Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
11.12.2010 15:30
Bayern MünchenBayern3:0St. PauliFC St. Pauli
StadionAllianz Arena
Zuschauer69.000
Schiedsrichter
Babak Rafati
16.
71.
79.
39.
68.
46.
62.
70.
  • 90
    Fazit:
    3:0 gewinnt der FC Bayern am Ende gegen den FC St. Pauli und der Sieg geht auch in Ordnung. Der deutsche Rekordmeister war in der zweiten Hälfte das spielbestimmende Team, allerdings dauerte es bis zum Platzverweis von Kessler und dem daraus folgenden Elfmeter von Lahm, ehe die Bayern ihre Überlegenheit auch in was Zählbares umsetzen konnten. Danach ergaben sich die Hamburger in ihr Schicksal und Ribery erhöhte zehn Minuten vor dem Ende noch auf 3:0. Die Münchner klettern in der Tabelle langsam nach oben, während für St. Pauli die Abstiegsränge langsam näher kommen.
  • 90
    Spielende
  • 90
    Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Viel los ist allerdings nicht mehr.
  • 87
    Pfosten Bayern!!! Wieder ist es Schweinsteiger, der mit einem Kopfball für Gefahr sorgt. Die Ecke von Kroos findet den Kopf von Schweinsteiger und von da springt das Leder an den linken Pfosten.
  • 85
    Kroos zieht nochmal aus der zweiten Reihe ab, da muss Hain aber nicht eingreifen. Die Kugel geht einige Meter am linken Pfosten vorbei.
  • 82
    St. Pauli scheint sich ergeben zu haben. Jetzt spielen nur noch die Bayern. Hain verhindert gegen Müller das 4:0.
  • 79
    Tooor für Bayern München, 3:0 durch Franck Ribéry
    Erster Treffer für Franck Ribéry in dieser Saison. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld gewinnt der Franzose das Laufduell gegen Gunesch, umkurvt dann auch noch Hain leichtfüßig und kann dann locker mit links ins leere Tor einschieben.
  • 78
    Hain agiert sicher gegen Ribery. Der Franzose war auf der linken Seite in den Strafraum eingedrungen, hatte sich dann aber die Kugel etwas zu weit vor gelegt, so dass Hain sie sicher abfangen konnte.
  • 75
    Legen die Bayern noch einen Treffer nach, oder kämpft sich St. Pauli nochmal zurück ins Spiel. Wir freuen uns auf eine spannende Schlussviertelstunde.
  • 71
    Tooor für Bayern München, 2:0 durch Philipp Lahm
    Das 2:0 für die Bayern und ich vermute mal, auch die Entscheidung in diesem Spiel. Aber der Reihe nach. Müller ist nach einem Pass aus dem Mittelfeld frei durch, legt die Kugel an Kessler vorbei, der trifft ihn aber unglücklich mit dem rechten Fuß. Rafati entscheidet auf Elfmeter, klare Sache, aber dann zückt er Rot für Kessler. Für mich eine viel zu harte Entscheidung. Elfmeter und Gelb für Kessler hätte es auch getan. Lahm führt den Strafstoß aus und zimmert die Kugel ohne Probleme in den rechten Knick.
  • 70
    Einwechslung bei FC St. Pauli: Mathias Hain
  • 70
    Auswechslung bei FC St. Pauli: Max Kruse
  • 69
    Elfmeter Bayern!!
  • 68
    Rote Karte für Thomas Kessler (FC St. Pauli)
  • 65
    Ebbers kommt nach einer Lehmann-Ecke von der rechten Seite zum Schuss, aber wieder geht die Kugel am rechten Pfosten vorbei. Dieses Spiel verdeutlicht bisher eindrucksvoll, warum St. Pauli die schwächste Offensive der Liga hat.
  • 63
    Volle Offensive bei St. Pauli. Asamoah ersetzt Fabian Boll.
  • 62
    Einwechslung bei FC St. Pauli: Gerald Asamoah
  • 62
    Auswechslung bei FC St. Pauli: Fabian Boll
  • 61
    Oczipka mit einer schönen Flanke von der linken Seite auf den im Strafraum lauernden Bartels. Der zimmert freistehend die Kugel am linken Pfosten vorbei.
  • 59
    Kroos und Altintop gehören heute zu den Besten bei den Bayern. Die bekommt St. Pauli einfach nicht in den Griff.
  • 56
    Die nächste dicke Gelegenheit für den Rekordmeister. Flanke Kroos und in der Mitte rutscht der freie Schweinsteiger an der Kugel vorbei.
  • 54
    Wieder Müller, der auf und davon geht, im Strafraum wird Müller dann von Gunesch vom Ball getrennt. Die Zuschauer wollen Elfmeter, aber wenn der gepfiffen wird, haben wir bald gar keine Zweikämpfe mehr im Strafraum.
  • 52
    Pfosten Bayern!!! Die Chancen werden besser. Schweinsteiger auf Kroos, der sieht links im Strafraum Müller, der lässt einen Gegenspieler in leere rutschen und schlenzt die Kugel dann an den rechten Pfosten.
  • 50
    Ebbers hat den Ausgleich auf dem Fuß. Kruse spielt sich über die linke Seite, passt in die Mitte, Tymoshchuk rutscht an der Kugel vorbei und am langen Pfosten muss Ebbers nur noch einschieben, aber stattdessen schießt er Contento an, der die Situation dann klärt.
  • 48
    Die Bayern sind mit Schwung aus der Kabine gekommen und versuchen die Hamburger hinten einzuschnürren.
  • 46
    Weiter gehts! Stanislawski hat einmal gewechselt. Bruns ersetz Volz.
  • 46
    Einwechslung bei FC St. Pauli: Florian Bruns
  • 46
    Auswechslung bei FC St. Pauli: Moritz Volz
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    1:0 führen die Bayern zur Halbzeit gegen St. Pauli. Dabei waren die Hamburger in der Anfangsphase das bessere Team, konnten aus ihren Chancen aber kein Kapital schlagen. Die Münchner brauchten lange, bis sie in dieses Spiel gefunden hatte. Altintop besorgte mit einem wunderbaren Rechtsschuss die Führung in der 17. Minute. Danach kontrollierten sie das Spiel nach belieben, ohne aber selbst für Gefahr zu sorgen. So kam St. Pauli kurz vor Ende der ersten Halbzeit noch zu einigen kleinen Chancen und zeigte den Bayern, dass die sich ihrer Sache in der zweiten Hälfte nicht zu sicher sein sollten.
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Kroooooos!!! Das muss doch das 2:0 für die Bayern sein. Altintop spielt Kroos in der Mitte frei, der kann ungehindert abziehen, Kessler macht sich ganz lang und lenkt die Kugel gerade noch am rechten Pfosten vorbei.
  • 44
    Lehmann bringt einen langen Freistoß auf den Kopf von Ebbers, der stand aber knapp im Abseits. Butt wäre aber auch zur Stelle gewesen.
  • 42
    Ebbers zieht kurz vor der Pause nochmal von der linken 16er-Kante ab, Butt muss nicht eingreifen, weil der Schuss am linken Pfosten vorbeirauscht.
  • 40
    Wieder steht Müller im Abseits. An ihm läuft das Spiel auch nach 40 Minuten immer noch vorbei.
  • 37
    Ebbers weckt die Bayern Abwehr. Flanke von der rechten Seite, Breno ist in der Mitte nicht nah genug bei Stürmer der Hamburger, daher kann dieser unbedrängt abziehen und sein Schuss geht nur hauchdünn über den Kasten von Hans Jörg Butt.
  • 35
    Altintop spielt geschickt Thomas Müller auf der rechten Seite frei, aber sofort geht die Fahne des Linienrichters hoch, dabei war das meiner Meinung nach gleiche Höhe.
  • 32
    Die Bayern kontrollieren das Spiel, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Thomas Müller, die einzige Spitze, ist noch überhaupt nicht in der Partie.
  • 29
    Schweinsteiger ist wieder dabei, mal sehen, ob ihn die Verletzung behindert.
  • 28
    Kurze Auszeit für Schweinsteiger. Der Nationalspieler hält sich den Oberschenkel und wird an der Seite behandelt.
  • 27
    Ribery macht mächtig Dampf über die linke Seite, findet aber diesmal in Rothenbach seinen Meister.
  • 24
    Eckball für die Bayern von der linken Seite. Kroos zieht die Kugel auf den zweiten Pfosten, wo wieder Schweinsteiger blank steht und die Kugel knapp über das Tor köpft.
  • 22
    Nichts schlimmes passiert. Der Franzosendribbler ist wieder mit von der Partie.
  • 21
    Nun muss Ribery außerhalb des Spielfeldes behandelt werden, nachdem er nach einem Zweikampf mit Rothenbach auf die rechte Schulter geknallt war.
  • 19
    Jetzt dürfen wir auf die Raktion von St. Pauli gespannt sein. Sie waren das leicht bessere Team in den ersten 15 Minuten, aber das Tor machten die Bayern.
  • 17
    Tooor für Bayern München, 1:0 durch Hamit Altintop
    Ausgerechnet Altintop möchte man sagen. Der Mittelfeldstratege, der sich bisher nie richtig bei den Bayern durchsetzen konnte, bringt den deutschen Rekordmeister in Führung. Nach Zuspiel von Schweinsteiger tankt sich Altintop durchs Mittelfeld und zieht von der 16er-Grenze wuchtig ab. Keine Chance für Kessler, das Geschoss schlägt rechts halbhoch ein.
  • 14
    Kopfballungeheuer Schweinsteiger rutscht das Leder nach einer Flanke von der rechten Seite in der Mitte über den Schädel. Richtig gefährlich ist das nicht, was die Hausherren hier spielen.
  • 12
    Gutes Spiel in der Anfangsphase. Es geht hoch und runter. Beide Abwehrreihen wirken nicht besonders sicher.
  • 8
    Jetzt kommen die Münchner mal über Kroos. Der spielt ich in den Strafraum, lässt seinen Gegenspieler aussteigen und passt in die Mitte, wo der mitgelaufene Müller verpasst.
  • 7
    Die Hamburger machen mächtig Druck, die Abwehr der Bayern schwimmt in den ersten Minuten.
  • 6
    Ecke St. Pauli von der rechten Seite, Ebbers verlängert am kurzen Pfosten und am zweiten Pfosten kann Tymoshchuk die Kugel aus der Gefahrenzone befördern.
  • 3
    Im Gegenzug das erste Ausrufezeichen von St. Pauli. Flanke von der linken Seite, in der Mitte verpasst Ebbers die Kugel, dafür steht aber Bartels völlig frei, er zimmert die Kugel aber über den Kasten von Butt.
  • 2
    Ribery zeigt sich in den ersten Minuten sehr agil und spritzig. Auf der linken Seite überläuft der Rothenbach, seine Hereingabe wird aber in der Mitte geblockt.
  • 1
    Rafati hat den Ball freigegeben. Auf gehts in ein hoffentlich spannendes Fußballspiel.
  • 1
    Spielbeginn
  • Die Mannschaften sind bei der Seitenwahl. Gleich gehts los!
  • Schiedsrichter der Begegnung ist Babak Rafati. Ihm assistieren Holger Henschel und Robert Kampka.
  • Wie schon gegen Kaiserslautern verzichtet Holger Stanislawski auch heute aus disziplinarischen Gründen auf Carlos Zambrano, Charles Takyi und Deniz Naki. Dabei hatte man unter der Woche noch Stimmen vom Millerntor gehört, dass das Problem mit dem Trio aufgearbeitet sei und sie gegen die Bayern wieder zum Kader gehören sollten.
  • Es muss bei den Hamburgern also über den Kampf gehen und dass das durchaus von Erfolg gekrönt sein kann, zeigten sie am letzten Spieltag beim 1:0-Erfolg gegen Kaiserslautern. Dort waren sie zwar nicht unbedingt das bessere Team, aber mit Kampf und Leidenschaft holten sie am Ende verdient drei Punkte.
  • Ein Sturmproblem hat auch der FC St. Pauli. Die Kiez-Kicker haben mit 14 Toren nicht nur die harmloseste Offensive der Liga, sondern mit 9,2 % auch die schlechteste Chancenverwertung aller Bundesligateams.
  • Die Voraussetzungen dafür scheinen nicht allzu schlecht zu sein. Immerhin gewann der deutsche Rekordmeister die letzten vier Heimspiele und schoss dabei immer mindestens drei Tore. Allerdings fehlt mit dem Grippe kranken Mario Gomez heute der treffsicherste Stürmer der letzten Spiele. Neunmal traf der deutsche Nationalstürmer in den letzten acht Partien ins Schwarze. Dafür kehrt Miroslav Klose nach langer Verletzung in den Kader zurück. Ein Einsatz von Beginn an kommt für ihn aber zu früh.
  • Nach dem letzten Spieltag ist der Rückstand der Bayern auf Spitzenreiter Borussia Dortmund auf 17 Punkte angewachsen. Von der Meisterschaft spricht daher an der Säbener Straße niemand mehr. Die direkte Qualifikation für die Champions League wurde nun als neues Saisonziel ausgegeben und die Truppe von Louis van Gaal soll in den letzten vier Spielen in diesem Jahr vier Siege holen. Der erste wurde relativ ungefährdet am Mittwoch beim 3:0 in der Champions League gegen den FC Basel eingefahren. Gegen St. Pauli soll heute der zweite Sieg folgen.
  • Hallo und Herzlich Willkommen zum Spiel Bayern München gegen FC St. Pauli.
Anzeige