Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
05.05.2012 15:30
FC AugsburgAugsburg1:0HamburgHamburger SV
StadionWWK ARENA
Zuschauer30.660
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
34.
76.
85.
59.
65.
70.
64.
70.
66.
71.
71.
  • 90
    Fazit:
    Der FC Augsburg gewinnt mit 1:0 gegen den Hamburger SV und schiebt sich dadurch noch auf den vierzehnten Tabellenplatz während die Norddeutschen noch einen Rang abrutschen. Die Fuggerstädter waren heute das aktivere Team, wollten vor der heimischer Kulisse noch einmal beweisen, warum der FCA verdient den Klassenerhalt geschafft hat. Insgesamt haben die Hausherren eine tolle Rückrunde gespielt und dürfen sich nun zurecht feiern. Einzig der wahrscheinliche Abgang von Trainer Jos Luhukay kann da die Stimmung trüben. Der Hamburger SV hingegen wird diese Saison schnell vergessen wollen, Rang 15 für den Bundesligadino ist mehr als eine Enttäuschung und letzten Endes müssen die Rothosen sogar froh sein, die große Katastrophe noch abgewendet zu haben. Ein schönes Wochenende noch!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Aogo führt aus, doch Baier kann in der Mitte den Kopf dazwischenhalten!
  • 90
    Noch einmal Freistoß 22 Meter vor dem Augsburger Kasten!
  • 90
    Zwei Minuten werden nachgespielt!
  • 90
    Es segeln noch einige Flanken in den Augsburger Strafraum, doch Guerrero reißen nicht wirklich etwas.
  • 89
    ... Westermann kann köpfen, doch der Aufpraller landet in den Armen von Simon Jentzsch. Aus dem Konter können die Hausherren nichts machen.
  • 89
    120 Sekunden vor dem regulären Ende gibt's Eckball für den HSV...
  • 88
    Aogo noch einmal mit einer Flanke von der linken Grundlinie, doch seine Hereingabe ist zu lang für Mladen Petrić.
  • 87
    Die Partie und damit die Saison plätschert dem Ende entgegen. Hier geht nicht mehr viel!
  • 85
    Gelbe Karte für Ja-Cheol Koo (FC Augsburg)
    Koo steigt Petrić überhart in die Beine. Das muss nun wirklich nicht sein, die Gelbe Karte ist vollkommen berechtigt!
  • 84
    Sankoh bleibt im eigenen Sechzehner liegen, nachdem er unglücklich auf den Boden geprallt war. Es muss weitergehen für den Verteidiger aus Sierra Leone, denn Luhukay hat schon drei Mal gewechselt.
  • 83
    Die Welle rollt durch die Augsburger Arena, die Fans feiern die Mannschaft und vor allem den Trainer.
  • 80
    ... Ndjengs Hereingabe kann von den Norddeutschen geklärt werden. Zehn Minuten noch in Augsburg, die Fans singen "Nie mehr 2. Liga!".
  • 80
    Nach Anspiel von Baier will Ndjeng von rechts in die Mitte spielen, doch sein Pass wird abgeblockt. Eckball für die Hausherren...
  • 78
    Die letzte Viertelstunde der Saison ist bereits angebrochen und auch jetzt sieht es nicht danach aus, als könnte Hamburg den Sturz auf Rang 15 noch verhindern.
  • 76
    Um ein Haar kontert sich der HSV zum Ausgleich! Son treibt die Kugel nach vorne, spielt in die Mitte auf Guerrero. Der hält aus neun Metern nicht sofort drauf, dreht sich noch einmal und wird dann hart von Sankoh angegangen. Der Peruaner verliert den Ball, außerdem bleibt ihm der Strafstoß verwehrt.
  • 74
    Aogo bringt eine Freistoßflanke genau auf den Schädel von Mladen Petrić. Er trifft jedoch nicht richtig und köpft deutlich über den Querbalken.
  • 74
    Augsburg hat sich wieder gefangen und drängt nun auf den wohl entscheidenden Treffer.
  • 73
    Beide Trainer haben das Wechselkontingent ausgeschöpft. Bei den Norddeutschen draf sich Mladen Petrić ein letztes Mal beweisen!
  • 71
    Unter großem Applaus des gesamten Stadions verlässt Axel Bellinghausen den Rasen. Nach drei Jahren FCA wechselt er in der kommenden Saison nach Düsseldorf.
  • 71
    Einwechslung bei Hamburger SV: Mladen Petrić
  • 71
    Auswechslung bei Hamburger SV: Marcus Berg
  • 71
    Einwechslung bei Hamburger SV: Tomás Rincón
  • 71
    Auswechslung bei Hamburger SV: Per Skjelbred
  • 70
    Gelbe Karte für Dennis Aogo (Hamburger SV)
    Aogo bekommt wegen Meckerns die Gelbe Karte. Es ist die zweite Verwarnung in einer fairen Partie.
  • 70
    Einwechslung bei FC Augsburg: Lorenzo Davids
  • 70
    Auswechslung bei FC Augsburg: Axel Bellinghausen
  • 69
    Augsburg ist nach der Auswechslung von Langkamp unsortiert, doch die Rothosen nutzen diese Unsicherheiten nicht aus. Gut zwanzig Minuten bleiben, um die drohende Niederlage noch abzuwenden.
  • 67
    Guerrero kommt aus sechs Metern frei zum Kopfball, doch er kann die Kugel nicht richtig platzieren. Jentzsch rettet kurz vor der Linie!
  • 66
    Ndjeng zieht aus spitzem Winkel nach schöner Kombination ab, doch er verfehlt das 2:0 um einen guten halben Meter.
  • 66
    Bei den Gästen ersetzt Son den angeschlagenen Sala.
  • 66
    Langkamp kann nicht weiterspielen und wird durch Andrew Sinkala ersetzt, der seinen letzten Einsatz im FCA-Dress bestreitet.
  • 66
    Einwechslung bei Hamburger SV: Heung-Min Son
  • 66
    Auswechslung bei Hamburger SV: Jacopo Sala
  • 65
    Einwechslung bei FC Augsburg: Andrew Sinkala
  • 65
    Auswechslung bei FC Augsburg: Sebastian Langkamp
  • 64
    Gelbe Karte für Paolo Guerrero (Hamburger SV)
    Langkamp kann an der Seitenlinie nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallt mit dem Kopf gegen das Plexiglas-Dach der Auswechselbank. Guerrero hatte vorher den Zweikampf mit ihm geführt, doch eine Gelbe Karte ist hier übertrieben.
  • 63
    Hamburg hat zunehmend mehr Ballbesitz, aber dafür kann man sich bekanntlich nichts kaufen. Vielleicht sollte Fink wirklich an frische Angriffskräfte denken.
  • 62
    Bellinghausen trifft Sala unglücklich, nach kurzer Pause kann der junge Italiener aber weiterspielen.
  • 60
    Jos Luhukay nimmt den ersten Wechsel der Partie vor, bringt den ehemaligen Hamburger Marcel Ndjeng für Jan-Ingwer Callsen-Bracker.
  • 59
    Einwechslung bei FC Augsburg: Marcel Ndjeng
  • 59
    Auswechslung bei FC Augsburg: Jan-Ingwer Callsen-Bracker
  • 58
    Berg schießt aus 14 Metern, aber das Leder landet genau in den Armen von Jentzsch.
  • 58
    Beide Teams hätten heute auch ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt haben können, verhinderten dies jedoch in allerletzer Sekunde. Nun können sich die Zuschauer gemütlich die Zwischenstände auf den anderen Plätzen anschauen.
  • 57
    Hamburg wird stärker, kann jedoch keinen Druck ausüben auf die kompakte Augsburger Defensive. Die Heimfans müssen sich derzeit keine Sorgen machen!
  • 55
    Nando Rafael mit der Riesenchance auf da 2:0! Koo hält aus 20 Metern drauf, der Angolaner kann den Flachschuss stoppen und zieht dann aus der Drehung ab. Knapp unten links vorbei!
  • 54
    Weil Verhaegh ausrutscht, bekommt der HSV eine gute Chance zum Gegenangriff, doch Töre verliert die Kugel umgehend.
  • 53
    Wie lange wird Thorsten Fink noch warten mit den ersten Umstellungen? Derzeit macht seine Truppe nicht den Eindruck, als könne sie etwas an den Kräfteverhältnissen ändern.
  • 51
    Hosogai drückt die Kugel über die Linie, doch sein Vorlagengeber Ostrzolek stand vorher im Abseits! Baier hatte aus 14 Metern draufgehalten, Neuhaus nur zur Seite abgewehrt. Ostrzolek schnappte sich den Abpraller, spielt flach in die Mitte, doch dabei stand er in der verbotenen Zone.
  • 50
    Weiterhin kommen die Rothosen nicht mit den hoch stehenden Hausherren klar. Die Hamburger Stürmer kommen nur ganz selten ans Leder.
  • 49
    Rafael spielt einen klasse Pass in den Lauf von Axel Bellinghausen, welcher jedoch nicht in den Strafraum einziehen kann.
  • 49
    Manuel Gräfe hat bislang einen leichten Job, denn beide Teams treten sehr fair auf. So konnte der Schiedsrichter bisher auf Gelbe Karten verzichten.
  • 48
    Aogo gehört die erste Aktion der zweiten Halbzeit! Der Linksverteidiger setzt sich auf seiner Seite durch und hält dann aus 16 Meternd drauf. Etwa einen Meter links am Ziel vorbei!
  • 48
    Kann der HSV noch eine Schippe drauflegen oder beendet man die Spielzeit auf dem 15. Tabellenplatz?
  • 47
    Beide Trainer haben auf personelle Veränderungen in der Pause verzichtet.
  • 46
    Weiter geht’s mit Durchgang zwei!
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Am finalen Bundesligaspieltag der Saison 2011/2012 führt der FC Augsburg nach 45 Minuten vor heimischer Kulisse verdient mit 1:0 gegen den Hamburger SV. Die Fuggerstädter sind das deutlich agilere Team und hatten schon einige gute Möglichkeiten. Bei den Norddeutschen läuft nicht viel zusammen, lediglich nach Eckbällen strahlen die Rothosen hin und wieder Gefahr aus. Soll es ein versöhnlicher Abschluss für die Fink-Truppe werden, müssen sich die Gäste noch steigern. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Die letzte reguläre Minute des ersten Durchganges ist angebrochen. Es geht wohl mit einer verdienten Augsburger Führung in die Kabinen.
  • 44
    Beim HSV könnten Petrić und Son das Offensivspiel beleben, außerdem sitzt noch Arslan auf der Bank. Wen wird Thorsten Fink nach der Pause auf den Rasen schicken?
  • 43
    Weiterhin kontrollieren die Fuggerstädter das Geschehen und spielen ganz munter nach vorne.
  • 41
    Feine Flanke von Aogo von der linken Grundlinie auf den Kopf von Berg. Der setzt sich in der Luft zwar gegen Ostrzolek durch, kann seinen Kopfstoß aber nicht platzieren. Deutlich vorbei am Kasten von Jentzsch!
  • 40
    Thorsten Fink gestikuliert wild an der Seitenlinie, ist mit der Leistung seiner Spieler verständlicherweise nicht zufrieden.
  • 38
    Durch diese Führung schiebt sich der FCA in der Live-Tabelle an Hamburg vorbei und wäre Vierzehnter.
  • 37
    Das 1:0 für den Gastgeber geht völlig in Ordnung. Der HSV muss noch einges in die Waagschale werfen, um hier und heute ebenbürtig zu sein.
  • 36
    Bellinghausen wird am Sechzehner hart von Diekmeier angegangen, doch Gräfe entscheidet auf Weiterspielen. Richtige Entscheidung des Referees!
  • 34
    Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Ja-Cheol Koo
    Der FCA geht in Führung! Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Verhaegh schleicht sich Koo im Rücken von Westermann davon und köpft aus gut sieben Metern eiskalt in die rechte Ecke ein. Sven Neuhaus hat keine Abwehrchance!
  • 33
    Auch die Gastgeber haben das Tempo etwas heruntergefahren, passen sich dem Niveau der Rothosen etwas an.
  • 31
    Wunderbarer Versuch von Daniel Baier! Die 10 der Hausherren zieht per Volleyschuss aus der Distanz ab, die Kugel wäre fast im langen Eck eingeschlagen. Letztlich landet die Kugel aber nur auf dem Netz!
  • 30
    Setzt sich der HSV jetzt mal etwas fest? Nach drei Ecken hintereinander übt die Fink-Truppe so etwas wie Druck aus. Aus dem Spiel heraus geht jedoch gar nichts!
  • 29
    ... bei Standards sind die Norddeutschen am gefährlichsten! Tesche setzt aus sieben Metern zum Kopfball an, trifft aber nur mit der Schulter. Deutlich vorbei, da war mehr drin!
  • 29
    Sala erarbeitet sich auf rechts die nächste Ecke...
  • 28
    Augsburg geht die Zweikämpfe deutlich intensiver an und will den vom HSV gebotenen Sommerfußball nicht annehmen. Man merkt, dass die Fuggerstädter den Heimsieg mit aller Macht einfahren wollen!
  • 27
    Bellinghausen will nach schöner Kombination des FCA von links in die Mitte auf Rafael flanken, doch das Spielgerät rutscht ihm über den Schlappen.
  • 26
    Immer wieder probieren es die Gäste mit langen Bällen, doch da rutscht fast kein einziger Versuch durch.
  • 25
    Baier zieht von rechts in die Mitte und hält aus 23 Metern drauf. Leichte Beute für Sven Neuhaus, der schnell abtaucht und das Leder locker aufnimmt.
  • 24
    Besagter Eckball führt zur ersten Chance für Hamburg! Bruma kommt aus sechs Metern mit dem Kopf an den Ball und setzt das Leder gut zwei Meter rechts neben den Kasten von Simon Jentzsch.
  • 23
    Sala tankt sich von der rechten Grundlinie in die Mitte, wird aber kurz vor dem Sechzehner von Ostrzolek zu Fall gebracht. Die Freistoßhereingabe kann Sankoh zur Ecke klären.
  • 22
    Guerrero, der nach acht Spielen Sperre in der letzten Woche erstmals wieder zum Einsatz kam, probiert eine Flanke von der rechten Strafraumlinie. Die Hereingabe des Peruaners wird jedoch ins Seitenaus abgeblockt.
  • 21
    Die Rothosen bieten bislang gar nichts an, haben ihr Spiel fast komplett auf das Verteidigen reduziert. Das ist nicht besonders ansehnlich!
  • 20
    ... Bellinghausen flankt an die Kante des Fünfmeterraumes, doch die Torfabrik rauscht an Freund und Feind vorbei.
  • 19
    Matthias Ostrzolek holt auf der linken Seite einen Eckball für den FCA heraus...
  • 18
    Rafael will einen schnellen Gegenangriff starten, doch Bellinghausen läuft ungewollt in den Ball. So ist eine aussichtsreiche Situation dahin.
  • 17
    Durch laute "Augsburg, Augsburg"-Wechselgesänge sorgen die Heimfans für einen angemessenen Rahmen. Obwohl die Hausherren weiterhin überlegen sind, hängt die Partie gerade etwas durch.
  • 16
    Im Kasten des HSV steht heute übrigens Sven Neuhaus, der auch schon drei jahre in Augsburg gespielt hat. In der nächsten Saison steht beim Bundesligadino möglicherweise René Adler zwischen den Pfosten.
  • 15
    Töre tankt sich durch die Mitte und hält aus 24 Metern in zentraler Position drauf. Er trifft das Spielgerät nicht richtig und schießt deutlich unten rechts vorbei.
  • 14
    Diekmeier schickt Sala auf der rechten Seite, doch der Ball ist zu lang für den jungen Italiener.
  • 13
    Hosogai probiert sein Glück aus der Ferne! Baier treibt die Kugel nach vorne und gibt dann weit vor dem Strafraum an den Japaner ab. Sein Schuss rauscht gut einen Meter über den Querbalken!
  • 12
    Der FCA hat die Partie unter Kontrolle, lässt das Leder in den eigenen Reihen zirkulieren.
  • 11
    Die Mannen von Thorsten Fink wollen die Saison natürlich versöhnlich abschließen, soweit dies denn möglich ist nach sehr schwachen 33 Spieltagen. Auch heute ist noch Luft nach oben.
  • 10
    Augsburg steht wie in den letzten Wochen in der Abwehr kompakt und lässt den Gegner kaum in den eigenen Sechzehner kommen.
  • 9
    ... Aogo schlägt die Torfabrik in den Fünfmeterraum, wo alle seine Kollegen verpassen. Der FCA befördert das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
  • 9
    Diekmeier holt auf der linken Angriffsseite den ersten Hamburger Eckball heraus...
  • 8
    Von den Hamburger Offensivkräften ist bisher nichts zu sehen. Augsburg ist näher dran an der Führung!
  • 7
    Nächste Möglichkeit für die Hausherren! Koo spielt von der linken Grundlinie an den Fünfmeterraum, wo es der Angolaner mit der Hacke probiert. Die Kugel streicht am langen Pfosten vorbei!
  • 7
    Trotz des Wirrwarrs um Jos Luhukay ist die Stimmung im weiten Rund hervorragend. Die Fans wollen sich die Laune anscheinend nicht vermiesen lassen.
  • 6
    Bellinghausen hat die erste Schusschance des Spiels, zielt aus gut 17 Metern knapp rechts unten vorbei.
  • 6
    Die Norddeutschen haben bislang leichte Feldvorteile, konnten sich wie der Gastgeber aber noch keine Strafraumszenen erarbeiten.
  • 5
    Das Hinspiel im Volkspark endete übrigens 1:1-Unentschieden. Paolo Guerrero konnte die Gästeführung von Torsten Oehrl (62.) vier Minuten später ausgleichen. Es war das erste Bundesligaduell beider Klubs, die vor über zwanzig Jahren schon einmal im DFB-Pokal aufeinandertrafen. Im Oktober 1986 gewann der HSV mit 2:1 im guten alten Rosenau-Stadion.
  • 4
    Hosogai schickt Rafael aus der eigenen Hälfte in den Lauf. Der Augsburger Stürmer begeht dann aber im Zweikampf mit Westermann ein Offensivfoul, was Gräfe auch als solches erkennt.
  • 4
    Die Mannschaften können befreit aufspielen und das machen sie in den ersten Augenblicken. Das Leder rollt, wir freuen uns auf einen attraktiven Nachmittag in Augsburg!
  • 3
    Der FCA spielt in den weißen Heimtrikots während der HSV in den schwarzen Auswärtsjerseys antritt.
  • 2
    Die mitgereisten Fans aus Norddeutschland haben vor dem Anpfiff noch ordentlich mit bengalischen Feiern hantiert, doch die Partie konnte trotzdem pünktlich angepfiffen werden.
  • 1
    Auf geht’s in der Fuggerstadt!
  • 1
    Spielbeginn
  • Auf den Rängen sind viele Pro Luhukay-Plakate zu entdecken. Außerdem bedanken sich viele Anhänger bei Axel Bellinghausen, der heute letztmals im Augsburger Trikot aufläuft.
  • Schiedsrichter in der ausverkauften Augsburger Arena ist Manuel Gräfe. Der 38-jährige Sportwissenschaftler wird an den Seitenlinien von Markus Häcker und Bastian Dankert unterstützt.
  • Für beide Mannschaften geht's im Saisonfinale nicht mehr um sehr viel. Augsburg könnte den heutigen Gegner mit einem Sieg noch überholen und damit Vierzehnter werden. Der HSV hat zwar drei Punkte Rückstand auf Mainz, aber das deutlich schlechtere Torverhältnis.
  • Beim HSV steht heute Mladen Petrić zum letzten Mal im Kader. Der Kroate wird heute aber höchstens eingewechselt werden, startet von der Ersatz bank aus. Der ebenfalls scheidende David Jarolim ist wegen einer Sprunggelenksprellung gar nicht mit in die Fuggerstadt gereist.
  • Bei beiden Mannschaften gibt es Spieler, die sicher oder sehr wahrscheinlich heute ihr letztes Spiel für den jeweiligen Arbeitgeber bestreiten. So wird Axel Bellinghausen auf Seiten der Gastgeber zu Fortuna Düsseldorf und der ausgeliehene Hajime Hosogai zu Bayer Leverkusen wechseln. Der Verbleib von Ja-Cheol Koo ist noch nicht geklärt, der Südkoreaner ist Leihspieler des VfL Wolfsburg. Gleiches gilt für Jan Morávek (Schalke 04).
  • Nach der Entlassung von Michael Oenning Mitte September konnte „Heilsbringer“ Thorsten Fink, welcher aus Basel verpflichtet wurde, auch in der Rückrunde keine Konstanz in die Leistungen der Rothosen bringen. Das Urgestein der Bundesliga schwankte, fiel aber nicht.
  • Der heutige Gegner aus Hamburg würde die auslaufende Saison am liebsten so schnell wie möglich vergessen. Erst seit dem vergangenen Wochenende steht der Klassenerhalt des Bundesliga-Dinos zu 100% fest, nachdem die Nerven der blau-weiß-schwarzen Fans in einer schwachen Spielzeit arg strapaziert wurden.
  • Diese Unruhen wühlen natürlich den gesamten Verein inklusive der Augsburger Truppe auf, die gerne vor der Sommerpause wissen würde, wer denn zum Start der Vorbereitung verantwortlich sein wird. Neben dem möglichen Abgang von Luhukay steht der Abschied von Manager Andreas Rettig nämlich schon länger fest.
  • Man sollte meinen, die Augsburger könnten mit dem gesicherten Klassenerhalt im Hinterkopf einen ruhigen Saisonabschluss hinlegen. Das ist aber mitnichten der Fall! Überraschenderweise ist seit Mitte der Woche fraglich, ob FCA-Coach Jos Luhukay auch in der kommenden Spielzeit für die Mannschaft zuständig sein wird. Der Niederländer soll Differenzen mit der Vereinsführung gehabt haben und nun kurz vor einer Vertragsauflösung stehen.
  • Seit letztem Wochenende steht fest, dass der FC Augsburg auch in der kommenden Spielzeit erstklassig ist. Weil die akut abstiegsgefährdeten Teams aus Köln und Berlin jeweils keinen Sieg einfahren konnten, spielte der gewonnene Punkt der Fuggerstädter in Mönchengladbach keine Rolle mehr, auch wenn er ein weiteres Mal deutlich machte, dass der FCA ambitionierte Teams vor schwierige Aufgaben stellen kann.
  • Hallo und Herzlich Willkommen zum finalen Bundesligaspieltag der Saison 2011/2012! Der FC Augsburg empfängt ab 15:30 Uhr den Hamburger SV.
Anzeige