Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
20.12.2014 15:30
FC AugsburgAugsburg2:1M'gladbachBor. Mönchengladbach
StadionWWK ARENA
Zuschauer30.660
Schiedsrichter
Bastian Dankert
20.
51.
2.
75.
89.
80.
90.
90.
3.
65.
79.
61.
61.
78.
  • 90
    Fazit:
    Der FC Augsburg schlägt Borussia Mönchengladbach in einem packenden Spiel mit 2:1 und überwintert auf Rang sechs. Die Gastgeber kämpften sich nach einem frühen Rückstand stark zurück ins Spiel, erzielten noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich und gingen dann nach der Pause früh in Führung: Ausgerechnet der ehemalige Gladbacher Bobadilla profitierte von einem Fehler seiner Ex-Kollegen und versenkte die Kugel in der 51. Minute zum 2:1 in den Maschen. Anschließend hatte der FCA mehrere Gelegenheiten, die Partie frühzeitig zu entscheiden. Yann Sommer hielt die Borussia jedoch mit tollen Paraden im Spiel. Für die Gäste hatte Hazard zwei dicke Möglichkeiten, das 2:2 zu erzielen. Er scheiterte jedoch an Manninger und der eigenen Courage. Am Ende retteten die Gastgeber ihren knappen Vorsprung über die Zeit. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Einwechslung bei FC Augsburg: Erik Thommy
  • 90
    Auswechslung bei FC Augsburg: Halil Altintop
  • 90
    Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Die Gastgeber haben den Ball in der Gladbacher Hälfte. Das wird wohl nichts mehr mit dem Ausgleich für die Borussia.
  • 90
    Domínguez klärt einen Steilpass des FCA zur Ecke. Das bringt den bayerischen Schwaben wertvolle Zeit.
  • 90
    Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 90
    Einwechslung bei FC Augsburg: Ronny Philp
  • 90
    Auswechslung bei FC Augsburg: Alexander Esswein
  • 89
    Gelbe Karte für Dominik Kohr (FC Augsburg)
    Kohr unterbindet einen schnellen Gladbacher Angriff mit einem taktischen Foul an Herrmann. Dafür sieht er zurecht Gelb.
  • 88
    Die letzten zwei Minuten der reuglären Spielzeit laufen. Die Augsburger Fans feiern ihre Mannschaft lautstark. Der FCA hat mal wieder eine tolle Leistung geboten, doch entschieden ist die Partie noch nicht.
  • 87
    Auf der Gegenseite zieht Altintop 17 Meter vor dem Kasten mit dem Vollspann ab. Sein Schuss ist jedoch zu unplatziert und landet zentral in den Armen von Yann Sommer.
  • 86
    Das muss der Ausgleich sein! Traoré bekommt den Ball rechts im Strafraum. Er steckt die Kugel super durch auf Hazard! Der Belgier steht acht Meter vor dem Kasten frei vor Manninger trifft die Kugel jedoch nicht richtig und bringt sie nicht auf das Tor!
  • 84
    Gladbach zieht nun so etwas wie ein Powerplay auf. Die Gäste drängen den FCA weit zurück, kommen jedoch nicht in Schussposition.
  • 83
    Die mitgereisten Gladbacher Fans peitschen ihr Team nochmal nach vorne. Noch ist für die Borussia etwas drin, doch so langsam läuft dem VfL die Zeit davon.
  • 81
    Kruse spielt Domínguez schön auf der linken Außenbahn frei. Der Spanier will den Ball in die Mitte flanken, doch aufgrund eines Platzfehlers rutscht ihm das Spielgerät über den Schlappen und landet im Toraus.
  • 80
    Einwechslung bei FC Augsburg: Dominik Kohr
  • 80
    Auswechslung bei FC Augsburg: Raúl Bobadilla
  • 80
    Der Argentinier hat sich richtig wehgetan und humpelt vom Platz.
  • 79
    Gelbe Karte für Christoph Kramer (Bor. Mönchengladbach)
    Kramer geht ziemlich hart in den Zweikampf mit Bobadilla und sieht dafür Gelb.
  • 78
    Favre wechselt ein letztes Mal und bringt mit Johnson einen offensivstarken Außenverteidiger. Für ihn verlässt Julian Korb den Platz.
  • 78
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Fabian Johnson
  • 78
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Julian Korb
  • 76
    Xhaka probiert es mit Gewalt. Der Ball wird von der Mauer geblockt und landet vor den Füßen von Domínguez. Der Spanier zieht aus 25 Metern direkt ab. Sein Schuss ist nicht schlecht, doch Manninger wehrt das Spielgerät mit beiden Fäusten ab!
  • 75
    Baba foult Herrmann 22 Meter vor dem Tor und sieht dafür zurecht Gelb. Freistoß für die Borussia aus guter Position.
  • 75
    Gelbe Karte für Abdul Rahman Baba (FC Augsburg)
  • 75
    Augsburg spielt Esswein schön auf der rechten Seite frei. Esswein zieht in die Mitte, bleibt dort jedoch hängen.
  • 74
    Den Gästen fällt im Spiel nach vorne nicht viel ein. Der FCA steht aber auch gut und lässt nur wenig zu.
  • 72
    Einmal könnte Lucien Favre noch wechseln. Einen echten Stürmer hat der Gladbacher Coach allerdings nicht mehr auf der Bank. Markus Weinzierl vertraut übrigens nach wie vor seiner Startelf.
  • 70
    Dicke Chance für den FCA! Die Gladbacher Innenverteidigung klärt eine hohe Flanke der Gastgeber von der rechten Seite zu kurz und zehn Meter vor dem Tor kommt Bobadilla frei zum Schuss! Der ehemalige Borusse zieht direkt ab, verfehlt den Kasten jedoch haarscharf!
  • 69
    Es geht weiter hin und her. Gladbach muss kommen und der FCA hat offensichtlich Spaß am Offensivspiel. Augsburg zieht sich keinesfalls zurück und geht auf das 3:1.
  • 68
    Klavan leistet sich im Mittelfeld ein taktisches Foul gegen Hazard und hat Glück, dass er dafür nicht verwarnt wird.
  • 67
    Der anschließende Eckstoß sorgt nicht für Gefahr.
  • 66
    Gute Chance für Gladbach! Hazard profitiert auf der rechten Seite davon, dass sein Gegenspieler ausrutscht und läuft aus spitzem Winkel frei auf Manninger zu! Der Belgier zieht aus zwölf Metern ab, doch Manninger reißt die Arme nach oben und lenkt die Kugel über den Querbalken!
  • 65
    Gelbe Karte für Ibrahima Traoré (Bor. Mönchengladbach)
    Traoré sieht für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
  • 64
    Nach den Auswechslungen bei den Gästen ist Hazard nun in die Mitte gerückt. Herrmann kommt über die linke Seite und Traoré über rechts.
  • 63
    Die Borussia führt kurz aus, kommt über die rechte Seite und flankt den Ball dann von dort ins Zentrum. In der Mitte hat der FCA jedoch alles im Griff und klärt per Kopf.
  • 62
    Hazard wird 30 Meter vor dem Tor in zentraler Position gehalten und es gibt Freistoß für die Gäste.
  • 61
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ibrahima Traoré
  • 61
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Branimir Hrgota
  • 61
    Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
  • 61
    Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: André Hahn
  • 60
    Bei den Gästen machen sich Patrick Herrmann und Ibrahima Traoré für eine Einwechslung bereit. Lucien Favre bringt frische Offensivkräfte.
  • 59
    Der Borussia fällt derzeit im Offensivspiel nicht viel ein. Augsburg ist dem 3:1 näher als der VfL dem Ausgleich.
  • 58
    Und wieder Sommer! Diesmal eilt der Schweizer nach einem langen Ball weit aus seinem Kasten und klärt in höchster Not per Grätsche vor dem heranstürmenden Esswein!
  • 56
    Unfassbarer Reflex von Sommer! Was hat André Hahn da geritten? Der ehemalige Augsburger will eine Hereingabe des FCA von der rechten Seite klären. Er schießt jedoch aus fünf Metern platziert auf das eigenen Tor! Sommer reißt die Arme nach oben und bewahrt den VfL vor dem Zwei-Tore-Rückstand!
  • 55
    Wie reagiert nun die Borussia? Die Gäste haben bislang eher abwartend agiert. Nun müssen sie früher oder später das Risiko erhöhen und verstärkt nach vorne spielen.
  • 53
    Fast das 3:1! Altintop legt vor dem Strafraum ab auf Esswein. Dieser haut direkt drauf, trifft den Ball super mit dem Außenrist, doch Sommer hält sein Team mit einem tollen Reflex im Spiel!
  • 51
    Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Raúl Bobadilla
    Die Gastgeber drehen das Spiel! Jantschke verschätzt sich auf der linken Seite ganz übel und verschafft Esswein dadurch eine Menge Platz. Der Augsburger passt die Kugel flach in den Strafraum und aus 14 Metern knallt Bobadilla den Ball in den Winkel!
  • 49
    Dicke Chance für die Borussia! Hahn nimmt einen hohen Ball am rechten Strafraumeck direkt und trifft das Spielgerät perfekt! Die Kugel fliegt auf die linke Ecke zu, doch Manninger macht sich ganz lang und wehrt das Kunstleder zur Seite ab! Super Parade!
  • 47
    Caiuby bekommt den Ball in halblinker Position und 22 Meter vor dem Tor. Er will direkt abziehen, trifft die aufspringende Kugel jedoch nicht richtig und verliert das Spielgerät an die Gladbacher Abwehr.
  • 47
    Beide Mannschaften sind personell unverändert aus ihren Kabinen gekommen.
  • 46
    Weiter geht's! Augsburg hat zum zweiten Durchgang angestoßen.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    In einem sehr unterhaltsamen Bundesligaspiel steht es zwischen dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach zur Pause 1:1. Das Unentschieden ist absolut leistungsgerecht. Die Gäste gingen schon früh durch einen von Max Kruse verwandelten Handelfmeter in Führung und verlegten sich in der Folge aufs Kontern. Der FCA machte das Spiel und erzielte nach 20 Minuten mit seiner ersten echten Torchance den Ausgleich: Feulner traf aus 15 Metern. Anschließend erspielten sich beide Teams noch die ein oder andere Gelegenheit, konnten die Kugel jedoch nicht mehr im Kasten unterbringen. Kurz durchatmen, dann geht's weiter!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 44
    Dicke Chance für die Gastgeber! Caiuby hat auf der linken Seite viel Platz und läuft aus spitzem Winkel frei auf Sommer zu! Er will die Kugel nochmal ablegen, sucht Bobadilla direkt vor dem Kasten, doch Jantschke hat super aufgepasst und grätscht dem Argentinier die Kugel vom Fuß!
  • 42
    Gute drei Minuten sind es noch bis zur Pause. Die Gäste bekommen einen Freistoß in der Augsburger Hälfte zugesprochen und bringen die Kugel hoch in den Strafraum. Dort steht die FCA-Defensive jedoch gut sortiert und klärt.
  • 40
    Im direkten Gegenzug wird Hahn steil in den Sechzehner geschickt. Der Ex-Augsburger zieht aus halbrechter Position und 15 Metern Torentfernung ab, trifft jedoch nur das Außennetz.
  • 39
    Feulner bringt das Spielgerät hoch in die Mitte. Dort kommt die Borussia zwar an den Ball, kann sich jedoch nicht richtig befreien. Altintop legt an der Strafraumgrenze ab auf Callsen-Bracker, doch der Verteidiger verfehlt mit seinem Schuss das Ziel deutlich.
  • 38
    Freistoß für die Gastgeber. Der Ball liegt rechts in der Nähe der Eckfahne. Feulner legt sich die Kugel zurecht...
  • 36
    Caiuby flankt das Spielgerät von der rechten Seite schön ins Zentrum. Dort rauscht Feulner heran, köpft die Kugel jedoch mehrere Meter rechts am Tor vorbei.
  • 32
    Dicke Chance für die Gäste! Ein langer Ball in den Augsburger Strafraum landet über Umwege bei Brouwers. Der Gladbacher Verteidiger steht frei vor Manninger, scheitert jedoch aus sieben Metern am Keeper des FCA!
  • 31
    Augsburg erarbeitet sich langsam aber sicher ein Übergewicht. Die Gastgeber haben 60 Prozent Ballbesitz und lassen die Kugel gut durch die eigenen Reihen laufen.
  • 30
    Bobadilla und Esswein haben mal die Positionen getauscht. Der Argentinier spielt nun zentral, Esswein auf der Seite.
  • 28
    Beide Mannschaften probieren es immer wieder über die Flügel. Vor allem der FCA zeigt auf den Außenpositionen vielversprechende Ansätze und zieht immer wieder Flanken in die Mitte. Bislang steht die Gladbacher Innenverteidigung jedoch zumeist gut und kann klären.
  • 27
    Feulner zieht aus 22 Metern mit Karacho ab. Er schießt jedoch seinen am Boden liegenden Teamkollegen Caiuby an und von dessen Körper fliegt das Spielgerät ins Toraus.
  • 25
    Die Zuschauer in der SGL Arena sehen bislang ein gutes Fußballspiel. Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe und zeigen immer wieder ansprechende Kombinationen.
  • 24
    Brouwers bekommt den Ball an der Mittellinie und will das Spiel breit machen. Er spielt einen langen hohen Pass und sucht Hahn, der nun mal auf die linke Seite ausgewichen ist. Das Zuspiel ist jedoch zu ungenau und landet im Seitenaus.
  • 22
    Auf der anderen Seite zieht Hahn eine Flanke von rechts direkt vor das Tor. Manninger ist jedoch auf dem Posten und fängt den Ball knapp vor der Linie sicher.
  • 20
    Tooor für FC Augsburg, 1:1 durch Markus Feulner
    Die Gastgeber gleichen aus! Esswein wird auf der rechten Außenbahn super freigespielt. Er hat viel Platz, flankt den Ball an den Strafraum und findet dort Altintop. Der Offensivmann will abziehen. Er trifft den Ball jedoch nicht richtig, kriegt das Spielgerät ans Bein und legt dadurch unfreiwillig vor für Feulner. Der bedankt sich und knallt das Kunstleder aus 15 Metern an den linken Innenpfosten. Von dort springt es in die Maschen!
  • 19
    Augsburg verlagert das Spiel immer mal wieder gut in die Gladbacher Hälfte. Die Gastgeber haben den Schock des frühen Rückstands überwunden, spielen mittlerweile gut mit, warten jedoch noch auf ihre erste echte Torchance.
  • 17
    Riesenchance für den VfL! Kruse hat auf der linken Seite viel Platz. Er passt den Ball scharf in den Fünfer. Dort rauscht Hrgota heran, doch Baba grätscht im letzten Moment zum Spielgerät und spitzelt es am Gladbacher Angreifer vorbei! Das war Rettung in höchster Not und eine ganz starke Abwehraktion!
  • 16
    Auf der anderen Seite probiert es auch Hahn aus der Distanz. Er trifft das Spielgerät jedoch nicht richtig und die Kugel rollt weit am Tor von Manninger vorbei.
  • 15
    Caiuby bekommt den Ball 20 Meter vor dem Tor und sucht den Abschluss. Er zieht ab, doch sein Schuss wird von Brouwers im Gladbacher Strafraum geblockt.
  • 14
    Auf den Rängen haben die mitgereisten Fans der Borussia derzeit klar die Stimmungshoheit. Kein Wunder: Einen solchen Auftakt haben sie sich gewünscht.
  • 12
    Haben die Augsburger Verteidiger den Ball, werden sie von den beiden Gladbacher Stürmern früh angelaufen. Kruse und Hrgota versuchen, den Spielaufbau der Gastgeber zu stören. Die anderen acht Feldspieler der Gäste warten dann dicht gestaffelt und deutlich weiter hinten.
  • 10
    Die Gäste fangen einen Augsburger Angriff im Mittelfeld ab und wollen direkt schnell umschalten. Dabei agieren sie jedoch zu ungenau und der FCA kann den Konter unterbinden.
  • 8
    Markus Weinzierl musste kurz vor dem Anpfiff übrigens noch eine Änderung in seiner Startelf vornehmen: Tobias Werner hat nach dem Aufwärmen angezeigt, dass er nicht auflaufen kann. Für ihn spielt nun Caiuby.
  • 6
    Die Gastgeber versuchen nun erst einmal Sicherheit in ihre Aktionen zu bekommen. Sie lassen den Ball im Mittelfeld durch die eigenen Reihen laufen und suchen nicht zwingend den schnellen Weg nach vorne.
  • 4
    Was für ein turbolenter Auftakt in der SGL Arena. Die frühe Führung kommt den konterstarken Gästen natürlich sehr gelegen. Gladbach kann nun abwarten und mal schauen, was der FCA so anzubieten hat.
  • 3
    Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:1 durch Max Kruse
    Die Borussia geht früh in Führung! Kruse läuft an, verlädt Manninger und schiebt das Spielgerät in die rechte untere Ecke!
  • 2
    Elfmeter für die Borussia nach einem Handspiel im Strafraum von Jan-Ingwer Callsen-Bracker! Der Augsburger Verteidiger geht nach einer Flanke von der linken Seite klar mit der Hand zum Ball und Bastian Dankert bleibt gar keine andere Möglichkeit, als auf den Punkt zu zeigen.
  • 1
    Nach zehn Sekunden holt André Hahn auf der rechten Seite die erste Ecke für die Gäste heraus. Hazard flankt das Spielgerät in den Rückraum findet dort jedoch keinen Abnehmer.
  • 1
    Auf geht's! Die Kugel rollt.
  • 1
    Spielbeginn
  • Paul Verhaegh hat die Seitenwahl für die Gastgeber gewonnen. Die Borussia wird dementsprechend anstoßen.
  • Die Mannschaften betreten angeführt vom Schiedsrichtergespann die ausverkaufte Arena. Es folgt die Seitenwahl und dann kann es auch schon losgehen!
  • Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert. Seine Assistenten an den Linien heißen Markus Häcker und René Rohde.
  • Insgesamt stehen heute übrigens drei Spieler auf dem Platz, die in der jüngeren Vergangenheit für den jeweiligen Gegner ihre Fußballschuhe geschnürt haben. Beim FCA sind dies Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Raúl Bobadilla, die beide bereits für die Borussia aktiv waren. Bei den Fohlen spielt der Ex-Augsburger André Hahn von Beginn an gegen seine alten Kollegen.
  • Lucien Favre fordert von seiner Mannschaft heute eine Menge taktische und spielerische Flexibilität: "Wir müssen uns auf alles vorbereiten: darauf, das Spiel zu machen, darauf lange Bälle zu spielen, wenn Augsburg hoch presst, darauf, zweite Bälle zu holen und in die Tiefe zu spielen. Wir müssen geduldig sein, aber auch plötzlich Powerplay spielen können. All das müssen wir beherrschen", sagte er vor dem Spiel.
  • Schaut man auf die Statistik kann der FCA tatsächlich zuversichtlich ins Spiel gehen: Mönchengladbach konnte in der Bundesliga noch nie in Augsburg gewinnen. In den bisherigen drei Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der SGL Arena gab es einen Sieg für die Gastgeber und zwei Unentschieden.
  • Markus Weinzierl hat großen Respekt vor dem heutigen Gegner, geht aber dennoch optimistisch in die Partie: "Gladbach ist sehr gut organisiert, hat spielerisch eine hohe Qualität und personell viele Möglichkeiten. Dennoch können wir dieses Spiel selbstbewusst angehen, auch wenn es eine schwere Aufgabe ist", sagte er auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Begegnung.
  • Lucien Favre lässt die Borussia wie gewohnt im 4-4-2-System mit zwei Sechsern antreten. Im Tor der Gäste steht Yann Sommer. Die Viererkette bilden Alvaro Domínguez, Tony Jantschke, Roel Brouwers und Julian Korb. Im defensiven Mittelfeld sollen Christoph Kramer und Granit Xhaka das Spiel des VfL lenken. Auf den offensiven Außenpositionen kommt Thorgan Hazard vorzugsweise über die linke und André Hahn über die rechte Seite. Im Sturm spielen Branimir Hrgota und Max Kruse, wobei Letzterer eher im Stile eines Neuneinhalbers auftreten wird.
  • Werfen wir einen Blick auf die taktischen Formationen der beiden Mannschaften und beginnen mit den Gastgebern: Markus Weinzierl setzt auf ein 4-1-4-1-System. Zwischen den Pfosten vertraut er auf Alexander Manninger. Davor bilden Abdul Rahman Baba, Ragnar Klavan, Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Paul Verhaegh die Viererabwehrkette. Der einzige Sechser des FCA heißt Daniel Baier. Vor dem defensiven Mittelfeldspieler agiert eine offensiv ausgerichtete Viererreihe bestehend aus Tobias Werner, Halil Altintop, Markus Feulner und Raúl Bobadilla. Die nominell einzige Spitze der Augsburger ist Alexander Esswein.
  • Dabei spricht der aktuelle Trend ein wenig für die Borussia. Das Team von Trainer Lucien Favre hat aus den letzten drei Ligaspielen sieben Punkte geholt und am vergangenen Mittwoch Werder Bremen vor heimischer Kulisse 4:1 besiegt. Der FCA ging dagegen zuletzt zweimal in Folge leer aus: Am Dienstag zogen die bayerischen Schwaben bei Hannover 96 mit 0:2 den Kürzeren. Zuvor mussten sie eine 0:4-Heimniederlage gegen Bayern München einstecken.
  • In der SGL Arena empfängt der Tabellensechste den Dritten vom Niederrhein. Beide Mannschaften haben bislang eine hervorragende Saison gespielt und wollen ihre starke Hinrunde mit einem dreifachen Punktgewinn heute krönen.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der Bundesliga und der Begegnung FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach!
Anzeige