Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
09.01.2021 18:30
RB LeipzigRB Leipzig1:3DortmundBorussia Dortmund
StadionRed Bull Arena
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Daniel Siebert
89.
61.
61.
71.
88.
55.
71.
84.
32.
73.
30.
69.
85.
85.
  • 90
    Fazit:
    Nach einer bärenstarken 2. Hälfte gewinnt Dortmund völlig verdient mit 3:1 bei Leipzig und rückt in der Tabelle wieder etwas näher an die Spitzengruppe heran. Im ersten Durchgang passierte nichts Gefährliches vor den Toren. Nach dem Seitenwechsel drückten die Dortmunder das Gaspedal durch und spielten sich zahlreiche Chancen heraus. Sancho markierte in der 55. Minute den wichtigen Führungstreffer, gefolgt von zwei Treffer durch den starken Håland. Leipzig traf im Verlauf der zweiten 45 Minuten einmal den Pfosten und erzielte kurz vor dem Ende dank Sørloth den Ehrentreffer. RB verpasst damit den Sprung an die Tabellenspitze. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 90
    Tooor für RB Leipzig, 1:3 durch Alexander Sørloth
    Leipzig kommt noch zu seinem Tor. Auf der linken Seite marschiert Angeliño nach langer Zeit mal wieder mit viel Tempo bis zur Grundlinie. Der Spanier schlägt eine überragende Flanke an den zweiten Pfosten, wo Sørloth erst mit seinem Kopfball an Bürki scheitert. Der Ball springt erneut zum Angreifer, der die Murmel mit links unter die Latte jagt.
  • 88
    Einwechslung bei RB Leipzig: Lazar Samardžić
  • 88
    Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
  • 87
    Die Leipziger stecken nicht auf und suchen weiterhin den Weg nach vorne. Doch die Dortmunder stehen am heutigen Abend bombensicher und lassen kaum etwas Gefährliches zu.
  • 85
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
  • 85
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
  • 85
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
  • 85
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
  • 84
    Tooor für Borussia Dortmund, 0:3 durch Erling Håland
    Aus dem Zentrum spielt Reus die Kugel im perfekten Moment durch die Schnittstelle auf Håland. Mit viel Dampf marschiert der Norweger auf Gulácsi zu, umkurvt den Schlussmann lässig und schiebt das Spielgerät entspannt in die Kiste.
  • 83
    Adams donnert den Ball aus etwa 20 Metern auf die Kiste. Der Schuss wird noch abgefälscht und senkt sich fast über Bürki ins Tor. Am Ende bekommt der Keeper die Murmel noch aufgefangen.
  • 82
    Dortmund kontert über Sancho und Håland. Die Angreifer brauchen im Sechzehner zu lange, sodass Håland nur einen schwachen Schuss zustande bringt.
  • 80
    Die letzten zehn Minuten laufen! Abgesehen von Olmo's Schuss kam von den Leipzigern im zweiten Abschnitt nichts Gefährliches. Kommt RB in der Schlussphase nochmal zurück?
  • 77
    Der BVB spielt einen richtig starken zweiten Durchgang! Von der rechten Außenbahn legt Meunier die Kugel nach innen zu Reus, der mit seinem Flachschuss an Upamecano hängen bleibt.
  • 74
    Angeliño legt sich 18 Metern vor dem Tor einen Freistoß zurecht und bleibt an der hochspringenden Mauer hängen. Auch den Nachschuss blockt Hummels rustikal ab.
  • 73
    Gelbe Karte für Manuel Akanji (Borussia Dortmund)
  • 71
    Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Erling Håland
    Dortmund markiert den zweiten Treffer am heutigen Abend! In der Mitte setzt sich Håland gleich gegen vier Gegner durch und passt die Kugel nach links zu Sancho. Der Dortmunder flankt das Spielgerät an den zweiten Pfosten, wo Håland herangeflogen kommt und das Leder mit Wucht ins kurze Eck nickt.
  • 71
    Einwechslung bei RB Leipzig: Hee-chan Hwang
  • 71
    Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
  • 69
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
  • 69
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
  • 67
    Pfosten! Fast der Ausgleich! An der halbrechten Sechzehnerseite zieht Olmo zu leicht nach innen. Der Spanier visiert aus zehn Metern das lange Eck an und trifft den linken Pfosten.
  • 65
    Latte! Aus dem Zentrum passt Sancho die Kugel nach links zu Håland, der mit viel Dampf in den Sechzehner zieht. Aus zehn Metern nagelt der Norweger das Leder mit dem linken Schlappen lautstark an den Querbalken.
  • 64
    Auf der rechten Seite marschiert Sørloth einem langen Ball hinterher. Aus der Drehung flankt der Stürmer die Kugel nach innen, doch die Murmel segelt links ins Toraus.
  • 61
    Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
  • 61
    Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
  • 61
    Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
  • 61
    Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
  • 59
    Dortmund hat Blut geleckt! Von der Sechzehnerkante passt Håland den Ball nach links zu Sancho, der sofort für Guerreiro auflegt. Der Linksverteidiger jagt die Kugel knapp über die Latte.
  • 58
    Wieder kombinieren sich die Gäste schnell in den Sechzehner. Am Ende bleibt Håland mit seinem strammen Schuss aus der Drehung an mehreren Leipzigern hängen.
  • 58
    Der Treffer geht in Ordnung, weil Dortmund seit Wiederanpfiff das bessere Team mit den gefährlicheren Chancen ist. Leipzig hat noch genug Zeit, um den Rückstand wieder zu beheben.
  • 55
    Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Jadon Sancho
    Ein starker Spielzug führt zum 1:0 der Dortmunder! Auf der rechten Seite spielen Håland und Reus einen Doppelpass, sodass der Stürmer Fahrt aufnehmen kann. Håland marschiert rechts in den Sechzehner und legt die Kugel flach an den Elferpunkt zurück. Dort verlängert Reus mit der rechten Hacke zu Sancho, der den Ball aus acht Metern trocken ins linke Eck jagt.
  • 52
    Diesmal dringt Håland links im Sechzehner bis an die Grundlinie. Seine flache Hereingabe landet vor dem Tor bei Haïdara, der im eigenen Sechzehner zum Dribbling ansetzt und die Szene bereinigt.
  • 49
    Gefährlichste Szene der Dortmunder! Sancho marschiert halblinks in den Sechzehner und passt die Kugel ans linke Fünfereck zu Reus, der aus der Drehung an der Pranke von Gulácsi scheitert. Bei der folgenden Ecke kommt Can zum Kopfball und nickt das Leder aufs Tordach.
  • 46
    Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Katakomben zurück.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Zum Pausentee steht es 0:0 zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund. Beide Mannschaften steckten in den Zweikämpfen nicht zurück, während Referee Siebert die lange Leine gewährte. Insgesamt waren die Hausherren die bessere Mannschaft im ersten Durchgang, ohne sich wirkliche Großchancen herauszuspielen. Vom BVB war im Angriff nichts zu sehen, sodass in den ersten 45 Minuten kein einziger Torschuss zustande kam. Defensiv standen die Terzić-Männer dagegen die meiste Zeit sicher. Die zwei Teams haben in den zweiten 45 Minuten noch Luft nach oben. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 43
    Auf der halblinken Seite steckt Sancho die Kugel auf Reus durch, der bis zur Grundlinie zieht. Die Flanke des Kapitäns wird vom heranrutschenden Sabitzer abgeblockt.
  • 41
    Wieder versucht sich Olmo aus der Distanz. Diesmal landet der Rechtsschuss des Spaniers per Bogenlampe auf dem Tordach.
  • 40
    Reyna kommt mit einer grätsche gegen Haïdara zu spät und hat Glück, dass Siebert die Karte stecken lässt. In den Zweikämpfen geht es weiter knackig zur Sache.
  • 38
    Olmo will den Ball aus knapp 23 Metern zentral auf die Kiste donnern, doch Can wirft sich dazwischen und blockt den Schuss rigoros ab. Auch diese Szene wird von den Dortmundern lautstark bejubelt.
  • 35
    Offensiv ist von den Dortmundern bislang noch nichts zu sehen. Allerdings steht der BVB meist sicher und lässt keine Großchancen des Tabellenzweiten zu.
  • 32
    Gelbe Karte für Thomas Delaney (Borussia Dortmund)
    Delaney verliert im Mittelfeld den Zweikampf gegen Forsberg und reißt den Leipziger zu Boden. Dafür gibt es die erste Gelbe Karte.
  • 30
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
  • 30
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
  • 30
    Für Witsel scheint es nicht weiterzugehen! Von beiden Betreuern gestützt verlässt der Dortmunder den Rasen.
  • 29
    Aktuell ist das Spiel unterbrochen, weil Witsel mit dem linken Fuß im Rasen hängen geblieben ist. Der Mittelfeldakteur muss auf dem Platz behandelt werden.
  • 26
    Forsberg schickt Adams im Sechzehner rechts bis an die Grundlinie. Der Leipziger flankt den Ball zu überhastet nach innen und findet lediglich das Bein Akanji.
  • 25
    Erneut chipt Angeliño die Murmel von der linken Seite vor den Fünfer. Dort schraubt sich Poulsen nach oben und ist vor Hummels am Ball. Am Ende landet die Kugel per Bogenlampe in den Armen von Bürki.
  • 23
    Schon gefährlicher! Erneut landet das Leder bei Angeliño, der das Spielgerät flach in den Sechzehner hämmert. Dort rauscht die Kugel an Freund und Feind vorbei, sodass die Gäste erneut klären können.
  • 21
    Wieder schieben die Leipziger mit zahlreichen Männern nach vorne. Aus dem Zentrum will Haïdara den Ball in den Sechzehner heben, doch auch diese Flanke segelt ungefährlich ins rechte Toraus.
  • 19
    Aus dem Zentrum landet ein langer Ball fast im Lauf von Angeliño auf der linken Seite. Meunier spritzt im letzten Moment dazwischen und holt gegen den starken Spanier sogar einen Abstoß heraus.
  • 16
    Nach einer wahnsinnig intensiven Anfangsphase bleibt Leipzig mit knapp über 60% Ballbesitz die aktivere Mannschaft, während Dortmund sicher in der Abwehr steht und auf gefährliche Umschaltsituationen lauert.
  • 13
    Auf der linken Seite setzt Håland nach einem langen Ball zum ersten Sprint an, doch der Angreifer steht dabei hauchzart im Abseits.
  • 10
    Leipzig wirkt in der Anfangsphase etwas gefährlicher und versucht es vor allem über Angeliño auf der linken Seite. Bislang bekommen die Dortmunder die Hereingaben des Spaniers noch verteidigt.
  • 7
    Ein Chipball von Sabitzer landet plötzlich im Sechzehner bei Angeliño, der die Kugel nach innen jagt. Im Zentrum springt die Kugel hin und her, ehe der BVB die Szene bereinigt.
  • 5
    Im linken Halbraum bekommt Halstenberg mal zu viel Platz, doch die Hereingabe des Deutschen segelt ungefährlich ins Toraus.
  • 4
    In den ersten Minuten geht es in den Zweikämpfen schon ordentlich zur Sachen. Auch die zwei Trainer peitschen ihre Jungs von der Seitenlinie lautstark an.
  • 1
    Das Topspiel läuft! Die Leipziger agieren in weißen Shirts mit roten Hosen auf, während Dortmund im gelben Dress gastiert.
  • 1
    Spielbeginn
  • Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Daniel Siebert, der von seinen zwei Assistenten Lasse Koslowski sowie Jan Seidel unterstützt wird.
  • Im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Wolfsburg schickt Coach Terzić die identische Startelf ins Rennen um die drei Zähler. Für Can, Brandt und Moukoko bleibt damit erstmal erneut nur der Platz auf der Bank. Das letzte Aufeinandertreffen in Leipzig endete mit einem 2:0-Erfolg für Dortmund. Ein Ergebnis, das der BVB gerne wiederholen würde.
  • Nach dem 1:0-Erfolg bei Stuttgart wollen die Leipziger weiter Selbstvertrauen tanken und mit einem Dreier an die Tabellenspitze springen. Dafür verändert Coach Nagelsmann seine Mannschaft auf lediglich einer Position: Poulsen rückt in die Anfangsformation und ersetzt Kampl.
  • Mit einer 1:2-Pleite bei Union Berlin beendeten die Dortmunder das vergangene Bundesligajahr. Gegen Wolfsburg meldeten sich die Borussen stark zurück und fuhren einen wichtigen 2:0-Sieg ein. Gegen die Männer aus Leipzig will und muss der BVB nachlegen, um weiter an der Spitzengruppe dranzubleiben.
  • Mit einem breiten Grinsen dürften die Leipziger gestern auf der Couch gesessen und die 2:3-Niederlage der Bayern bei Gladbach genossen haben. Mit einem Sieg gegen die Dortmunder könnten die Hausherren die Tabellenspitze zurückerobern. Die Nagelsmann-Mannschaft startete gut ins neue Jahr und erkämpfte sich einen wichtigen 1:0-Erfolg in Stuttgart. Gegen den BVB wollen die Sachsen im Topspiel nachlegen.
  • Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel am 15. Spieltag! Ab 18:30 Uhr treffen RB Leipzig und Borussia Dortmund aufeinander.
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.