Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
08.05.2022 15:00
Arsenal FCArsenal2:1Leeds UtdLeeds United
  • 1:0
    Eddie Nketiah
    5.
  • 2:0
    Eddie Nketiah
    10.
  • 2:1
    Llorente
    66.
StadionEmirates Stadium
Zuschauer60.108
Schiedsrichter
Chris Kavanagh
5.
10.
16.
64.
68.
78.
90.
66.
27.
27.
34.
29.
46.
60.
  • 90.
    Fazit:
    Der FC Arsenal gewinnt mit 2:1 gegen Leeds United. Am Ende ist das Ergbnis knapper, als der vorherige Spielverlauf. Die Hausherren legten einen starken Start hin. Bereits nach zehn Minuten führten die Gunners durch einen Doppelpack von Eddie Nketiah. Ab der 25. Minute agierte die Elf von Mikel Arteta außerdem in Überzahl, weil sich Luke Ayling zu einer bösen Grätsche hinreißen ließ und mit der Roten Karte vom Platz flog. Arsenal dominierte das Spielgeschehen, aber verpasste es mit dem 3:0 alles klarzumachen. So kam es wie es kommen musste: Mit seiner ersten Torchance kam Leeds noch einmal heran. Nach einer Ecke erzielte Llorente (66.) den Anschlusstreffer. So mussten die Gastgeber in den letzten Spielminuten doch noch etwas zittern, brachten den Sieg aber über die Zeit. Damit macht Arsenal einen riesen Schritt in Richtung Champions League, liegt jetzt vier Punkte vor Tottenham. Leeds hingegen rutscht ab auf einen Abstiegsplatz.
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Ein langer Freistoß von der Mittellinie findet im Strafraum Rodrigo. Der kommt aus fünf Metern zum Kopball, der aber zu unplatziert ist. Aaron Ramsdale fängt das Leder ab. War das die letzte Gelegenheit des Spiels?
  • 90.
    Einwechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
  • 90.
    Auswechslung bei Arsenal FC: Eddie Nketiah
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 89.
    Leeds bekommt noch einmal eine Ecke. Sogar Illan Meslier ist mit vorne. Die Hereingabe findet jedoch keinen Abnehmer. Ein Konter in Richtung leeres Tor kann einige Meter vor der Mittellinie verhindert werden.
  • 84.
    Eine gute Freistoßposition 20 Meter vor dem Tor nutzt Arsenal nicht. Martin Ødegaard hebt den Ball in die Arme von Illan Meslier.
  • 80.
    Die Schlussphase bricht an und der Spielstand macht die Begegnung enger, als sie vom Spielverlauf her ist. Wird es für Arsenal doch noch ein Zittersieg?
  • 78.
    Einwechslung bei Arsenal FC: Emile Smith Rowe
  • 78.
    Auswechslung bei Arsenal FC: Gabriel Martinelli
  • 78.
    Arsenal ist bemüht den Abstand von zwei Toren wieder herzustellen. Angriff um Angriff geht es nach vorne. Am Ende werden die Aktionen aber nicht zielstrebig genug zu Ende geführt.
  • 74.
    Da hat nicht viel gefehlt! Mit einem starken Pass in die Schnittstelle wird Martin Ødegaard von Mohamed Elneny in Szene gesetzt. Von der Strafraumgrenze setzt Ødegaard aus zentraler Position zum Schuss an. Haarscharf geht das Leder knapp am rechten Pfosten vorbei.
  • 69.
    Einwechslung bei Arsenal FC: Nicolas Pépé
  • 69.
    Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
  • 67.
    Arsenal ist bisher völlig spielbestimmend gewesen. Die Hausherren haben es aber verpasst mit dem 3:0 den Sack zuzumachen. Legt die Mannschaft von Mikel Arteta nach dem Anschlusstreffer wieder einen Gang zu?
  • 66.
    Tooor für Leeds United, 2:1 durch Llorente
    Erste Chance, erstes Tor! Völlig überraschend kommt Leeds in Unterzahl zurück ins Spiel. Eine Ecke von der linken Seite wird per Kopf verlängert. Am zweiten Pfosten ist Llorente völlig frei zur Stelle und bringt den Ball mit einem Rechtsschuss im Tor unter.
  • 64.
    Gelbe Karte für Takehiro Tomiyasu (Arsenal FC)
  • 61.
    Einwechslung bei Leeds United: Rodrigo
  • 61.
    Auswechslung bei Leeds United: Raphinha
  • 60.
    Eher zufällig springt Gabriel Martinelli halbrechts am Strafraum der Ball vor die Füße. Ohne zu zögern sucht er aus 15 Metern den Abschluss, der aber knapp über den Querbalken zischt.
  • 57.
    Illan Meslier greift an einer Ecke von der rechten Seite vorbei. Glück für ihn, dass am zweiten Pfosten kein Gegenspieler lauert. Der Keeper hat heute nicht seinen besten Tag erwischt.
  • 53.
    Von der linken Seite flankt Gabriel Martinelli in die Box. Seine Hereingabe findet dort aber keinen Abnehmer. Die Qualität der Arsenal-Angriffe muss sich bei aller Überlegenheit noch steigern.
  • 50.
    Es ergibt sich das gleiche Bild, wie im ersten Durchgang: Alle Spieler befinden sich in der Leeds-Hälfte. Arsenal hat deutlich mehr Ballbesitz und schiebt sich den Gegner zurück. Die Torgefahr bei den Abschlüssen ist aber noch ausbaufähig.
  • 46.
    Einwechslung bei Leeds United: Lewis Bate
  • 46.
    Auswechslung bei Leeds United: Mateusz Klich
  • 46.
    Weiter geht's! Macht Arsenal schnell alles klar oder bäumt sich Leeds in Unterzahl doch nochmal auf?
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Nach den ersten 45 Minuten führt der FC Arsenal verdient mit 2:0 gegen Leeds United. Bereits in der 5. Minute brachte Eddie Nketiah nach einem Torwartfehler von Illan Meslier die Gunners in Führung. Weitere fünf Minuten später schnürte er mit dem 2:0 einen Doppelpack. Insgesamt waren die Hastgeber haushoch überlegen, während es bei Leeds überhaupt nicht rund lief. So musste Luke Ayling nach einer bösen Grätsche gegen Gabriel Martinelli in der 25. Minute vorzeitig duschen gehen. Für Arsenal läuft damit alles nach Plan. Leeds braucht einen enormen Kraftakt, um noch einmal ins Spiel zurückzufinden.
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Allzu viel passiert im Emirates Stadium gerade nicht. Die Kugel läuft souverän durch die Reihen der Gastgeber. Leeds ist darauf bedacht vor der Pause nicht noch einen Treffer zu kassieren. Die Gäste haben soch weit zurückgezogen.
  • 45.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 40.
    Fünf Minuten sind noch auf der Uhr! Gibt es vor der Pause noch einmal eine Torgelegenheit zu sehen?
  • 38.
    Fast das 3:0! An der rechten Strafraumgrenze wird Bukayo Saka außerhalb zu Fall gebracht. Wieder tritt Martin Ødegaard zum Freistoß an. Dieses Mal wird es richtig gefährlich: Der Norweger probiert es direkt und Llorente entschärft den Schuss erst auf der Linie.
  • 34.
    Gelbe Karte für Mateusz Klich (Leeds United)
    Mateusz Klich steigt im Mittelfeld hart gegen Granit Xhaka ein. Dafür wird er verwarnt.
  • 31.
    Ein Torwartfehler, zwei Gegentore und ein Platzverweis - für die Gäste ist es bisher ein gebrauchter Nachmittag. Nach dieser ersten halben Stunde wieder zurück ins Spiel zu kommen wird für die Marsch-Elf ein Kraftakt. In erster Linie geht es wohl zunächst um Schadensbegrenzung bis zum Halbzeitpfiff.
  • 30.
    Leeds-Trainer Jesse Marsch reagiert auf die Unterzahl. Jetzt wird wieder Fußball gespielt!
  • 29.
    Einwechslung bei Leeds United: Pascal Struijk
  • 29.
    Auswechslung bei Leeds United: Joe Gelhardt
  • 27.
    Gelbe Karte für Raphinha (Leeds United)
    Raphinha beschwert sich über den Platzverweis beim Schiedsrichter und holt sich den gelben Karton ab.
  • 25.
    Rote Karte für Luke Ayling (Leeds United)
    Mit beiden Beinen und offener Sohle voraus wird Gabriel Martinelli von Luke Ayling umgegrätscht. Schiedsrichter Chris Kavanagh zeigt zunächst die Gelbe Karte. Der VAR schaltet sich ein und der Referee schaut sich die Szene an der Seitenlinie noch einmal an. Daraufhin korrigiert er seine Entscheidung und zückt die Rote Karte.
  • 23.
    Ein Querpass in den Fünfmeterraum von Martin Ødegaard wird zwar geklärt, aber direkt in die Füße von Cédric Soares. Aus 14 Metern hält er direkt knallhart drauf. Sein Schuss hat aber etwas zu viel Wucht und fliegt einen Meter über das Gehäuse.
  • 20.
    Erstmals in diesem Spiel zeigt sich Leeds längere Zeit in der Arsenal-Hälfte. Der Ball rollt einige Stationen durch die eigenen Reihen. Eine Flanke von Raphinha landet jedoch weit im Toraus.
  • 18.
    Immer wieder Eddie Nketiah! Eine Hereingabe von der linken Seite von Gabriel Martinelli fliegt weit in den gegnerischen Strafraum. Am zweiten Pfosten kommt Nketiah einen Schritt zu spät und bekommt den Ball nicht mehr in Richtung Tor bugsiert.
  • 16.
    Gelbe Karte für Gabriel (Arsenal FC)
    Für ein Grätsche im Mittelfeld holt sich Gabriel die erste Gelbe Karte der Partie ab.
  • 12.
    Für Leeds United gibt es in der Anfangsphase überhaupt nichts zu holen. Die Gäste werden weit in die eigene Hälfte zurück gedrängt. Das Team wirkt nervös und kann kaum für Entlastung sorgen. Derweil halten die Hausherren das Tempo hoch.
  • 10.
    Tooor für Arsenal FC, 2:0 durch Eddie Nketiah
    Da zappelt der Ball im Netz! Arsenal bleibt am Drücker. Über die linke Seite geht es schnell nach vorne. Gabriel Martinelli stößt bis zur Grundlinie durch und passt in den Rückraum zurück. Genau zum richtigen Zeitpunkt läuft Eddie Nketiah ein und schiebt vom Elfmeterpunkt den Ball über die Linie.
  • 7.
    Bitterer Start für die Gäste, perfekter Start für Arsenal! Wie reagiert das Team von Jesse Marsch, dass in dieser Saison ligaweit die meisten Gegentore bekommen hat?
  • 5.
    Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Eddie Nketiah
    Drin ist das Ding! Einen Rückpass von Luke Ayling nimmt Illan Meslier zwei Meter vor dem Tor an. Dabei lässt er sich zu viel Zeit. Er merkt nicht, dass Eddie Nketiah herangerauscht kommt. Der grätscht dazwischen und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.
  • 3.
    Auf dem rechten Flügel wird Bukayo Saka zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß flankt Martin Ødegaard in den Strafraum. Gefährlich wird es nicht: Leeds-Keeper Illan Meslier fängt das Leder ab.
  • 1.
    Der Ball rollt! Welches Team kommt seinem Saisonziel heute einen Schritt näher?
  • 1.
    Spielbeginn
  • Leeds war mit drei Siegen und zwei Remis fünf Spiele ungeschlagen. In der vergangenen Woche riss die Serie gegen Manchester City (0:4). Mit dem FC Arsenal und dem FC Chelsea folgen zwei weitere Top-Gegner in dieser wichtigen Phase der Saison. Vier Wechsel nimmt Coach Jesse Marsch vor: Für Liam Cooper, Stuart Dallas, Pascal Struijk und Rodrigo starten Llorente, Daniel James, Mateusz Klich und Joe Gelhardt.
  • Nach einer zwisschenzeitlichen Schwächephase mit drei Niederlagen in Folge ist Arsenal passend zum Saisonendspurt wieder voll da. Es gelangen zuletzt drei Siege in Folge gegen den FC Chelsea (4:2), Manchester United (3:1) und West Ham United (2:1). Die Startelf im Verlgeich zum vergangenen Wochenende bleibt fast unverändert. Lediglich Nuno Tavares wird durch Cédric Soares ersetzt.
  • Für die Hausherren geht es um einen Startplatz in der Champions League. Derzeit steht die Mannschaft von Mikel Arteta auf dem 4. Platz. Verfolger Liverpool ließ gestern beim 1:1 gegen den FC Liverpool Punkte liegen, wodurch die Möglichkeit besteht, den Vorsprung auf vier Punkte auszubauen. Auf der anderen Seite stecken die Gäste mitten im Abstiegskampf. Nur zwei Punkte liegt das Team aus der nordenglischen Grafschaft Yorkshire vor den Abstiegsrängen. Besonders brisant daran: Der FC Everton auf dem ersten Abstiegsplatz hat eine Begegnung weniger absolviert. Für beide Vereine geht es an den letzten drei Spieltagen daher um einiges.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 36. Spieltag in der Premier League. Im Emirates Stadium in London trifft der FC Arsenal auf Leeds United. Viel Spaß!

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.