Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

120
    StadionWaldstadion an der Keiserlinde
    Zuschauer2.700
    Schiedsrichter
    Tobias Welz
    101.
    114.
    75.
    102.
    46.
    60.
    67.
    • 120.
      Spielende
    • 120.
      Fazit: Elversberg packt es ... die Sensation ist perfekt und in Hannover brennt jetzt der Baum!!! Das wird eine ganz, ganz, ganz harte Saison jetzt für 96 ... aber was soll es ... Freuen wir uns für Elversberg ... Der Held des Abends ist Ajdin Zeric, der nur für das Elfmeterschießen ein gewechselt wurde und den entscheidenden macht. Klasse!!! Glückwunsch an Elversberg!
    • 120.
      Nur noch ein Elfmeter ... Zeric macht es ...
    • 120.
      Hannover muss jetzt treffen, sonst ist hier Ende! Es kommt Pinto.
    • 120.
      Christian Schulz ist an der Reihe ...
    • 120.
      Thorsten Reiß ist der Nächste.
    • 120.
      Ya Konan läuft an und ...
    • 120.
      Elversberg mit El-Idrissi.
    • 120.
      Hannover ist wieder an der Reihe ... Forssell
    • 120.
      Kozarac wird für Elversberg anlaufen ...
    • 120.
      Beide Teams an der Mittellinie Arm in Arm ... Hannover fängt an. Kuhn im Tor ... Stindl wird anfangen!
    • 120.
      Elfmeterschießen
    • 120.
      Fazit: Ein schlechtes Spiel wird sich nun im Elfmeterschießen entscheiden. Wer wird die Lotterie für sich entscheiden, wir werden es hier live erleben.
    • 120.
      Ende 2. Halbzeit Verlängerung
    • 120.
      Wir gehen in das Elfmeterschießen, da Pogatetz den Ball Kuhn in die Arme ballert.
    • 120.
      Freistoß 96 ... gute Position wieder ... Backmann hatte zuvor Forssell gelegt.
    • 118.
      Pogatetz mit seinen ganzen Körper gegen Reiß, doch der Schiri entscheidet auf weitermachen. Immerhin der Ösi zeigt hier noch vollen Einsatz.
    • 118.
      Hannover hat hier nie dominiert und Elversberg hat gut dagegen gehalten ... Doch jetzt bauen die Roten noch einmal einen Hauch von Druck auf.
    • 117.
      Dicke Chance Forssell ... Das muss es doch sein ... frei aus 14 Metern ... aber vorbei!
    • 116.
      Hannover wieder etwas besser im Spiel und drückt etwas nach vorne.
    • 114.
      Zweiter Wechsel der Hausherren ... vielleicht ist Zeric ja ein sicherer Elferschütze?!
    • 114.
      Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Ajdin Zeric
    • 114.
      Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Denis Omerbegovic
    • 114.
      Ya Konan und Forssell mit so etwas wie einem Angriffsversuch. Aber auch der bringt nichts ein.
    • 114.
      Beide Teams spielen jetzt hier aufs Sichern ... die wollen das Ergebnis halten.
    • 113.
      Noch 7 Minuten, dann werden hier Tore fallen, versprochen!
    • 112.
      Die Bälle werden jetzt nur noch hinten rausgedräscht ... und das von beiden Teams. Junge, Junge was nen Kick!
    • 111.
      Hannover setzt wohl auf die Elfmeterschießen Erfahrung im Pokal. 4 von 5 mal konnte man in der Lotterie gewinnen und einmal, 1992, holte man damit sogar den DFB-Pokal an die Leine Stadt. Doch davon sind sie zur Zeit meilenweit entfernt.
    • 110.
      Güral ballert aus allen Lagen drauf. 21 Jahre ist der Junge ... den sehen wir sicher bald ein paar Ligen höher. In dieser Situation aber geht sein Ball weit über das Tor.
    • 108.
      Die Spieler, insbesondere die aus Elversberg sind körperlich am Limit. klar, so ein Spiel schlaucht!
    • 106.
      So, die erste Schrecksekunde, nämlich den Anstoß, hat Hannover schon einmal überstanden.
    • 106.
      Elversberg mit dem Anstoß und hier muss 96 aufpassen, nicht das Güral wieder Maß nimmt.
    • 106.
      Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
    • 105.
      Zwischenfazit: Das Spiel macht konsequent da weiter wo es aufgehört hat. Ich lege mich mal fest und sage, dass wir ein Elfmeterschießen sehen werden. Doch noch sind 15 Minuten zu spielen ... Hoffen wir auf das Beste!
    • 105.
      Ende 1. Halbzeit Verlängerung
    • 105.
      Wir sind in den letzten Sekunden der ersten Halbzeit der Verlängerung.
    • 103.
      Die 96. Minute brachte 96 keinen Erfolg ein ... Erwarten wir also mit Spannung die 107. Minute, die ja Elversberg Glück bringen könnte. Ja, ja, mit so etwas muss man hier die Spannung halten.
    • 102.
      Gelbe Karte für Lars Stindl (Hannover 96), der seinen Gegenmann umgrätscht.
    • 101.
      96-Pokal-Schreck Risser kommt. Der spielte letzte Saison noch für Trier und schaffte zwei Assist im Spiel gegen 96. Mal sehen ob er was reißen kann.
    • 101.
      Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Wilko Risser
    • 101.
      Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Marcus Fischer
    • 100.
      100 Minuten sind gespielt ... Elversberg weiter ohne Wechsel. Da müssen die Jungs jetzt auf die Zähne beißen.
    • 99.
      Willmann mit einem Schuss aber in die Arme von Fromlowitz.
    • 97.
      Beide Teams wollen den Fans wohl viel (Zeit) bieten. Anders ist dieser Rumpelfussball nicht zu erklären ... das läuft hier alles aufs Elfmeterschießen raus.
    • 96.
      Wieder-Nationalspieler Schulz, der gegen die Däne ein paar Minuten den Adler tragen durfte und Haggui haben auslaufende Verträge und sprachen offen darüber 96 zu verlassen um international zu spielen. Dafür sollten sie aber etwas Werbung für sich machen, so bietet denen niemand einen Vertrag an.
    • 94.
      Auf der Haupttribüne sind einige Plätze leer geblieben. Da sind wohl schon einige nach Hause gefahren, das nenne ich mal konsequent.
    • 94.
      Wer hat mehr Kraft, wer kann noch etwas zusetzen ... Wird es noch ein Tor geben oder müssen wir uns bis in die Verlängerung langweilen. Wir werden es erleben.
    • 93.
      Schuss durch Ya Konan, aber am Kasten vorbei.
    • 92.
      Jubel im 96 Block ... Braunschweig liegt in der Verlängerung zurück. Ja nun, das eigene Team gibt ja nicht viel Anlass zur Freude.
    • 91.
      Und weiter geht es hier im schönen Elversberg. 96 mit dem Anstoß.
    • 91.
      Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
    • 90.
      Zwischenfazit: Hurra, es geht weiter. Wir dürfen noch einmal 30 Minuten extra genießen! Bis gleich ...
    • 90.
      Ende 2. Halbzeit
    • 90.
      Ecke Hannover ... aber bringt nichts ein.
    • 90.
      Hier wird es in die Verlängerung gehen, es sei denn es passiert ein Wunder!
    • 90.
      Es gibt drei Minuten oben drauf.
    • 90.
      Die letzten 60 Sekunden laufen. Elversberg wirkt etwas müder als Hannover, aber immerhin können die Gastgeber noch drei Mal wechseln, 96 kein Mal mehr.
    • 88.
      Carlitos versucht es auf der anderen Seite aber gleiches Ergebnis ... kein Problem für Kuhn.
    • 86.
      Kozarac versucht es noch einmal aus der Ferne ... aber keine Gefahr für Fromlowitz.
    • 84.
      Freistoß von links, doch sehr schwach ... doch der Ball bleibt lauwarm, denn er wird wieder lang rein geflankt und da steht auf einmal Pogatetz am langen Pfosten und köpft fast ein, nur Kuhn mit einer guten Parade verhindert Schlimmeres.
    • 83.
      Das Spiel plätschert jetzt hier so dahin. Beide Teams wollen wohl kein Risiko eingehen und sich in die Verlängerung retten. Hatte der Schmadtke nicht vor dem Spiel noch etwas über den \"Weg nach Europa\" geredet?! Steinig sei der Weg meinte er ... immerhin damit hatte er recht.
    • 81.
      Es sollte zum Selbstvertrauen tanken dienen, bevor es dann am kommenden Wochenende gegen Frankfurt geht ... aber woraus man hier was tanken will ist mir schleierhaft.
    • 80.
      Nur noch 10 Minuten in der regulären Spielzeit und das werden lange 10 Minuten, waren auch schon lange, sehr langweilige 80 Minuten.
    • 78.
      Das riecht hier doch nach Nachsitzen ...
    • 77.
      Man glaubt es kaum, aber global betrachtet spielt 96 noch schlechter als in den ersten 45 Minuten.
    • 76.
      Hannover erhöht jetzt die Schlagzahl, bzw. versucht dies. Noch ist das alles nicht zwingend bzw. gefährlich.
    • 75.
      Gelbe Karte für Didier Ya Konan (Hannover 96) nach dem er seinen Gegenspieler in die Hachsen läuft.
    • 74.
      Güral wieder aus 35 Metern ... aber diesmal abgeblockt.
    • 73.
      Moritz Stoppelkamp mal mit der Kopfballchance ... aber knapp am Tor vorbei.
    • 72.
      96 spielt hier in BEST(?!)-Besetzung ... und das gegen einen Viertligisten ... Das sind die Fakten! Doch Elversberg ist hier gleichauf und Hannover keinesfalls zwingend.
    • 70.
      Ok, die Ordner haben alles im Griff und daher geht es weiter!
    • 69.
      Pfui! Liebe 96 Fans lasst das doch sein ... es wird gezündelt im Gästefanblock und das ist völlig unnötig. Das Spiel ist kurz unterbrochen.
    • 68.
      Jan Schlaudraff mit 29% gewonnenen Zweikämpfen. Das ist einfach unwürdig für einen Bundesligisten.
    • 67.
      So, dritter und damit letzter Wechsel bei Hannover. Coach Mirko Slomka will das hier in der regulären Spielzeit entscheiden, doch seine Spieler auf dem Platz wirken da irgendwie mit. Im Gegenteil, Elversberg hatte in dieser zweiten Halbzeit die besseren Chancen.
    • 67.
      Einwechslung bei Hannover 96: Mikael Forssell
    • 67.
      Auswechslung bei Hannover 96: Jan Schlaudraff
    • 66.
      Mikael Forssell wird gleich kommen, der Finne soll offensiv noch was bewegen.
    • 65.
      Wieder Freistoß 96 ... wieder sehr gefährlich. 18 Meter halb-linke Position ... Schlaudraff läuft an und zentral über das Tor. Schlecht!
    • 63.
      Und der nächste Schuss durch Güral, den haben die Gäste überhaupt nicht im Griff.
    • 62.
      Güral versucht es erneut ... mit einem Distanzschuss diesmal jedoch aus 25 Metern .. Knapp über dem Winkel geht der Ball ins Toraus. Elversberg jetzt besser als 96.
    • 62.
      Elversberg wird besser und drückt nun sogar selbst etwas. Hannover hat hier auf einmal Probleme.
    • 61.
      Ecke Elversberg ... doch Pinto klärt per Kopf.
    • 60.
      Statistiken von Hanke ... 4 Zweikämpfe, alle verloren. 21 Ballkontakte, kein Torschuss und 16 von 18 Pässe, die angekommen sind. Unfassbar!
    • 60.
      Hannover wechselt zum zweiten Mal. Hanke, der etwas in der Luft hing geht raus und für ihn kommt Stoppelkamp. Stürmer für Stürmer.
    • 60.
      Einwechslung bei Hannover 96: Moritz Stoppelkamp
    • 60.
      Auswechslung bei Hannover 96: Mike Hanke
    • 58.
      Ecke für die Gastgeber ... Fromlowitz sieht nicht gut aus, aber keiner kann Kapital schlagen.
    • 57.
      Das war eben die erste Gelbe Karte in diesem fairen, fast emotionslosem Spiel. Ein Pokalfight sieht anders aus.
    • 55.
      Das Spiel findet keinen Favoriten.
    • 54.
      Omerbegovic mit dem Schuss, doch deutlich ins Toraus.
    • 53.
      Hannover hat sich nach dem Doppelschock gefangen und kontrolliert wieder das Spiel.
    • 52.
      Wenn es bei den Gästen mal schnell wird, ist es tendenziell auch gefährlich, doch verdaddelt 96 durch schlampige Abspiele die meisten guten Möglichkeiten.
    • 50.
      ... aber daraus resultiert nichts.
    • 49.
      Ecke Hannover ...
    • 48.
      Junge war das frech von Güral. Anstoß und direkt drauf gehalten ... so hatte ja mal Hanke gegen Butt getroffen, damals noch für Schalke, aber das war nach einem Butt Tor (nach einem Elfmeter) und nicht beim Anstoß einer Halbzeit. Verrückt!
    • 46.
      Und direkt noch eine dicke Chance hinterher, doch da ist zu viel Konfusion im 16er der Roten, so dass Willmann im Fallen den Ball aus 6 Metern spielen kann, aber knapp am Tor vorbei. Hannover schwimmt jetzt!
    • 46.
      Uhhhh Haua Haua Ha! Was für ein Auftakt ... Güral knallt nach dem Anstoß direkt mal auf den Kasten, überrascht Fromlowitz und das Ding geht auf die Latte. Unfassbar!
    • 46.
      Einwechslung bei Hannover 96: Lars Stindl
    • 46.
      Auswechslung bei Hannover 96: Manuel Schmiedebach
    • 46.
      Willkommen zurück zu einem Spiel, was die erste Halbzeit in allen Belangen toppen wird. Der Ball rollt wieder ...
    • 46.
      Anpfiff 2. Halbzeit
    • 45.
      Halbzeitfazit: Schwaches Spiel von 96m ordentliches Spiel von Elversberg. Halbzeit, das bisher Beste am Spiel! Mehr gibt es zu diesen ersten 45 Minuten nicht zu sagen. Bis gleich hier aus Elversberg ...
    • 45.
      Ende 1. Halbzeit
    • 45.
      Pinto wieder aus der Distanz aber wieder am Tor vorbei. Die komplette Bank bei 96 läuft sich seit 20 Minuten warm, vielleicht kommt da jemand zur Halbzeit.
    • 45.
      So, die letzten Sekunden laufen jetzt hier. Eine gute Nachricht habe ich für alle Fußballfans ... es wird besser werden, denn es kann nur besser werden.
    • 43.
      Aber weiter geht es ... für den Österreicher.
    • 42.
      Pogatetz ist wieder draußen ... diesmal ein Cut über dem Auge. Der Arme ist jetzt schon zum dritten Mal am Seitenrand.
    • 42.
      Pinto ist bemüht, das merkt man ihm an ... aber sonst wenig, wenig, wenig was 96 hier zeigt.
    • 41.
      Haggui flankt, Carlitos köpft, doch drüber. Immerhin mal eine Chance.
    • 39.
      Backmann foult Hanke, tut sich aber selber weh und muss behandelt werden.
    • 37.
      Ich mag diese Klassenunterschiedsbeispiele ja nicht so gerne, aber hier ist einfach keiner zu erkennen.
    • 35.
      Bezeichnend ... Ya Konan mit einer strammen Flanke doch die knallt an allen vorbei. Wer soll da bloß wie ran kommen?!
    • 34.
      Die wenigen 96 Fans werden auch immer leiser ob der Leistung ihrer Mannschaft. Ein ruhiger Abend hier im Stadion ohne große Aufreger. Einen Herzinfarkt wird hier sicher niemand bekommen.
    • 33.
      Omerbegovic mit einem Schussversuch, doch der Ball kullert in die Arme von Florian Fromlowitz.
    • 32.
      Cherundolo über die rechte Seite ... Flanke kommt gut, doch in der Mitte kommt Schlaudraff nicht an den Ball.
    • 31.
      Pogatetz muss raus, die Nase blutet und das heißt, dass er erst einmal draußen behandelt werden muss.
    • 30.
      So die ersten 30 Minuten sind um und wir sehen hier leider kein gutes Spiel. Torschüsse nur nach Standards, das ist zu wenig.
    • 29.
      Freistoß für 96 ... gute Position. Carlitos will den machen und macht es ... Ball kommt gut, geht aber knapp über das Tor drüber. Kuhn war wohl nicht mehr dran, daher Abstoß.
    • 27.
      Carlitos hält aus knapp 20 Metern drauf aber verzieht vollkommen. Schwach!
    • 26.
      Wenig Bewegung im Spiel der Roten, was auch daran liegt, dass die \"Schwarzen\" hier die Räume dich machen. Zudem können Carlitos und Schlaudraff dem Spiel noch keinen Stempel aufdrücken.
    • 24.
      Ausgeglichenes aber schwaches Spiel.
    • 22.
      Freistoß Elversberg 25 Meter vor dem Kasten ... doch die Gastgeber können kein Kapital aus dieser Situation ziehen. El-Idrissi Schuss geht drüber, wenn auch knapp. War aber die erste echte gute Aktion im Spiel, daher werten wir das mal als erste Chance.
    • 20.
      Hannover ist bemüht ... so zum Beispiel Cherundolo der sich schön durchsetzt, doch sein Pass bleibt in den Beinen der Gegenspieler hängen. Symptomatisch für das Spiel bisher.
    • 19.
      Das könnte hier ein wirklich fürchterliche Grottenkick werden. Wie heißt es doch so schön?! Ein Tor würde der Partie gut tun.
    • 18.
      Pinto wieder aus der Ferne, aber abgeblockt ... bisher noch kein echter Torschuss geschweige denn eine Torchance.
    • 17.
      Die Gästefans führen hier jedenfalls nach Punkten. Traurig für ein Pokalspiel gegen einen Bundesligisten diese Kulisse hier.
    • 16.
      Der Ball läuft durch die Reihen der Roten, die heute die \"Goldenen\" sind, doch anstatt nach vorne zu passen, das Risiko zu suchen, gibt es den Sicherheitspass nach hinten. Also bisher ein gemächliches Spiel ohne Höhepunkte.
    • 15.
      Offensivfoul gegen Keeper Fromlowitz, daher Freistoß Hannover. Der Ball geht lang nach vorne, doch dann ist der Ball auch schon wieder weg. Viele Ungenauigkeiten noch im Spiel. Beide Teams bemüht hier Kontrolle ins Spiel zu bekommen.
    • 14.
      Hanke vorne sehr bemüht, bietet sich immer wieder an und lässt sich zurück fallen, dennoch wirkt er noch etwas glücklos.
    • 12.
      Hannover versucht es immer wieder über die Flügel, doch Elversberg steht kompakt und lässt bisher nichts zu.
    • 10.
      Pinto mit dem ersten Schuss der Partie, doch deutlich über den Kasten!
    • 8.
      Hannover versucht das Tempo etwas anzuziehen, doch die Pässe nach vorne sind noch zu ungenau.
    • 7.
      Erster Aufreger der Partie ... Haggui geht im 16er der Gäste in einem Zweikampf, sein Gegenspieler fällt, doch es gibt keinen Elfmeter. Wahrscheinlich richtig, sah aber so ein wenig kritisch aus. Durchatmen bei 96. Schiri hatte zuvor auf Freistoß für Haggui entschieden ... also alles korrekt.
    • 7.
      Schmiedebach rutscht der Ball über den Schlappen und wird somit leichte Beute für Matthias Kuhn.
    • 6.
      Das Wetter ist solala ... Es ist trüb, aber trocken. Das ist jedoch keine Erklärung, warum nur so wenig Zuschauer hier sind.
    • 5.
      So, nun haben alle Spieler einmal den Ball berührt ... der Letzte war 96 Keeper Fromlowitz.
    • 4.
      Erste Ecke für die Roten ... aber verpufft.
    • 3.
      Elversberg agiert hier in einem 4-5-1, während 96 auf ein 4-4-2 setzt. Die Gastgeber stehen direkt hinten drinne und lassen 96 kommen, die das Spiel auch direkt in die Hand nehmen.
    • 2.
      Ja, Ja, die Hannover Fans müssen immer viel durchmachen.
    • 1.
      So, es geht los ... Elversberg von rechts nach links ... ganz in Schwarz, während Hannover 96 in \"Gold?!\" und weißen Hosen aufläuft. Junge, Junge, gewagte Trikotkombination ... insb. mit diesem Weinroten abgesetzten Verzierungen. Ei Ei Ei ...
    • 1.
      Spielbeginn
    • Die Binde tragen Willmann und Cherundolo.
    • Die Spieler betreten den Rasen, doch das kleine Stadion ist nicht gerade voll. Schwer zu schätzen, ich tippe mal auf ca. 3.000 Zuschauer. Also kein Hexenkessel hier.
    • Elversberg hatte seinen Saisonauftakt ja schon ... Dort gab es ein 1:1 gegen Lotte. Für 96 ist dies hier und heute das erste Pflichtspiel der Saison 2010/2011.
    • Bei Hannover 96 rücken zwei Neuzugänge in die Startelf, Pogatetz und Carlitos.
    • SV 07 Elversberg qualifizierte sich durch den Gewinn des Saarlandpokals, den Titel, der ihnen auch schon 2009 erlaubte am DFB-Pokal teilzunehmen. Dort war jedoch im ersten Spiel schon Endstation ... Gegner damals der SC Freiburg.
    • Für beide Teams geht es neben dem Prestige natürlich auch um viel Geld, den die weiteren Runden im Pokal einbringen würden. Hannover hat seine letzte Saison mit einem dicken Minus von rund 6 Millionen Euro abgeschlossen. Daher ist ein Weiterkommen Pflicht. Helfen soll dabei der Appell des Präsidenten Kind, der sein Team auf die kommende Saison eingeschworen hat, nach einer mehr als nur durchwachsenen Vorbereitung.
    • In Hannover ist man hingegen zuversichtlich weiter zu kommen, ein Scheitern ist nicht möglich. Trainer Mirko Slomka ist sich sicher, dass sein Team nicht nur eine gute Vorbereitung hingelegt hat, sondern auch mit unbedingtem Siegeswillen ins Saarland reist: \"Unser Fokus liegt nur auf Elversberg. Wir wollen es unbedingt vermeiden, erneut in der ersten Hauptrunde auszuscheiden und haben den Gegner zuletzt zweimal beobachtet. Die gesamte Vorbereitung ist so geplant, dass das Team in Elversberg und beim Bundesligaauftakt gegen Eintracht Frankfurt topfit ist.\"

      Sportdirektor Jörg Schmadtkesprach sogar über den ganz großen Wurf: \"Der Pokal kann ein sehr kurzer Weg nach Europa sein, wenn auch ein steiniger.\"
    • Bei Elversberg werden drei wichtige Spieler fehlen, Alexander Karapetyan, Adam Fall und Marc Groß. Damit ist die Favoritenrolle für Coach Günter Erhardt klar. „Zum Pokalspiel gegen den Bundesligisten Hannover 96 ist unsere Mannschaft natürlich als krasser Außenseiter zu sehen. Die Gäste mit ihrem Trainer Mirko Slomka werden sicherlich alles daran setzen, um eine Erstrundenpleite wie letztes Jahr gegen unseren Ligakonkurrenten Eintracht Trier zu vermeiden.“
    • Der Favorit kommt natürlich aus Niedersachsen, doch war es keine 50km von hier, als Hannover 96 in der letzten Saison auch in der ersten Pokalrunde scheiterte, damals in Trier.
    • Herzlich Willkommen zum Pokal-Abend hier live aus Elversberg. Der SV 07 Elversberg trifft auf Hannover 96.

    Video

    Meistgelesen

    gekennzeichnet mit
    JUSPROG e.V. - Jugendschutz
    freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.