Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
19.11.2011 15:30
Bor. MönchengladbachM'gladbach5:0WerderWerder Bremen
StadionBorussia-Park
Zuschauer53.465
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych
16.
23.
38.
51.
53.
28.
81.
87.
76.
46.
61.
78.
  • 90.
    Fazit
    Mit 5:0 fegt Borussia Mönchengladbach Werder Bremen vom Platz! Nach der Pause ein Doppelschlag der Fohlen und nach 53 Minuten stand der Sieger fest. Bremen fand heute überhaupt nicht statt und den Gladbachern gelang heute einfach alles. Die Heim-Serie geht weiter und so springen die Gladbacher auf den 2.Tabellenplatz. Das es so deutlich werden würde, hatte vor dem Spiel wohl niemand gedacht. Die Werderaner müssen sich nun schütteln und im nächsten Spiel ganz anders präsentieren. Die Borussia fährt mit einer richtig breiten Brust zum Derby nach Köln! Das wars von hier! Schönen Abend noch!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Die letzte Minute läuft und pünktlich ist Schluss!
  • 88.
    Oscar Wendt ersetzt den Dreierpacker Reus, der unter tosendem Applaus den Platz verlässt.
  • 87.
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Oscar Wendt
  • 87.
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marco Reus
  • 87.
    Es wird nochmal eine Ecke für Gladbach geben, doch vorher wird Reus vom Platz gehen.
  • 86.
    Apropos Tim Wiese, der konnte hier im Borussia Park noch nicht gewinnen und diese Serie wird weitergehen.
  • 85.
    Nochmal ein langer Schlag in die Spitze und diesmal kommt Wiese gut raus und klärt per Kopf!
  • 84.
    Nochmal die Borussia mit einem langen Ball die rechte Seite entlang. Die Kugel wird zurück an den 16er gelegt und Raúl Bobadilla zieht aus 20 Metern ab. Abgefälscht und Wiese pflückt den Ball runter.
  • 82.
    Hanke und Reus über die rechte Seite. Doppelpass und dann ist Reus zwar noch vor dem Bremer am Fünfer am Ball, doch er legt ihn sofort ins Toraus.
  • 81.
    Viel Applaus und Sprechchöre für Patrick Herrmann bei seiner Auswechslung. Er war heute ein ständiger Unruheherd und brachte die Borussia auch mit 1:0 in Führung. Raúl Bobadilla darf noch ein paar Minuten für ihn ran.
  • 81.
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Raúl Bobadilla
  • 81.
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
  • 78.
    Stevanović für Hunt im Spiel und es gibt Eckball für Werder von der linken Seite. Kopfall Prödl über das Tor.
  • 78.
    Einwechslung bei Werder Bremen: Aleksandar Stevanović
  • 78.
    Auswechslung bei Werder Bremen: Aaron Hunt
  • 76.
    Gelb-Rote Karte für Sokratis Papastathopoulos (Werder Bremen)
    Na klar, das hatte noch gefehlt aus Bremer Sicht. Taktisches Foul von Sokratis aus Sicht des Referees und damit muss der Grieche nun mit gelb-rot vom Platz.
  • 75.
    Nun mal wieder eine Kontermöglichkeit für Mönchengladbach. Das spielen sie nun schon etwas sehr lässig und diesmal kommen sie auch nicht zum Abschluss.
  • 73.
    Auch einem Claudio Pizarro gelingt heute nichts. Das ist ein gebrauchter Tag für alle Werderaner.
  • 71.
    Harmloser Torschuss genau in die Arme von Marc-André ter Stegen. Währenddessen schwappt die LaOla-Welle durch den Borussia-Park.
  • 70.
    Konter der Borussia, doch da müssen die Fohlen das Tempo ein wenig raus nehmen. Sie können sich dann auch ungestört den Ball zuspielen und verdaddeln ihn dann selber auf der linken Seite. Die Bremer trotten nur nebenher. 20 Minuten müssen sie noch überstehen.
  • 67.
    Natürlich lassen die Borussen die Bremer nun ein wenig spielen und beschränken sich mehr und mehr auf die Defensive. Sie lassen weiterhin kaum etwas zu.
  • 65.
    Die Bremer lassen die Köpfe hängen und die Borussia? Die spielt weiter nach vorne, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Daems geht auf links ab, von der Grundlinie kommt der Pass zu Herrmann. Er drbbelt in den Strafraum, doch er bleibt hängen.
  • 64.
    Rosenbergs erste Aktion. Von links segelt die Kugel in den 16er. Am Fünfer hält der Schweden den Fuß rein, setzt den Ball aber zwei Meter links neben den Kasten.
  • 62.
    Rosenberg ersetzt Arnautovic bei Werder. Es gibt auf der rechten Seite einen Freistoß für die Gäste. Hunt flankt an den Elfmeterpunkt, ter Stegen kommt gut raus und ist mit beiden Fäusten zur Stelle.
  • 61.
    Einwechslung bei Werder Bremen: Markus Rosenberg
  • 61.
    Auswechslung bei Werder Bremen: Marko Arnautović
  • 60.
    Bei Gladbach gelingt fast alles. Schöner Doppelpass auf rechts, dann ist Hanke im 16er und holt einen Eckstoß raus. Der bringt aber auch nichts ein.
  • 59.
    Bremen mit na guten Torchance! Von rechts kommt der Ball in den Rücken der Abwehr zu Ignjovski, der zieht ab, Jantschke wirft sich in den Schuss und fäslcht ihn so ab, dass er über das Tor geht! Die folgende Ecke bringt nichts ein.
  • 57.
    Wenn die Borussen Tempo machen, dann wird es hier gefährlich! Nun müssen sie den Ball zurücklegen, doch Jantschke probiert es aus der Distanz! Wiese hat den Ball nicht sicher, Hanke schiebt ein, stand aber fünf Meter im Abseits.
  • 55.
    Doppelschlag der Borussia! Damit konnte man nicht rechnen, aber die Sache scheint hier nun gelaufen zu sein. Defensiv sind die Bremer heute überfordert, das ist schon erschreckend.
  • 53.
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 5:0 durch Juan Arango
    Unglaublich aber wahr! 5:0 für Borussia Mönchengladbach. Nun ein langer auf der rechten Seite. Schmitz steht falsch. Herrmann zieht von der rechten Seite ab, Wiese pariert wieder in die Mitte. Im Rückraum steht Arango und der hämmert den Ball aus 18 Metern mit dem Außenrist in den rechten oberen Winkel!
  • 51.
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 4:0 durch Marco Reus
    So einfach kanns gehen! Arango mit einem Freistoß links im Mittelfeld. Langer Ball nach vorne auf Hanke, kein Abseits. Der Stürmer probiert es von links. Wiese pariert in die Mitte und von der Strafraumkante schießt Reus ins leere Tor ein!
  • 51.
    Die Borussia schaut sich das erstmal ganz in Ruhe an, was Bremen macht.
  • 50.
    Nächster Angriff Werder. Pizarro lupft den Ball in den Lauf von Ignjovski, doch auch Arnautović geht in Richtung Ball. Da der Österreicher im Abseits stand, geht auch hier die Fahne hoch.
  • 48.
    Arnautović rechts im Mittelfeld. Schöner Steilpass in die Spitze auf Pizarro, doch die Fahne geht hoch. Knappe Sache, vielleicht war das eher gleiche Höhe.
  • 47.
    Die Bremer stören früh und erzwingen einen Einwurf. Sokratis auf rechts im Duell mit Daems. Der Gladbacher ist zuletzt am Ball und es hätte Eckball geben müssen. Der Assistent zeigt aber Abstoß an.
  • 46.
    Thomas Schaaf hat in der Pause reagiert und für Mehmet Ekici nun Lukas Schmitz gebracht.
  • 46.
    Weiter geht es im Borussia-Park!
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46.
    Einwechslung bei Werder Bremen: Lukas Schmitz
  • 46.
    Auswechslung bei Werder Bremen: Mehmet Ekici
  • 45.
    Die Bremer sind sehr früh aus der Kabine zurück. Da dürften klare Worte gefallen sein. Die Borussen sind noch nicht zurück.
  • 45.
    Halbzeitfazit
    Mit 3:0 führt Borussia Mönchengladbach zur Pause gegen Werder Bremen. Dabei waren die Werderaner in den ersten fünf bis zehn Minuten gut im Spiel, doch urplötzlich schalteten die Gastgeber einen Gang hoch und begannen einen Sturmlauf aufs Tor von Tim Wiese. Gladbach ging verdient in Führung und legte kurz darauf nach. Danach nahm Gladbach etwas Tempo raus und konnte noch einen Konter zum 3:0 verwerten. Bei Bremen muss sich einiges ändern, ansonsten ist das Spiel entschieden! Bis gleich!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Pünktlich geht es in die Pause.
  • 44.
    Marc-André ter Stegen darf ab und an mal einen Rückpass der Mannschaftskameraden verarbeiten, sonst hat der Keeper kaum was zu tun. Das liegt natürlich auch daran, dass die Gladbacher gut gegen den Ball spielen und sehr kompakt stehen.
  • 42.
    Hunt mit einem Schüsschen in Richtung Tor. Vom linken Strafraumeck zieht er aus vollem Lauf ab und der Ball verfehlt sein Ziel aber um einige Meter. Mehr haben die Bremer aber im Moment nicht zu bieten.
  • 41.
    Die Stimmung im Borussia-Park ist natürlich ausgelassen. Ist das hier schon die Vorentscheidung? Bei Bremen weiß man sowas ja bekanntlich nie.
  • 38.
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:0 durch Marco Reus
    Das ist der nächste Doppelpack für Reus! Wahnsinn! Die Bremer waren aufgerückt und werden dann ausgekontert. Neustädter mit dem öffnenden Pass in die Spitze. Reus lässt durch und die Kugel kommt links zu Herrmann, der legt dan im 16er quer und Reus trifft ins verwaiste Tor! Toll gespielt, aber das geht heute auch viel zu einfach!
  • 37.
    Gelbe Karte für Sokratis Papastathopoulos (Werder Bremen)
  • 36.
    Nun hat Bremen den Ball mal in der gegnerischen Hälfte. Ekici steht auf rechts aber allein gegen zwei Mann. Er holt einen Einwurf raus.
  • 34.
    Diesmal aber keine Gefahr für die Werderaner.
  • 33.
    Hanke verarbeitet einen hohen Ball gut und spitzelt ihn in den Lauf von Reus. Der nimmt auf der linken Seite Tempo auf und zieht in den 16er ein. Mehr als ein Eckball springt dabei aber nicht raus.
  • 32.
    Mönchengladbach nimmt nun etwas Tempo raus und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
  • 30.
    Eine halbe Stunde ist durch und Gladbach führt verdient mit 2:0. Sie sind das aktivere Team und erspielen sich hier weiter Torchancen. Offensiv ist von den Bremern nichts zu sehen.
  • 29.
    Ein früher Wechsel bei der Borussia. Roel Brouwers ersetzt Martin Stranzl, der sich an den Oberschenkel fasst.
  • 28.
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Roel Brouwers
  • 28.
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Martin Stranzl
  • 27.
    Das Spiel ist kurz unterbrochen, weil Mike Hanke auf dem Rasen liegen geblieben ist.
  • 25.
    Thomas Schaaf kann nicht zufrieden sein mit der Defensivleistung seines Teams. Zwar wirbeln die Gladbacher ordentlich, doch mittlerweile kommen die Bremer immer einen Schritt zu spät.
  • 23.
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Marco Reus
    Reus erhöht auf 2:0! An der Mittellinie bekommt er den Ball. Wolf kann ihn nicht stellen, dann legt der Gladbacher den Ball an Prödl vorbei und lässt ihn stehen. Freie Bahn zum Tor und eiskalter Abschluss ins linke Eck!
  • 22.
    Das ist im Moment ein einziger Sturmlauf der Borussia! Reus leitet den nächsten Angriff ein. Herrmann links im Strafraum legt auf Daems zurück und der schießt drüber!
  • 20.
    Bremen gerät weiter unter Druck. Wieder ist es Herrmann, der einen Eckball erzwingt. Diesmal landet der zweite Ball bei Hanke, der links im 16er freie Schussbahn hat. Leichte Rückenlage und daher geht die Kugel über das Gehäuse von Werder Schlussmann Tim Wiese.
  • 19.
    Doch die Gastgeber machen munter weiter. Diesmal geht es wieder über die rechte Seite nach vorne. Die Flanke wird abgewehrt und der Ball landet rechts an der Strafraumkante bei Herrmann. Der nimmt das Leder diekt! Ein Bremer steht im Weg und es gibt Eckstoß. Der bringt aber nichts ein.
  • 18.
    Die Bremer kennen das Gefühl in Rückstand zu liegen. Bereits fünf Mal drehten sie einen 0:1 Rückstand noch in einen Sieg herum.
  • 16.
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Patrick Herrmann
    Arango leitet den Treffer auf der linken Seite ein. Er schickt Hanke bis zur Grundlinie. Der schirmt den Ball ab, legt wiede rzurück auf Arango. Der flankt sofort an den kurzen Pfosten. Herrmann löst sich geschickt von Ignjovski und ist vor Wiese mit dem Kopf zur Stelle und so steht es hier 1:0 für die Borussia!
  • 15.
    Den fälligen Eckstoß klärt der Keeper mit einer Faust!
  • 14.
    Nächster Freistoß für Werder. Diesmal nahe des linken Strafraumecks. Ekici machts direkt und schlenzt den Ball aufs lange Eck. Marc-André ter Stegen ist mit einer Hand zur Stelle und lenkt dne Ball über das Tor!
  • 13.
    Neustädter hat das 1:0 auf dem Fuß!
    Toll gespielt von den Fohlen. Reus leitet das zentral ein, bedient Hanke, der legt im 16er quer auf Neustädter und der vergibt aus 13 Metern. Knapp geht die Kugel am langen Eck vorbei!
  • 11.
    Nun macht die Borussia Tempo über die rechte Seite. Patrick Herrmann wird auf die Reise geschickt und erläuft den Ball vor der Torauslinie. Seine Hereingabe findet keinen Abnehmer und landet im Seitenaus. Da war schlicht und ergreifend niemand mitgelaufen.
  • 10.
    Der Ball liegt sehr zentral und wird für Hunt vorgelegt und gestoppt. Der Schuss des Bremers wird aber von einem herausgelaufnen Gladbachers abgeblockt!
  • 9.
    Bremen kontert und Bargfrede wird kurz vor der Strafraumlinie zu Fall gebracht und es gibt Freistoß.
  • 9.
    Arango mit der Flanke genau in die Arme von Wiese und der macht das Spiel schnell...
  • 8.
    Nach einem schönen Seitenwechsel von Arango bringt Reus den Ball rechts an den Fünfer und Hanke holt den Eckball raus.
  • 6.
    Die Gäste aus Bremen beginnen gut und sind sehr präsent in den Zweikämpfen.
  • 4.
    Erste gute Szene der Borussia. Auf der rechten Seite ein schönes Zusammenspiel von Herrmann und Reus. Prödl ist dazwischen und klärt.
  • 3.
    Nächster Freistoß für Werder aus dem Halbfeld. Nun bringt Mehmet Ekici die Flanke auf den langen Pfosten. Sokratis Papastathopoulos mit dem Kopf, doch der Ball geht links vorbei.
  • 3.
    Langer Einwurf von Sokratis Papastathopoulos in den Strafraum der Hausherren, doch die Gladbacher klären.
  • 2.
    Hunt bringt den Ball an den Strafraum und das Leder wird von einem Gladbacher ins Seitenausgeklärt.
  • 2.
    Erste Aktion von Pizarro halbrechts im Mittelfeld und der Peruaner zieht das Foul.
  • 1.
    Die Gäste aus Bremen mit dem Anstoß. Das Spiel läuft.
  • 1.
    Spielbeginn
  • Milde Temperaturen, ein volles Stadion und zwei Teams die gut drauf sind. Was will man mehr? Die Mannschaften betreten nun den Rasen. Hier geht es gleich los!
  • Dr. Felix Brych ist der Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Ihm assistieren Walter Hofmann und Marco Achmüller.
  • Lucien Favre schickt bei seinem 100. Bundesliga-Spiel als Trainer die gleiche Elf aufs Feld, die in Berlin gewinnen konnte.
  • Bei den Gästen fällt Naldo aus und so beginnen Wolf und Prödl in der Innenverteidigung. Marko Marin sitzt an alter Wirkungsstätte zunächst nur auf der Bank. Marko Arnautović stürmt an der Seite von Claudi Pizarro.
  • Wenn Mönchengladbach Werder Bremen empfängt dann geht es meist torreich zu im Borussia-Park. In den bisher sechs Partien im Borussia-Park fielen 28 Tore, das sind fast fünf im Schnitt.
  • Der Borussia-Park ist in dieser Saison wahrlich eine Festung für die Elf vom Niederrhein. Saisonübergreifend ist die Bourssia nun seit neun Heimspielen ungeschlagen, sieben Siege und zwei Remis gab es.
  • Auch der SV Werder konnte die letzten beiden Spiele vor der Länderspielpause gegen Mainz und Köln gewinnen. Claudio Pizarro erzielte ebenfalls vier Tore in den letzten beiden Spielen. Der Peruaner hat derzeit einen Lauf und kann schon elf Tore aufweisen. Doch Favre warnte in dieser Woche, dass Werder Bremen nicht nur Pizarro sei.
  • Doch auch die Defensive steht in dieser Spielzeit sicher. Keeper Marc-André ter Stegen ist in guter Verfassung und hat jüngst seinen Vertrag zu besseren Bezügen verlängert. Mit neun Gegentreffern stellt die Borussia zusammen mit der anderen Borussia aus Dortmund die zweitbeste Abwehr der Liga. Nur die Bayern haben weniger Gegentore kassiert.
  • Die "Fohlen" spielen eine richtig gute Saison und dürften viele Experten überrascht haben. Lucien Favre hat es geschafft eine funktionierende Mannschaft auf den Platz zu bringen, die sich im Moment auf Überflieger Marco Reus in der Offensive verlassen kann. Reus erzielte bei den letzten beiden 2:1-Siegen gegen Berlin und Hannover 96, jeweils einen Doppelpack.
  • Der Vierte empfängt den Tabellendritten zum Verfolgerduell! Der Tabellenführer aus München empfängt mit Borussia Dortmund den Tabellenzweiten im Top-Spiel um 18.30 Uhr. Heute ist einiges los an der Spitze.
  • Herzlich Willkommen zum 13.Spieltag der Fußball-Bundesliga! Im Spitzenspiel am Nachmittag trifft Borussia Mönchengladbach auf Werder Bremen! Um 15.30 Uhr rollt der Ball im Borussia-Park.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.