Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Karlsruher SC

vollst. Name Karlsruher Sport Club
Land Deutschland
gegründet 06.06.1894
Ort Karlsruhe
Stadion Wildparkstadion
Plätze 29.477
Mitglieder 7.500
Der Karlsruher SC ist 1952 durch die Fusion des Karlsruher FC Phönix mit dem VfB Mühlburg entstanden. Bereits zweimal konnten die Karlsruher den DFB-Pokal gewinnen. Der Vorgängerverein Karlsruher FC Phönix feierte sogar einmal den Gewinn der deutschen Meisterschaft.

International machte der KSC Anfang der 1990er Jahre auf sich aufmerksam. 1993 besiegten die Karlsruher den FC Valencia nach einem 1:3 im Hinspiel mit 7:0. Nach Siegen über den PSV Eindhoven, Boavista Porto und Girondins Bordeaux zogen die Badener ins Halbfinale ein. Dort scheiterten sie allerdings nach zwei Unentschieden an Austria Salzburg.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige