Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
07.12.2019 15:30
Borussia DortmundDortmund5:0DüsseldorfFortuna Düsseldorf
StadionSignal Iduna Park
Zuschauer81.365
Schiedsrichter
Daniel Siebert
42.
58.
63.
70.
74.
73.
78.
78.
2.
28.
55.
59.
67.
67.
  • 90
    Fazit:
    Borussia Dortmund schießt sich endgültig aus der Krise und schlägt Fortuna Düsseldorf mit 5:0. Auch in der Höhe ist dieses Ergebnis absolut verdient, weil in der zweiten Halbzeit ein Klassenunterschied auszumachen war. Während die Fortuna im ersten Durchgang sehr tief stand und dicht gestaffelt verteidigte, liefen die Gäste im zweiten Abschnitt vermehrt durch eigene Fehler in Konter. Dortmund tat sich im ersten Durchgang noch schwer, kam aber durch Reus dennoch zum 1:0, nahm aber in der zweiten Hälfte die Räume dankbar an. Die Westfalen verzückten ihre Fans mit tollem Kombinationsfussball und gehen hochverdient als Sieger vom Rasen.
  • 90
    Spielende
  • 87
    Sancho erobert den Ball und legt selbigen gut ab auf Raphaël Guerreiro, der zum Schlenzer ansetzt, aber an Steffen scheitert.
  • 83
    Dortmund schaltet nun doch etwas zurück und lässt den Ball lange in den eigenen Reihen laufen. Ein 6:0 liegt aktuell nicht unbedingt in der Luft.
  • 79
    Auch Favre wechselt doppelt. Während er mit Brandt den überragenden Mann an diesem Tag rausnimmt, kommt Leonardo Balerdi hier heute zu seinem Bundesliga-Debüt. Er ersetzt Piszczek.
  • 78
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Leonardo Balerdi
  • 78
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
  • 78
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
  • 78
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
  • 77
    40 Minuten nach dem letzten Düsseldorfer Abschluss kann sich Fink nun mal im gegnerischen Strafraum zeigen. Der Routinier tankt sich in den Sechzehner, schießt aber deutlich über den Kasten.
  • 74
    Tooor für Borussia Dortmund, 5:0 durch Jadon Sancho
    Das gibt es ja nicht! Düsseldorf läuft in den nächsten Konter. Hakimi ist auf der rechte Seite nicht zu halten und hat in der Mitte dann gleich vier(!) völlig blanke Mitspieler. Der Marokkaner entscheidet sich für Sancho, der sich diese Chance nicht mehr nehmen lässt und seinen zweiten Treffer erzielt.
  • 73
    Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mario Götze
  • 73
    Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
  • 72
    Düsseldorf täte nun gut daran, sich auf Schadensbegrenzung zu konzentrieren. Rund 20 Minuten sind noch zu gehen und aktuell sieht es nicht danach aus, als wolle der BVB einen Gang zurückschalten.
  • 69
    Tooor für Borussia Dortmund, 4:0 durch Marco Reus
    Das dürfte es dann wohl endgültig gewesen sein! Gießelmann spielt dieses Mal den Fehlpass in der Vorwärtsbewegung und auch dieses Mal wird das sofort bestraft. Hakimi setzt Hazard in Szene, der im Laufduell Vorteile hat und das Leder perfekt quer legt auf Reus, der sicher verwandelt.
  • 67
    Friedhelm Funkel nutzt seine beiden letzten Wechsel, um vor allem mit Fink etwas mehr Stabilität in sein Team zu bringen. Die letzten 15 Minuten sind die Gäste nämlich überwiegend hinterher gelaufen.
  • 67
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Oliver Fink
  • 67
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Lewis Baker
  • 67
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Aymane Barkok
  • 67
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Erik Thommy
  • 63
    Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Jadon Sancho
    Dortmund spielt sich in einen Rausch! Sancho und Reus machen mit der Hintermannschaft der Gäste, was sie wollen. Reus legt am Ende die Kugel zurück auf den Engländer, der zum 3:0 trifft.
  • 59
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
  • 59
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jean Zimmer
  • 58
    Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Thorgan Hazard
    Wieder ist die Kugel im Netz und dieses Mal zählt der Treffer! Eingeleitet wird der Treffer von einem Düsseldorfer Fehlpass, der dem BVB einen gefährlichen Konter ermöglicht. Über Brandt und Sancho kommt der Ball zu Hazard, der ganz viel grüne Wiese vor sich hat. Der Belgier könnte auch quer legen, macht es aber selber und weil er sicher zum 2:0 trifft, ist ihm deshalb sicher keiner böse.
  • 55
    Gelbe Karte für Alfredo Morales (Fortuna Düsseldorf)
    Der Abräumer trifft Akanji im Laufduell mit dem Arm im Gesicht und sieht dafür Gelb. Eine folgenschwere Karte, denn es ist die Fünfte.
  • 55
    Dortmund zeigt sich unbeeindruckt und spielt auf das 2:0. Brandt und Hazard drehen die rechte Abwehrseite der Düsseldorfer ein, der Querpass findet am Ende aber keinen Abnehmer weil Gießelmann im letzten Moment klärt.
  • 52
    Der Ball zappelt ein weiteres Mal im Netz! Brandt hatte Reus bedient, der vor dem Tor auf Sancho quer spielte. Der BVB-Kapitän befand sich aber eine Fußspitze im Abseits und so muss der VAR natürlich eingreifen. Richtige Entscheidung.
  • 51
    Eine Pausenführung ist für den BVB im Übrigen nahezu optimal. 60 Spiele lang sind die Gastgeber nach einer solchen ungeschlagen.
  • 47
    Zagadou! Der schlaksige Innenverteidiger sucht man den Weg nach vorne und weil ihn keiner angreift, versucht es der Franzose einfach mal. Wie ein Strahl saust die Kugel auf den Kasten und Steffen muss sich ganz schön strecken, um den Ball zu parieren.
  • 46
    Weiter geht's! Dortmund stößt die zweite Halbzeit an und tut das ohne personelle Veränderung. Auch bei der Fortuna gibt es keinerlei Veränderungen.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Zur Pause führt der BVB mit 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf. Der Pausenstand drückt die ersten 45 Minuten sehr gut aus, denn Dortmund war hier zwar die bessere Mannschaft, fand aber ganz lange kaum eine Lücke in der Düsseldorfer Hintermannschaft. Nach rund zehn Minuten hatte Reus die erste Chance zum 1:0, nach 42 Minuten dann seine zweite. Dieses Mal nutzt der Nationalspieler die Möglichkeit. Während Düsseldorf über die gesamten 45 Minuten nur einmal richtig gefährlich konterten, ließen die Gastgeber unmittelbar vor dem Wechsel noch die Möglichkeit auf das 2:0 liegen. Auch wenn der Spielzug ein Tor verdient hätte, wäre ein 2:0 ob der ersten 40 Minuten aber zu viel des Guten gewesen.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Der BVB läuft heiß! Über neun Stationen spielen sich die Westfalen in die Box, wo es dann jedoch am letzten Ball scheitert. Reus spielt etwas zu ungenau auf Sancho, der deshalb das 2:0 verpasst.
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 42
    Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Marco Reus
    Kurz vor der Pause dann doch das 1:0 für den BVB! Witsel spielt die Kugel ins Zentrum auf Brandt, der aus der Drehung ein überragenden Ball auf Piszczek spielt. Der Pole steckt das Leder herrlich durch auf den einlaufenden Reus, der vor Steffen dann ganz cool bleibt und sicher verwandelt.
  • 37
    Wir notieren die erste Chance für die Gäste. Nach einem Missverständnis von Hazard und Reus rollt der Konter der Düsseldorfer über Baker nach vorne. Der 24-Jährige sieht auf der Gegenseite den mitgeeilten Zimmer, der den Ball aber direkt nehmen muss und deutlich über den Kasten zielt.
  • 36
    Brandt reißt das Spiel nun an sich. Der Mittelfeldmann kann sich im Zentrum etwas Raum erarbeiten und zieht in Richtung Tor. Der Schuss des Nationalspielers geht allerdings einen guten Meter über den Querbalken.
  • 34
    So könnte es aber mal gehen! Brandt setzt Hakimi auf der rechten Seite schön ein, der keine Zeit verliert und den Ball scharf vorher spielt. Reus und Hazard rutschen in der Mitte allerdings knapp am Ball vorbei und die Chance ist dahin.
  • 31
    Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Der BVB hat zwar absolute Kontrolle über das Spiel, konnte sich aber nur ein einziges Mal in eine gute Schussposition bringen. Ansonsten fällt den Gastgebern noch nicht allzu viel ein gegen eine dicht stehende Fortunen-Abwehr.
  • 28
    Gelbe Karte für Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf)
    Die Gelbe Karte die Baker hätte sehen müssen, sieht nun Zimmermann. Der Mittelfeldmann geht zwar rüde in den Zweikampf, allerdings hebt Sancho frühzeitig und wird nur leicht getroffen.
  • 26
    Steffen spielt einen verunglückten langen Ball genau in die Füße von Brandt, der sofort weiterlegt auf Sancho. Der Engländer dribbelt sich fest und kann nur noch unkontrolliert abschließen. Da war mehr drin!
  • 23
    Da hat Baker mehr als Glück. Die Leihgabe aus England verliert die Kugel an Reus und hält den Nationalspieler dann am Trikot. Eine klare Gelbe Karte, doch Siebert belässt es bei der Ermahnung.
  • 21
    Über weite Strecken befinden sich bis auf Bürki alle Spieler in der Hälfte der Gäste. Der Druck von Dortmund wird größer, der BVB findet aber noch keine Lücke im Bollwerk der Fortunen.
  • 17
    Düsseldorf steht in der Defensive bislang sehr sicher und stabil. Auf der Gegenseite ist im Dortmunder Mittelfeld unglaublich viel Bewegung. Gerade im Zentrum versuchen die Westfalen durch viele Positionswechsel für Räume zu sorgen.
  • 13
    Der BVB muss natürlich aufpassen, dass sie mit der offensiven Verteidigung nicht in einen Konter laufen. Bisher kann die Fortuna die schnellen Gegenangriffe aber nur andeuten, weil die Präzision stellt.
  • 10
    Beinahe das 1:0 für den BVB! Hazard spielt sich auf der rechten Seite frei und sieht im Rückraum seinen Kapitän. Reus nimmt die Kugel direkt, scheitert aber an Steffen, der mit einem tollen Reflex zur Stelle ist.
  • 7
    Die ersten Minuten gehen an den BVB, der mutig und vor allem sehr hoch verteidigt. Düsseldorf ist bemüht, dennoch sauber hinten herauszuspielen, ist aber oft zu langen Bällen gezwungen.
  • 4
    Da auf dem Rasen noch nicht allzu viel passiert, ein kleiner Nachtrag zum BVB-Trikot. Anlässlich der "110 Jahre Kohle und Stahl" treten die Gastgeber heute im Sondertrikot an.
  • 1
    Gelbe Karte für Jean Zimmer (Fortuna Düsseldorf)
    Der Abwehrmann steigt Zimmer direkt mal böse auf den Fuß. Klarer Fall das muss Gelb geben, auch wenn es das erste Foul des Spiels ist.
  • 1
    Auf geht's! Der Ball rollt! Überraschenderweise sehen wir heute nur einen Spieler im gelben Jersey und das ist Roman Bürki. Die restlichen Dortmunder agieren heute ganz in Schwarz, während Düsseldorf Weiß trägt.
  • 1
    Spielbeginn
  • Auch bei Fortuna Düsseldorf ist nicht alles Gold, was glänzt. Die Gäste fallen zwar immer wieder positiv durch Last-Minute-Treffer und Aufholjagden auf, nehmen oftmals allerdings nur ein Remis mit. Zwölf Punkte stehen somit lediglich auf dem Konto der Fortunen, was nach dem Remis der Hertha am Freitag nur auf Grund des Torverhältnisses zu Platz 15 reicht.
  • Drei Wochen vor Weihnachten sehnt man sich beim BVB nach besinnlicher Zeit. Nachdem der November für alle Beteiligten alles andere als gemütlich war, hofft man durch den Arbeitssieg in Berlin den Bock umgestoßen zu haben. Bevor es in der nächsten Woche in der Champions League um den Einzug ins Achtelfinale geht, soll heute bereits mit einem Sieg weiter am Selbstbewusstsein gearbeitet werden. Ganz nebenbei würde man natürlich auch gerne in der Tabelle oben dran bleiben.
  • Bei den Gästen aus Düsseldorf gibt es hingegen gleich vier Wechsel. Neben dem gesperrten Ayhan muss Trainer Funkel auch auf die verletzten Suttner und Sobottka verzichten. Die drei werden von Gießelmann, Bodzek und Thommy ersetzt. Zudem bietet Funkel in der Spitze Baker statt Tekpetey auf.
  • In der Vorwoche konnte der BVB sich zur Freude der Fans wieder etwas frei schwimmen. Nach einer guten ersten Hälfte reichte es trotz Unterzahl zu einem 2:1-Sieg. Bis auf den gesperrten Mats Hummels stehen deshalb auch alle Spieler wieder in der Startelf. Der Abwehrchef wird heute von Piszczek ersetzt. Ob sich das Ganze als Viererkette oder wie in der Vorwoche als Dreierkette aufstellt, bleibt abzuwarten.
  • Hallo und herzlich willommen zum 14. Spieltag der Bundesliga. Am heutigen Samstag stehen wie gewohnt fünf Nachmittagsspiele statt. Unter anderem empfängt der BVB die Gäste von Fortuna Düsseldorf im heimischen Signal-Iduna-Park. Beginn ist natürlich um 15:30 Uhr!
Anzeige