Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
14.05.2022 15:30
VfL WolfsburgWolfsburg2:2BayernBayern München
StadionVolkswagen Arena
Zuschauer30.000
Schiedsrichter
Robert Hartmann
45.
58.
42.
72.
72.
83.
83.
90.
17.
40.
77.
88.
60.
67.
81.
81.
81.
  • 90.
    Fazit:
    Eine unterhaltsame Partie zwischen Wolfsburg und Bayern endet mit einem 2:2-Remis. Die Münchner haben sich für ihre deutliche Überlegenheit im ersten Durchgang nicht ausreichend belohnt und wurden dafür bestraft. Im zweiten Abschnitt war das Geschehen auf dem Rasen deutlich ausgeglichener und beide Teams kamen zu einigen guten Gelegenheiten. Allerdings konnten nur noch die Hausherren einen Treffer erzielen und sich dadurch einen nicht unverdienten Punkt sichern. Für Julian Nagelsmann und sein Team ist es das dritte sieglose Spiel in Folge. Das gab es bis hierhin noch nicht seit der 34-Jährige FCB-Coach ist. Immerhin haben sie mit 49 Auswärtstoren noch einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt. Für beide Mannschaften ist damit eine nicht vollständig zufriedenstellende Saison beendet. Im August startet zum Glück bereits die nächste. Bis dahin!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Philipp verpasst den Lucky Punch! Bayern wirft alles nach vorne, aber kommt nicht mehr durch. Stattdessen erobern die Wölfe den Ball und kriegen einen letzten Konter. Philipp sucht von rechts im Strafraum den Abschluss und haut das Ding knapp am langen Eck vorbei.
  • 90.
    Es laufen bereits die letzten Sekunden der Nachspielzeit. Es scheint beim Unentschieden zu bleiben.
  • 90.
    John Anthony Brooks wird gebührend verabschiedet und bedankt sich bei seinem Weg vom Feld noch einmal bei jedem seiner Mitspieler persönlich.
  • 90.
    Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastiaan Bornauw
  • 90.
    Auswechslung bei VfL Wolfsburg: John Anthony Brooks
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 88.
    Sané mit der Mega-Möglichkeit! Eine VfL-Ecke können die Bayern nach einem kurzen Durcheinander klären und starten sofort den Gegenangriff. Musiala schickt Sané auf die Reise. Der Zehner läuft frei auf das Tor zu und schiebt den Ball aus halblinker Position in der Box überraschend deutlich rechts am Tor vorbei. Da war deutlich mehr drin!
  • 88.
    Gelbe Karte für Omar Richards (Bayern München)
    Richards kommt mittig in der eigenen Hälfte einen Schritt zu spät und erwischt deswegen nur seinen Gegenspieler am Fuß. Dafür sieht der Engländer spät seine erste Gelbe Karte.
  • 86.
    Der Rekordmeister erhöht noch einmal den Druck und setzt sich tief in der VfL-Hälfte fest. Die Münchner wollen die Saison anscheinend unbedingt noch mit einem Sieg beenden. Die Hausherren verteidigen aber ordentlich und blocken viele Schüsse.
  • 83.
    Max Kruse und Lukas Nmecha waren heute an fast allen gefährlichen Angriffen der Wölfe beteiligt und machen nun Platz für Bartosz Białek und Maximilian Philipp.
  • 83.
    Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
  • 83.
    Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Max Kruse
  • 83.
    Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bartosz Białek
  • 83.
    Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
  • 81.
    Die Gäste wechseln dreifach und mit Neuer, Davies und Kimmich verlassen drei Leistungsträger das Feld. Neu dabei ist unter anderem Christian Früchtl. Für den Torhüter ist es der erste Einsatz in der Bundesliga.
  • 81.
    Einwechslung bei Bayern München: Gabriel Vidović
  • 81.
    Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
  • 81.
    Einwechslung bei Bayern München: Omar Richards
  • 81.
    Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
  • 81.
    Einwechslung bei Bayern München: Christian Früchtl
  • 81.
    Auswechslung bei Bayern München: Manuel Neuer
  • 80.
    Es deuten sich weitere Wechsel bei den Bayern an, die das Geschehen wieder mehr unter Kontrolle haben. Unter anderem macht sich Christian Früchtl bereit.
  • 77.
    Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
    Die Gäste stehen sehr offen und Wind will rechts im Mittelfeld Fahrt aufnehmen. Dafür legt er sich den Ball an Upamecano vorbei und läuft los. Der Däne kommt dabei zu Fall, obwohl kein klarer Kontakt zu erkennen ist. Trotzdem sieht Upamecano seine vierte Gelbe der Saison, da der Unparteiische die Szene als taktisches Foul auslegt.
  • 75.
    Die Partie neigt sich bereits dem Ende entgegen. Aktuell scheinen die Serien beider Vereine weiterzulaufen. Für Wolfsburg wäre es das vierte ungeschlagene Spiel nacheinander und für den FCB das dritte Match ohne Sieg.
  • 72.
    Florian Kohfeldt bringt mit Jérôme Roussillon und Aster Vranckx zwei frische Kräfte, die durchaus etwas offensiver ausgerichtet sind als die ausgewechselten Micky van de Ven und Yannick Gerhardt. Der VfL spielt also ganz klar auf den Sieg.
  • 72.
    Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Aster Vranckx
  • 72.
    Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
  • 72.
    Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
  • 72.
    Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Micky van de Ven
  • 71.
    Stanišić fängt im eigenen Strafraum einen VfL-Pass ab und schaltet sofort um. Der Kroate eröffnet mit einem starken Flachpass diagonal nach vorne. Im Anschluss laufen die Roten in Überzahl auf den gegnerischen Strafraum zu. Allerdings spielen sie es nicht optimal aus und am Ende des Konters wird der Schuss von Lewandowski von Brooks geblockt.
  • 69.
    Upamecano spielt aus der eigenen Hälfte einen traumhaften Diagonalpass links raus zu Sané. Der Joker will den Ball hereinbringen. Baku passt aber gut auf und klärt zur Ecke. Die sorgt im Anschluss für keine nennenswerte Aktion.
  • 67.
    Serge Gnabry war auf seiner rechten Seite immer wieder ein Aktivposten. Der 26-Jährige muss nun dennoch Platz machen für Leroy Sané.
  • 67.
    Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané
  • 67.
    Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
  • 65.
    Die zweite Halbzeit macht richtig Spaß! Beide Teams agieren offensiv. Dadurch geht es hin und her. Den Fans wird echt einiges geboten.
  • 62.
    Die Gäste wollen sofort auf den Ausgleich antworten! Ein guter Gnabry-Schuss aus halbrechter Position wird noch gerade eben von Brooks mit dem Kopf ins Toraus abgefälscht. Die anschließende Ecke tritt Kimmich von der linken Fahne direkt auf das Tor. Casteels ist im kurzen Eck aber hellwach und pariert sicher.
  • 61.
    Der Assist beim 2:2 ist derweil die erste Torbeteiligung von Micky van de Ven in der Bundesliga. Für Max Kruse ist es hingegen bereits der zwölfte Treffer in der laufenden Spielzeit.
  • 60.
    Julian Nagelsmann nimmt Thomas Müller heute ganz früh vom Feld und schenkt Eric Maxim Choupo-Moting einige Minuten Einsatzzeit.
  • 60.
    Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
  • 60.
    Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
  • 58.
    Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch Max Kruse
    Der Ausgleich hatte sich in den letzten Minuten angedeutet! Brooks bedient Gerhardt, der treibt den Ball nach vorne und legt im letzten Drittel links raus zu van de Ven. Der Niederländer schlägt den Ball bei einem seiner seltenen Vorstöße scharf nach innen. Im Fünfer kommt Kruse angerutscht und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.
  • 56.
    Derzeit unterlaufen den Münchnern immer wieder leichte Fehler. Dadurch kommen die Hausherren besser ins Spiel und können sich zwischenzeitlich sogar mal in der gegnerischen Hälfte festsetzen.
  • 54.
    Erneut macht Max Kruse auf dem rechten Flügel Dampf. Der Routinier lässt zunächst Kimmich einfach stehen und hat dann gleich zwei freie Mitspieler am langen Pfosten. Allerdings rutscht dem Neuner der Ball bei der Hereingabe komplett über den Schlappen und die aussichtsreiche Gelegenheit ist dahin.
  • 51.
    Lacroix kann nach einer kurzen Verschnaufpause weiterspielen und wenig später tauchen die Hausherren offensiv auf. Eine Kruse-Flanke von der rechten Seite kann Hernández in der Mitte wegköpfen.
  • 50.
    Maxence Lacroix bleibt nach einem Zweikampf mit Robert Lewandowski rechts im Mittelfeld liegen. Deswegen ist die Begegnung derzeit unterbrochen.
  • 48.
    Der FC Bayern startet sofort wieder offensiv. Die ersten Angriffe über die linke Seite sorgen jedoch noch nicht für Gefahr.
  • 46.
    Weiter geht's! Beide Teams kehren personell unverändert zurück und sind bereit für die letzten 45 Minuten der Saison.
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Der FC Bayern führt verdient mit 2:1 in Wolfsburg! Die Gäste waren von Beginn an die dominante Mannschaft. Dabei konnten sie sich zwar keine Unmengen an Hochkarätern erspielen, aber kamen dennoch regelmäßig zum Abschluss. Zweimal waren sie dann per Kopfball erfolgreich und schienen mit einem komfortablem Vorsprung in die Kabinen zu gehen. Der VfL konnte jedoch noch mit einem der wenigen gefährlichen Vorstöße durch Wind verkürzen. Dadurch ist der Zwischenstand knapper als es der Verlauf des ersten Durchgangs vermuten ließ und für den zweiten Abschnitt ist noch alles drin. Bis gleich!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45.
    Tooor für VfL Wolfsburg, 1:2 durch Jonas Wind
    Wolfsburg kommt noch vor der Pause zum Anschlusstreffer! Kruse schlägt den Ball vom linken Flügel überlegt flach an den Elfmeterpunkt. Dort erreicht Hernández den Ball nicht, da er ausrutscht. Davon profitiert der hinter dem Verteidiger lauernde Wind. Der Däne nimmt den Ball gut an und drischt ihn in einer Bewegung anschließend mit voller Wucht links in die Maschen.
  • 42.
    Gelbe Karte für Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
    Lukas Nmecha erwischt Dayot Upamecano tief in der FCB-Hälfte mit der offenen Sohle und sieht dafür seine fünfte Gelbe Karte.
  • 40.
    Tooor für Bayern München, 0:2 durch Robert Lewandowski
    Das Top-Scorer-Duo schlägt wieder zu! Goretzka legt für Müller ab. Der hat am rechten Strafraumeck ein wenig Raum und bringt den Ball mit dem schwächeren linken Fuß hoch herein. Lewandowski steigt an der Fünfmeterraumgrenze hoch. Dabei wird er noch von Lacroix bedrängt. Der Pole lässt sich davon aber nicht beirren, lässt den Ball gekonnt über den Kopf rutschen und verlängert ihn dadurch perfekt in das lange Eck. Casteels ist chancenlos.
  • 37.
    Aktuell gelingt es dem VfL Wolfsburg besser die Münchner vom eigenen Gehäuse fernzuhalten. Das liegt vor allem daran, dass sie nicht mehr ganz so tief stehen und den FCB früher unter Druck setzen.
  • 34.
    Lukas Nmecha kriegt den Ball beinahe zentral vor dem FCB-Sechzehner. Der Stürmer nimmt ihn gut an und mit und visiert aus der Drehung das untere linke Eck an. Der Versuch erreicht sein Ziel allerdings nicht, sondern verfehlt das Tor knapp.
  • 31.
    Serge Gnabry läuft mit dem Ball am Fuß halbrechts auf die Strafraumgrenze zu und wird nicht richtig angegriffen. Deshalb schließt der 26-Jährige einfach mal aus der Distanz ab. Dabei erwischt er den Ball jedoch nicht optimal und der Schuss hoppelt links neben den Kasten.
  • 28.
    Zum ersten Mal läuft ein VfL-Konter bis in den gegnerischen Strafraum. Dort setzt sich Schlager rechts an der Grundlinie gut durch und flankt an den zweiten Pfosten. Genau da lauert Kruse. Stanišić ist im allerletzten Moment aber noch dazwischen und köpft den Ball ins Toraus.
  • 26.
    Die Führung der Gäste ist hochverdient. Der Rekordmeister bestimmt das Geschehen beinahe nach Belieben. Wolfsburg agiert ziemlich passiv und kann kaum für Entlastung sorgen.
  • 24.
    Musiala zieht von links im Mittelfeld nach innen, spielt einen Doppelpass mit Lewandowski und spielt dann rechts in den Sechzehner zu Müller. Der Routinier legt kurze Zeit später zurück zum durchgelaufenen Musiala, der freistehend aus knapp zehn Metern keinerlei Probleme hat den Ball unten links zu versenken. Allerdings zählt der Treffer zurecht nicht, da Davies wohl im Abseits steht und Casteels nicht nur behindert, sondern sogar foult.
  • 22.
    Nmecha will ein hohes Anspiel auf der rechten Seite mit dem ganz hohen Bein annehmen. Der Nationalspieler erreicht den Ball allerdings nicht, sondern erwischt Hernández unglücklich am Kopf. Der Franzose bleibt zunächst liegen, aber wird wohl weitermachen können.
  • 19.
    Für Josip Stanišić ist es im 14. Einsatz der erste Treffer in der Bundesliga. Zudem ist es ein historisches Tor, denn nun steht der FCB bei 48 Auswärtstreffern und stellt damit einen neuen Rekord auf, den sie im weiteren Spielverlauf weiter ausbauen könnten.
  • 17.
    Tooor für Bayern München, 0:1 durch Josip Stanišić
    Die Bayern gehen durch ein Standardtor in Front! Kimmich schlenzt eine Ecke von der rechten Seite hoch an den ersten Pfosten. Dort gewinnt Stanišić das Kopfball-Duell und verlängert den Ball im hohen Bogen unhaltbar ins lange Eck.
  • 14.
    Lacroix scheitert am Aluminium! Arnold zirkelt eine Ecke von der rechten Fahne mit ganz viel Schnitt vor das Tor. Mittig am Fünfer setzt sich Lacroix in der Luft durch und nickt den Ball gekonnt auf das linke Eck. Der Kopfball prallt jedoch nur an den linken Pfosten. Der Abpraller landet erneut bei den Wölfen, aber der Nachschuss ist deutlich zu ungenau.
  • 11.
    Robert Lewandowski kontrolliert den Ball rechts in der Box stark und schließt dann mit dem rechten Außenrist überraschend auf das kurze Eck ab. Casteels reagiert stark und lenkt den Schuss noch um den rechten Pfosten.
  • 9.
    Casteels verhindert den frühen Rückstand! Der VfL steht nur hinten drin und ist trotzdem immer wieder zu weit weg von den Gegenspielern. Das nutzt Müller im rechten Halbfeld aus und löffelt den Ball gefühlvoll rechts an den Fünfer. Dort läuft Goretzka ein und streichelt den Ball mit dem Rücken zum Tor artistisch auf das lange Eck. Casteels macht sich aber groß und lenkt noch irgendwie zur Ecke ab. Die bleibt im Anschluss ungefährlich.
  • 8.
    Musiala und Davies spielen links vor dem Strafraum einen Doppelpass. Der deutsche Nationalspieler hält aus rund 18 Metern dann drauf. Der Flachschuss ist allerdings zu zentral und stellt Casteels vor keinerlei Probleme.
  • 5.
    Maximilian Arnold kriegt den Ball im Mittelfeld und sieht, dass Neuer weit vor seinem Kasten steht. Deswegen probiert es der Mittelfeldspieler einfach mal ganz frech aus der Distanz. Der Versuch segelt jedoch eher zur rechten Eckfahne.
  • 4.
    Der FCB macht von Beginn an Druck und geht bei einem Abschlag schon ganz vorne drauf. Jamal Musiala läuft von der linken Seite an und blockt sogar den Befreiungsschlag von Koen Casteels. Der Abpraller tickt aber weit rechts am Tor vorbei.
  • 2.
    Vor dem Spielbeginn wurde auf Seiten der Wolfsburger John Anthony Brooks und Dodi Lukébakio verabschiedet. Für beide Akteure ist es der letzte Auftritt in den grünen Trikots.
  • 1.
    Los geht's! Die Heimelf stößt an und probiert es direkt mit einem weiten Schlag. Die in Rot spielenden Bayern passen aber auf und lassen es nicht gefährlich werden.
  • 1.
    Spielbeginn
  • Der Anpfiff verzögert sich, da die VfL-Fans Pyrotechnik angezündet haben. Robert Hartmann schaut sich die Szenerie in aller Ruhe an und wartet bis der Rauch verflogen ist.
  • Das heutige Duell ist das 50. Bundesliga-Match zwischen den beiden Klubs. Bayern konnte davon überragende 39 Partien gewinnen und verlor nur viermal. Des Weiteren treffen die Münchner quasi immer gegen die Wölfe. Zuletzt erzielten sie im Mai 2008 kein Tor gegen den VfL.
  • In der Anfangsformation des FC Bayern gibt es nach dem Remis gegen Stuttgart gleich drei Veränderungen. Josip Stanišić und Lucas Hernández verteidigen anstelle von Benjamin Pavard und Tanguy Nianzou Kouassi. Kingsley Coman fehlt außerdem rotgesperrt und wird von Jamal Musiala ersetzt.
  • Florian Kohfeldt wechselt im Vergleich zum 1:0-Erfolg gegen den 1. FC Köln nur einmal. Koen Casteels kehrt zurück zwischen die Pfosten und verdrängt Pavao Pervan auf die Bank. Maximilian Arnold steht somit zum 34. Mal in der Startelf.
  • Bei den Bayern läuft es seit dem Feststehen der zehnten Meisterschaft in Folge nicht sonderlich gut. In Mainz kassierten sie eine 3:1-Niederlage und beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart reichte es nur zu einem 2:2. Drei sieglose Pflichtspiele in Folge wären für den FCB eine Premiere in der laufenden Saison. Dieses Szenario wollen die Süddeutschen selbstverständlich verhindern und zum Abschluss noch einen Dreier einfahren. Zudem können die Münchner noch einen Rekord brechen. Mit aktuell 47 Auswärtstreffern haben sie den historischen Bestwert bereits eingestellt. 48 Tore sind noch keinem Team in einer Saison gelungen.
  • Für Wolfsburg geht es heute nur noch darum die bestmögliche Platzierung zu erreichen. Derzeit belegt der VfL den 13. Rang und könnte im besten Fall noch bis auf den zehnten vorrücken. Ein einstelliger Platz ist also bereits ausgeschlossen. Dementsprechend ist die laufende Runde für die Niedersachsen natürliche eine große Enttäuschung. Immerhin qualifizierten sie sich im Vorjahr noch für die Champions League. Allerdings scheinen sie sich im Endspurt zumindest noch einmal gefangen zu haben. Auf die herbe 6:1-Klatsche in Dortmund folgten drei ungeschlagene Partien nacheinander. Eine längere Serie ohne Ligapleite gab es unter der Leitung von Florian Kohfeldt noch gar nicht.
  • Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22. Der VfL Wolfsburg empfängt zum Abschluss den Meister aus München. Anstoß ist um 15:30 Uhr in der Volkswagen Arena.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.