Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
StadionAn der Alten Försterei
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Harm Osmers
26.
54.
90.
62.
62.
62.
66.
81.
73.
29.
62.
62.
62.
73.
  • 90
    Fazit:
    Fortuna Düsseldorf verliert mit 0:3 bei Union Berlin und steigt in die 2. Bundesliga ab! Die Düsseldorfer lassen sich am 34. Spieltag doch noch den Relegationsplatz von Werder wegnehmen und waren heute bei Union nicht in der Lage, im wichtigsten Spiel der Saison für ausreichend Torgefahr zu sorgen. Die Rheinländer starteten zunächst ordentlich, kassierten dann aber in der 26. Minute das 0:1 durch Ujah nach einem Eckball. Nach dem Rückstand blieb die Antwort der Fortunen aus, die in der Offensive insgesamt zu nervös und ohne Tempo agierten. Während Bremen im Fernduell gegen Köln immer weiter erhöhte, schluckte F95 in der 54. Minute das vorentscheidende 0:2 durch Gentner. Erst in den letzten 15 Minuten entwickelte Fortuna nochmal mehr Torgefahr und probierte alles. Statt des Anschlusstreffers der Fortunen, fiel in der 90. Minute aber nur noch das 3:0 durch Abdulla. Union feiert nochmal mit einem Heimsieg den Klassenerhalt und Düsseldorf muss eine Etage tiefer in die 2. Liga!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 90
    Tooor für 1. FC Union Berlin, 3:0 durch Suleiman Abdullahi
    Abdullahi setzt den Schlusspunkt und besiegelt den Abstieg von Fortuna Düsseldorf! Becker wechselt die Seite mit einem hohen Ball und Gentner legt von links zurück ins Zentrum. Abdullahi steht völlig allein vor Kastenmeier und schiebt locker ein!
  • 88
    Reichel nochmal! Der Außenverteidiger der Unioner schaltet in der Offensive dazu und prüft Kastenmeier mit einem schwungvollen Schuss von halblinks. Der Fortuna-Torhüter reagiert gut und ist mit den Händen zur Stelle.
  • 86
    Während die Union-Fans aus dem Wald weiter den Klassenerhalt feiern, geht Union auch beim leeren Tor der Düsseldorfer nicht mehr zwingend auf das 3:0. Die Köpenicker wollen die Saison mit Ruhe und ohne Gegentor zu Ende bringen!
  • 85
    Fortuna probiert es nochmal! Keeper Kastenmeier hat seine neue Heimat mittlerweile im Union-Sechzehner gefunden und ist bei zwei weiteren Eckbällen seiner Fortuna vorne mit dabei. Beim zweiten ist Ayhan wieder am Leder und köpft erneut rechts vorbei!
  • 84
    Wieder kein Anschlusstreffer: Fortuna mit dem Freistoß von hinten rechts und Kastenmeier ist schon wieder mit an Bord. Diesmal landet die Kugel links bei Ayhan, der einen guten Kopfball knapp am rechten Pfosten vorbeisetzt.
  • 82
    Ein Bild mit Symbolcharakter: Stöger macht nochmal einen Sprint bis zum Sechzehner und hat eine kurze Position für einen Abschluss. Beim Schuss rutscht der Düsseldorfer dann aber weg und fällt unglücklich auf den Boden.
  • 81
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Michael Parensen
  • 81
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
  • 79
    Keeper Kastenmeier kommt schon mit! Bereits in der 79. Minute läuft Kastenmeier mit in den Union-Strafraum und wird zum Aushilfs-Stürmer. Der Ball landet jedoch bei Kownacki, der an der linken Fünfer-Ecke aus guter Position klar vorbeiköpft.
  • 78
    F95-Ecke von rechts! Suttner zieht von links ab und sichert Fortuna nach einem Kontakt der Berliner einen Eckstoß.
  • 77
    Schiri Osmers ermahnt Gikiewicz schon mal bei einem Abstoß und macht klar, dass Zeitspiel bei ihm schnell mit Gelb bestraft wird. Noch knapp 15 Minuten verbleiben der Fortuna!
  • 75
    Fortuna glaubt noch dran! Innerhalb kürzester Zeit erspielen sich die Gäste zwei gute Chancen auf der rechten Seite: Erst scheitert Thommy nach einem starken Dribbling an Gikiewicz mit einem Flachschuss, kurz darauf ballert Hennings aus 14 Metern knapp am rechten Alu vorbei!
  • 73
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kenan Karaman
  • 73
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jean Zimmer
  • 73
    Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
    Nach einem Foul der Unioner beschwert sich Kownacki beim Linienrichter und fordert Gelb. Referee Osmers lauscht dem Wutausbruch des Düsseldorfers und zeigt dann dem Polen die Gelbe Karte.
  • 73
    Die letzten Minuten machen den Fortunen nochmal etwas Mut, doch so langsam läuft der Elf von Uwe Rösler auch die Zeit davon. Es bleibt dabei: Fortuna braucht den Sieg!
  • 70
    Latte! Auch Suttner kommt zum Torschuss und feuert vom linken Sechzehner-Eck mit Gewalt auf die Kiste: Der Ball wird noch abgefälscht und klatscht dann direkt gegen den Querträger!
  • 69
    Jetzt löst sich Hennings! Düsseldorfs Torjäger löst sich im hohen Sechzehner schneller vom Ball und sucht direkt den Torabschluss. Trimmel steht vor Gikiewicz in der Schussbahn und verhindert den Einschlag!
  • 67
    Nach den Wechselspielen sind es erstmal die Berliner, die mit ihren drei neuen Spielern besser klarkommen. Düsseldorf schafft kaum mal einen Raumgewinn und ist im letzten Drittel zudem zu aufgeregt und unruhig.
  • 66
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
  • 66
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Grischa Prömel
  • 63
    Wechsel-Orgie! Beide Trainer wechseln auf einem Schlag gleich dreimal. So viel Bewegung an der Seitenlinie gibt es auch nur in Corona-Zeiten...
  • 62
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Markus Suttner
  • 62
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Niko Gießelmann
  • 62
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales
  • 62
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
  • 62
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
  • 62
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Steven Skrzybski
  • 62
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Manuel Schmiedebach
  • 62
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Joshua Mees
  • 61
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Yunus Mallı
  • 61
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Felix Kroos
  • 61
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Suleiman Abdullahi
  • 61
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Anthony Ujah
  • 60
    Fortuna mit eineinhalb Beinen in der 2. Liga: Bremen führt gegen den 1. FC Köln mittlerweile mit 5:0! Düsseldorf benötigt also drei Tore und den Sieg, ansonsten spielt Fortuna in der nächsten Saison nur noch 2. Liga.
  • 58
    Ein Schlenker zu viel! Nun findet Thommy einen Weg in den linken Sechzenhner-Bereich und sucht dann Karaman mit einem klugen Querpass. Fortunas Stürmer will noch einen Haken schlagen und verliert das Leder dann kurz vor dem Torschuss vom Fuß.
  • 57
    Jetzt braucht die Fortuna ganz schnell mehr Offensiv-Power und bestenfalls ein schnelles Anschlusstor. Die Rheinländer entfachen beim wichtigsten Spiel der Saison einfach zu wenig Gefahr. Auch die ersten Minuten nach dem Wiederanpfiff waren erneut zu harmlos.
  • 54
    Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:0 durch Christian Gentner
    Gentner erhöht auf 2:0 und schießt Fortuna an den Abgrund! Ayhan kann vor dem Sechzehner nicht richtig mit dem Kopf klären, woraufhin Ujah den Ball mit dem Oberschenkel in den Lauf von Gentner spielt. Unions Routinier läuft ein und ballert die Kugel links an Kastenmeier vorbei ins Netz!
  • 52
    Etwas stürmisch: Bodzek hat die Augen nur auf das Leder gerichtet und stößt dann Friedrich im Luftduell um. Der Referee lässt erst laufen, unterbricht dann aber nachträglich für eine kurze Verletzungspause für Friedrich.
  • 50
    Ein schneller Angriff der Unioner läuft über die linke Seite, wo Hoffmann eine Hereingabe von Reichel abblockt. Der nachfolgende Eckball verendet schnell in der Foruna-Abwehr.
  • 49
    Mini-Chance: Thommy nimmt am linken Sechzehner-Eck den Kopf hoch und zieht ab. Der Ball kommt mit Gefühl und schlägt dann links neben dem Alu in der Werbebande ein.
  • 48
    Bülter mit viel Körpereinsatz! Der Berliner verfolgt Thommy und fightet dann mit dem Düsseldorfer Schulter an Schulter um die Pille. Durchaus ein hartes Duell, das Schiri Osmers laufen lässt.
  • 46
    An der Alten Försterei laufen nun die zweiten 45 Minuten, Wechsel gibt es zum Seitenwechsel nicht.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Fortuna Düsseldorf liegt bei Union Berlin zur Pause mit 0:1 hinten und ist, Stand jetzt, abgestiegen! Die Rheinländer fanden zunächst etwas besser in die Partie, kassierten dann aber in der 26. Minute nach einem Eckball das 0:1 durch Ujah. Danach fehlte den Düsseldorfern in der Offensive die Durchschlagskraft und Ruhe, um die Berliner in Bedrängnis zu bringen. Bremen führt gleichzeitig mit 3:0 gegen Köln und verdrängt Düsseldorf damit vom Relegationsrang. Fortuna benötigt im zweiten Durchgang eine Steigerung, ansonsten droht den Rheinländern der bittere Gang in die 2. Liga!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Union ist in der Defensive aber hellwach und klärt auch diese Hereingabe souverän über Ujah. Die Berliner nehmen das 1:0 mit in die Kabine!
  • 45
    Noch eine Ecke! Thommy tritt nochmal an, es läuft die 48. Minute.
  • 45
    Hoffnung für Fortuna: In den letzten Minuten vor der Halbzeit steigern sich die Rheinländer nochmal und bewirken immerhin drei Ecken. Gefahr entsteht aus den Standards aber nicht.
  • 45
    Nicht ungefährlich! Prömel hat auf der halbrechten Seite viel Platz und wuchtet den Ball nochmal aufs Gehäuse. F95-Keeper Kastenmeier hebt ab und klärt zur Ecke!
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 43
    Weiß Uwe Rösler mittlerweile vom Spielstand in Bremen? Der Fortuna-Coach wollte in der 1. Halbzeit eigentlich auf Infos verzichten, wirkt an der Seitenlinie nun aber sehr nervös.
  • 41
    Auch Union probiert es mal mit einem Fernschuss: Ken Reichel wird im Rückraum nicht angegangen und lässt es aus der Distanz krachen. Der Schuss driftet sofort nach rechts ab und landet fast auf der Tribüne.
  • 40
    Geht für die Fortuan noch etwas vor der Pause? Skrzybski scheitert aus knapp 25 Metern allzu deutlich und danach passiert erstmal nicht viel. Die Rheinländern bekommen ihre Offensive nicht ins Spiel und sind in Köpenick weiter harmlos.
  • 37
    Die Gäste haben sich vom Rückschlag erholt und rennen Union mit Ballbesitz an. Am gegnerischen Sechzehner fehlen den Rheinländern aber die Ideen.
  • 35
    Einer für den Keeper: Gikiewicz erwartet einen F95-Freistoß von rechtsaußen und pariert den harten Freistoß von Stöger dann souverän mit beiden Fäusten.
  • 33
    Friedrich ist da! Fortuna zeigt sich mal wieder und baut auf der rechten Außenbahn mit Tempo auf. Skrzybski will im Fünfer an einen Pass von Hennings und wird von Friedricht gestoppt.
  • 31
    Auch wenn Werder gegen Köln marschiert, haben die Düsseldorfer ihr Schicksal immer noch in der eigenen Hand. Die Rheinländer versuchen, an die gute Anfangsphase anzuknüpfen, können aber erstmal nicht antworten. Hennings rennt auf der rechten Seite einer Flanke hinterher und steht dabei im Abseits.
  • 29
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: André Hoffmann
  • 29
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Zanka
  • 27
    Keine gute Entwicklung für die Fortuna: Die Rheinländer kassieren nach einem guten Beginn das 0:1 und Werder führt gegen Köln mittlerweile mit 3:0! Zu allem Überfluss muss jetzt auch noch Zanka vom Feld, der sich beim Gestocher vor dem Gegentor verletzt hat.
  • 26
    Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Anthony Ujah
    Ujah, der ehemalige Bremer, schießt Union in Front und Düsseldorf auf Platz 17! Die Union-Ecke von rechts fliegt einmal durch den Fünfer und wird auf der linken Seite von Mees nochmal scharf gemacht. Direkt vor dem Tor schaltet Ujah am schnellsten und drückt Kastenmeier die Kugel durch die Beine!
  • 25
    Kroos "erzwingt" einen Eckball. Der Berliner zimmert von rechtsaußen auf Verdacht auf die Kiste und erwischt Thommy direkt an der Schulter. Ecke!
  • 22
    Werder führt 1:0 gegen Köln! Fortuna reicht das bisherige 0:0 und verbleibt erstmal auf dem Relegationsplatz. Erst, wenn Werder noch ein paar Tore nachlegt, wird es Fortuna enger.
  • 20
    Zanka passt auf! Der F95-Abwehspieler nimmt die Verfolgung von Mees auf und verhindert dann mit einem starken Tackling einen Abschluss im Fünfer. Es gibt sogar Abstoß, auch wenn das der Berliner nicht glauben kann.
  • 18
    Die Hausherren übernehmen wieder das Spielgerät und beruhigen die Partie wieder etwas. Aktuell läuft die Partie wieder vermehrt im Mittelfeld ab.
  • 16
    Nächste Torchance! Thommy macht auf dem linken Flügel Tempo und übergibt dann nach innen zu Hennings. Karaman übernimmt kurz danach und ballert die Kugel im Fallen etwas unglücklich rechts vorbei.
  • 15
    Werden die Rheinländer stärker? Nach der guten Gelegenheit von Ayhan bleiben die Fortunen aktiv und machen es sich in der Hälfte der Unioner bequem.
  • 13
    Da ist die erste Torhance! Fortuna entfacht mit der ersten Ecke mehr Feuer und schlägt den Ball über Stöger genau auf den Kopf von Ayhan. Die Kugel fliegt aufs Union-Tor, wo Gentner dann kurz vor der Linie mit dem Kopf rettet!
  • 11
    Immerhin schafft es Union nun zu einem Eckball. Trimmel schlägt das Leder von rechts in den Fünfer, findet dort aber keinen Abnehmer.
  • 8
    Während die Union-Fans von draußen weiter für ordentlich Stimmung sorgen, gibt es Rasen noch keine News. Das Spiel bewegt sich weiter im Mittelfeld und wir warten auf die erste Gelegenheit.
  • 6
    Jetzt verweilt die Kugel auch mal länger am Schuhwerk der Fortunen, die ebenfalls um die ersten Angriffe bemüht sind. Das Duell startet ausgeglichen und nimmt erst ganz langsam auf.
  • 3
    Die Köpenicker führen bei ihrem Heimspiel erstmal den Ball, werden von sehr offensiv aufgestellten Fortunen aber schon früh attackiert.
  • 2
    Fangesänge! Auch heute hört man im Stadion An der Alten Försterei wieder einige Fans, die vom Waldstück neben dem Stadion ihre Mannschaft lautstark unterstützen.
  • 1
    Der Ball rollt an der Alten Försterei! Die Eisernen tragen ihr rotes Heimtrikot, Fortuna ist in dunklen Jerseys unterwegs.
  • 1
    Spielbeginn
  • Pikante Ansetzung: Der Schiedsrichter der Partie in Berlin ist ausgerechnet Harm Osmers - ein gebürtiger Bremer.
  • Bleibt Fortuna Düsseldorf auf dem Relegationsplatz oder wird das Fernduell mit Werder Bremen zum Krimi? Heute fällt die Entscheidung und gleich geht's los!
  • Union-Trainer Urs Fischer rotiert nach dem deutlichen 0:4 gegen Hoffenheim ebenfalls und bringt fünf neue Spieler: Marius Bülter, Christian Gentner, Joshua Mees und Felix Kroos bilden das neue Mittelfeld der Eisernen, dazu kehrt Rafał Gikiewicz ins Tor zurück und absolviert heute zugleich sein letztes Spiel für die Hauptstädter.
  • F95-Coach Uwe Rösler nimmt in seiner Startformation insgesamt drei Änderungen vor: Zanka, Adam Bodzek und Steven Skrzybski rücken in die erste Elf. Mit der Sturmreihe um Kenan Karaman, Rouwen Hennings und dazu Steven Skrzybski geht die Fortuna das Saisonfinale durchaus offensiv an.
  • Mit einem Auswärtssieg wäre das kampfstarke Team von Trainer Uwe Rösler nicht mehr von Platz 16 zu verdrängen und könnte zumindest mit der Relegation planen. Selbst ein Punktgewinn sollte der Fortuna reichen, weil Werder dann schon mit mindestens vier Toren Differenz gegen den 1. FC Köln gewinnen müsste, um noch vorbeizuziehen. Aber auch aus psychologischen Gründen streben die Rheinländer den Dreier in Berlin an. Abwehrchef Kaan Ayhan denkt schon an die weiteren Auswirkungen und will durch einen Sieg "mit einem guten Gefühl in die Relegation gehen."
  • Im Stadion An der Alten Försterei geht es am 34. Spieltag der Bundesliga um den Klassenerhalt. Während Gastgeber Union bereits den Ligaverbleib sichern konnte - übrigens erst als zweiter Berliner Klub in der Bundesliga-Geschichte - muss Fortuna Düsseldorf im Fernduell mit Werder Bremen noch minimal um den Relegationsplatz kämpfen.
  • Hallo und herzlich willkommen zum Aufeinandertreffen von Union Berlin und Fortuna Düsseldorf.
Anzeige