freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
19.02.2022 15:30
VfB StuttgartStuttgart1:1BochumVfL Bochum
StadionMercedes-Benz Arena
Zuschauer20.059
Schiedsrichter
Harm Osmers
20.
73.
86.
87.
56.
90.
23.
60.
64.
90.
53.
62.
62.
62.
  • 90.
    Fazit:
    Dann ist Schluss und die Stuttgarter sinken zu Boden! Nach einer unterhaltsamen zweiten Halbzeit trennen sich der VfB Stuttgart und der VfL Bochum mit 1:1! Der VfB hatte nach dem Seitenwechsel eigentlich alles im Griff, zeigte eine starke Leistung und belohnte sich mit dem 1:0, wobei man aber von einem Eigentor Bella-Kotchaps profitierte (56.). Von den Bochumern war über weite Strecken nichts zu sehen, doch die Matarazzo-Elf verpasste es den Deckel draufzumachen. Vor allem Mangala ließ frei vor Riemann das 2:0 liegen. So blieben die Gäste im Spiel und kamen tatsächlich noch zum Ausgleich! Löwen verwandelte in der vierten Minute der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum 1:1! Somit steht ein glückliches Remis für den VfL, der den Abstand zu den Abstiegsrängen wahrt. Stuttgart verpasst hingegen den Befreiungsschlag im Abstiegskampf, der Rückstand auf Relegationsrang 16 liegt nun bei drei Zählern. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Eduard Löwen
    Löwen übernimmt die Verantwortung und verwandelt ganz cool! Unten rechts schiebt er die Kugel ins Netz, Müller war zur anderen Seite unterwegs.
  • 90.
    Es gibt Elfmeter für Bochum! Stafylidis spielt von der linken Seite einen Steilpass zur Grundlinie. Mavropanos will im Sechzehner per Grätsche klären, übersieht dabei aber den heranstürmenden Polter. Der Stuttgarter trifft den Bochumer klar in den Beinen. Osmers zeigt sofort auf den Punkt und das ist die korrekte Entscheidung.
  • 90.
    Vier Minuten bleiben Bochum noch, um den Ausgleich zu erzwingen.
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 90.
    Gelbe Karte für Sebastian Polter (VfL Bochum)
    Polter beschwert sich über einen Freistoßpfiff gegen Bochum und sieht Gelb wegen Meckerns.
  • 87.
    Doppelwechsel beim VfB. Förster und Thommy mischen in den Schlussminuten mit.
  • 87.
    Einwechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster
  • 87.
    Auswechslung bei VfB Stuttgart: Orel Mangala
  • 86.
    Einwechslung bei VfB Stuttgart: Erik Thommy
  • 86.
    Auswechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
  • 85.
    Stuttgart lässt erneut das 2:0 liegen! Tiago Tomás legt mit der Hacke zu Mangala, der sich mit etwas Glück gegen Leitsch durchsetzt. Die Kugel prallt nach rechts zu Endo, der aus sieben Metern im Fallen abschließt, aber an Riemann scheitert, der sich die Kugel angelt.
  • 83.
    Beinahe der Ausgleich! Bella-Kotchap verlagert das Spiel schön auf die linke Seite zu Stafylidis, der aus der Luft ins Zentrum flankt. Polter steht am kurzen Pfosten frei und köpft in hohem Bogen an den rechten Pfosten! Glück für Stuttgart!
  • 81.
    Die Schlussphase bricht an. Bringen die Schwaben die knappe Führung über die Zeit?
  • 78.
    Jetzt wieder Bochum. Antwi-Adjeis Einwurf von der rechten Seite rutscht bis an den zweiten Pfosten durch zu Asano, der aus elf Metern aber an Müller scheitert.
  • 77.
    Das muss das 2:0 für Stuttgart sein! Führich spielt aus dem rechten Halbfeld einen herausragenden Chip-Ball in den Rücken der Abwehr zu Mangala, der völlig frei vor Riemann auftaucht. Im direkten Duell scheitert der Stuttgarter aus kurzer Distanz aber am Bochumer Keeper, der den Winkel geschickt verkürzt.
  • 76.
    Nach einem Zweikampf zwischen Endo und Osterhage geht der Stuttgarter nach leichtem Kontakt zu Boden. Osmers reicht das nicht für einen Elfmeterpfiff.
  • 73.
    Der eingewechselte Marmoush hat wieder Feierabend. Matarazzo will taktisch wechseln und bringt mit Ito einen defensiveren Akteur.
  • 73.
    Einwechslung bei VfB Stuttgart: Hiroki Ito
  • 73.
    Auswechslung bei VfB Stuttgart: Omar Marmoush
  • 72.
    Erneut sorgt eine scharfe Flanke von links für Gefahr beim VfL! Stafylidis zieht die Hereingabe auf den zweiten Pfosten, wo Sosa und Antwi-Adjei zum Ball gehen. Der Stuttgarter kann mit dem Kopf stark klären.
  • 70.
    Mal wieder etwas Gefahr im VfB-Sechzehner. Asano feuert eine Flanke von links auf den kurzen Pfosten, wo Polter die Kugel aber neben das Tor drückt.
  • 68.
    Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke von der rechten Seite probiert es Sosa mal aus der zweiten Reihe. Riemann packt sicher zu.
  • 67.
    Stuttgart ist weiterhin das bessere Team. Matarazzo scheint in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben.
  • 64.
    Gelbe Karte für Cristian Gamboa (VfL Bochum)
    Mit einem Handspiel verhindert Gamboa, dass Sosa auf der linken Seite durchbrechen kann. Osmers zieht die Gelbe Karte.
  • 63.
    Dreifacher Wechsel bei den Gästen. Stafylidis, Löwen und Polter sollen dem Spiel der Bochumer frischen Wind verleihen.
  • 62.
    Einwechslung bei VfL Bochum: Kostas Stafylidis
  • 62.
    Auswechslung bei VfL Bochum: Danilo Soares
  • 62.
    Einwechslung bei VfL Bochum: Eduard Löwen
  • 62.
    Auswechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
  • 62.
    Einwechslung bei VfL Bochum: Sebastian Polter
  • 62.
    Auswechslung bei VfL Bochum: Jürgen Locadia
  • 60.
    Gelbe Karte für Christopher Antwi-Adjei (VfL Bochum)
    Antwi-Adjei muss gegen Führich das taktische Foul ziehen und wird verwarnt.
  • 59.
    Aufgrund des starken Auftritts nach dem Seitenwechsel ist die Führung für die Schwaben in jedem Fall verdient.
  • 56.
    Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Armel Bella-Kotchap (Eigentor)
    Doch die folgende Ecke bringt die Führung für Stuttgart! Sosas Hereingabe von der linken Seite verlängert Mangala am kurzen Pfosten in den Fünfer, wo Bella-Kotchap zum Ball geht, die Kugel aber letztlich mit der Hüfte ins eigene Netz lenkt. Riemann ist ohne Chance, bitter für den VfL!
  • 55.
    Die dicke Chance für Stuttgart! Marmoush wird mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte auf die Reise geschickt, entwischt Danilo Soares und taucht links in der Box frei vor Riemann auf, der aus kurzer Distanz mit dem Kopf (!) zur Ecke klären kann. Starke Parade!
  • 54.
    Asano wird sofort gefährlich! Der Joker zieht von der linken Außenbahn ins Zentrum und zielt aufs lange Eck. Sein Schuss geht aber knapp vorbei.
  • 53.
    VfL-Coach Reis reagiert auf den druckvollen Start der Gastgeber und bringt Asano positionsgetreu für Holtmann.
  • 53.
    Einwechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
  • 53.
    Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
  • 52.
    Auf der Gegenseite zündet Antwi-Adjei den Turbo und dribbelt mit Tempo rechts in die Box ein. Beim Abschluss rutscht ihm der Ball aber über den Fuß und geht weit am Kasten vorbei.
  • 51.
    Mangala lässt rechts an der Strafraumkante zu Marmoush klatschen, der aus 25 Metern wuchtig abschließt. Sein Versuch fliegt nur knapp am linken Pfosten vorbei!
  • 48.
    Guter Spielzug des VfB! Über Endo und Marmoush wird die Kugel steil rechts in den Sechzehner zu Tiago Tomás gespielt. Bella-Kotchap ist aber mit einem tollen Tackling zur Stelle und verhindert so den Torabschluss.
  • 46.
    Stuttgart hat den zweiten Abschnitt eröffnet! Beide Teams kommen personell unverändert zurück auf den Rasen.
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Nach 45 intensiven und ausgeglichenen Minuten geht es zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Bochum mit einem 0:0 in die Kabinen. Dabei starteten beide Teams zunächst schwungvoll in die Partie. Pantović hatte nach acht Minuten die größte Chance des ersten Durchgangs, ließ die Führung aus kurzer Distanz aber liegen. In der Folge litt der Spielfluss aufgrund einiger Verletzungsunterbrechungen zusehends. Keine Mannschaft kam wirklich über gute Ansätze hinaus. Wirkliche Akzente nach vorne blieben so Mangelware, auch wenn die Schwaben vor der Halbzeit nochmal etwas mehr Druck entfachten. Das 0:0 zur Pause geht aber absolut in Ordnung. Wir sind gespannt was sich beide Coaches für die zweite Halbzeit einfallen lassen. Bis gleich!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Sosas Freistoß aus dem linken Halbfeld köpft Mavropanos am kurzen Pfosten genau in die Arme von Riemann.
  • 45.
    Es gibt nochmal 120 Sekunden obendrauf.
  • 45.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 43.
    Mal wieder ein Abschluss. Marmoush wird auf der rechten Seite von Endo in Szene gesetzt und schließt aus 23 Metern ab, doch sein Schuss geht ein gutes Stück links vorbei.
  • 42.
    Wenige Minuten noch bis zur Pause. Ein Treffer zeichnet sich weiterhin nicht wirklich ab.
  • 39.
    Die Partie ist seit geraumer Zeit sehr chancenarm. Viel passiert nicht in den Strafräumen.
  • 36.
    Die Ecke wird kurz ausgeführt und verpufft in der Folge wirkungslos.
  • 35.
    Vielleicht geht mal was nach einem Standard? Sosa holt auf der linken Seite gegen Gamboa eine Ecke für die Schwaben raus.
  • 32.
    Es hapert auf beiden Seiten noch am finalen Pass. Nun ist Führichs Anspiel links in die Box zu Tiago Tomás einen Ticken zu steil. Riemann spielt gut mit und schnappt sich das Leder.
  • 29.
    Erneut greift das frühe Pressing der Bochumer. Osterhage gewinnt die Kugel links an der Außenlinie, doch sein Zuspiel in den Lauf von Holtmann ist viel zu unpräzise und landet in den Armen von Müller.
  • 27.
    Nach einer schönen Balleroberung leitet Pantović den Ball sofort zu Losilla weiter, der aus 25 Metern wuchtig abzieht. Die Kugel geht aber knapp zwei Meter über den Querbalken.
  • 25.
    Der Spielfluss hat unter den vielen Unterbrechungen nun sichtlich gelitten. Viel spielt sich zwischen den Strafräumen ab. Es geht sehr umkämpft und ausgeglichen zu auf dem Rasen.
  • 23.
    Gelbe Karte für Patrick Osterhage (VfL Bochum)
    Osterhage tritt Karazor mit offener Sohle auf den Fuß. Osmers zieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
  • 20.
    Und da ist der Wechsel. Marmoush ersetzt den angeschlagenen Katompa Mvumpa.
  • 20.
    Einwechslung bei VfB Stuttgart: Omar Marmoush
  • 20.
    Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Katompa Mvumpa
  • 19.
    Bitter für den VfB: Für Katompa Mvumpa wird es wohl nicht mehr weitergehen. Der erste Wechsel des Spiels deutet sich an.
  • 17.
    Es gibt die nächste Behandlungspause. Katompa Mvumpa hat sich im Zweikampf mit Danilo Soares an der linken Schulter verletzt und wird nun außerhalb des Spielfelds weiter behandelt.
  • 14.
    Das Spiel ist aktuell unterbrochen, weil Losilla im Luftduell unglücklich von Anton erwischt wird. Der Bochumer wird kurz behandelt, kann aber wohl weiterspielen.
  • 12.
    Sosa schaltet sich über die linke Seite mit ein und flankt aus dem Halbfeld an den langen Pfosten, wo Katompa Mvumpa eingelaufen kommt. Osterhage klärt aber mit dem langen Bein im letzten Moment zur Ecke.
  • 11.
    Erster Abschluss für den VfB! Führich zieht mit Tempo durch das Mittelfeld und sucht aus 23 Metern den Abschluss. Sein flacher Versuch geht ein gutes Stück links am Pfosten vorbei.
  • 8.
    Das muss das 1:0 für Bochum sein! Holtmann lässt Stenzel auf der linken Außenbahn mit einer einfachen Körpertäuschung stehen, zieht zur Grundlinie und spielt scharf in den Fünfer. Dort kommt Pantović eingelaufen, drückt die Hereingabe aber aus kurzer Distanz tatsächlich über die Latte!
  • 6.
    Starke Abwehraktion von Leitsch, der Tiago Tomás im Laufduell abkocht und den Ball ins Toraus abschirmen kann.
  • 4.
    Riemann eröffnet das Spiel mit einem langen Diagonalball auf die rechte Seite zu Antwi-Adjei, der aus vollem Lauf flach in die Box spielt. Anton ist aber zur Stelle und kann klären.
  • 1.
    Auf geht's! Bochum hat in türkisen Jerseys angestoßen, Stuttgart ist in weißen Trikots unterwegs.
  • 1.
    Spielbeginn
  • Geleitet wird das Spiel von Referee Harm Osmers. Ihm assistieren Robert Kempter und Thorben Siewer. VAR ist Sören Storks.
  • Statistisch gesehen verheißt der Sieg gegen die Bayern übrigens nichts Gutes. Die letzten acht Teams, die gegen die Münchener siegreich waren, konnten die anschließende Partie nicht gewinnen (drei Unentschieden, fünf Niederlagen).
  • Gäste-Coach Reis nimmt nach dem Sieg gegen die Bayern zwei Wechsel vor. Riemann kehrt nach seiner Corona-Infektion anstelle von Esser zwischen die Pfosten zurück. Zudem ersetzt Pantović den gelbgesperrten Rexhbeçaj.
  • Schauen wir auf die Aufstellungen. Beim VfB gibt es nach dem Spiel in Leverkusen einen Wechsel. Anton hat seine Corona-Infektion überstanden und rückt für Ito (Bank) in die Innenverteidigung.
  • Nach ihrem 4:2-Coup gegen Bayern München reisen die Bochumer mit breiter Brust nach Stuttgart. Mit 28 Punkten nach 22 Spieltagen rückt der Klassenerhalt für den VfL immer näher. "Man könnte meinen, dass man sich mit 28 Punkten zum jetzigen Zeitpunkt sicher fühlen kann, aber mein Gefühl sagt etwas anderes", warnt jedoch Defensivakteur Christian Gamboa davor die Bodenhaftung zu verlieren. Auch sein Trainer Thomas Reis möchte den Blick nicht mehr auf das Bayern-Spiel richten, sondern blickt voraus: "Wir wissen, was in Stuttgart auf uns zukommt. Der VfB hat da unten eigentlich nichts verloren. Der Gegner steht unter Druck, wird alles investieren. Da müssen wir gegenhalten. Wir sind fokussiert, können einen weiteren Schritt machen."
  • Im Duell mit dem VfL Bochum steht der VfB Stuttgart unter Zugzwang. Die Schwaben warten seit nunmehr sieben Bundesligaspielen auf einen Dreier (ein Remis, sechs Niederlagen). Auch die letzten drei Heimspiele gingen verloren. Vier Niederlagen in Folge wären eingestellter Vereinsnegativrekord. Der Rückstand auf das rettende Ufer ist auf vier Zähler angewachsen, insofern muss der VfB heute die drei Punkte einfahren, um den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen nicht zu verlieren. Nach dem 2:4 in Leverkusen fordert Chefcoach Pellegrino Matarazzo von seiner Mannschaft eine geschlossene Leistung: "Wer nimmt den Kampf an. Wer schafft es, die richtige Bindung zur Mannschaft, zu seinen Mitspielern aufzubauen, eine Einheit, eine Gruppe, die gemeinsam die Aufgaben lösen will."
  • Herzlich willkommen zum Spiel VfB Stuttgart - VfL Bochum! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 23. Spieltag der Bundesliga.

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.