Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

20:301. FSV Mainz 05M051. FSV Mainz 055:01. FC KölnKOE1. FC Köln

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit:
    Mainz gewinnt mit 5:0 gegen den 1. FC Köln. Damit feiern die Rheinhessen ihren ersten Heimsieg in der Saison. Zudem gewannen die Mainzer noch nie höher in der Bundesliga-Geschichte. Nachdem es schon zur Pause 3:0 für die Hausherren stand und die Kölner nur noch zu zehnt auf dem Feld waren, war der FSV auch in der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft und gewann am Ende verdient mit 5:0 gegen die Rheinländer. Die Mannschaft von Svensson steht nun mit 18 Punkten auf Platz drei, Köln ist mit 16 Zählern Neunter. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
  • 90'
    :
    Spielende
  • 88'
    :
    Nun mal wieder die Gäste. Die Kölner probieren es nun nochmal. Tietz versucht Huseinbašić mit einem langen und tiefen Pass auf der rechten Seite zu bedienen. Mainz läuft die Hereingabe aber gut ab. Übrigens stellen die Mainzer durch den 5:0-Sieg den höchste Sieg in der Mainzer Bundesliga-Geschichte ein.
  • 87'
    :
    Diesmal flankt Barkok einen Ball von der rechten Seite an den Fünfer, Onisiwo verlängert mit dem Kopf und Burkardt verpasst die Hereingabe um Zentimeter am zweiten Pfosten.
  • 84'
    :
    Tooor für 1. FSV Mainz 05, 5:0 durch Karim Onisiwo
    Nach einem langen und hohen Ball überspielt die Mainzer Abwehr die komplette Verteidigung der Kölner. Burkardt legt die Kugel von links tief auf die linke Seite im Sechzehner. Onisiwo läuft in den Ball und schießt aus spitzem Winkel aus rund sechs Metern mit rechts das Leder mittig zum 5:0 ins Tor. Diesmal zählt der Treffer.
  • 81'
    :
    VAR-Entscheidung: Das Tor durch J. Burkardt (1. FSV Mainz 05) wird nicht gegeben, Spielstand: 4:0
    Burkardt steht beim Zuspiel von Barkok knapp im Abseits. Der VAR nimmt den Treffer wegen einer Abseitsposition zurück. Es bleibt beim 4:0.
  • 80'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Kristian Pedersen
  • 80'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Jonas Hector
  • 80'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Denis Huseinbašić
  • 80'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
  • 78'
    :
    Erneut setzt sich Onisiwo auf der rechten Seite mit Tempo gegen Hector durch. Er flankt fast von der Eckfahne an den Fünfer. Burkardt steigt hoch und köpft das Leder aufs Tor. Der U21-Europameister bekommt nicht genug Power hinter den Ball und Schwäbe fängt die Kugel sicher auf der Linie.
  • 77'
    :
    Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
  • 77'
    :
    Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anton Stach
  • 76'
    :
    Das war es wohl für die Gäste. Den Hausherren gelingt heute im Gegensatz zu den Rheinländern alles. Die 4:0-Führung für die Rheinhessen ist klar verdient.
  • 73'
    :
    Tooor für 1. FSV Mainz 05, 4:0 durch Aarón Martín
    Aarón Martín steht bereit. Er läuft an und schießt den anschließenden Freistoß aus rund 19 Metern leicht linker Position über die Mauer. Sein Schuss fliegt aufs Tor zu und schlägt links halbhoch ins Netz ein. Das ist wohl endgültig die Entscheidung!
  • 72'
    :
    Gelbe Karte für Eric Martel (1. FC Köln)
    Martel bekommt Caci auf der linken Seite rund 19 Meter vor dem Kasten nicht gestoppt und foult ihn. Dafür sieht der Kölner die Gelbe Karte.
  • 69'
    :
    Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
  • 69'
    :
    Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
  • 68'
    :
    Nach einem Fehlpass von Hübers bekommt Fuglini das Leder vor die Füße. Er flankt die Kugel auf rechts zu Lee und der flankt das Leder von der Grundlinie an den Fünfer. Hector klärt die Hereingabe gerade noch zur Ecke, die bleibt aber folgenlos.
  • 68'
    :
    Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt. 31.610 Fans haben den Weg in das Mainzer Stadion gefunden.
  • 67'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Schindler
  • 67'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Linton Maina
  • 67'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Florian Dietz
  • 67'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Steffen Tigges
  • 64'
    :
    Für Ingvartsen, den Torschützen zum 1:0, ist nun der U21-Europameister Burkardt auf dem Feld. Die Mainzer bleiben offensiv.
  • 63'
    :
    Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
  • 63'
    :
    Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
  • 63'
    :
    Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
  • 63'
    :
    Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexander Hack
  • 60'
    :
    VAR-Entscheidung: Das Tor durch A. Fulgini (1. FSV Mainz 05) wird nicht gegeben, Spielstand: 3:0
    Der VAR schaltet sich ein. Der Treffer von Fulgini zählt aber nicht, da Onisiwo den Ball von Schwäbe mit dem Arm pariert und dann erst auf den Eingewechselten Fuglini legt. Schiedsrichter Jöllenbeck schaut sich die Situation nochmal am Bildschirm an und entscheidet dann auf kein Tor für den FSV. Es bleibt beim 3:0 für die Hausherren.
  • 58'
    :
    Die anschließende Ecke von der linken Seite klären die Rheinhessen gleich zum nächsten Eckball. Auch diesen bringt Kainz von der rechten Seite herein, Hübers verpasst die Hereingabe am Fünfer knapp.
  • 57'
    :
    Pfosten! Freistoß für die Gäste! Nach einem Foulspiel an Kainz bekommen die Rheinländer einen Freistoß zugesprochen. Rund 30 Meter fast zentral vor dem Kasten schießt Kainz das Leder halbhoch direkt aufs Tor. Sein Schuss ist leicht abgefälscht und fliegt an den rechten Pfosten. Pech für die Geißböcke!
  • 55'
    :
    Wieder ein spitzer Pass an die zentrale Strafraumkante auf Onisiwo. Der setzt sich mit Tempo durch und legt sich die Kugel auf den linken Fuß. Hübers passt auf und klärt ihm gerade noch 14 Meter vor dem Kasten den Ball vom Fuß.
  • 53'
    :
    Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehen klar an die Hausherren. Die Mainzer haben hier alles unter Kontrolle und die Kölner kommen kaum aus der eigenen Hälfte. Mainz ist weiter die bessere und spielstärkere Mannschaft.
  • 50'
    :
    Gelbe Karte für Nikola Soldo (1. FC Köln)
    Soldo sieht für ein Foulspiel gegen Onisiwo den gelben Karton.
  • 49'
    :
    Freistoß für die Hausherren. Nach einem Foulspiel an Onisiwo bekommen die Gästgeber einen Freistoß zugesprochen. Aarón Martín tritt das Leder aus rund 25 Metern halblinker Position hoch aufs Tor. Sein Schuss fliegt mehrere Meter rechts am Gehäuse vorbei. Abstoß für die Gäste.
  • 47'
    :
    Da Costa setzt sich mit Tempo auf der rechten Seite durch und flankt von der rechten Außenbahn aus rund 20 Metern einen Ball an den zweiten Pfosten. Schmitz klärt den Ball ins Aus. Die anschließende Ecke von Stach bringt keine Gefahr.
  • 46'
    :
    Weiter gehts. Schiedsrichter Jöllenbeck gibt die zweite Hälfte frei. Mainz stößt an und Köln kommt unverändert aus der Kabine.
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46'
    :
    Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Angelo Fulgini
  • 46'
    :
    Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Dominik Kohr
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit:
    Der FSV Mainz 05 führt zur Pause 3:0 gegen den 1. FC Köln. Die Führung für die Hausherren ist mehr als verdient. Die Rheinhessen nutzen effizient ihre Möglichkeiten. Auch Köln hat zu Beginn einige Chancen, doch der Abschluss ist zu unpräzise. Nach dem Platzverweis von Kilian für die Kölner wirken die Geißböcke dann verunsichert und das nutzen die Gastgeber effizient aus. Kommen die in Unterzahl spielenden Rheinländer in der zweiten Hälfte nochmal zurück und können durch einen Anschlusstreffer das Spiel nochmal spannend machen?
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 42'
    :
    Nach einem flachen Pass von der rechten Seite steht Kainz an der Strafraumgrenze im Zentrum frei und nimmt das Leder volley. Zentner steht aber richtig und fängt die Kugel.
  • 41'
    :
    Nachdem Cheftrainer Baumgart nach dem Platzverweis reagiert hat, stehen die Gäste durch die Einwechslung von Soldo beim dritten Gegentreffer hinten noch nicht sortiert und Stach bestraft dies mit dem dritten Tor.
  • 40'
    :
    Tooor für 1. FSV Mainz 05, 3:0 durch Anton Stach
    Die Mainzer erobern im Aufbauspiel auf der rechten Seite das Leder. Lee bedient erst Onisiwo auf der linken Seite mit einem tiefen Pass. Doch der Angreifer kommt nicht durch und passt die Kugel zurück zu Lee. Diesmal probiert es der Südkoreaner über die rechte Seite zu Stach. Der deutsche Nationalspieler legt sich das Leder auf den rechten Fuß und schießt aus rund 14 Metern das Leder flach unten links zum 3:0 ins Tor. Ist das schon die Entscheidung?
  • 39'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Nikola Soldo
  • 39'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
  • 37'
    :
    Die Kölner wirken nach dem zweiten Gegentreffer nun ein wenig verunsichert und verlieren gleich im Aufbau wieder den Ball. Schwäbe passt aber auf.
  • 35'
    :
    Gelbe Karte für Dominik Kohr (1. FSV Mainz 05)
    Kohr und der draußenstehende Uth geraten nach dem Treffer aneinander und beide sehen danach die Gelbe Karte.
  • 35'
    :
    Tooor für 1. FSV Mainz 05, 2:0 durch Dominik Kohr
    Die Mainzer erobern in der eigenen Hälfte den Ball und machen das Spiel schnell über die linke Seite. Onisiwo passt die Kugel aus rund 17 Metern ins Zentrum des Sechzehners. Ingvartsen legt die Kugel für Kohr zurück. Der Spieler mit der Nummer 31 schießt aus rund 15 Metern zentraler Position sufs Tor. Hübers wirft sich in den Schuss, doch das Leder fällt erneut Kohr vor die Füße und der schießt die Kugel aus rund sieben Metern mit links zum 2:0 ins Tor.
  • 33'
    :
    Nach einer Flanke von der rechten Seite von da Costa fliegt Stach an der rechten Strafraumkante heran. Er hält das Bein hin, doch sein Schuss blocken die Geißböcke ab.
  • 30'
    :
    Nach rund einer halben Stunde geht die Führung für die Rheinhessen mehr als in Ordnung. Die Mainzer sind zu Beginn die spielstärkere und aggressivere Mannschaft. Auch Köln hat schon einige Möglichkeiten, doch nach dem die Gäste nun nur noch zu zehnt auf dem Platz stehen, wird es schwierig für die Rheinländer nochmal zurückzukommen.
  • 28'
    :
    Gelb-Rote Karte für Luca Kilian (1. FC Köln)
    Nach dem Kilian für das Foulspiel vor dem Foulelfmeter an Onisiwo schon die Gelbe Karte gesehen hat, geht er nun etwas zu hart gegen Onisiwo auf der linken Seite in den Zweikampf und sieht nach 28 Minuten die Gelb-Rote Karte von Referee Jöllenbeck.
  • 26'
    :
    Nun mal wieder die Hausherren. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld zieht Lee aus rund 25 Metern zentarler Position ab - Schwäbe fängt das Leder rund fünf Meter vor dem Kasten ohne Probleme.
  • 25'
    :
    Nach rund 25 Minuten überlassen die Mainzer den Kölnern nun ein wenig den Spielaufbau und lauern auf schnelle Gegenangriffe. Stach versucht Ingvartsen mit einem langen Pass an der Strafraumkante zu bedienen, Hübers passt auf.
  • 24'
    :
    Kainz sucht an der linken Grundlinie Skhiri, der passt das Leder flach an den Fünfmeterraum. Zentner schlägt das Leder aus dem Strafraum.
  • 23'
    :
    Duda setzt sich im Mittelfeld mal gegen seinen Gegenspieler durch und will aus halbrechter Position aus rund 18 Metern Tigges am zweiten Pfosten bedienen. Seine Hereingabe ist aber etwas zu lang für den Kölner Angreifer.
  • 20'
    :
    Wie reagieren nun die Gäste? Die Rheinländer suchen weiter den Weg nach vorne, doch Mainz stellt die Räume gut zu und so fällt den Gästen erst einmal wenig ein. Die Kölner sind es diese Saison fast schon gewohnt nach Rückständen zurück zu kommen. Allein sechs Mal holten die Geißböcke nach einem Rückstand noch Punkte. Dreimal einen Sieg und dreimal ein Remis. Ist das auch heute drin?
  • 17'
    :
    Nach rund 17 Minuten suchen beide Mannschaften weiter den Weg nach vorne. Mainz kommt vor allem immer wieder über Onisiwo gefährlich vors Tor. Die Rheinländer kommen meist über die linke Seite zu Abschlüssen.
  • 14'
    :
    Fast der Ausgleich! Kainz bedient auf der linken Seite im Sechzehner mit einem tiefen Pass Tigges. Der läuft auf Zentner zu und schießt aus rund acht Metern aus spitzem Winkel aufs Tor. Zentner bleibt lange stehen und pariert den Schuss mit dem linken Fuß. Der anschließende Eckball von Kainz bleibt folgenlos.
  • 12'
    :
    Wieder die Hausherren! Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte machen die Gastgeber das Spiel schnell über die rechte Seite. Nach einer Flanke von Stach hält Onisiwo am ersten Pfosten den Kopf hin. Sein Kopfball fliegt nur Zentimeter rechts am Kasten vorbei.
  • 11'
    :
    Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Marcus Ingvartsen
    Ingvartsen steht bereit und läuft an. Er schießt das Leder mit links unten rechts zum 1:0 ins Tor.
  • 10'
    :
    Gelbe Karte für Luca Kilian (1. FC Köln)
    Kilian sieht für das Foulspiel an Onisiwo den gelben Karton.
  • 10'
    :
    Foulelfmeter für Mainz! Die Kölner verlieren vorne den Ball und Kilian legt das Leder unglücklich in die Füße von Onisiwo. Der zieht in den Sechzehner und geht nach einem Kontakt mit Kilian zu Boden. Schiedsrichter Jöllenbeck entscheidet sofort auf Elfmeter!
  • 7'
    :
    Da Costa macht mit einem langen und schnellen Einwurf das Spiel über die rechte Mainzer Seite schnell. Lee bekommt die Kugel und flankt an den ersten Pfosten. Die Kölner Hintermannschaft passt auf und Hübers klärt.
  • 5'
    :
    Kein Abtasten in den ersten Minuten. Beide Mannschaften agieren von Beginn an gleich nach vorne vors gegnerische Tor und suchen den Abschluss.
  • 3'
    :
    Nun zum ersten Mal die Gäste! Die Kölner machen das Spiel schnell über die linke Seite. Nach einer halbhohen Hereingabe hält Maina am ersten Pfosten das Bein hin - knapp links vorbei!
  • 2'
    :
    Pfosten! Nach einem Einwurf von da Costa bekommen die Gäste das Leder nicht weg. Ingvartsen legt per Kopf die Kugel auf die rechte Seite an die Strafraumgrenze. Lee nimmt den Ball mit rechts direkt und schießt das Leder aufs Tor. Sein Schuss fliegt ans rechte Aluminium und von dort ins Aus. Pech für die Hausherren!
  • 1'
    :
    Schiedsrichter Jöllenbeck gibt die Partie frei. Köln stößt an.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Die Kölner konnten nach drei Wettbewerbs-übergreifenden Spielen am vergangenen Sonntag wieder einen Dreier einfahren. Die Mannschaft von Cheftrainer Baumgart gewann nach einem 0:1-Rückstand, am Ende noch mit 3:2 gegen den FC Augsburg. Damit stehen die Geißböcke mit 16 Punkten auf dem siebten Rang. Die Rheinländer kommen etwas ausgeruhter nach Mainz. Der FC hatte in der Woche spielfrei, da Köln bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Regensburg aus dem Pokal geflogen war.
  • :
    Die Mainzer holten am vergangenen Wochenende nach vier sieglosen Spielen in der Bundesliga wieder einen Sieg. Nach einem 1:1-Remis gegen Leipzig am neunten Spieltag, gab es zuletzt einen 2:0-Sieg gegen Werder Bremen. Mit 15 Punkten steht das Team von Chefcoach Svensson auf dem elften Rang. In der Woche mussten die Rheinhessen dann in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim VfB Lübeck antreten und warfen den Regionalligisten mit einem 3:0-Erfolg aus dem Pokal. Heute geht es für den FSV nun gegen die Geißböcke. Jedoch holte Mainz erst drei Punkte aus den ersten vier Heimspielen und steht damit auf dem letzten Platz der Heimtabelle in der Bundesliga.
  • :
    Kölns Chefcoach Baumgart verändert seine Startaufstellung gegenüber dem 3:2-Sieg gegen Augsburg am vergangenen Sonntag nur einmal. Kainz, der noch gegen den FCA gelb-rot gesperrt war, kehrt heute in die Startelf zurück. Für ihn nimmt Huseinbašić auf der Bank Platz. Des Weiteren kann Baumgart nicht auf den vollen Kader zurückgreifen. Einige Spieler fehlen weiter verletzungsbedingt: Andersson (Knieverletzung), Chabot (Sprunggelenksverletzung), Lemperle (Sprunggelenksverletzung), Limnios (Kreuzbandriss), Ljubicic (Innenbandriss im Knie), Olesen (Syndesmoseriss) und Thielmann (Trainingsrückstand).
  • :
    Mainz-Cheftrainer Svensson rotiert nach dem 3:0-Sieg im Pokal gegen den Regionalligisten VfB Lübeck seine Startelf auf drei Positionen. Für Dahmen (Bank) rückt heute wieder Zentner zwischen die Pfosten. Außerdem stehen Kohr und Lee für Barreiro und Fulgini (beide Bank) in der Anfangsformation. Weiterhin fehlen dem Mainzer Coach zwei Spieler. Neben Leitsch (Erschöpfungszustand) steht auch Mustapha (Muskelprellung am Oberschenkel) nicht zur Verfügung.
  • :
    Herzlich willkommen zum Freitagabendspiel des elften Spieltags in der Bundesliga in der Saison 2022/23. Der FSV Mainz 05 empfängt um 20.30 Uhr den 1. FC Köln. Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck leitet die Partie.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.