freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
  • 0:1
    Mikel Oyarzabal
    10.
  • 1:1
    Eduardo Camavinga
    40.
  • 2:1
    Luka Modrić
    43.
  • 3:1
    Karim Benzema
    76.
  • 4:1
    Marco Asensio
    79.
StadionSantiago Bernabéu
Zuschauer52.410
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano
40.
43.
76.
79.
77.
82.
82.
84.
84.
10.
58.
81.
46.
46.
64.
64.
80.
  • 90.
    Fazit:
    Real Madrid meistert die Champions-League-Generalprobe mit Bravour und bezwingt Real Sociedad San Sebastian höchstverdient mit 4:1! Die Gäste aus dem Baskenland gingen zwar früh durch einen Foulelfmeter durch Oyarzabal in Führung, dies sollte aber ihre einzige Torannäherung in den verbleibenden achtzig Minuten bleiben! Madrid tastete sich behutsam an den Sechzehner der Blau-Weißen ran und drehte die Partie kurz vor der Halbzeit binnen drei Minuten durch zwei traumhafte Fernschusstore von Camavinga und Modrić! In der zweiten Hälfte war es dann ein Spiel auf ein Tor, die Blancos machten den Sack aber verhältnismäßig spät durch den Elfer von Benzema zu. Joker Asensio schraubte das Ergebnis dann sogar noch in die Höhe. Paris Saint Germain dürfte nach diesem souveränen Auftritt Madrids gewarnt sein. Real Sociedad wirkte hingegen wie ausgelaugt nach den zahlreichen englischen Wochen. Dem Team täte mal eine Pause ganz gut, dann kann der Blick auch wieder nach oben gehen. Danke fürs Mitlesen!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Real Sociedad ist die letzten Minuten auch noch in Unterzahl, weil alle Wechsel aufgebraucht sind und sich ein Spieler noch verletzt hat. Also diese Nachspielzeit ist wirklich überflüssig, da hätte Manzano mehr Feingefühl zeigen können.
  • 90.
    Schiri Manzano lässt zwar nochmal vier Minuten nachspielen, das hätte er aber eigentlich auch allen Beteiligten ersparen können - viel los ist eh nicht mehr.
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 90.
    San Sebastian muss sich auf die Spiele gegen anderen Gegner fokussieren. Außerdem muss Trainer Alguacil seinen Vielspielern ein paar Tage frei geben. Einige Akteure waren heute ein Schatten von sich selbst.
  • 88.
    In dieser Verfassung und vielleicht mit einem widergenesenen Toni Kroos ist für Real mit Sicherheit auch ein Weiterkommen in der Champions League gegen Paris drin - trotz der 0:1-Hypothek aus dem Hinspiel. Erst recht im heimischen Bernabéu.
  • 86.
    Auch Torschütze Benzema und Vorbereiter Carvajal haben Arbeitsschluss. Im Spiel ist generell die Luft raus, weil Madrid nicht mehr tut als nötig und San Sebastian zwar will, aber kräftemäßig nicht mehr kann.
  • 85.
    Einwechslung bei Real Madrid: Marcelo
  • 85.
    Auswechslung bei Real Madrid: Vinícius Júnior
  • 85.
    Einwechslung bei Real Madrid: Dani Ceballos
  • 84.
    Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
  • 84.
    Einwechslung bei Real Madrid: Mariano
  • 84.
    Auswechslung bei Real Madrid: Dani Carvajal
  • 84.
    Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
  • 84.
    Das muntere Wechseln geht bei Ancelotti weiter. Ceballos und Marcelo kommen so noch zu ein paar Minuten.
  • 82.
    Auswechslung bei Real Madrid: Luka Modrić
  • 81.
    Gelbe Karte für Mikel Merino (Real Sociedad)
    Das kann sich Merino jetzt eigentlich sparen. Völlig unnötig grätscht er mit offener Sohle in Camavinga hinein!
  • 79.
    Tooor für Real Madrid, 4:1 durch Marco Asensio
    Der Joker sticht direkt, es wird deutlich! Eder Militão schlägt links in der eigenen Liga einen herrlichen Flugball auf die rechte Seite in den Lauf von Dani Carvajal. Der Unglücksrabe beim 0:1 macht seinen Fehler spätestens jetzt wieder gut, dringt in den Strafraum ein, legt auf den frischen Marco Asensio und der schiebt aus sieben Metern trocken mit links in die rechte Ecke ein - 4:1!
  • 78.
    Ancelotti rotiert jetzt natürlich, denn mit dieser komfortablen Zwei-Tore-Führung darf der Coach einige Spieler für den Champions League-Mittwoch schonen.
  • 77.
    Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
  • 77.
    Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
  • 76.
    Tooor für Real Madrid, 3:1 durch Karim Benzema
    Der Drops ist gelutscht und Benzema hat jetzt doch seinen 24. Saisontreffer! Der Franzose verläd Remiro und knallt die Kugel humorlos rechts in die Maschen, der Keeper war nach links unterwegs.
  • 75.
    Foulelfmeter für Real Madrid! Schiri Manzano wird von seinen Assistenten darauf hingewiesen, dass das Foul im Strafraum war - Elfer.
  • 74.
    Elfmeter oder Freistoß? Vinicius macht wieder Tempo über links, nimmt es an der Grundlinie mit zwei Mann auf und wird auf der Strafraumgrenze von Aritz umgefällt. Das muss eigentlich Elfmeter geben und keinen Freistoß. Der VAR dürfte sich einschalten.
  • 73.
    Alaba und Mlitao sind aber in der Madrid-Defensive auch richtige Kanten. Isak und Oyarzabal können überhaupt keinen Stich setzen.
  • 71.
    Eigentlich müsste das den Gästen doch nochmal Auftrieb geben. Es ist ein mickriges Tor, das die Basken von einem Punktgewinn im Santiago Bernabéu trennt. Sie schaffen es aber überhaupt nicht in die Nähe des Real-Tors.
  • 69.
    VAR-Entscheidung: Das Tor durch K. Benzema (Real Madrid) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:1
    Benzema hat seinen Treffer und dann doch nicht! Rodrygo wurde stand zuvor bei einem Vinicius-Pass im Abseits.
  • 67.
    Man hat fast das Gefühl, San Sebastian ist müde. Jetzt haben sie eigentlich mal Raum zum Kontern, doch Merino lässt im Mittelfeld jegliche Präzision vermissen und spielt einen einfachen Pass ins Seitenaus.
  • 65.
    Alguacil merkt, dass sein Team neue Impulse braucht und bringt Aritz Elustondo und Martín Zubimendi, die eigentlich Startelfkandidaten sind. Der Gelb-vorbelastete Joseba Zaldúa und Illaramendi gehen runter.
  • 64.
    Einwechslung bei Real Sociedad: Martín Zubimendi
  • 64.
    Auswechslung bei Real Sociedad: Illarra
  • 64.
    Einwechslung bei Real Sociedad: Aritz Elustondo
  • 64.
    Auswechslung bei Real Sociedad: Joseba Zaldúa
  • 62.
    Vincius mit der nächsten dicken Gelegenheit! Der Brasilianer wird langsam aber sicher auch aktiver, nimmt es links am Strafraum mit zwei Gegenspielern auf, zieht in die Mitte und haut mit rechts drauf. Sein Schuss aus zwanzig Metern wird von Le Normand abgefälscht, sodass die Kugel an den linken Außenpfosten klatscht - Remiro wäre geschlagen gewesen!
  • 61.
    Benzema! Der Toptorschütze will unbedingt seinen Treffer! Carvajal hat auf der rechten Seite viel Platz, flankt in die Box zu Benzema, der sich unter Bedrängnis das Leder auf rechts legt und aus neun Metern Remiro am kurzen rechten Pfosten abschießt!
  • 60.
    Isak hält sich mitten in der eigenen Hälfte den Fuß und bleibt liegen. Eder Militão ist ihm da wohl auf den Fuß gestiegen, aber foulwürdig war es dennoch nicht, weil der Madrilene zuerst klar den Ball spielt.
  • 58.
    Gelbe Karte für Joseba Zaldúa (Real Sociedad)
    Gil Manzano hat diese Partie überragend im Griff. Bei diesem Frustfoul von Zaldua an Casemiro bleibt dem Referee aber nichts anderes übrig, als die erste Gelbe Karte zu zeigen. Der Außenverteidiger von San Sebastian grätscht die Nummer vierzehn von Real nach einem Ballverlust rechts in der Madrid-Hälfte von hinten um - eindeutige Sachlage.
  • 56.
    Sociedad hat übrigens außer des Elfmetertreffers von Oyarzabal keinen einzigen Torschuss abgegeben. Das zeigt zum Einen die defensive Herangehensweise der Gäste, zum Anderen aber auch die Überlegenheit Real Madrids.
  • 54.
    Casmiro übernimmt einen Freistoß zentral aus 35 Metern und hält einfach mal wuchtig drauf! Sein Pfund zieht aufs Torwarteck und kann dort von Remiro weggefaustet werden.
  • 53.
    Benzema gegen Remiro! Wieder leisten sich die Basken einen Ballverlust am eigenen Strafraum. Dieses Mal wird es fast verhängnisvoll, denn Benzema zieht direkt mit rechts von der Strafraumgrenze ab. Sein Flachschuss wird von Remiro aber um den linken Pfosten gelenkt!
  • 52.
    Vinicius macht wieder über die linke Seite Dampf und schickt den steilgehenden Camavinga an die Grundlinie. Der Torschütze des 1:1 legt sich dann am Sechzehnereck das Leder links an Le Normand vorbei, kommt dann aber nicht an diesem vorbei.
  • 50.
    Und für Madrid bieten sich Räume für Konter! Casemiro erobert den Ball in der eigenen Hälfte und dann treibt er das Spiel in die gegnerische Hälfte, wo er Benzema mitnimmt. Dieser hat das Auge für den links startenden Vinicius, der dann ins Zentrum zieht und dort zu oft verzögert. Dadurch verpufft die Überzahlsituation und die Basken können sich wieder sortieren.
  • 48.
    Der aktuelle Spielstand dürfte natürlich eher Real Madrid in die Karten spielen. Schließlich tut sich San Sebastian schwer, nach Rückständen zurückzukommen und das Spiel selbst zu machen.
  • 47.
    Die Teams sind zurück und bei San Sebastian stehen mit Naïs Djouahra und Rafinha zwei frische Spieler auf dem Rasen. Positionsgetreu kommen sie für David Silva und Jon Pacheco. Weiter geht's!
  • 46.
    Einwechslung bei Real Sociedad: Naïs Djouahra
  • 46.
    Auswechslung bei Real Sociedad: David Silva
  • 46.
    Einwechslung bei Real Sociedad: Rafinha
  • 46.
    Auswechslung bei Real Sociedad: Jon Pacheco
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Real Madrid führt zur Pause mit 2:1 gegen Real Sociedad San Sebastian! Der Tabellenführer musste früh einen Rückschlag hinnehmen, nachdem Carvajal einen Foulelfmeter verursachte. Oyarzabal bliebt vom Punkt cool und brachte die Basken in Front. Im Anschluss mauserten sich die Blau-Weißen hinten ein und stellten ein Bollwerk auf. Madrid suchte lange vergeblich den Weg in den Strafraum und tat sich gegen die tiefstehenden Gäste schwer. Casemiro hatte dann in der 36. Minute die erste gute Chance verpasst, Camavinga zeigte schließlich in Minute 43 seine individuelle Klasse und traf sehenswert per Distanzschuss. Eine interne Abstimmung wird es im Team der Madrilenen wohl geben, um zu entscheiden, ob der anschließende Führungstreffer durch Modrić noch schöner war als die Camavinga-Fackel. Real Sociedad war jedenfalls gegen Ende der ersten Hälfte völlig von der Rolle und muss sich in der zweiten Hälfte wieder steigern. Bis gleich!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Eine Minute Nachspielzeit gibt es noch. Die bräuchte es aus Sicht von Real Sociedad mit Sicherheit nicht. Die Basken wollen sich nur noch in die Pause retten - Real Madrid wirbelt die Gäste durcheinander.
  • 45.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 43.
    Tooor für Real Madrid, 2:1 durch Luka Modrić
    Was ist denn plötzlich mit Real Madrid los! Ein Traumtor jagt das nächste! Benzema führt eine Ecke von rechts kurz aus, bekommt den Ball von Carvajal wieder und gibt zurück an den Strafraum zu Modrić. Der Weltfußballer von 2018 schlägt einen Haken, legt sich den Ball auf links und jagt die Kugel aus achtzehn Metern wundervoll in den linken Knick - Spiel gedreht!
  • 42.
    Keine zwei Minuten später liegt der Ball wieder im Tor der Basken. Dieses Mal stand Benzema aber auf Zuspiel Modrić hauchzart im Abseits. Der Franzose hatte aus zwölf Metern locker eingeschoben.
  • 40.
    Tooor für Real Madrid, 1:1 durch Eduardo Camavinga
    Eduardo Camavinga soll in diesem Spiel liefern - und er liefert! Wieder läuft der Ball über die hochfrequentierte rechte Seite, wo Modrić ins Zentrum abdreht und zu Camavinga ablegt. Der hat keine Lust mehr auf Klein-Klein und hämmert das Leder aus 25 Metern herrlich platziert in die rechte Ecke!
  • 38.
    Real Sociedad schafft in den letzten zehn Minuten überhaupt keine Entlastung mehr. Andererseits halten sie die Madrilenen auch gut vom eigenen Tor weg. Dennoch - auf Dauer sollten sie auch selbst wieder ein wenig nach vorne arbeiten.
  • 36.
    Casemiro verhagelt die Großchance! Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite prallt das Leder zurück zum ausführenden Modrić, der den Ball nochmal scharf halbhoch an den Fünfer schlägt. Casemiro ist überrascht, dass das Spielgerät zu ihm kommt und er verstolpert die Murmel wenige Meter vor der Torlinie!
  • 34.
    Nach wie vor herrscht Höchstbetrieb auf der rechten Seite von Real Madrid. Carvajal, Rodrygo und Modrić wirbeln um den Sechzehner und sind bislang vergeblich auf der Suche nach einem gewissen Benzema.
  • 32.
    Auch Sociedad-Coach Alguacil bemerkt die Leichtsinnigkeit seiner Hintermannschaft und bittet Keeper Remiro, doch mal die lange Harfe auszupacken - das macht der Schlussmann dann auch.
  • 31.
    San Sebastian lädt die Blancos erstaunlich oft durch Fehlpässe am eigenen Strafraum ein! Sie wollen es von hinten raus spielerisch lösen, dann muss das aber souveräner funktionieren, sonst steht es ganz schnell 1:1.
  • 30.
    Alaba übernimmt den Standard, will die Kugel über die Mauer streicheln, hat diese Rechnung aber ohne den Recken Isak gemacht, der den Ball raus köpft!
  • 29.
    Puh, das ist jetzt eine richtig überragende Freistoßposition für Real Madrid! Camavinga wird zentral am Sechzehner von Illaramendi umgepflügt.
  • 27.
    Pacheco leistet sich links am eigenen Strafraum eine kleine Unachtsamkeit und spielt Rodrygo an, von dem die Kugel zu Pachecos Glück zu Keeper Remiro springt.
  • 25.
    Eder Militão schaltet sich ebenfalls mal über rechts mit nach vorne ein und wird auf der rechten Seite zu Fall gebracht. Der fällige Freistoß wird von Modrić hoch in die Box geschlenzt. Dort haben die Basken aber die Übermacht.
  • 24.
    Es geht bisher deutlich mehr über die rechte Seite von Rodrygo. Die Nummer elf sucht häufig das Eins-Gegen-Eins und entwickelt in jeder Situation eine gute Dynamik - das braucht es gegen diese tiefstehenden Gäste.
  • 23.
    Eduardo Camavinga holt sich das Leder im Halbfeld ab und zieht dann mit ein, zwei klugen Hacken einen Freistoß in der Hälfte der Basken. Auch der junge Franzose kann sich heute in Kroos-Abwesenheit in den Vordergrund spielen.
  • 21.
    Nach einer kurz ausgeführten Rodrygo-Ecke von rechts schlägt Modrić das Leder hoch elf Meter vor das Tor. Dort will sich Eder Militão gegen zwei Mann durchsetzen, kriegt aber das Offensivfoul gegen sich gepfiffen.
  • 20.
    Jetzt leitet Modrić mal ein Zuspiel auf der rechten Seite direkt in den Lauf von Rodrygo weiter, der an die Grundlinie durchbricht. Die Hereingabe an den Fünfer kann aber von Le Normand mit rechts geklärt werden.
  • 18.
    Rodrygo und Vinícius Júnior sind jetzt gefordert. Madrid ist auf die klugen Laufwege der beiden Flügelspieler angewiesen, denn nur so, kann der Weg in den Strafraum führen. Das Zentrum ist schließlich komplett dicht.
  • 16.
    Merino versucht Entlastung zu schaffen, indem er nach einem Ballgewinn den schnellen Doppelpass an der Mittellinie mit Silva sucht. Er bekommt den Ball wieder und wird dann von Casemiro zu Boden gerempelt. Für Schiri Manzano ist das aber zu wenig.
  • 14.
    Bereits jetzt, kurz nach der Führung, staffeln sich die Gäste allesamt 30 Meter vor dem eigenen Tor. Madrid muss sich jetzt in Handballmanier um den Sechzehner kombinieren. Tiefe zu finden, ist bei diesem Defensivblock schwierig bis unmöglich.
  • 12.
    Jetzt dürfte es ganz schwierig werden für die Madrilenen! Schließlich lieben es die Basken, frühe Führungen zu verteidigen. Dani Carvajal schenkt den Basken diesen Elfer aber auch durch sein undurchdachtes Einsteigen.
  • 10.
    Tooor für Real Sociedad, 0:1 durch Mikel Oyarzabal
    Mikel Oyarzabal nimmt einige Schritte Anlauf, bleibt dann aber eiskalt und platziert den Ball herrlich flach im rechten Eck! Courtois hat zwar die Ecke, kommt aber nie und nimmer an dieses starken Elfer ran - die Gäste führen!
  • 9.
    Foulelfmeter für San Sebastian! Isak macht einen Pass vorne im Halbfeld gut fest und leitet weiter zu David Silva. Dieser steckt links durch zu Oyarzabal, der mit seiner Hereingabe an Carvajal hängen bleibt. Die Kugel springt zurück zu Silva, der in den Sechzehner eindringt, sich den Ball links an Carvajal vorbeilegt und von diesem unten am Fuß getroffen wird, klare Sache - Elfmeter.
  • 7.
    San Sebastian spielt richtig gut mit. Die Basken haben ihre Ballbesitzanteile, schaffen es aber noch nicht, das Mittelfeld gen Real-Strafraum zu überbrücken.
  • 5.
    Nach einem Ballgewinn von Casemiro gegen Merino an der Mittellinie schaltet Real schnell. Casemiro schickt Rodrygo auf rechts, der dort Andoni Gorosabel aussteigen lässt und zu Benzema querlegt. Der Franzose dreht nach rechts ab und dringt dort in den Sechzehner ein. Seine Hereingabe bleibt dann aber hängen.
  • 3.
    San Sebastian versucht, die Madrilenen früh im Spielaufbau zu stören. Die Blancos sind aber spielerisch stark und sind unbeeindruckt ob des hohen Pressings der Gäste.
  • 1.
    Schiri Gil Manzano gehört zu den Besten seines Fachs in Spanien und er pfeift dieses Spitzenspiel am Samstagabend jetzt an! Real Madrid spielt ganz in weiß, die Gäste aus San Sebastian in weinrot. Los geht's!
  • 1.
    Spielbeginn
  • "Todos con Ucrania" - diese Solidaritätsbotschaft steht nicht nur auf einem großen Banner im Stadion sondern auch auf den Einlaufjerseys aller Spieler! Auch dieser Spieltag steht wieder ganz im Zeichen des Krieges auf europäischem Boden und die grenzenlosen Solidaritätsbekundungen reißen nicht ab - so muss das sein!
  • Im Hinspiel krönte sich Real in San Sebastian mit einem 2:0-Auswärtssieg dank der Tore von Luka Jović und Vinícius Júnior. Umgekehrt gelang Real Sociedad dieses Kunststück letztmals im November 2019 im Santiago Bernabéu. Die Basken müssen sich aber keinesfalls vor dem aktuellen Liga-Primus verstecken. Gerade defensiv ist die Truppe von Imanol Aguacil bockstark. Keeper Alex Remiro kassierte in 23 Spielen lediglich zwanzig Gegentreffer und spielte vierzehnmal zu null - Ligabestwert. Die Blau-Weißen sind absolute Minimalisten. Zehn ihrer zwölf Saisonsiege endeten mit 1:0 oder 2:0. Wenn sie einmal in Führung gehen, wird es also extrem schwierig, das Spiel noch zu drehen. Mal sehen, wie sich die Madrilenen heute gegen die Defensivkünstler schlagen!
  • Beide Teams sind in der Liga derzeit formstark unterwegs. So sind die Königlichen seit nunmehr sechs Liga-Spielen ungeschlagen. Darüber hinaus kassierten sie in den letzten vier Partien kein Gegentor. Vor allem die beiden Pflichtsiege zuletzt gegen Rayo Vallecano und Deportivo Alaves waren wohltuend für das Selbstvertrauen nach der Last-Minute-Pleite im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Paris Saint Germain. Bei den Gästen lief es jüngst auch hauptsächlich national. Während in der Europa-League gegen Leipzig in den Playoffs Schluss war, könnte man in der Liga mit einem Sieg gegen Madrid vorläufig auf Rang drei springen.
  • Der Tabellenführer aus Madrid empfängt den Tabellensechsten aus San Sebastian! Real-Coach Carlo Ancelotti muss auf Toni Kroos verzichten, der sich im Training am Donnerstag eine Blessur an der Oberschenkelrückseite zugezogen hat. Der Deutsche ist heute nicht im Kader, hofft aber, dass es am Mittwoch für das Achtelfinalrückspiel der Champions League gegen Paris reicht. Für ihn rutscht Eduardo Camavinga ins Mittelfeld, außerdem sind Rodrygo und David Alaba neu in der Startelf für Marco Asensio und Nacho. Bei den Gästen aus dem äußersten Nordosten Spaniens nimmt Trainer Imanol Alguacil vier Veränderungen vor: Joseba Zaldúa, Zubeldía, Illarra und Alexander Isak spielen für Aritz Elustondo, Portu, Guevara und Alexander Sørloth.
  • Herzlich Willkommen zum Spiel zwischen Real Madrid und Real Sociedad San Sebastian am 27. Spieltag in der La Liga! Anpfiff ist um 21 Uhr!

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.