Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
13.12.2014 15:30
FC Schalke 04Schalke1:2Köln1. FC Köln
StadionVeltins-Arena
Zuschauer61.516
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych
85.
66.
58.
74.
83.
46.
67.
41.
68.
81.
  • 90
    Fazit:
    Der 1. FC Köln beendet seine Mini-Krise und gewinnt beim FC Schalke 04 mit 2:1. Die Gäste kamen mit einem Paukenschlag aus der Kabine und gingen in der 47. Minute durch Ujah in Führung. Schalke, das in den ersten 45 Minuten die Partie kontrolliert hatte, ließ sich durch den Rückstand völlig aus dem Konzept bringen und Köln kam zu weiteren Chancen. In der 54. Minute verpasste Švento freistehend vor Fährmann noch das 0:2. Dreizehn Minuten später machte es Lehmann besser: Er verwandelte einen Foulelfmeter sicher und sorgte damit für so etwas wie eine Vorentscheidung. Die Knappen kamen zwar kurz vor Schluss nochmal auf 1:2 heran, doch die Aufholjagd begann zu spät. Durch den Sieg rücken die Geißböcke auf Rang zehn vor, Schalke rutscht auf Platz sechs. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Samstag!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Das dürfte es fast schon gewesen sein. Noch 15 Sekunden sind auf der Uhr und das Spiel ist unterbrochen. Bröker hat sich nach einem harten Einsteigen von Fährmann wehgetan und bleibt im Schalker Strafraum liegen.
  • 90
    Die erste Minute der Nachspielzeit ist bereits abgelaufen. Nach einem Foul von Huntelaar an Wimmer gibt es Freistoß für den 1. FC Köln. Das bringt wertvolle Sekunden.
  • 90
    Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 90
    Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. Die Gastgeber schlagen den Ball hoch an den Strafraum. Dort kommt Aogo zum Schuss, trifft die Kugel jedoch nicht richtig und das Spielgerät kullert am Tor vorbei.
  • 89
    Schalke gibt Gas und drängt die Gäste an den Sechzehner zurück. Dort kommen die Königsblauen derzeit allerdings nicht durch.
  • 87
    Inklusive Nachspielzeit bleiben den Gastgebern wohl noch runde fünf Minuten. Hält die Defensive der Kölner dem zu erwartenden Druck stand?
  • 86
    "Steht auf, wenn ihr Schalker seid" schallt es durch die Arena. Die Fans der Knappen haben wieder Hoffnung.
  • 85
    Tooor für FC Schalke 04, 1:2 durch Leroy Sané
    Die Gastgeber sind wieder dran! Uchida flankt den Ball von der rechten Seite punktgenau auf den Kopf von Sané und der Joker sticht! Er steigt fünf Meter vor dem Kasten hoch und köpft das Kunstleder in den Winkel!
  • 83
    Nach einer Muskelverletzung feiert Sidney Sam bei Schalke sein Comeback. Der Stürmer hätte sich sicherlich einen erfreulicheren Spielstand für seine Einwechslung gewünscht.
  • 83
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Sidney Sam
  • 83
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Max Meyer
  • 82
    Choupo-Moting chippt die Kugel von der rechten Seite hoch an den Elfmeterpunkt. Dort steigt der eingewechselte Sané hoch, kann die Kugel jedoch nicht Richtung Tor köpfen.
  • 81
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Thomas Bröker
  • 81
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Dušan Švento
  • 79
    Clemens lässt links am Strafraum zwei Gegenspieler stehen. Er läuft bis zur Grundlinie und flankt die Kugel dann in den Fünfer. Dort hat Horn jedoch aufgepasst und pflückt das Kunstleder sicher runter.
  • 77
    Die Gastgeber finden einfach keine Lücke mehr. Meyer hat den Ball im Mittelfeld und sucht nach einer Anspielstation in der Spitze. Die gibt es aber einfach nicht, weil die Kölner alle Angreifer der Knappen zustellen.
  • 75
    Di Matteo bringt mit Leroy Sané einen frischen Offensivmann. Bringt der Jungspund die Gastgeber nochmal heran?
  • 75
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Leroy Sané
  • 75
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Christian Fuchs
  • 74
    Dicke Chance für Köln! Ujah läuft auf den Strafraum zu und hat nur noch Kirchhoff vor sich. Er lässt den Schalker Abwehrspieler ziemlich alt aussehen, zieht an ihm vorbei und scheitert freistehend am Schalker Keeper! Dank Fährmann kann S04 noch Hoffnung haben.
  • 73
    Olkowski leistet sich im eigenen Strafraum einen Querschläger per Kopf. Die Kugel landet genau bei Meyer, doch der verliert das Spielgerät recht schnell wieder.
  • 71
    Langsam macht sich auf den Rängen Unzufriedenheit breit. Derzeit verpuffen alle Schalker Angriffsversuche im Nichts.
  • 69
    Kommt Schalke nochmal zurück ins Spiel? Die Gastgeber haben noch gute 20 Minuten Zeit, um zumindest einen Punkt in Gelsenkirchen zu behalten.
  • 68
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Dominic Maroh
  • 68
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Marcel Risse
  • 67
    Gelbe Karte für Benedikt Höwedes (FC Schalke 04)
  • 67
    Tooor für 1. FC Köln, 0:2 durch Matthias Lehmann
    Lehmann lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen! Er läuft an und schießt die Kugel unhaltbar ins linke Kreuzeck!
  • 66
    Elfmeter für Köln nach einem Foul von Höwedes an Olkowski! Höwedes packt gegen Olkowski ganz leicht im Sechzehner zu und Schiedsrichter Dr. Felix Brych entscheidet auf Strafstoß!
  • 65
    Uchida schleudert einen Einwurf weit in den Strafraum. Choupo-Moting verlängert das Spielgerät per Kopf auf Huntelaar. Der Niederländer nimmt die Kugel mit dem Rücken zum Tor an, legt dann nochmal raus auf Uchida und die Flanke des Japaners wird abgewehrt.
  • 64
    Meyer probiert es mal aus der Distanz, doch sein Schuss wird abgeblockt.
  • 62
    Die Königsblauen schlagen das Spielgerät hoch vor das Tor. Dort hat die Kölner Abwehr jedoch die Lufthoheit und köpft die Kugel aus dem Gefahrenbereich.
  • 62
    Nach einem Handspiel von Wimmer gibt es Freistoß für S04. Der Ball liegt rechts in der Nähe der Eckfahne.
  • 61
    Schalke verlagert das Spiel nun wieder etwas mehr in die Nähe des Kölner Tores. Die Knappen müssen jedoch höllisch aufpassen: Der FC ist bei Kontern brandgefährlich.
  • 59
    Uchida verschafft Huntelaar mit einem Querpass 30 Meter vor dem Kasten ein wenig Freiraum. Der Niederländer legt sich die Kugel einmal vor und zieht dann ab. Sein Schuss kommt zwar auf das Tor, doch Timo Horn hat keine Probleme und packt sicher zu.
  • 58
    Einwechslung bei FC Schalke 04: Christian Clemens
  • 58
    Auswechslung bei FC Schalke 04: Tranquillo Barnetta
  • 57
    Den Knappen fällt derzeit in der Offensive nicht viel ein. Schalke lässt den Ball im Mittelfeld ordentlich laufen, findet dann aber keine Lücke im dichten Kölner Deckungsverbund.
  • 56
    Bei den Gastgebern macht sich ein frischer Offensivmann bereit: Der ehemalige Kölner Christian Clemens wird gleich in die Partie kommen.
  • 54
    Das muss das 0:2 sein! Ujah spielt einen wunderbaren Außenristpass in den Lauf von Švento. Der Slowake läuft alleine auf Fährmann zu, doch der Schalker Keeper macht sich ganz breit und hält sein Team im Spiel!
  • 53
    Die mitgereisten Kölner Fans sind jetzt natürlich bestens aufgelegt und feiern die Führung in der Veltins-Arena mit lautstarken Gesängen.
  • 52
    Choupo-Moting zieht von der rechten Seite in die Mitte. Der Stürmer läuft an der Strafraumgrenze parallel zum Tor und schießt dann. Sein Versuch fliegt jedoch einige Meter über den Kasten von Timo Horn.
  • 51
    Die Gastgeber wirken ein wenig schockiert. Schalke findet noch nicht die passende Antwort auf den Rückstand. Die Partie spielt sich derzeit hauptsächlich im Mittelfeld ab.
  • 49
    Angesichts der Verteilung der Spielanteile in den ersten 45 Minuten ist die Führung der Gäste natürlich keinesfalls verdient. Das wird den Domstädtern aber herzlich egal sein. Jetzt muss Schalke kommen und das spielt dem FC in die Karten.
  • 47
    Tooor für 1. FC Köln, 0:1 durch Anthony Ujah
    Unfassbar! Mit seinem ersten Torschuss geht der 1. FC Köln in Führung! Gerhardt hat auf der rechten Seite ziemlich viel Platz. Er passt den Ball flach in den Sechzehner. Zwölf Meter vor dem Kasten fackelt Ujah nicht lange und schießt das Spielgerät mit dem rechten Fuß in die rechte untere Ecke!
  • 46
    Weiter geht's! Der Ball rollt wieder. Beide Mannschaften sind personell unverändert aus ihren Kabinen gekommen.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln steht es zur Pause noch 0:0. Die Gastgeber sind deutlich feldüberlegen und konnten sich einige Torchancen erarbeiten. Wirkliche Hundertprozenter waren allerdings nicht dabei. Die besten Gelegenheiten vergaben Eric Maxim Choupo-Moting und Tranquillo Barnetta. Sie zielten jedoch jeweils zu hoch und verfehlten den Kasten recht deutlich. Von den Gästen aus der Domstadt kommt bislang in der Offensive noch gar nichts. Köln beschränkt sich fast ausschließlich auf die Abwehrarbeit. Ändert sich dies im zweiten Durchgang? Gleich geht's weiter!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 44
    Die Gäste versuchen Ujah mit einem flachen Pass im Sechzehner in Szene zu setzen. Das Zuspiel ist jedoch viel zu ungenau. Ralf Fährmann läuft aus seinem Kasten und schnappt sich das Spielgerät deutlich vor dem Kölner Angreifer.
  • 43
    Uchida spielt Meyer gut rechts im Strafraum frei. Der Offensivmann will das Kunstleder mit dem Innenrist in die lange Ecke schlenzen, doch Wimmer stellt seinen Körper dazwischen und blockt den Schuss.
  • 41
    Gelbe Karte für Kevin Wimmer (1. FC Köln)
    Wimmer sieht für ein Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der Partie.
  • 40
    Man muss auch mal die starke Defensive der Kölner loben. Die Mannschaft von Peter Stöger zeigt hinten eine sichere Vorstellung und macht bislang um und im eigenen Strafraum ziemlich gut dicht.
  • 38
    Kirchhoff findet Fuchs mit einem langen Ball an der linken Eckfahne. Der Außenverteidiger zieht die Kugel gut rum, flankt sie in den Strafraum, doch dort ist niemand mitgelaufen.
  • 36
    Uchida verlagert das Spiel gut von der rechten auf die linke Seite. Dort stoppt Fuchs die Kugel, will sie anschließend direkt nach vorne weiterleiten, schießt aber einen Gegenspieler an und verliert das Kunstleder.
  • 34
    Choupo-Moting ist Dreh- und Angelpunkt des Schalker Angriffsspiels. Der Stürmer lässt sich immer wieder zurückfallen, fordert die Bälle und setzt seine Mitspieler mit guten Ideen ein.
  • 32
    Die Gastgeber machen das gut: Schalke spielt geduldig und erarbeitet sich immer wieder Abschlussmöglichkeiten. Dabei vernachlässigen die Knappen keinesfalls die Defensive und bieten den Kölner keine Chance zum kontern.
  • 30
    Choupo-Moting setzt Fuchs stark auf der linken Außenbahn in Szene. Der Außenverteidiger flankt die Kugel in den Rückraum. Dort rauscht Barnetta heran, nimmt das Spielgerät mit vollem Risiko direkt, schießt es jedoch über das Tor. Der Ball war allerdings auch schwer zu nehmen.
  • 29
    Barnetta flankt den Ball von der rechten Seite hoch in den Strafraum. Dort hat die Kölner Innenverteidigung jedoch alles im Griff und köpft das Kunstleder aus dem Gefahrenbereich.
  • 28
    Von den Gästen kommt derzeit in der Offensive so gut wie gar nichts. Der 1. FC Köln ist hauptsächlich damit beschäftigt, sich den Schalker Angriffen zu widersetzen.
  • 26
    Nach dem anschließenden Eckstoß kommt Neustädter 14 Meter vor dem Kasten zum Schuss. Er nimmt den aufspringenden Ball direkt, verfehlt sein Ziel jedoch um einen guten Meter.
  • 26
    Meyer setzt sich 20 Meter vor dem Tor gegen seinen Gegenspieler durch und sucht dann direkt den Abschluss! Gutes Ding! Der Ball wird noch abgefälscht und fliegt nur wenige Zentimeter links am Pfosten vorbei!
  • 25
    Uchida wird von Choupo-Moting schön an der rechten Grundlinie in Szene gesetzt. Der Japaner bringt den Ball flach in die Mitte, findet dort jedoch keinen Mitspieler.
  • 25
    Auch nach 25 Minuten warten wir noch auf den ersten Schuss, der auch tatsächlich auf den Kasten kommt. Bislang flogen alle Versuche am Gehäuse vorbei.
  • 23
    Meyer will Huntelaar mit einem Schnittstellenpass kurz vor dem Strafraum freispielen. Hector hat den Braten jedoch gerochen und fängt das Zuspiel im letzten Moment ab.
  • 21
    Schöner Spielzug der Knappen! Uchida legt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte am rechten Strafraumeck stark mit der Brust ab auf Choupo-Moting. Der Angreifer fackelt nicht lange, haut aus der Drehung sofort drauf, drischt das Spielgerät jedoch weit über den Kasten von Timo Horn!
  • 20
    Das ganz hohe Tempo hat die Partie immer noch nicht erreicht. Das Geschehen spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Zwar haben die Gastgeber mehr Ballbesitz, Köln steht jedoch hinten bislang gut sortiert und lässt wenig zu.
  • 18
    Vogt spielt an der Mittellinie einen haarsträubenden Fehlpass und hat Glück, dass Choupo-Moting das Spielgerät nicht kontrollieren kann. Andernfalls hätte es eine Zwei-gegen-Zwei-Situation in der Kölner Hälfte gegeben.
  • 16
    Die Taktik des 1. FC Köln ist klar: Die Gäste wollen Schalke ein Stück weit kommen lassen und dann nach Ballgewinnen blitzschnell umschalten.
  • 14
    Im direkten Gegenzug hat Köln im Mittelfeld Überzahl. Ujah agiert jedoch zu eigensinnig und verliert die Kugel kurz vor dem Sechzehner.
  • 13
    Schalke kommt über die rechte Seite. Uchida und Barnetta spielen dort gut zusammen, bevor der Schweizer das Kunstleder in den Strafraum flankt. 13 Meter vor dem Tor findet er zwar einen Mitspieler, doch der bekommt das Spielgerät leicht in den Rücken und kann es nicht kontrollieren.
  • 11
    Die Gastgeber erarbeiten sich langsam aber sicher ein Übergewicht und verlagern das Spiel zusehends in die Kölner Hälfte. Auf die erste klare Abschlussgelegenheit warten die Königsblauen allerdings noch.
  • 10
    Auf der anderen Seite verschafft sich Choupo-Moting auf der linken Außenbahn ein wenig Raum. Er läuft fast bis zur Grundlinie und bringt die Kugel dann halbhoch vor das Tor. Dort ist Horn jedoch auf dem Posten und boxt das Spielgerät weg.
  • 9
    Ujah spielt Gerhardt im Schalker Strafraum gut frei. Der Kölner hat halbrechts ein wenig Platz, zieht in die Mitte, doch dort hat Höwedes aufgepasst und bereinigt die Situation.
  • 8
    Die Zuschauer in der Veltins-Arena sehen einen relativ gemächlichen Beginn. Beide Teams wollen in erster Linie Fehler vermeiden und spielen wenige Risikopässe.
  • 6
    Wimmer schlägt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte und sucht vorne Anthony Ujah. Der Angreifer bekommt die Kugel auch, steht aber im Abseits und wird zurecht zurückgepfiffen.
  • 4
    Barnetta flankt das Spielgerät hoch in den Sechzehner, dort klärt Ujah per Kopf zur Ecke. Der Eckstoß sorgt dann nicht für Gefahr.
  • 4
    Freistoß für die Gastgeber. Der Ball liegt auf der linken Seite und 30 Meter von der Grundlinie entfernt.
  • 2
    Die Gäste lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen und suchen in den Anfangsminuten nicht zwingend den schnellen Weg nach vorne. Der FC will zunächst einmal Sicherheit in seine Aktionen bringen.
  • 1
    Auf geht's! Die Kugel rollt.
  • 1
    Spielbeginn
  • Benedikt Höwedes hat die Seitenwahl gewonnen und lässt die beiden Mannschaften nochmal tauschen. Schalke spielt im ersten Durchgang mit den eigenen Fans im Rücken. Der 1. FC Köln wird anstoßen.
  • Die beiden Mannschaften betreten angeführt vom Schiedsrichtergespann den grünen Rasen. Es folgt die Seitenwahl und dann kann es auch schon losgehen!
  • Schiedsrichter der Partie ist Dr. Felix Brych. Seine Assistenten an den Linien heißen Mark Borsch und Stefan Lupp.
  • Werfen wir einen Blick auf die taktischen Formationen der beiden Teams und beginnen mit dem Gastgeber: Roberto Di Matteo schickt seine Mannschaft in einer Art 5-3-2-System mit zwei offensiven Außenverteidigern auf den Platz. Im Tor der Knappen steht Ralf Fährmann. Vor ihm bilden Benedikt Höwedes, Jan Kirchhoff und Roman Neustädter die Innenverteidigung. Außen spielen Christian Fuchs und Atsuto Uchida. Im Mittelfeld kommt Tranquillo Barnetta über die linke und Max Meyer über die rechte Seite. Im Zentrum spielt Dennis Aogo und übernimmt eher einen defensiven Part. Die beiden S04-Angreifer heißen Eric Maxim Choupo-Moting und Klaas Jan Huntelaar.
  • Peter Stöger ist mit der vergangenen Trainingswoche des 1. FC Köln zufrieden: "Wir haben gemeinsam das letzte Spiel analysiert und die Sinne geschärft. Unser Grundziel ist es, dass wir uns als Gruppe aus unserer aktuellen Situation herausarbeiten werden." Obwohl er großen Respekt vor dem FC Schalke 04 hat, blickt er zuversichtlich auf das Duell gegen die Königsblauen: "Es bedeutet viel Arbeit, aber auch gegen Schalke kann es möglich sein, etwas mitzunehmen."
  • Roberto Di Matteo erwartet einen defensiv starken Gegner, der "sehr gut organisiert ist und tief in der eigenen Hälfte steht." Der Schalker Übungsleiter ist sich sicher: "Der FC wird uns wenig Raum lassen" und fordert von seinem Team: "Wir müssen geduldig sein."
  • Peter Stöger lässt den 1. FC Köln im 4-2-3-1-System auflaufen. Zwischen den Pfosten vertraut er auf Timo Horn. Die Viererkette bilden Jonas Hector, Kevin Wimmer, Mergim Mavraj und Paweł Olkowski. Auf der Doppelsechs agieren Kevin Vogt und Matthias Lehmann. Im eher offensiv ausgerichteten Mittelfeld kommt Dušan Švento vorzugsweise über die linke und Marcel Risse über die rechte Seite. Im Zentrum spielt Yannick Gerhardt hinter Stoßstürmer Anthony Ujah.
  • Ganz anders sieht die Situation aktuell beim 1. FC Köln aus. Das Team von Coach Peter Stöger hat zuletzt dreimal in Folge verloren. Am vergangenen Wochenende unterlagen die Rheinländer unglücklich 1:2 gegen Augsburg. Dabei kassierte der FC das entscheidende 1:2 erst in der 90. Minute. Zuvor musste Köln in Leverkusen eine 1:5-Klatsche hinnehmen und verlor zuhause 1:2 gegen Hertha BSC.
  • In der Veltins-Arena in Gelsenkirchen empfängt der Tabellenvierte den Zwölften aus der Domstadt. Die Gastgeber haben derzeit einen kleinen Lauf: Schalke hat die letzten drei Pflichtspiele allesamt gewonnen. Unter der Woche zog die Mannschaft von Roberto Di Matteo durch einen 1:0-Auswärtssieg bei NK Maribor ins Achtelfinale der Champions League ein. Zuvor gab es zwei deutliche Siege in der Bundesliga: In Stuttgart siegten die Knappen 4:0 und gegen Mainz feierte S04 vor heimischer Kulisse einen 4:1-Erfolg.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag der Bundesliga und der Begegnung FC Schalke 04 – 1. FC Köln!
Anzeige