch für den DFB-Akteur zurück, der aus mittigen 14 Metern per rechtem Innenrist direkt abimmt. Das Spielgerät fliegt gut anderthalb Meter drüber.
  • 56'
    :
    Einwechslung bei FC Barcelona: Arthur
  • 56'
    :
    Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
  • 57'
    :
    Der FCB befindet sich nun im London-Modus, der ihm schon Anfang Oktober sieben Auswärtstreffer bei Tottenham einbrachte. Er spielt wieterhin schwungvoll nach vorne und ist drauf und dran, die Tür zum Viertelfinale weit aufzustoßen.
  • 54'
    :
    Einwechslung bei SSC Napoli: Arkadiusz Milik
  • 54'
    :
    Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
  • 51'
    :
    Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
    Der Mittelfeldmann fehlt im Rückspiel. Es ist seine dritte gelbe Karte im laufenden Wettbewerb.
  • 54'
    :
    Tooor für Bayern München, 0:2 durch Serge Gnabry
    Gnabry schnürt den Vier-Minuten-Doppelpack! Wieder geht dem Treffer ein Doppelpass mit Lewandowski voraus. Diesmal wird Bayerns Mann mit der 22 auf dem Rücken steil auf die linke Sechzehnerseite geschickt und vollendet mit einem präzisen Linksschuss in die flache rechte Ecke.
  • 53'
    :
    Die Roten belohnen sich also im Nachhinein für ihre klaren Vorteile im ersten Abschnitt. Wenn sie das bisherige Niveau halten, sind gegen einen passiven Widersacher zweifellos weitere Treffer möglich.
  • 51'
    :
    Übles Einsteigen von Busquets gegen Mertens, der Belgier wird vom gestreckten Bein getroffen. Nun wird er behandelt.
  • 50'
    :
    Das Bild hat sich kaum verändert. Barcelona kommt einfach nicht in den Strafraum.
  • 51'
    :
    Tooor für Bayern München, 0:1 durch Serge Gnabry
    Die Bayern nutzen ihre erste Chance nach der Pause! Gnabry leitet seinen Treffer selbst ein, indem er Lewandowski aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner schickt. Der Pole spielt schnell flach und hart in die Mitte. Der heranstürmende Gnabry schiebt vom Elfmeterpunkt mit dem rechten Fuß ein.
  • 50'
    :
    Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
  • 49'
    :
    Gelbe Karte für Jorginho (Chelsea FC)
    Der Brasilianer kassiert wegen Meckerns eine Gelbe Karte, die schmerzhaft ist: Er wird im Rückspiel Mitte März in München fehlen.
  • 49'
    :
    Sowohl Mount als auch Barkley scheitern nach einem Vorstoß über halbrechts innerhalb des Sechzehners an Neuer. Dann geht aber die Fahne des Assistenten wegen einer knappen Abseitsstellung hoch.
  • 48'
    :
    Weder Frank Lampard noch Hansi Flick haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
  • 46'
    :
    Der Ball rollt wieder!
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46'
    :
    Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Stamford Bridge! Abgesehen vom ausgeglichenen Zwischenstand ist der deutsche Rekordmeister dem Tabellenvierten der Premier League in allen Belangen überlegen und wird somit seiner Favoritenrolle gerecht. Sollte er in Sachen Effizienz im Abschluss eine Steigerung hinbekommen, ist schon heute ein großer Schritt in Richtung Viertelfinale möglich.
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit
    Ballbesitz Barcelona, Tor Neapel: Damit ist die erste Hälfte zusammengefasst. Die Gäste sind erwartungsgemäß tonangebend, kommen gegen italienische Defensivfanatiker aber kaum zum Abschluss. Den Hausherren reicht hingegen eine Aktion, um den Druck auf Barcelona zusätzlich zu erhöhen. Ob das Bollwerk weitere 45 Minuten hält?
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit:
    0:0 steht es zur Pause des Champions-League-Achtelfinalhinspiels zwischen dem Chelsea FC und dem FC Bayern München. Schon in der Anfangsphase hatte der Bundesligist klare Ballbesitzvorteile und ließ durch Coman (12.) und Lewandowski (17.) erste gute Gelegenheiten ungenutzt. Gegen weiterhin zurückhaltende Blues war er zunächst zwar nicht durchgängig durchschlagskräftig, kam zur Halbstundenmarke durch Lewandowski (28.) und Müller (30.) allerdings zu weiteren Chancen. Hauchdünn schrammte Müller in Minute 36 mit einem Lattenkopfball an der Führung für die Roten vorbei. Das dominante Flick-Team ließ erst kurz vor dem Kabinengang durch Alonso eine nennenswerte Möglichkeit der Hausherren zu (43.). Bis gleich!
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Gelbe Karte für Thiago (Bayern München)
    Thiago lässt Barkley in der gegnerischen Hälfte über die Klinge springen, um einen schnellen Gegenstoß der Blues im Keim zu ersticken.
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
  • 43'
    :
    Knappes Ding! Im Anschluss an einen Freistoß wandert der Ball auf die rechte Seite. José Callejón legt direkt flach in die Mitte ab, Fabián Ruiz hält den Fuß rein - und verpasst den Kasten nur um einen halben Meter.
  • 43'
    :
    Alonso gegen Neuer! Der Linksverteidiger hat für sein 30-Meter-Solo ganz viel Platz. Er lässt Pavard am Strafraumeck ins Leere grätschen und feuert aus 14 Metern auf die flache rechte Ecke. Neuer ist schnell unten und pariert zur Seite.
  • 42'
    :
    Chelsea hat die Außenseiterrolle verinnerlicht und steht bei gegnerischem Ballbesitz auch zu diesem Zeitpunkt sehr tief. Die Londoner vermitteln bisher nicht den Eindruck, der Flick-Auswahl im Kampf um das Weiterkommen ernsthaft gefährlich werden zu können.
  • 39'
    :
    Auch mit Tempo will es nicht funktionieren: Nélson Semedo zündet auf der rechten Seite den Turbo, kommt aber nicht am grätschenden Di Lorenzo vorbei.
  • 39'
    :
    Pavard bringt Mount auf der rechten Abwehrseite bei erhöhtem Tempo zu Fall und bewirbt sich damit für eine erste Verwarnung. Sein Landsmann Turpin ist aber nachsichtig und verzichtet in einem fairen Match noch auf eine Gelbe Karte.
  • 34'
    :
    Ivan Rakitić setzt sich mal auf der rechten Seite durch, dann prügelt er die Kugel hart in die Mitte. Maksimović lenkt sie in die Fänge von Pspina.
  • 36'
    :
    Müller scheitert am Querbalken! Gnabry findet den Kollegen mit der 25 auf dem Rücken mit einer Flanke von der linken Außenbahn. Müller lässt das Leder aus gut zehn Metern seitlich über den Kopf gleiten. Es fliegt halblinks frontal gegen die Latte.
  • 35'
    :
    Giroud kommt einen Schritt zu spät! Nach einem ungenauen Aufbaupass durch Neuer schickt Kovačić Mount auf die linke Sechzehnerseite. Der spielt direkt flach vor den Kasten. Der eng bewachte Giroud verpasst am ersten Pfosten nur knapp.
  • 33'
    :
    Coman taucht im Sechzehner auf rechts unweit der Grundlinie auf. Er verpasst eine Hereingabe und gegen Alonso sogar einen Eckball, der hier das Mindestziel gewesen ist.
  • 30'
    :
    Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Dries Mertens
    Führung für die Hausherren! Neapel schaltet nach Ballgewinn auf der rechten Seite schnell um, Zieliński legt flach an den Sechzehner ab. Insigne lässt die Kugel für Mertens durchrollen, der hat sie 16 Meter vor dem Kasten auf dem rechten Fuß liegen. Er schlenzt das Spielgerät sehenswert und unhaltbar in den rechten Torwinkel.
  • 30'
    :
    Müller mit der nächsten Gästechance! Nach einem Einwurf auf dem linken Flügel kann er unbedrängt in die Mitte spazieren. Er zirkelt aus gut 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf die halbhohe rechte Ecke und setzt das Spielgerät nur knapp neben den Pfosten.
  • 28'
    :
    Müller auf Lewandowski! Der Ex-Nationalspieler zieht aus dem halbrechten Offensivkorridor nach innen und steckt im richtigen Moment steil auf den Angreifer durch. Der will das Spielgerät am herausstürmenden Caballero vorbei spitzeln, doch diesmal ist der Keeper mit dem linken Fuß zur Stelle.
  • 25'
    :
    Messi bleibt mit dem nächsten Passversuch in den Sechzehner an einem Abwehrmann hängen. Manolas macht zu.
  • 25'
    :
    Barkley wird von Giroud auf die halblinke Seite geschickt. Er tankt sich in den Sechzehner, um in den Fünfmeterraum zu flanken. Das Leder fliegt an Freund und Feind vorbei ins rechte Toraus.
  • 24'
    :
    Die Bayern haben weiterhin Ballbesitzvorteile, doch halten sich die Szenen im offensiven Felddrittel in Grenzen. Ganz vorne fehlt es ihnen noch an Präzision und Geschwindigkeit.
  • 22'
    :
    Zähe Kost in Neapel. Die Hausherren schauen zu, wie Barca immer wieder hin und her spielt.
  • 21'
    :
    Giroud wird eng durch Müller bewacht, als er nach einer Flanke von der rechten Fahne aus mittigen acht Metern zum Kopfball kommt. Neuer nimmt den kraftlosen Aufsetzer in der rechten Ecke problemlos auf.
  • 17'
    :
    Gute Gelegenheit für Neapel! Ein Traumpass von Zieliński fliegt auf den rechten Flügel, José Callejón und Mertens müssen es nur noch mit Piqué und ter Stegen aufnehmen. Ersterer will querlegen, trifft aber den Verteidiger. Von Piqués Schienbein prallt der Ball zu ter Stegen.
  • 20'
    :
    Vor dem "Finale dahoam" 2012 sind sich Blues und Rote übrigens einmal in der Königsklasse begegnet. Im Viertelfinale 2005 setzte sich Chelsea durch ein 4:2 und ein 2:3 durch.
  • 15'
    :
    Starke Grätsche von Piqué. Zuvor hat Nélson Semedo den Ball versehentlich hinter die eigene Kette gespitzelt, José Callejón hat gelauert.
  • 17'
    :
    Lewandowski gegen Caballero! Der Pole ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat eines präzisen Flugballs durch Boateng aus der eigenen Hälfte. Er hat nach der sauberen Annahme nur noch den herauslaufenden CFC-Keeper vor sich und ballert aus gut zwölf Metern gegen dessen Brust.
  • 15'
    :
    Erstmals lässt der Bundesligist das Leder länger in den eigenen Reihen kreisen. Er rückt jedoch nur gemächlich nach, will in der Anfangsphase nicht per Gegenstoß auf dem falschen Fuß erwischt werden.
  • 10'
    :
    Jetzt schießt Mertens erstmals in die Arme von ter Stegen. Der Belgier kam ohnehin aus dem Abseits.
  • 12'
    :
    Coman trifft das Außennetz! Gegen aufgerückte Londoner bekommt der Franzose durch einen Doppelpass mit Thiago auf halbrechts viel Platz und trankt sich in den Sechzehner, um aus 15 Metern die flache rechte Ecke anzupielen. Er verfehlt das Aluminium nur knapp.
  • 9'
    :
    Erster Abschluss: Lionel Messi zielt aus dem Gedränge viel zu hoch.
  • 11'
    :
    Pavard kommt nach Gnabrys Pass aus vollem Lauf vom rechten Strafraumeck vor den Kasten der Blues. Der adressierte Lewandowski kommt am Elfmeterpunkt einen Schritt zu spät, um sich per Kopf zu probieren.
  • 8'
    :
    Infolge eines weiten Einwurfs von der rechten Außenbah fällt Mount der Ball an der mittigen Sechzehnerkante vor die Füße. Er wird direkt attackiert und ballert überhastet weit über Neuers Gehäuse.
  • 5'
    :
    Nach Diagonalball von Messi will Nélson Semedo per Kopf in den Strafraum ablegen. Die Verteidiger wissen das zu Unterbinden.
  • 4'
    :
    Bislang fällt Barcelona in Ballbesitz nicht viel ein. Neapel steht unheimlich kompakt.
  • 5'
    :
    Hansi Flick stellt nach dem 3:2-Heimerfolg gegen den SC Paderborn 07 vier personelle Änderungen vorgenommen. Benjamin Pavard, Jérôme Boateng, Kingsley Coman und Thomas Müller verdrängen Odriozola, Lucas Hernández, Coutinho und Corentin Tolisso auf die Bank.
  • 3'
    :
    Frank Lampard hat im Vergleich zum 2:1-Heimsieg gegen den Tottenham Hotspur FC auf personelle Änderungen verzichtet. Der CFC-Vereinslegende stehen auf N'Golo Kanté, Christian Pulisic und Hudson-Odoi nicht zur Verfügung.
  • 1'
    :
    Champions League-Rekordschiedsrichter Dr. Felix Brych hat sein 57. Spiel in der Königsklasse angepfiffen!
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • 1'
    :
    Nach 40 Sekunden setzt Müller einen ersten Schuss ab. Aus 17 Metern visiert er die linke Ecke an. Caballero ist schnell unten und hält das Leder fest.
  • 1'
    :
    Die Bayern bei Chelsea – auf geht‘s in der Stamford Bridge!
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Azpilicueta gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Manuel Neuer. Die Gäste werden anstoßen.
  • :
    Die Hymne der Champions League ertönt.
  • :
    Die Mannschaften verlassen die Katakomben in Richtung Rasen.
  • :
    Den erwähnten Heimsieg pfiff der deutsche Referee Dr. Felix Brych – und auch heute ist er wieder im Einsatz. Ein gutes Omen für die Hausherren? An den Seitenlinien assistieren Mark Borsch und Stefan Lupp, vierter Offizieller ist Harm Osmers. Für den Videobeweis sind Bastian Dankert und sein Assistent Marco Fritz verantwortlich.
  • :
    „Ich erwarte das beste Neapel. Wir haben bereits gesehen, zu was sie im Stande sind. Sie haben große Rivalen geschlagen“, mahnt Quique Setién, Trainer des FC Barcelona. Dabei denkt er sicherlich auch an den 2:0-Heimsieg des SSC Neapel gegen Titelverteidiger Liverpool (17. September 2019). „Sie werden sicherlich eine außergewöhnliche Leistung zeigen."
  • :
    Mit der Regeldurchsetzung des zweiten englisch-deutsch Achtelfinalhinspiels hat die UEFA den Franzosen Clément Turpin beauftragt. Der WM-Schiedsrichter pfeift seit der Saison 2008/2009 in der Ligue 1 und befindet sich in seinem sechsten Jahr in der Champions League. Die Linienrichter sind Nicolas Danos und Cyril Gringore; als Vierter Offizieller verdingt sich Frank Schneider.
  • :
    "Konzentration ist ein absolutes Muss in beiden Spielen. Ich gehe gerne Risiko in der Offensive, aber wir müssen in der Defensive eine klare Marschroute haben. Vielleicht haben wir nicht so viel Erfahrung, aber wir sind hier, um Hürden zu überwinden", weiß Trainer Frank Lampard, dass der Schlüssel für das Weiterkommen die Abwehr ist. In der Premier League schlug Chelsea am Wochenende Stadtrivale und Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur FC mit 2:1.
  • :
    Barcelona ist ein Gegner „stratosphärischen Ausmaßes“, wie Gattuso findet. "Wir müssen maximalen Respekt haben, aber keine Angst. Das Wichtigste ist, dass wir als Team spielen. Nur dann kann man mehr geben als der Gegner.“
  • :
    Der Chelsea FC hat sich in der Gruppe H hinter dem punktgleichen Valencia CF und vor Vorjahreshalbfinalist Ajax AFC sowie dem abgeschlagenen Lille OSC für die K.o.-Phase für das Achtelfinale qualifiziert. Vor dem Gewinn der Europa League im Vorjahr scheiterten die Blues auf dieser Wettbewerbsstufe dreimal in Serie und gelten wegen des durch den Transferverbots geschwächten Kaders gegenüber dem deutschen Rekordmeister als Außenseiter.
  • :
    Es ist das erste Mal, dass die beiden Mannschaften aufeinandertreffen. In der Geschichte hatte man erst eine Berührung miteinander. Im Jahr 1984 wechselte ein gewisser Diego Maradona aus Barcelona nach Neapel.
  • :
    "Wir wollen mutig und selbstbewusst nach vorne spielen. Wir sind in der Rückrunde in der Spur, von daher bin ich voller Selbstvertrauen, dass die Mannschaft das gut umsetzen wird", kündigt FCB-Coach Hansi Flick einen aktiven Auftritt seiner Auswahl an. In der Gruppenphase haben die Süddeutschen gar nichts anbrennen lassen: Sie gewannen alle sechs Matches mit einem Gesamttorverhältnis von 24:5.
  • :
    Der FC Bayern München musste am Freitag lange um seinen fünften Sieg im sechsten Rückrundenmatch der Bundesliga zittern, schlug Aufsteiger und Schlusslicht SC Paderborn 07 nach zwei hergeschenkten Führung erst dank Lewandowskis Treffer in der 88. Minute. Damit liegen die Roten in der Tabelle weiterhin einen Zähler vor dem RB Leipzig. Gegen jenen Verein, der ihnen 2012 das „Finale dahoam“ vermasselte, benötigen sie zweifellos eine klare Steigerung, um zumindest nicht mit einem Nachteil in das Wiedersehen in 22 Tagen zu gehen.
  • :
    Fast symbolisch für das schwache Auftreten der Italiener: Neuzugang Herving Lozano. Der 38-Millionen-Mann absolvierte in diesem Jahr nur 51 Pflichtspielminuten, heute steht er nicht im Kader. „Im Moment treffe ich die Entscheidungen, und Lozano muss mehr arbeiten und sich bereit halten“, erklärt Trainer Gennaro Gattuso. „Nicht nur er spielt nicht. Im Moment gibt es keinen Platz, weil ich nach Spielern mit anderen Eigenschaften suche.“
  • :
    Nach einer aus Bundesligasicht perfekten ersten internationalen Woche im Kalenderjahr 2020 kommt an diesem letzten Februardienstag mit dem FC Bayern München der sechste deutsche Klub zum Einsatz, der in den europäischen Wettbewerben überwintert hat. Der deutsche Rekordmeister will sich ebenfalls in eine gute Ausgangslage für das Achtelfinalrückspiel der Champions League bringen, nachdem er es in der Vorsaison erstmals seit acht Jahren nicht überstanden hat.
  • :
    Kurzer Blick auf die wichtigsten Personalien der Startformationen. Bei den Bayern kehren Pavard, Boateng, Coman und Müller in die erste Elf zurück. Goretzka, der am Freitag wegen muskulärer Probleme fehlte, sitzt zunächst auf der Bank. Auf Seiten der Hausherren spielen die Akteure, die am Wochenende beginnen durften. Der erfahrene Caballero steht also auch in der Königsklasse anstelle von Kepa zwischen den Pfosten.
  • :
    In der Serie A ist Neapel derzeit nur Sechster. Der Tabellenvierte, der die Champions League erreicht, heißt Atalanta Bergamo – und ist bei einem Spiel weniger bereits neun Punkte entfernt. Barcelona bekleidet in La Liga aktuell Rang eins, zwei Zähler vor Dauerkonkurrent Real Madrid.
  • :
    Ein herzliches Willkommen zur zweiten Woche der Champions-League-Achtelfinalhinspiele! Der FC Bayern München will zum Start der K.o.-Phase den Chelsea FC aus dem Weg räumen. Die ersten 90 Minuten zwischen Blues und Roten werden ab 21 Uhr in der Stamford Bridge im Westen Londons ausgetragen.
  • :
    Herzlich willkommen zum Achtelfinale der Champions League! Der SSC Neapel empfängt am heutigen Abend den FC Barcelona zum Hinspiel. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
Anzeige