Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

20:30Fortuna DüsseldorfF95Fortuna Düsseldorf2:1SC Paderborn 07SCPSC Paderborn 07

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit:
    Düsseldorf rettet sich ins Ziel und schlägt Paderborn mit 2:1. Über 60 Minuten dominierten die Gastgeber das Geschehen und führten folgerichtig nach zwei Treffern von Peterson sowie Karaman. Anschließend stellten die Rösler-Mannschaft das Offensivspiel ein, während sich die Paderborner ins Duell kämpften. Nachdem Owusu die Riesenchance zum Anschluss vergab markierte der heute auffällige Führich das 1:2. Bis zum Ende drückten die Gäste auf den Ausgleich, der auch verdient gewesen wäre. Düsseldorf fährt damit den nächsten Sieg ein und etabliert sich in der Spitzengruppe auf der fünften Position, während der SCP im Mittelfeld stecken bleibt. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Den letzten Freistoß setzt Führich aus 23 Metern halblinker Position genau in die Arme von Kastenmeier.
  • 90'
    :
    Gelbe Karte für Adam Bodzek (Fortuna Düsseldorf)
  • 90'
    :
    Gelbe Karte für Leonardo Koutris (Fortuna Düsseldorf)
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 89'
    :
    Der Ball liegt im Paderborn-Tor, doch Pledl stand beim Anspiel knapp im Abseits.
  • 88'
    :
    Gelbe Karte für Marco Terrazzino (SC Paderborn 07)
    Terrazzino unterbindet einen Konter der Hausherren und holt sich nochmal Gelb ab.
  • 86'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
  • 86'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kenan Karaman
  • 86'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
  • 86'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann
  • 86'
    :
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Heller
  • 86'
    :
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
  • 84'
    :
    Düsseldorf schwimmt gewaltig! Von der linken Sechzehnerkante zieht Führich nach innen und flankt das Leder scharf vor den Fünfer. Dort klärt Danso in höchster Not.
  • 82'
    :
    Die Gäste drücken auf das 2:2, das komplett verdient wäre. Von Düsseldorf kommt seit der 60. Minute überhaupt nichts mehr. Die Rösler-Männer bekommen in keinem Zweikampf wirklichen Zugriff.
  • 79'
    :
    Tooor für SC Paderborn 07, 2:1 durch Chris Führich
    Paderborn bestraft die Passivität der Düsseldorfer! Nach einer Flanke segelt die Kugel abgefälscht per Bogenlampe in den Sechzehner. Kastenmeier stürzt aus seinem Kasten und fällt über den Rücken von Owusu. Das Leder springt zu Führich, der das Runde ins rechte Eck schlenzt.
  • 78'
    :
    Gelbe Karte für Alfredo Morales (Fortuna Düsseldorf)
    Morales lässt Srbeny im Mittelfeld über die Klinge springen und kassiert folgerichtig Gelb.
  • 76'
    :
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Terrazzino
  • 76'
    :
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
  • 74'
    :
    Aus etwa 23 Metern jagt Srbeny die Kugel mittig auf die Kiste. Der Schuss wäre unter der Latte eingeschlagen, doch Kastenmeier lenkt das Leder über die Latte.
  • 71'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
  • 71'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
  • 69'
    :
    Justvan legt sich den Ball 23 Meter vor dem Tor auf den starken linken Fuß. Der Schuss des Paderborners ist allerdings zu ungenau und rauscht deutlich über das Gehäuse.
  • 67'
    :
    Aus dem Mittelfeld schickt Karaman Pledl auf die Reise. Der Düsseldorfer zieht rechts in den Sechzehner ein und hämmert das Leder mit dem Spann auf den rechten Winkel. Dort reißt Zingerle die Arme hoch und lenkt das Spielgerät zur Ecke.
  • 66'
    :
    Düsseldorf darf knapp 25 Minuten vor dem Ende nicht den Fehler machen, zu früh den Fuß vom Gaspedal zu nehmen. Die Paderborner kombinieren sich aktuell zu leicht an den Sechzehner und kommen immer wieder gefährlich vor das Tor.
  • 63'
    :
    Das muss das 1:2 sein! Von der rechten Seite segelt eine Flanke an den zweiten Pfosten, wo Michel mit dem Kopf nach innen legt. Am Fünfer legt Srbeny die Kugel mit dem Schädel nochmal nach rechts, ehe Owusu das Spielgerät mit dem Kopf völlig freistehend links am Kasten vorbeinickt.
  • 61'
    :
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
  • 61'
    :
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chima Okoroji
  • 61'
    :
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Prince Owusu
  • 61'
    :
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Svante Ingelsson
  • 61'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Leonardo Koutris
  • 61'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
  • 58'
    :
    Auch nach dem zweiten Treffer drängen die Rösler-Männer weiter nach vorne und suchen die Vorentscheidung. Von den Paderbornern ist auch in der zweiten Hälfte noch nichts zu sehen.
  • 55'
    :
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:0 durch Kenan Karaman
    Überragender Assist von Zimmermann! Auf der rechten Seite setzt sich Zimmermann bärenstark gegen Ingelsson durch und lupft die Kugel an den zweiten Pfosten. Dort löst sich Karaman vom schnarchenden Dörfler und feuert die Kugel aus kürzester Distanz in die Maschen.
  • 53'
    :
    Die Gäste setzen sich im letzten Drittel fest und holen einen weiteren Eckball raus. Justvan bringt den Ball an den kurzen Pfosten, wo die Fortuna mit mehreren Akteuren klärt.
  • 50'
    :
    Gelbe Karte für Kristoffer Peterson (Fortuna Düsseldorf)
    Nach einer Ecke von Düsseldorf legt sich Peterson einen Ball zu weit vor und unterbindet einen brandgefährlichen Konter der Gäste mit einer Grätsche gegen Justvan.
  • 49'
    :
    Beide Mannschaften starten ruhig in den zweiten Abschnitt und tasten sich erstmal ab. Die Paderborner lassen das Leder meist durch die eigenen Reihen laufen und suchen passende Lücken in der Defensive der Düsseldorfer.
  • 46'
    :
    Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Paderborn kommt unverändert aus den Katakomben, während Pledl Appelkamp auf Seiten der Gastgeber ersetzt.
  • 46'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Thomas Pledl
  • 46'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit:
    Zum Pausentee führt Düsseldorf verdient mit 1:0 gegen Paderborn und schnuppert aktuell an den Aufstiegsrängen. Die Gäste hatten den Ball meist in den eigenen Reihen, während sich die Fortuna immer wieder gefährlich in die Spitze kombinierte. Hennings ließ das erste Geschenk der Paderborner liegen, während Peterson den zweiten Fehler der Gäste ausnutze. Ab der 30. Minute wurden die Baumgart-Männer besser, zeigten sich in der Offensive allerdings zu oft zu ungenau. Im zweiten Abschnitt ist für beide Mannschaften noch alles drin. Bis gleich!
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45'
    :
    Auch die Fortuna meldet sich nochmal! Aus dem Zentrum passt Hennings die Kugel auf Prib, der rechts in den Sechzehner zieht und aus spitzem Winkel an Zingerle hängen bleibt.
  • 44'
    :
    Paderborn schnuppert am Ausgleich! Michel lässt vor dem Sechzehner einen Ball passieren, sodass Führich rechts im Sechzehner an die Kugel kommt. Kastenmeier stürzt aus seinem Kasten und lenkt die Murmel mit den Fingerspitzen zur Ecke.
  • 42'
    :
    Diesmal segelt eine Flanke von Dörfler von der rechten Seite Richtung zweiten Pfosten. Dort klärt Zimmermann in höchster Not gegen Srbeny. Die folgende Ecke bleibt ungefährlich.
  • 40'
    :
    Etwas überraschend rauscht ein langer Ball auf Michel durch, der im Sechzehner mit Morales zusammenrasselt. Die zwei Kontrahenten tauschen anschließend einige Komplimente aus und müssen vom Schiedsrichter beruhigt werden.
  • 37'
    :
    Paderborn wird besser! Diesmal verschludern die Gastgeber das Leder leichtfertig im Mittelfeld. Aus knapp 23 Metern fasst sich Srbeny ein Herz und donnert die Kugel ans Bein von Danso.
  • 34'
    :
    Fast der Ausgleich für Paderborn! Von der rechten Fahne schlägt Führich eine butterweiche Flanke vor den Fünfer, wo sich Hünemeier robust Platz verschafft. Der Verteidiger nickt das SPielgerät nur wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
  • 31'
    :
    Nächste Großchance für Düsseldorf! Von der linken Seite rauscht eine Morales-Flanke bis an den Fünfer durch, wo Appelkamp aus kürzester Distanz an Dörfler hängen bleibt. Den Nachschuss setzt Morales mit der Hacke leichtfertig links neben den Kasten.
  • 30'
    :
    Von Paderborn ist offensiv bislang nichts zu sehen. Die Gäste kommen auf knapp 60% Ballbesitz, doch damit können die Baumgart-Männer in der gegnerischen Hälfte nichts anfangen.
  • 27'
    :
    Wieder tauchen die Fortunen vor dem Gehäuse auf, sodass Peterson erneut zum Schuss kommt. Diesmal bleibt der Düsseldorfer hängen, doch ein Treffer hätte wegen einer Abseitsposition nicht gezählt.
  • 25'
    :
    Düsseldorf hat Blut geleckt und will den nächsten Treffer erzielen. Diesmal versucht sich Karaman von der linken Seite an einem Chipball ins Zentrum, wo die Baumgart-Männer die Situation bereinigt bekommen.
  • 22'
    :
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Kristoffer Peterson
    Der zweite Paderborn-Fehler führt zum 1:0 für Düsseldorf! Auf der linken Seite verlieren die Gäste das Spielgerät leichtfertig im Spielaufbau, sodass Karman bis zur Grundlinie marschieren kann. Seine Flanke verpasst Hennings noch am ersten Pfosten, ehe Peterson die Murmel aus kürzester Distanz mit dem linken Schlappen mittig unter die Latte nagelt.
  • 20'
    :
    Nach einer Ecke der Hausherren rollt der nächste Konter der Paderborner über Führich an. Auf Höhe der Mittellinie setzt Zimmermann zu einer sehenswerten Grätsche an und trennt Führich stark vom Ball.
  • 18'
    :
    Gelbe Karte für Chris Führich (SC Paderborn 07)
    Im Mittelfeld verliert Führich fahrlässig den Ball gegen Morales und kassiert für sein taktisches Foul den Gelben Karton.
  • 17'
    :
    Ab auf die andere Seite! Diesmal zieht Karaman auf der rechten Seite im Sechzehner bis an die Grundlinie und passt die Murmel zurück in den Rückraum. Dort will Peterson abdrücken, doch Dörfler spritzt im letzten Moment dazwischen.
  • 15'
    :
    Da war mehr drin! Im Zentrum zündet Führich den Turbo und sprintet Richtung Düsseldorf-Tor. Vor dem Sechzehner passt der Paderborner die Kugel auf die linke Außenbahn, wo Michel das Spielgerät ins rechte Seitenaus jagt.
  • 13'
    :
    Was ein Fehler von Hünemeier! An der eigenen Sechzehnerkante legt der Verteidiger das Leder unfreiwillig in den lauf von Hennings. Der Stürmer marschiert Richtung linkes Eck und bleibt mit seinem strammen Schuss am linken Arm von Zingerle hängen.
  • 11'
    :
    Auch Paderborn zeigt sich mal und holt auf der rechten Seite die erste Ecke heraus. Die folgende Hereingabe von Führich klären die Düsseldorfer im Sechzehner im Verbund.
  • 8'
    :
    Beide Mannschaften gingen mit gemischten Gefühlen in die Winterpause. Während Paderborn mit einem 3:2-Sieg bei Union Berlin für einen Überraschungserfolg sorgte, blamierte sich Düsseldorf mit einer 2:3-Niederlage in Essen.
  • 5'
    :
    Kurzer Jubel in Düsseldorf! Im Zentrum marschiert Karaman nach vorne und passt die Kugel in den Sechzehner in den Lauf von Peterson, der das Spielgerät aus 13 Metern halbrechter Position ins flache linke Eck schießt. Beim Anspiel stand der Angreifer allerdings im Abseits, sodass zurecht die Fahne des Assistenten nach oben geht.
  • 3'
    :
    Die Fortunen drücken hier zu Beginn direkt aufs Gaspedal. Am linken Sechzehnereck zieht Peterson nach innen und visiert die rechte Ecke an. Der Schuss aus 13 Metern landet am Ende nur in den Armen von Keeper Zingerle.
  • 1'
    :
    Los geht's in Düsseldorf! Die Hausherren agieren im roten Dress von rechts nach links, während Paderborn im dunkelblauen Anzug gastiert.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Die zwei Teams stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Arne Aarnink, der in der kommenden Spielzeit von seinen zwei Kollegen Eric Müller sowie Andreas Steffens unterstützt wird.
  • :
    Beide Mannschaften mussten sich im vergangenen Jahr aus der Bundesliga verabschieden. Auch die Paderborner wollen heute einen Dreier umfahren, um in der Tabelle einige Plätze gut zu machen. Dafür lässt Trainer Baumgart seine Männer nach dem 1:0-Erfolg gegen Osnabrück ebenfalls auf einer Position rotieren: Justvan rückt in die Erste Elf und ersetzt Schallenberg, der wegen seiner Gelb-Roten Karte gesperrt fehlt.
  • :
    Nach zwei Siegen in der Liga zum Abschluss peilen die Düsseldorfer den nächsten Erfolg im eigenen Stadion an. Dafür verändert Coach Rösler seine Mannschaft im Vergleich zum 3:0-Erfolg bei St. Pauli lediglich auf einer Position: Prib kehrt in die Anfangsformation zurück und ersetzt Sobottka, der vorerst auf der Bank Platz nimmt.
  • :
    Auch die Männer aus Paderborn starten mit breiter Brust in das Topspiel. Zuletzt trennten sich die Gäste 2:2 von Braunschweig, gefolgt von einem wichtigen 1:0-Erfolg in Osnabrück. Mit einem Dreier in der Fremde könnte sich der SCP endgültig von der gefährlichen Zone in der Tabelle lösen und bis auf die neunte Position vorschieben.
  • :
    Die Düsseldorfer zeigten sich in den letzten beiden Zweitligapartien von ihrer Schokoladenseite. Osnabrück sowie St. Pauli wurden jeweils mit 3:0 geschlagen, im Zuge dessen die Fortunen ihre Aufstiegsambitionen trotz schwachem Saisonstart untermauerten. Aktuell liegt die Rösler-Mannschaft auf der fünften Position und könnte sich mit einem Sieg gegen den zweiten Absteiger aus Paderborn bis auf einen Zähler an die Aufstiegsplätze heranschieben.
  • :
    Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Montagabend! Ab 20:30 Uhr beenden Düsseldorf und Paderborn den 14. Spieltag!
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.