Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90yesyesyesnoyesyesyes110686
20.06.2020 15:30
Hertha BSCHertha BSC2:0LeverkusenBayer Leverkusen
StadionOlympiastadion
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych
22.
54.
44.
70.
86.
90.
50.
69.
89.
52.
80.
83.
46.
46.
57.
75.
75.
  • 90
    Fazit
    Schlusspfiff in der Hauptstadt: Hertha BSC lässt daheim nichts anbrennen und schickt Bayer Leverkusen mit 2:0 nach Hause. Damit ist die Defensivstrategie von Bruno Labbadia voll aufgegangen, Leverkusens Offensivmotor stottert heute über 90 Minuten. Für Rune Jarstein fällt der Nachmittag in die Kategorie "ruhig". Anders sieht es bei Berlins Angreifern aus. Krzysztof Piątek ist viel unterwegs, Matheus Cunha lässt seine individuelle Klasse aufblitzen. Die beiden Akteure entscheiden dadurch die Partie, auch wenn der zweite Treffer auf das Konto von Dodi Lukebakio wandert - Piątek wird aber sicherlich noch einige Worte mit seinem Sturmpartner wechseln. Einen Torklau wird der Pole nicht so einfach hinnehmen.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Fast das 3:0! Esswein läuft bis zur Grundlinie durch und flankt auf den Elfmeterpunkt. Grujić springt ein und will volley abschließen, trifft das Spielgerät aber nicht.
  • 90
    Gelbe Karte für Niklas Stark (Hertha BSC)
  • 90
    Darida taucht nochmal direkt vor Hrádecký auf, der Keeper macht sich im kurzen Eck breit. Dadurch ist kein Durchkommen möglich.
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 89
    Einwechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
  • 89
    Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
  • 86
    Gelbe Karte für Lukas Klünter (Hertha BSC)
    Nach einem Ballverlust greift Klünter zum taktischen Foul. Er wird beim Saisonfinale fehlen, es ist seine fünfte Gelbe Karte.
  • 83
    Gelbe Karte für Lucas Alario (Bayer Leverkusen)
    Plattenhardt hat die Kugel bereits abgegeben, als die Grätsche von Alario einschlägt.
  • 80
    Gelbe Karte für Aleksandar Dragović (Bayer Leverkusen)
    Der Verteidiger fehlt am kommenden Wochenende, weil er Matheus Cunha zu Boden bringt. Es ist seine fünfte gelbe Karte.
  • 79
    Darida spielt das Leder flach von der linken Seite rein, Esswein lässt clever passieren. Dann will ihn Grujić direkt in den Sechzehner schicken, Tah passt aber auf.
  • 76
    Heldentat von Torunarigha! Wirtz spielt einen langen Ball vor den Strafraum, Jarstein greift daneben. Das Leder hoppelt auf den Kasten zu, Torunarigha zündet den Turbo und klärt kurz vor der Linie. Dann rutscht er in vollem Tempo in das Netz - da hat er sich weh getan.
  • 75
    Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
  • 75
    Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
  • 75
    Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
  • 75
    Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
  • 74
    Darida hat die Schusschance aus Reihe zwei. Das Leder wird noch leicht abgefälscht, dann hoppelt es ins Toraus. Der anschließende Eckball bringt keine Gefahr ein.
  • 70
    Gelbe Karte für Marko Grujić (Hertha BSC)
    Nach einem Foul gegen Alario sieht Grujić seine 9. gelbe Karte der laufenden Saison.
  • 69
    Einwechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
  • 69
    Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
  • 68
    Konterchance für Hertha, der flinke Lukebakio ist unterwegs. Pech für ihn, dass Diaby hinten aushilft - der Leverkusener läuft den Ball ab.
  • 67
    Referee Dr. Felix Brych ermahnt Bayer-Coach Peter Bosz. Sollte der Trainer nochmals laut werden, droht ihm eine gelbe Karte.
  • 64
    Schöner Flachschuss von Marko Grujić, von der rechten Seite haut er den Ball knapp neben den langen Pfosten.
  • 61
    Chance für Leverkusen: Diaby schlägt einen Flankenball leicht in den Rücken von Havertz. Der Youngster kann die Murmel trotzdem noch volley abnehmen, sein Abschluss fliegt knapp neben den rechten Pfosten.
  • 61
    Piątek muss sich gegen zwei Leverkusener behaupten, kann aber aus der rechten Strafraumhälfte aber nur einen Kullerball produzieren.
  • 60
    Scheinbar will es Bayer nun mit langen Bällen richten. Jarstein pflückt sich einen der Bälle vor Paulinhos Nase runter.
  • 57
    Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
  • 57
    Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Edmond Tapsoba
  • 54
    Tooor für Hertha BSC, 2:0 durch Dodi Lukebakio
    Berlin baut aus! Matheus Cunha bedient Krzysztof Piątek vor dem Sechzehner, der tankt sich in den Strafraum. Er schüttelt Wendell mit einer Finte ab, setzt seinen Körper stark gegen Demirbay ein und umkurvt Hrádecký. Dann legt sich der Angreifer die Kugel etwas weit vor, Lukebakio klaut sich das Tor.
  • 52
    Gelbe Karte für Edmond Tapsoba (Bayer Leverkusen)
    Tapsoba kommt gegen Darida deutlich zu spät.
  • 51
    Pekarik muss verletzt runter, der Routinier hält sich den Oberschenkel.
  • 50
    Einwechslung bei Hertha BSC: Lukas Klünter
  • 50
    Auswechslung bei Hertha BSC: Peter Pekarík
  • 47
    Diaby erhält den Ball in der rechten Strafraumhälfte und schießt aus 14 Metern direkt. Stark klärt per Grätsche.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46
    Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
  • 46
    Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
  • 46
    Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
  • 46
    Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kevin Volland
  • 45
    Halbzeitfazit
    Es läuft noch nicht für die Werkself, Hertha BSC führt im Heimspiel zur Pause mit 1:0. Ausschlaggebend dafür ist die individuelle Klasse von Matheus Cunha, der mit einem sehenswerten Treffer bisher den Unterschied macht. Sonderlich viele Anzeichen, das Ergebnis zu ändern, zeigt Leverkusen danach nicht. Es fehlt einfach an kreativen Ideen, um die schnellen Außenbahnspieler in Szene zu setzen. Offensichtlich geht das Defensivkonzept von Bruno Labbadia bislang auf. Ob Leverkusen im zweiten Durchgang mehr einfällt? Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Glück für Tah: Der Verteidiger verliert den Ball als letzter Mann, Kollege Wendell bügelt den Fehler mit einer Grätsche gegen Lukebakio aus.
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 44
    Gelbe Karte für Dodi Lukebakio (Hertha BSC)
  • 43
    Ein echter Strahl von Leon Bailey, ihn trennen gute 30 Meter vom Kasten. Der Ball rauscht am rechten Pfosten vorbei.
  • 41
    Spielunterbrechung: Darida liegt am Boden, nachdem er mit Bailey zusammenprallt.
  • 37
    Im Gegenzug marschiert Diaby davon und schießt, bedrängt von Torunarigha, vom Fünfereck weit über das Tor. Da hoppelte das Spielgerät.
  • 36
    Krzysztof Piątek rennt auf der rechten Seite zunächst den Verteidigern davon, wird aber kurz vor dem Strafraum eingeholt. Mitgelaufen ist kein Kollege, deshalb schießt er hart auf das kurze Eck. Lukáš Hrádecký lenkt den Ball am Pfosten vorbei.
  • 33
    Optimistisch: Krzysztof Piątek erobert den Ball an der Mittellinie und schießt direkt. Das Spielgerät landet neben dem Pfosten.
  • 30
    Leverkusen hat derzeit mehr Ballbesitz, schafft es aber kaum in die Hälfte der Gastgeber.
  • 25
    Riesenchance für Hertha! Nach Zuspiel von Piątek taucht Matheus Cunha völlig allein vor Hrádecký auf, scheitert aber im Eins-gegen-Eins am glänzenden Schlussmann.
  • 22
    Tooor für Hertha BSC, 1:0 durch Matheus Cunha
    Tolle Hütte, 1:0! Lukebakio treibt den Ball auf der rechten Seite nach vorne und spielt flach in den Rückraum des Sechzehners ab. Matheus Cunha legt sich die Kugel kurz in die Luft und drischt sie dann unhaltbar in den linken Torwinkel.
  • 18
    Piątek will Lukebakio mit einem langen Ball in Szene setzen, Dragović ist wach und köpft das Spielgerät rechtzeitig zu Hrádecký.
  • 15
    Nach einer Hereingabe von Bailey tritt Volland am Elfmeterpunkt unter dem Ball her. Das Leder fliegt in die Höhe und kommt bei Havertz runter, der schickt es per Fallrückzieher exakt in die Handschuhe von Jarstein.
  • 13
    Starker Pass von Diaby in die Spitze, Volland gibt alles. Boyata steht allerdings goldrichtig und klärt per Grätsche.
  • 10
    Bailey legt einen feinen Sololauf am Mittelkreis hin und prallt dann hart mit Matheus Cunha zusammen. Beide müssen behandelt werden.
  • 6
    Wieder Leverkusen! Diaby spielt das Leder flach vor den Kasten, Jarstein lässt nach vorne klatschen. Volland lauert, schießt aber in Bedrängnis neben den Kasten.
  • 5
    Auf der anderen Seite hat Havertz eine noch bessere Schussposition. Der Leverkusener schießt aus 13 Metern aber ebenso weit über das Gehäuse wie zuvor Grujić.
  • 3
    Der erste Abschluss misslingt Grujić völlig. Er nimmt einen Abpraller aus der zweiten Reihe ab und verzieht.
  • 1
    ...und los!
  • 1
    Spielbeginn
  • „Am Ende einer sehr speziellen Saison möchten wir noch einmal alle Kräfte mobilisieren“, sagt Berlins Chefcoach Bruno Labbadia. Die Bundesliga habe „seit dem Re-Start ein hohes Niveau gezeigt“, nun möchte der Hauptstadtklub seinen Teil dazu beitragen. Bei seinem Ex-Verein hat man sich ähnlich viel vorgenommen. Trainer Peter Bosz möchte auf Nummer sicher gehen. „Ich glaube, dass wir unsere beiden Spiele gewinnen müssen. Dann ist sicher, dass wir in der Champions League sind.“
  • Im Hinspiel siegte die Hertha mit 1:0. Karim Rekik erzielte in der 65. Spielminute den Siegtreffer – es war das erste und einzige Saisontor des niederländischen Innenverteidigers. Seinem damaligen Trainer Jürgen Klinsmann bescherte Rekik damit den ersten Auswärtserfolg.
  • Im Vergleich zum Freiburg-Spiel gestaltet Bruno Labbadia das Spielsystem der Berliner um. Es wird defensiver: Dedryck Boyata ersetzt Arne Maier (nicht im Kader), zudem kommt Matheus Cunha für Vedad Ibišević (Bank). Bei Leverkusen ist hingegen nur ein Wechsel zu sehen. Sven Bender musste im jüngsten Rheinderby verletzungsbedingt vom Platz. Als Ersatzmann kam Jonathan Tah, der auch heute wieder einspringt.
  • An den letzten Auftritt in Berlin wird Bayer gute Erinnerungen haben: Durch ein am Ende etwas zu hohes 5:1 im Olympiastadion sicherte sich Bayer am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 noch den Sprung in die Königsklasse. Das ist auch das erklärte Ziel in diesem Jahr. Nach dem 3:1 im Derby gegen Köln nahm die Werkself wieder den vierten Platz mit einem Punkt Vorsprung auf Verfolger Gladbach ein. Durch das Leipziger Remis gegen Düsseldorf ist nun sogar wieder Platz drei in Reichweite.
  • Die Alte Dame steckte zuletzt in einer Ergebnis-Krise. Die letzten drei Spiele konnte Berlin nicht gewinnen, geriet dabei vor allem beim 1:4 gegen Frankfurt in Unterzahl unter die Räder. Die Niederlage zuletzt in Freiburg resultierte aus zwei individuellen Patzern von Torwart Rune Jarstein und Vladimír Darida. Obwohl die Hertha weder mit Europa, noch mit dem Abstieg zu tun hat, wird sie das letzte Heimspiel gegen Leverkusen erfolgreich gestalten wollen.
  • Willkommen aus Berlin zum vorletzten Spieltag der Bundesliga! Hertha BSC hat Bayer Leverkusen zu Gast. Anstoß ist um 15:30 Uhr!
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.