freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

20:30VfL BochumBOCVfL Bochum2:1Arminia BielefeldDSCArminia Bielefeld

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit
    Der VfL Bochum schlägt Arminia Bielefeld mit 2:1 und verstärkt dadurch die Bielefelder Abstiegssorgen enorm. Zu Beginn der Partie war der VfL die klar bessere Mannschaft und führte hochverdient mit 1:0. Doch die Arminia fand durch einen Standard zurück ins Spiel. Das Ende der ersten und der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte den Gästen. Jedoch verflachte die Druckphase schnell wieder. Es entwickelte sich ein chancenarmes Spiel. Bielefeld stand zwar gut, war nach vorne aber maximal ungefährlich. Bochum spielte sehr kontrolliert. Gegen Ende musste die Arminia natürlich aufmachen. Das nutzte der VfL eiskalt zum 2:1. Am Ende geht der Sieg für die Hausherren in Ordnung, weil sie insgesamt die wesentlich besseren Chancen hatten. Bei den expected Goals stand es am Ende 3:1. Bielefelds Offensivspiel war heute nicht bundesligareif.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Die Arminia kommt nicht mehr hinten raus. Bielefeld fährt aller Voraussicht nach ohne Punkte nach hause.
  • 90'
    :
    Bielefeld musste aufrücken, aber beim 2:1 boten die Gäste zu große Räume an. So kann man in der Bundesliga nicht verteidigen. Außerdem ist die Offensivleistung der Arminia heute absolut ungenügend.
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 89'
    :
    Tooor für VfL Bochum, 2:1 durch George Bello (Eigentor)
    Bochum hat nach einem langen Ball nach links plötzlich viel Platz. Blum schlägt eine starke Flanke aus dem Halbfeld in den Strafraum. Zoller taucht allein vor Ortega auf. Der Stürmer scheitert am starken Torwart, aber der Ball prallt gegen Bello und von da aus ins Tor.
  • 89'
    :
    Bochum taucht wieder vor dem Tor auf. Locadia geht rechts in den Strafraum und legt den Ball dann quer. Ortega hat genau darauf spekuliert und fängt die Hereingabe ab.
  • 88'
    :
    Das Spiel war eine Zeit lang unterbrochen, weil De Medina behandelt werden musste. Der Verteidiger kann aber weiterspielen.
  • 86'
    :
    Bochum taucht mal wieder vorne auf. Gamboa spielt einen gefühlvollen hohen Ball in den Lauf von Locadia. Der Stürmer stoppt ab und spielt Löwen im Rückraum an. Löwen hätte Platz für einen Abschluss, der Pass ist aber zu ungenau. So verpufft die Chance.
  • 86'
    :
    Bielefeld verlagert das Spiel jetzt immer weiter in die Bochumer Hälfte. Die Gäste kommen aber nach wie vor nicht in den Strafraum.
  • 84'
    :
    Einwechslung bei VfL Bochum: Danny Blum
  • 84'
    :
    Auswechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
  • 84'
    :
    Einwechslung bei VfL Bochum: Eduard Löwen
  • 84'
    :
    Auswechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
  • 83'
    :
    Vasiliadis spielt İnce rechts am Strafraum an. Der junge Türke schlenzt einfach mal auf den rechten Winkel. Der Ball geht nur knapp am Tor vorbei. Das war die beste Chance der zweiten Halbzeit.
  • 81'
    :
    Schöpf bringt von rechts eine Flanke in die Mitte, auf der Schnee drauf ist. Serra kommt zwar zum Kopfball, aber er kann aufgrund der ungünstigen Flugbahn keinen Druck hinter den Ball bringen. Riemann fängt die Kugel.
  • 80'
    :
    Bielefelds Schlussoffensive hat noch nicht wirklich begonnen. Das Unentschieden ist eigentlich zu wenig, wenn man bedenkt, dass der letzte Gegner RB Leipzig heißt.
  • 78'
    :
    Serra probiert es mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Der Ball wird abgefälscht und ist kein Problem für Riemann.
  • 77'
    :
    Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Burak İnce
  • 77'
    :
    Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
  • 77'
    :
    Einwechslung bei Arminia Bielefeld: George Bello
  • 77'
    :
    Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jacob Laursen
  • 75'
    :
    Bielefeld hat mal wieder eine Ecke. Wimmer bringt den Ball von rechts in die Mitte, aber ein Bochumer klärt per Kopf. Es ist nicht verwunderlich, dass die Arminia in dieser Saison noch kein Tor nach einer Ecke erzielt hat.
  • 73'
    :
    Einwechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
  • 73'
    :
    Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
  • 73'
    :
    Einwechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
  • 73'
    :
    Auswechslung bei VfL Bochum: Elvis Rexhbeçaj
  • 71'
    :
    Bielefelds Angriffsbemühungen sind aktuell einfach nicht bundesligareif. Die Gäste sind extrem ungefährlich, obwohl Bochum immer wieder Räume anbietet.
  • 69'
    :
    Holtmann fasst sich ein Herz und zieht aus 25 Metern mit der linken Innenseite ab. Ortega fängt den halbhohen Schuss.
  • 68'
    :
    Einwechslung bei VfL Bochum: Jürgen Locadia
  • 68'
    :
    Auswechslung bei VfL Bochum: Sebastian Polter
  • 67'
    :
    Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis
  • 67'
    :
    Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Gonzalo Castro
  • 67'
    :
    Bielefeld hat mal wieder eine gute Kontergelegenheit, aber Wimmer verpasst den Moment des Abspiels. Letztendlich spielt er Serra an der Strafraumgrenze an, der den Ball verliert. Da war deutlich mehr drin.
  • 66'
    :
    Das Spiel plätschert vor sich hin. Das Beste ist aktuell die Stimmung auf den Rängen. Beide Mannschaften tun sich im Spiel nach vorne nach wie vor schwer.
  • 63'
    :
    Bochum hat jetzt den anfänglichen Druck der Arminen überwunden und übernimmt wieder mehr die Spielkontrolle.
  • 61'
    :
    Das Spiel ist jetzt deutlich offener. Beide Mannschaften gehen auf das 2:1. Bisher fehlt es aber beiden an Passqualität im letzten Drittel.
  • 58'
    :
    Bielefeld fährt einen Konter. Eigentlich haben die Arminen Platz und Zeit, aber Wimmer flankt genau in die Arme von Riemann. Diese Unsauberkeiten müssen die Gäste abstellen, sonst wird das hier nichts mit dem 2:1.
  • 57'
    :
    Asano setzt sich links im Strafraum stark gegen De Medina durch und flankt dann scharf auf den zweiten Pfosten. Holtmann verpasst nur knapp.
  • 55'
    :
    Gamboa schickt Polter rechts in den Strafraum. Der Stürmer zieht aus ungünstiger Position mit rechts ab. Ortega hält den Ball fest.
  • 53'
    :
    Bielefeld gibt immer wieder aussichtsreiche Angriffe aus der Hand, indem schwache Pässe gespielt werden. Der Einsatz der Gäste stimmt, aber die offensive Genauigkeit lässt einfach zu wünschen übrig.
  • 50'
    :
    Bielefeld kommt gut in diese zweite Halbzeit. Die Gäste sind griffig in den Zweikämpfen. Das ist ein vielversprechender Start, auch wenn die Torchancen noch fehlen.
  • 47'
    :
    Ramos spielt einen starken Steckpass in den Strafraum auf Serra. Der Stürmer zieht aber nicht ab, sondern bringt den Ball nochmal in die Mitte. Die Flanke ist zu ungenau und landet bei einem Bochumer.
  • 46'
    :
    Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Janni-Luca Serra
  • 46'
    :
    Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Krüger
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit
    Bochum und Bielefeld gehen mit einem 1:1 in die Pause. Die Anfangsphase gehörte ganz eindeutig dem VfL. Die Hausherren erspielten sich viele gute Chancen, scheiterten aber immer wieder an einem herausragenden Ortega. Bielefeld lief die erste 30 Minuten meistens hinterher. Das 1:0 durch Polter war hochverdient. Danach zog sich Bochum ein wenig zurück und das Spiel wurde ausgeglichener, ohne dass die Arminia in Tornähe gekommen wäre. Doch ein Standard reichte zum Ausgleich. Seit dem 1:1 war Bielefeld plötzlich besser im Spiel. Gegen Ende der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen. Der so immens wichtige Sieg für die Arminia scheint möglich. Bochum ist aber auch jederzeit ein Tor zuzutrauen.
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Die Arminia ist nach dem Ausgleich besser im Spiel. Es ist eine ausgeglichene Angelegenheit.
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 43'
    :
    Wimmer probiert es mal mit einem Schuss aus der Distanz. Sein überraschender Vollspannschuss geht zentral aufs Tor, aber Riemann muss aufgrund der härte des Schusses nachfassen.
  • 40'
    :
    Asano bekommt einen guten Ball rechts im Strafraum. Er probiert es mit einem Seitfallzieher, haut aber am Spielgerät vorbei.
  • 39'
    :
    De Medina bleibt nach einem Luftzweikampf mit Losilla am Boden liegen. Er hatte das Knie des Bochumers in den Rücken bekommen. Nach einer kurzen Behandlung kann er weitermachen.
  • 37'
    :
    Der Ausgleich für die Arminia hatte sich nicht abgezeichnet. Zwar war Bochum in den letzten Minuten nicht mehr ganz so offensivfreudig, aber Bielefeld kam auch nicht wirklich vor das Tor. Ein Tor konnte nur durch einen Standard fallen.
  • 35'
    :
    Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Joakim Nilsson
    Das kommt überraschend. Castro bringt aus dem rechten Halbfeld eine Freistoßflanke auf den zweiten Pfosten. Nilsson geht am Fünfmeterraum zum Kopfball hoch und setzt die Kugel gut neben den linken Pfosten. Riemann ist ohne Chance.
  • 34'
    :
    Pantović lupft einen Freistoß aus 30 Metern zentraler Position in den Lauf eines Mitspielers. Der Mitspieler hat damit aber nicht gerechnet. So nimmt Ortega die Kugel auf.
  • 31'
    :
    Bielefeld holt sich jetzt ein wenig Sicherheit über Ballbesitz. Das ist möglich, weil Bochum sich etwas zurückzieht. Ins letzte Drittel kommen die Gäste bisher nicht.
  • 28'
    :
    Bochum hat vor allem das Mittelfeld im Griff. Bielefeld bekommt meistens keine Luft zum Atmen. So fällt es den Arminen schwer, selbst in den Angriff zu kommen.
  • 25'
    :
    Bielefeld hat viel Platz im Konter. Castro spielt den Ball von rechts nach links in den Strafraum zu Krüger, der aus zwölf Metern direkt mit der Innenseite abzieht. Er trifft aber nur einen Bochumer Verteidiger.
  • 24'
    :
    Die Führung für Bochum ist hochverdient. Der VfL ist bisher die klar bessere Mannschaft. Bielefeld kommt einfach nicht hinterher.
  • 22'
    :
    Tooor für VfL Bochum, 1:0 durch Sebastian Polter
    Und da ist es passiert! Bochum schießt das längst überfällige 1:0. Holtmann setzt sich im rechten Halbfeld mit einem klasse Dribbling gegen mehrere Gegenspieler durch, dann spielt er den Ball in den Lauf von Pantović. Pantović flankt auf den zweiten Pfosten. Dort köpft Polter den Ball aus kurzer Distanz neben den linken Pfosten. Ortega hält den Kopfball zwar, der Ball war aber deutlich hinter der Linie.
  • 19'
    :
    Castro hat durch einen Fehlpass in der Bochumer Defensive viel Platz vor dem Strafraum. Er schießt aus 20 Metern aufs Tor, trifft aber den direkt vor ihm stehenden Mašović. Da war mehr drin.
  • 18'
    :
    Bochum gehört hier eindeutig die Anfangsphase. Die Hausherren spielen den Ball geduldig hinten rum und starten dann immer wieder gute Angriffe über die Außen. Bielefeld läuft meistens nur hinterher.
  • 17'
    :
    Erster Abschluss für die Arminia. Castro schießt von rechts im Strafraum aufs Tor, aber der Ball geht deutlich am langen Pfosten vorbei.
  • 16'
    :
    Der VfL bringt einen Freistoß von links in die Mitte. Der zweite Ball landet bei Asano, der aus der Distanz abzieht. Sein Schuss geht deutlich drüber.
  • 15'
    :
    Nächste gute Chance für die Hausherren! Leitsch bringt von links eine starke Flanke in den Strafraum. Wieder kommt Pantović zum Abschluss. Seine Direktabnahme aus zwölf Meter geht ins linke untere Eck, aber wieder pariert Ortega stark.
  • 13'
    :
    Die große Chance für den VfL! Asano wird rechts zur Grundlinie geschickt. Er legt den Ball in den Rückraum auf Pantović, der aus zehn Metern mit rechts auf den kurzen Winkel schießt. Ortega reagiert klasse und pariert den Schuss mit einer Hand.
  • 10'
    :
    Die Arminia ist in der offensive bisher sehr ungenau, deshalb kommen die Gäste nicht in die gefährliche Zone.
  • 8'
    :
    Bochum bringt den Ball nach einer langen Ballbesitzphase an die Strafraumgrenze zu Holtmann, der nicht lange fackelt und mit rechts abzieht. Sein Schuss ist zu zentral. Ortega fängt den Ball.
  • 6'
    :
    Riemann kommt weit aus seinem Kasten raus und spielt einen haarsträubenden Fehlpass in den Fuß von Wimmer. Der Österreicher kann nicht direkt aufs Tor schießen, deshalb spielt er Krüger an, der wieder zu Wimmer zurückspielen will, aber einen Fehlpass spielt.
  • 5'
    :
    Bochum spielt in den ersten Minuten nicht wie eine Mannschaft, für die es um nichts mehr geht. Die Hausherren sind sehr engagiert und machen der Arminia bisher das Leben schwer.
  • 3'
    :
    Die nächste gute Chance für den VfL! Pantović flankt von rechts gut auf den zweiten Pfosten. Dort steigt Holtmann frei zum Kopfball hoch. Er setzt den Abschluss aber knapp drüber.
  • 2'
    :
    Und direkt gibt es die erste Chance. Die Ecke von rechts landet auf dem Kopf von Polter, der aus sechs Metern neben den rechten Pfosten köpft. Ortega taucht ab und pariert den Ball.
  • 1'
    :
    Bochum ergreift die Initiative und holt einen ersten Eckball raus.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Die Bielefeld-Fans haben einige Bengalos gezündet, deshalb verzögert sich der Anpfiff.
  • :
    Bielefelds Interimstrainer Marco Kostmann tauscht auf zwei Positionen im Vergleich zum 1:1 gegen die Hertha. Im zentralen Mittelfeld beginnt Alessandro Schöpf anstelle von Fabian Kunze. Außerdem ersetzt Florian Krüger im offensiven Mittelfeld Burak İnce.
  • :
    Thomas Reis nimmt beim VfL im Vergleich zum Sieg gegen Dortmund nur eine Änderung vor. Danilo Soares hat seine Hüftprobleme auskuriert und startet in der Linksverteidigung. Dafür sitzt Herbert Bockhorn zunächst auf der Bank.
  • :
    Ganz anders ist die Lage bei Arminia Bielefeld. Die Ostwestfalen haben in den vergangenen neun Spielen nur zwei Punkte geholt. Folgerichtig stehen sie auf Rang 17 der Tabelle. Lediglich der Last-Minute-Ausgleich gegen Hertha am letzten Samstag ließ den Traum vom direkten Klassenerhalt weiterleben. Jedoch fehlen zu Platz 15 sechs Punkte. Bielefeld müsste also zweimal gewinnen und die Hertha zweimal verlieren. Und dann ist da ja auch noch der VfB Stuttgart, der ebenfalls zwei Punkte Vorsprung vor der Arminia hat. Bei der Konstellation muss in Bielefeld nicht mehr groß gerechnet werden. Es müssen Siege her.
  • :
    Der VfL Bochum hat vergangenes Wochenende durch den 4:3-Sieg in Dortmund endgültig den Klassenerhalt perfekt gemacht. Nach 32 Spielen stehen die Bochumer mit 39 Punkten auf Platz zwölf. Es ist schon jetzt eine rundum gelungene Saison und es wäre sogar noch ein Platz in der oberen Tabellenhälfte möglich. Thomas Reis und seine Mannschaft können ganz entspannt in die letzten beiden Spieltage gehen.
  • :
    Hallo und herzlich willkommen zum 33. Spieltag der Bundesliga. Heute um 20:30 Uhr empfängt der VfL Bochum Arminia Bielefeld.

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.