Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
  • 0:1
    Jorge Molina
    14.
  • 1:1
    Karim Benzema
    25.
  • 2:1
    Isco
    86.
StadionSantiago Bernabéu
Zuschauer73.000
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano
25.
86.
49.
55.
69.
80.
14.
29.
90.
61.
69.
78.
  • 90.
    Gelbe Karte für Javier Chica (Real Betis)
  • 90.
    Fazit:
    Real Madrid setzt sich in einem vor allem in den ersten 45 Minuten intensiven und temporeichen Spiel verdient mit 2:1 gegen Betis Sevilla durch. Jorge Molina war es, der die Gäste überraschend in Führung brachte, ehe Benzema noch vor dem Pausentee ausglich. In der zweiten Hälfte erspielte sich das Team von Carlo Ancelotti zahlreiche Chancen, musste dennoch bis kurz vor Schluss um einen Sieg bangen. In der 86. Minute köpfte Matchwinner Isco doch noch zum entscheidenden und längst überfälligen Siegtreffer ein und so starten die Königlichen mit einem gelungenen Einstand für Ancelotti in die neue Spielzeit. Vielen Dank und einen schönen Abend noch!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    ...der wird kurz ausgeführt. Der angespielte Modric verliert aber direkt die Kugel.
  • 90.
    Freistoß für die Hausherren gut 20 Meter halblinks vor dem Tor...
  • 90.
    Drei Minuten Nachspielzeit stehen auf der Tafel des vierten Offiziellen.
  • 90.
    Der amtierende Vizemeister wird das Ding hier aller Voraussicht nach über die Zeit bringen. Sie spielen immer weiter konzentriert nach vorne.
  • 89.
    ...die Pocke kommt mit Zug halbhoch in Richtung Tor, wird aber von einem Verteidiger der Königlichen herausgeköpft.
  • 89.
    Gute Freistoßposition für Betis nahe der linken Eckfahne...
  • 86.
    Tooor für Real Madrid, 2:1 durch Isco
    Endlich der erlösende Treffer für die Madrilenen! Marcelo bringt den Ball hoch vor das Tor von Betis und Isco nickt das Leder eiskalt in die rechte Ecke! Super gemacht vom kleinen Techniker!
  • 84.
    Vergebene Konterchance von Real Madrid! Die Königlichen machen über Isco Tempo, verlieren aber auf dem rechten Flügel aufgrund mangelnder Abstimmung den Ball gegen konsequent verteidigende Gäste.
  • 81.
    Zehn Minuten bleiben den Schützlingen von Carlo Ancelotti, um diesem einen erfolgreichen Einstand zu bereiten. Die Partie ähnelt mittlerweile einem Handballspiel, der erlösende Treffer will für die Gastgeber dennoch nicht fallen.
  • 80.
    Fallrückzieher von Cristiano Ronaldo! Isco schlänzt die Kugel in den Strafraum, wo der ehemalige Weltfußballer es mit einem ansehnlichen Fallrückzieher versucht. Die Murmel geht knapp über die Bude von Andersen!
  • 79.
    Einwechslung bei Real Madrid: Morata
  • 79.
    Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
  • 79.
    Schöner Angriff von Madrid! Modric setzt sich auf der linken Seite gegen zwei Spieler durch, passt flach zentral auf Ronaldo, der die Pille weiterleitet auf den rechts neben ihm stehenden di Maria. Der Argentinier versucht es mit einer Direktabnahme, doch der Ball rauscht ins Außennetz!
  • 77.
    Einwechslung bei Real Betis: Braian Rodriguez
  • 77.
    Auswechslung bei Real Betis: Verdú
  • 77.
    Starke Aktion von di Maria! Die Nummer 22 versucht es aus halbrechter Position gut 20 Meter vor dem Tor mit einem Linksschuss! Keeper Andersen wehrt mit einer erneuten Glanzparade zum Einwurf ab!
  • 76.
    Super Freistoß von Ronaldo! Der Portugiese hebt die Kirsche mit Tempo über die Mauer, die Pille rauscht aber knapp über den Querbalken!
  • 74.
    Unglaublich! Betis bleibt immer gefährlich und ist jederzeit in der Lage die erneute Führung wiederherzustellen. Obwohl das weiße Ballett gefühlte 80 Prozent Ballbesitz hat, kann Betis immer mal wieder gefährlich werden.
  • 72.
    Was für ein Ding für Nosa! Juan Carlos sprintet den linken Flügel entlang und sieht den völlig blank stehenden Nigerianer in der Mitte. Etwa zehn Meter vor dem Tor der Madrilenen nickt er den Ball auf den Boden, sodass er vor dem Kasten auftickt und über das Tor ins Aus fliegt.
  • 70.
    ...Super Parade von Andersen! Cristiano Ronaldo zirkelt den Ball über die Mauer in die rechte Ecke, doch der Keeper der Gäste fälscht das Leder zur Ecke ab!
  • 69.
    Auswechslung bei Real Betis: Juanfran
  • 69.
    Einwechslung bei Real Betis: Álvaro Vadillo
  • 69.
    Gute Freistoßposition für Real Madrid! Etwa 20 Meter halbrechts vor dem Kasten legt sich Ronaldo den Ball zu Recht...
  • 68.
    Auswechslung bei Real Madrid: Mesut Özil
  • 68.
    Einwechslung bei Real Madrid: Ángel Di María
  • 67.
    Klasse Aktion von Ronaldo! Die Nummer Sieben führt das Leder vom linken Flügel in die Mitte, zieht drei Leute auf sich und schließt trotzdem ab. Der stramme aber schlecht platzierte Schuss kann von Keeper Andersen festgehalten werden.
  • 66.
    ...die gerät Özil zu lang und landet im Seitenaus.
  • 65.
    Betis wackelt! Wieder schlägt Marcelo von der linken Seite eine Flanke rein, doch gleich zwei Verteidiger schmeißen sich in den Ball und fälschen zur Ecke ab...
  • 64.
    Die Hausherren agieren mit Pressing und drängen auf den Führungstreffer. Betis ist um Belastung bemüht und kommt kaum hinten raus.
  • 61.
    Einwechslung bei Real Betis: Juan Carlos
  • 61.
    Auswechslung bei Real Betis: Cedrick Mabwati
  • 60.
    Klasse Konter von Betis! Der schnelle Cedrick wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und nimmt Pepe im Laufduell gut fünf Meter ab, kann den Ball aber vor dem möglichen Torabschluss nicht kontrollieren.
  • 60.
    Flugkopfball vomn Benzema! Der eingewechselte Casemiro flankt vom rechten Flügel in den Sechzehner, wo der französische Stürmer die Pocke per Kopf in die kurze Ecke setzt. Doch der Keeper ist auf dem Posten und hält das Ei fest.
  • 58.
    Distanzhammer von Marcelo! Die Nummer Zwölf nagelt das Ding aus gut 20 Metern in halblinker Position knapp links am Kasten von Betis vorbei!
  • 56.
    Der deutsche Nationalspieler muss mit muskulären Problemen die ohne Einwirkung des Gegners auftraten das Spielfeld verlassen.
  • 55.
    Einwechslung bei Real Madrid: Casemiro
  • 55.
    Auswechslung bei Real Madrid: Sami Khedira
  • 55.
    Der amtierende Vizemeister wird stärker und drängt auf die Führung. Doch auch Betis kommt mit Kontern ähnlich wie im ersten Durchgang immer wieder vor das Tor der Gastgeber.
  • 53.
    Es geht munter weiter in der Hauptstadt! Özil spielt einen Zuckerpass in den Fuß von Marcelo auf die linke Seite. Der sprintet bis zur Linie durch und bringt das Leder flach vor den Kasten der Andalusier. Doch sowohl Ronaldo als auch Benzema rutschen an der Pille vorbei!
  • 50.
    Gelbe Karte für Luka Modrić (Real Madrid)
  • 49.
    Gefährliche Hereingabe von Juanfran! Der Mittelfeldspieler wird nicht angegriffen und bringt das Spielgerät mit Tempo vor das Tor der Madrilenen. Carvajal geht auf Nummer Sicher und klärt ins Seitenaus.
  • 47.
    Lattenschuss von Ronaldo! Özil mit einem Traumpass auf den Superstar aus Portugal, der es aus halblinker Position im Sechzehner mit einem Schuss in die rechte Ecke versucht. Die Pille klatscht gegen das Gebälk!
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46.
    Halbzeitfazit:
    Real Madrid und Real Betis gehen mit einem 1:1-Unentschieden in die Kabinen. Nachdem der Außenseiter in einer kampfbetonten und temporeichen Partie überraschend durch Jorge Molina in Führung ging, dauerte es gut zehn Minuten ehe das weiße Ballett in Person von Benzema den Ausgleich markierte. Die Hausherren tun sich gegen defensiv eng stehende Gäste schwer und offenbaren in der eigenen Abwehrreihe einige Lücken. Betis setzt immer wieder Nadelstiche nach vorne und wahrt seine Chance. Real-Coach Ancelotti schien angefressen und wird seinen Jungs eine Ansage machen müssen.
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Schusschance für Juanfran! Zunächst zieht Verdú Richtung Madrider Tor und wird gefoult. Schiri Manzano lässt Vorteil laufen, weil der Ball passend für Juanfran bereit liegt. Der schließt direkt ab, schießt dem gegnerischen Keeper aber in die Arme.
  • 43.
    Madrid versucht es mehr und mehr mit langen und hohen Bällen aus der Abwehr heraus, um das eng gestaffelte Mittelfeld zu überbrücken. Bisher hängt Ronaldo vorne erfolglos in der Luft.
  • 41.
    Strittige Szene im Sechzehner der Madrilenen! Nach einer Flanke von der rechte Seite wird Cedrick von Carvajal geschubst und fällt hin. Der Ball fliegt an beiden vorbei und der Unparteiische lässt zu Recht weiter laufen.
  • 38.
    Die Begegnung läst ein Durchschnaufen zum ersten Mal zu. Die Teams versuchen etwas Ruhe ins Spiel zu bringen und lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
  • 35.
    Lattenkracher von Nosa! Nach einer Ecke von der rechten Seite läuft der Nigerianer mit Tempo Richtung Fünfer und nagelt die Pille per Kopf an den Querbalken!
  • 32.
    Schusschance für die Andalusier! Molina wird etwa 16 Meter vor dem Tor in halbrechter Position angespielt und schließt direkt ab. Sein abgefälschter Schuss ist für Keeper López allerdings kein Problem.
  • 30.
    Gelbe Karte für Javier Matilla (Real Betis)
  • 29.
    Hier geht es hin und her! An Intensität und Kampfbereitschaft ist dieses Spiel kaum zu überbieten. Die ballführenden Spieler werden oftmals gedoppelt, bei entstehenden Räumen auf den Außenbahnen wird direkt Fahrt aufgenommen und der Gegner unter Druck gesetzt.
  • 25.
    Tooor für Real Madrid, 1:1 durch Karim Benzema
    Da ist der verdiente Ausgleich! Isco nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an der linken Strafraumkante gekonnt an, dreht sich und schickt den durchstartenden Torschützen Benzema. Der Franzose schließt mit einem halbhohen Linksschuss in die rechte Ecke eiskalt ab!
  • 24.
    Hier ist was los! Ronaldo zieht von der linken Seite nach innen und zieht von der Strafraumkante ab. Der Ball rauscht knapp an der langen Ecke vorbei!
  • 23.
    Dickes Ding für die Königlichen! Isco lupft die Pocke auf die linke Seite in den Fuß von Marcelo. Der Brasilianer versucht es mit einer strammen, flachen Hereingabe. Benzema verpasst knapp!
  • 22.
    ...Pepe läuft an und zimmert die Kugel deutlich über die Kiste.
  • 21.
    Gefährliche Freistoßposition für Real etwa 25 Meter halblinks vor dem Kasten...
  • 20.
    Wieder ein Abseitstor für Real! Özil spielt links raus auf Neuzugang Isco, der die Pille flach in den Fünfer spielt. Bevor Benzema an das Spielgerät kommt, fälscht ein Verteidiger der Gäste ins Tor ab. Glück für Betis, dass Isco zu früh gestartet ist.
  • 18.
    Im Gegenzug zieht Özil mit Zug zum Tor und spielt einen Steilpass auf den durchstartenden Benzema. Doch der steht zum wiederholten Male im Abseits.
  • 14.
    Tooor für Real Betis, 0:1 durch Jorge Molina
    Führung für den Außenseiter! Cedrick Mabwati erobert sich am Mittelkreis den Ball und wird auf dem Weg zum Tor überhaupt nicht angegriffen. Sergio Ramos lässt er stehen und setzt Mittelstürmer Molinaro durch einen Flachpass von der rechten Strafraumkante super in Szene. Die Nummer 19 brauch nur noch einschieben!
  • 13.
    Der spanische Rekordmeister spielt sich die Bälle um den Strafraum der Gäste zu, kommt aber aufgrund der fehlenden Räume nicht entscheidend zum Abschluss.
  • 10.
    Die Außenseiter aus Südspanien attackieren früh und überzeugen in den ersten Minuten durch laufintensives Pressing. Den Madrilenen bleibt nicht viel Zeit das Spiel aufzubauen und gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen.
  • 7.
    Auch der Standard bleibt ungefährlich.
  • 6.
    Missverständnis zwischen Diego López und Pepe! Der Verteidiger läuft vor dem Ball her um abzuschirmen, doch der Keeper will ihn nicht aufnehmen und beide sind sich uneinig. Ecke für Betis!
  • 5.
    Die bringt aber nichts ein.
  • 5.
    Gute Chance für die Gäste! Vom linken Flügel wird Stürmer Molina mit einer hohen Flanke klasse bedient. Der 31-Jährige nickt das Leder in die kurze Ecke. Doch Keeper Diego López ist auf dem Posten und klärt zur Ecke!
  • 3.
    Abseitstor für Real Madrid! Marcelo wird auf der linken Seite steil geschickt und will Ronaldo per Flachpass in der Mitte vor dem Tor anspielen. Ein Verteidiger von Betis gräscht dazwischen und der Ball landet im Tor. Doch Marcelo stand im Abseits.
  • 1.
    Auf geht's, der Ball rollt!
  • 1.
    Spielbeginn
  • Die Spieler betreten den Rasen. In Kürze kann es losgehen!
  • Leitender Unparteiischer der Begegnung ist Jesús Gil Manzano. Die Linien besetzen Angel Nevado Rodríguez und Andoni Huerga Cermeño.
  • In der vergangenen Saison konnte Real Betis im Hinspiel zu Hause mit einem 1:0-Erfolg für eine Überraschung sorgen. Im Rückspiel behielten die Königlichen im Bernabéu mit 3:1 die Oberhand.
  • Dabei setzt der italienische Coach auf ein 4-3-3-System. Sein Gegenüber Pepe Mel lässt sein Team im 4-2-3-1 mit Molina als einzige Sturmspitze auflaufen.
  • Carlo Ancelotti will bei seinem Debüt offensiv spielen lassen und setzt auf seine taktischen Erfahrungen bei vergangenen Trainerstationen:“Wir wollen auf Offensivspiel setzen. Meine Erfahrungen bei Mailand, Chelsea und Paris Saint-Germain waren immer gleich. Alle diese Teams haben offensiv gespielt, weil es bei solchen Vereinen so sein muss. Ich glaube nicht, dass ich jetzt hier anders verfahren werde, wo ich doch so hervorragende Spieler habe.“
  • Real Madrid hat seit der Saison 2008/2009 sein Auftaktspiel in der spanischen Liga nicht mehr verloren. Auch Real Betis blieb seit dem Wiederaufstieg 2011 zum Beginn der Spielzeit ungeschlagen. Wir sind gespannt, ob die Serie fortgeführt wird und das beide Teams auch nach dem Spiel noch von sich behaupten können.
  • Real Betis hingegen schloss die letzte Saison auf Platz sieben der Tabelle ab und nimmt derzeit an den Play-Off-Spielen der Qualifikation für die Europa-League teil. In der kommenden Woche beginnt das Duell gegen den tschechischen Vertreter aus Jablonek mit einem Auswärtsspiel für die Südspanier. Auch in der noch frischen Saison sollte es das Ziel sein, sich für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren.
  • Nach dem Abschied von José Mourinho will der Rekordmeister mit Neu-Coach Carlo Ancelotti am Ende der Saison ganz oben stehen. Unter anderem mit teuren Transfers wie denen von Isco und Asier Illarramendi für jeweils 30 Millionen Euro will der Ex-Trainer von Paris die Königlichen ganz nach oben führen und zweite Plätze vergessen machen.
  • Es geht auch in der spanischen Primera Divisíon endlich wieder los! Ein herzliches Willkommen aus dem Estadio Santiago Bernabéu, wo zum Saisonauftakt das weiße Ballett aus Madrid das Team von Real Betis Sevilla empfängt.

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.