Sport - Datencenter

In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

20:30RB LeipzigRBLRB Leipzig3:11. FC KölnKOE1. FC Köln

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit:
    RB Leipzig schlägt den 1. FC Köln am Freitagabend ungefährdet mit 3:1 und erreicht erstmals in dieser Saison einen Champions-League-Platz! Nkunku machte in der 1. Halbzeit zunächst den Unterschied und brachte die Roten Bullen mit einem sehenswerten Freistoß-Treffer in der 25. Minute mit 1:0 in Führung. Der 1. FC Köln entwickelte über die gesamte Spielzeit heute zu wenig Torgefahr, um Leipzig im eigenen Stadion gefährlich zu werden und blieb ohne Torjäger Modeste einfach zu harmlos. In der 2. Halbzeit machte RB mit einem Doppelpack durch Dani Olmo (54.) und José Angeliño (57.) schnell alles klar und brachte den Heimsieg daraufhin sicher über die Zeit. In den Schlussminuten steigerte sich der Effzeh nochmal und belohnte sich in der Nachspielzeit immerhin noch mit dem Ehrentreffer durch Eigengewächs Lemperle.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
  • 90'
    :
    Tooor für 1. FC Köln, 3:1 durch Tim Lemperle
    Der 1. FC Köln belohnt sich doch noch mit dem Ehrentreffer! Youngster Lemperle steigt am rechten Pfosten in die Luft und köpft den Ball über die Arme von Gulácsi ins Netz. Danach ist Feierabend!
  • 90'
    :
    Wieder Ljubicic! Der Österreicher bleibt nach seiner Einwechslung weiter auffällig und holt nochmal mit einem sattten Torschuss aus linken 18 Metern einen Eckball heraus. Gulácsi lenkt das Spielgerät um den Pfosten herum.
  • 88'
    :
    Auf der anderen Seite vergibt auch RB nochmal eine gute Gelegenheit. Mukiele entscheidet sich rechts vor dem Pfosten für einen eigenen Schuss und setzt die Kugel neben das Außenetz. Im Zentrum wartete der besser postierte Poulsen...
  • 87'
    :
    Fällt noch der kölsche Ehrentreffer? Dejan Ljubicic ist dran und feuert vom rechten Strafraum-Eck präzise aufs lange Eck. Der Ball rauscht am linken Alu vorbei.
  • 86'
    :
    Nochmal ein Doppelwechsel: Kölns Trainer wirft schenkt Lemperle und Ostrák ein paar Einsatzminuten.
  • 85'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Tim Lemperle
  • 85'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
  • 85'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Tomáš Ostrák
  • 85'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Ellyes Skhiri
  • 83'
    :
    Abgeblockt! Die Kölner zeigen nochmal einen guten Angriff und beackern den RB-Strafraum gleich mit mehreren Spielern. Schindler macht das Leder von rechts mit einem Querpass heiß, woraufhin Uth beim Schuss aus elf Metern abgeblockt wird.
  • 80'
    :
    Noch zehn Minuten sind auf der Uhr. Beide Teams gehen die Schlussminuten locker an und hätten noch Interesse an einem weiteren Treffer. Wer gleich auf den 4. Platz springt, steht aber wohl schon fest.
  • 78'
    :
    Einwechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
  • 78'
    :
    Auswechslung bei RB Leipzig: José Angeliño
  • 77'
    :
    Nicht ungefährlich! Hector führt die Kugel auf der linken Außenbahn und flankt auf den zweiten Pfosten. Andersson läuft ein und drückt den Ball mit dem Schädel ans Außennetz.
  • 75'
    :
    Köln bleibt trotz der klaren Sachlage motiviert und will nicht ohne eigenen Treffer vom Feld. Das Problem: Der Elf von Steffen Baumngart fehlen weiter die Mittel. Nun misslingt Dejan Ljubicic ein langer Steilpass für Mark Uth.
  • 72'
    :
    Kein Elfmeter! Nkunku profitiert erneut von seinem schnellen Antritt und lässt Hübers links im Strafraum ganz locker stehen. Der Kölner fightet sich aber zurück und drängt den Franzosen mit ein bisschen Körpereinsatz fair ab. Nkunku will zwar den Elfer, bekommt ihn aber natürlich nicht...
  • 70'
    :
    RB-Trainer Tedesco hat die Regenaration weiter im Blick und schont jetzt auch Klostermann und Laimer. Simakan und Szoboszlai dürfen in den letzten 20 Minuten auch noch ran.
  • 70'
    :
    Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
  • 70'
    :
    Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
  • 70'
    :
    Einwechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
  • 70'
    :
    Auswechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
  • 69'
    :
    Während die RB-Fans bereits den Heimsieg feiern, hofft Köln noch auf das erste Tor. Eventuell ergibt sich noch eine Chance für die Baumgart-Elf, wenn die Leipziger etwas zu sorglos werden.
  • 68'
    :
    Feine Bewegung! Nkunku schüttelt links im Sechzehner Kilian mit einer Finte ab und ballert sofort aufs Tor. Schwäbe wirft sich zur Seite und lenkt den Ball mit seiner Schulter über die Querlatte.
  • 67'
    :
    Die biser beste Torchance der Rheinländer! Schmitz hat eine Idee im rechten Rückraum und verfrachtet den Ball mit einem Flachpass gefährlich in den Fünfer. Andersson steht dort ohne Bewacher und schiebt den Ball rechts am Alu vorbei.
  • 65'
    :
    Das neue Trio tut dem Offensivspiel der Kölner gut. Direkt nach seiner Einwechslung läuft Schindler rechts die Linie herunter und sichert dem Effzeh mal wieder einen Eckball.
  • 64'
    :
    Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
  • 64'
    :
    Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
  • 64'
    :
    Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
  • 64'
    :
    Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
  • 63'
    :
    Zeit für die ersten Wechsel! Steffen Baumgart wechselt gleich dreifach und bringt für jedes Gegentor einen neuen Mann für die letzten 30 Minuten. Bei Leipzig stehen draußen schon Poulsen und Forsberg bereit.
  • 62'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Schindler
  • 62'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
  • 62'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Dejan Ljubicic
  • 62'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
  • 62'
    :
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Mark Uth
  • 62'
    :
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
  • 62'
    :
    Gelbe Karte für Joško Gvardiol (RB Leipzig)
    Gvardiol startet zunächst einen eigenen Vorstoß und langt kurz danach mit einer Grätsche an der Mittellinie zu.
  • 60'
    :
    Jetzt muss der Effzeh aufpassen, im Bullen-Käfig nicht völlig unter die Räder zu kommen. Die Leipziger lassen nicht nach wollen ihren Fans noch mehr bieten.
  • 57'
    :
    Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch José Angeliño
    Schon wieder ertönt "I feel good" im Stadion, RB kontert und macht das 3:0! Nach einem Freistoß der Kölner übernimmt Leipzig das Leder und tritt sofort das Gaspedal durch. Dani Olmo rennt den Gästen auf der linken Seite davon und bedient in der Mitte Landsmann José Angeliño, der locker im Fallen einschiebt.
  • 56'
    :
    Jetzt wird der Weg für den 1. FC Köln schon sehr weit. Die Domstädter können RB zu Beginn der 2. Halbzeit auch nicht unter Druck setzen und kassieren ganz früh das 0:2.
  • 54'
    :
    Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Dani Olmo
    Dani Olmo erhöht aus der Distanz! Der Spanier nimmt den Ball im Rückraum auf und nagelt ihn von halbrechts flach in die linke Ecke. Wieder ist Schwäbe im Effzeh-Tor machtlos. Ist das schon die Vorentscheidung?
  • 53'
    :
    Torschütze Nkunku setzt sich - wie beim Freistoß zum 1:0 - erneut gegen Dani Olmo durch und bringt auch den ersten Eckstoß der 2. Halbzeit. Hübers klärt für Köln im hohen Fünfer.
  • 52'
    :
    Mit fortschreitender Spieldauer wird auch Steffen Baumgart über seine Joker nachdenken müssen. Draußen auf der Bank sitzt zwar kein Anthony Modeste, dafür aber Mark Uth oder Kevin Schindler.
  • 49'
    :
    Stockfehler! André Silva fällt der Ball kurz vor dem Sechzehner direkt vor die Füße und könnte nach einem Pressschlag schnell zum Abschluss kommen. Der Portugiese hat aber Probleme bei der Ballannahme und verpasst die Chance.
  • 48'
    :
    Das Spiel geht erstmal so weiter wie vor der Pause: RB Leipzig führt den Ball und kontrolliert die Partie.
  • 46'
    :
    Beide Mannschaften spielen unverändert weiter.
  • 46'
    :
    In der Red Bull Arena starten nun die zweiten 45 Minuten. Kann der Effzeh den Roten Bullen nochmal gefährlich werden oder bleiben die Punkte in Sachsen?
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit:
    Im Duell um den 4. Platz liegt RB Leipzig gegen den 1. FC Köln nach 45 Minuten verdient mit 1:0 vorn. Ein traumhaftes Freistoß-Tor von Nkunku macht bisher den Unterschied. Ansonsten ist RB bisher das deutlich aktivere Team und baute schon in den ersten Minuten schnell eine Drangphase auf, die in der 25. Minute mit einem zauberhaften Freistoß-Treffer von Nkunku wunderschön gipfelte. Der 1. FC Köln macht in Leipzig bisher ebenfalls kein schlechtes Auswärtsspiel und steht in der Abwehr auch kompakt. Einen Torschuss der Kölner gab es allerdings noch nicht.
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 43'
    :
    Ein bisschen mehr Torgefahr der Kölner! Schmitz ist der Zielspieler einer Kombination auf der rechten Seite, die zumindest mit einem Eckball endet. Die Ecke von Kainz bringt den Gästen jedoch nichts ein und verendet schnell in der Abwehr der Roten Bullen.
  • 42'
    :
    Die Hausherren verwalten das 1:0 daher ungefährdet und wollen nun auch mit dem knappen Vorsprung erstmal in die Kabine. Derzeit fehlen hier etwas die Highlights.
  • 40'
    :
    Gibt es für die Rheinländer mal etwas "Raumgewinn" wie beim American Football und Super Bowl? Derzeit verharren die Kölner eher im Mittelfeld und können RB nicht unter Druck setzen.
  • 38'
    :
    Aktuell zieht sich RB Leipzig wieder etwas zurück und lauert lieber auf Konter. Die Kölner führen den Ball und gehen eher vorsichtig in die eigene Offensive.
  • 35'
    :
    Gelbe Karte für Timo Hübers (1. FC Köln)
    Nicht zu halten: Hübers kann das Tempo von Dani Olmo nicht mitgehen und entscheidet sich daher für einen Trikotzupfer aus taktischen Gründen.
  • 35'
    :
    Klostermann passt auf! Der rechte Verteidiger der Gastgeber muss ins Laufduell mit Hector und grätscht den Effzeh-Captain sauber vor der Torauslinie ab.
  • 34'
    :
    Derzeit sind die Hausherren jedoch sehr souverän unterwegs und bieten der Baumgart-Elf nichts an. 60 Prozent Ballbesitz haben die Roten Bullen in dieser Phase.
  • 32'
    :
    Finden die Domstädter einen Weg ins Spiel? Leipzig kontrolliert das Spiel mit Ballbesitz ist nun auch mit 1:0 vorn. Köln muss sich irgendwie in die Partie reinarbeiten, um in Leipzig eine Chance zu haben - oder zu bekommen.
  • 30'
    :
    Leipzig will nachlegen. Die Sachsen bleiben offensiv und bringen den Ball nun schneller hinter die letzte Kette der Kölner. Der Abend wird nicht leichter für den Effzeh.
  • 28'
    :
    Mit dem Rückstand auf der Anzeigetafel muss der 1. FC Köln jetzt etwas mehr kommen. Dass ausgerechnet der erste Torschuss der Leipziger gleich drin ist - und dazu aus einem Standard resutliert - wird Steffen Baumgart gar nicht schmecken...
  • 26'
    :
    Das 1:0 von Nkunku ist wirklich schön anzusehen, Schwäbe im Tor der Kölner hat keine Chance. Nun steht Nkunku schon bei elf Saisontoren!
  • 25'
    :
    Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Christopher Nkunku
    Freistoß-Tor! Nkunku schlenzt RB Leipzig in Front! Der Franzose tritt aus zentalen 18 Metern an und bugsiert den Ball mit ganz viel Gefühl über die Mauer hinweg und ins linke Eck!
  • 24'
    :
    Da fehlt nicht viel! RB lockt die Kölner und lässt den Effzeh kommen. So entsteht ein schneller Konter, den Nkunku auf der linken Seite vorträgt und mit einem heißen Querpass für ordentlich Wirbel sorgt. Skhiri rettet kurz vor der Linie!
  • 22'
    :
    Die Roten Bullen setzen nur nächsten Drangphase an und schicken auf der rechten Seite Klostermann bis zur Torauslinie runter. Der Verteidiger ergatterte einen Eckball, den die ballorientierten Sachsen lieber kurz ausspielen.
  • 20'
    :
    Gvardiol ist überall unterwegs. Eben wollte der Kroate noch zum Vorlagengeber werden, jetzt klärt Gvardiol mit einem Kopfball im eigenen Sechzehner vor Thielmann.
  • 18'
    :
    Bei RB fehlt momentan noch die Passschärfe. Nach einer guten Balleroberung vor den Trainerbänken will Gvardiol seine Kollegen sofort steil schicken, doch gibt dem Ball viel zu viel Tempo mit. André Silva rennt vergebens.
  • 16'
    :
    Aktuell verläuft das Match eher im Mittelfeld, wo die Kölner in den Zweikämpfen zulegen und Leipzig derzeit nicht in den Spielaufbau lassen. Auf die erste Torchance warten wieder leider noch.
  • 14'
    :
    Die Gäste aus der Domstadt können sich nach dem schwungvollen Start der Hausherren nun steigern und erhalten so langsam mehr Spielanteile.
  • 12'
    :
    Köln nun erstmals in der Gefahrenzone der Roten Bullen. Nach einem Einwurf von Schmitz gibt es eine Ecke von der rechten Seite. Duda bekommt den Ball daraufhin nach einem Kopfball der Leipziger auf den Fuß und hämmert einen Fernschuss aus 20 Metern deutlich über das Tor.
  • 9'
    :
    Gelbe Karte für Jan Thielmann (1. FC Köln)
    Schon nach neun Minuten wird es bunt: Thielmann reißt im Zentrum Gvardiol um und wird direkt verwarnt.
  • 9'
    :
    Hohe Schlagzahl. Die Leipziger wollen die Kölner in der eigenen Hälfte sofort unter Druck setzen und machen mit frühem Angriffspressing Druck. Teilweise muss sich Köln schon mit Befreiungsschlägen helfen.
  • 6'
    :
    Der Start von RB dürfte Coach Domenico Tedesco erstmal gefallen. Seine Roten Bullen sind sofort in der Partie und bringen den Sturm schnell auf Betriebstemperatur.
  • 5'
    :
    Diesmal fliegt das Leder von der linken Seite in den Effzeh-Strafraum. Die Ecke stammt von Nkunku und ist zu ungenau. Hübers klärt für die Gäste mit seinem Kopf.
  • 4'
    :
    Wenig später folgt vom Spanier auch gleich der erste Eckball der Partie. Gvardiol springt in der Gefahrenzone der Kölner zum Ball und ergattert einen weiteren Eckstoß.
  • 4'
    :
    Der erste Angriff der Leipziger! José Angeliño schaut auf dem linken Flügel kurz hoch und flankt den Ball mit Gefühl in den Fünfer. André Silva kommt einen Schritt zu spät und verpasst.
  • 3'
    :
    Gute Stimmung im Rund! Die 15.000 Fans in Leipzig tun gut, endlich gibt es mal wieder richtige Fangesänge zu hören.
  • 1'
    :
    Die Partie läuft! Die Leipzigen tragen ihre rot-weißes Heimtrikot und bekommen es heute mit komplett in schwarz gekleideten Kölner zu tun.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Erreicht RB Leipzig erstmals in dieser Saison einen Champions-League-Platz oder bleibt der 1. FC Köln auch ohne Modeste weiter in der Erfolgsspur? Gleich rollt der Ball, lassen wir uns überraschen!
  • :
    Bei den Leipzigern ersetzen Amadou Haïdara und Benjamin Henrichs ihre Kollegen Kevin Kampl und Nordi Mukiele, die beide erstmal auf der Bank Platz nehmen.
  • :
    Während Baumgart heute sein Comeback an der Seitenlinie feiert, fehlt den Domstädtern nun ausgerechnet Toptorjäger Anthony Modeste, der sich ebenfalls mit dem Coronavirus angesteckt hat. Als Ersatz für den Franzosen springt Schwede Sebastian Andersson ein. Ein weiterer Rückkehrer bei den Rheinländern ist zudem Ellyes Skhiri. Der Tunesier steht nach Verletzung und Africa Cup erstmals seit über zwei Monaten wieder in der Effzeh-Startelf.
  • :
    Endlich wieder vor Ort und live mit dabei ist heute auch wieder Effzeh-Trainer Steffen Baumgart. Am letzten Spieltag musste Baumgart wegen eines positiven Corona-Tests passen und musste den 1:0-Sieg seiner Domstädter gegen Freiburg nur von Zuhause aus der Quarantäne verfolgen. Wie sehr Baumgart dabei vom heimischen TV mitfieberte und sogar vom Familienhund beruhigt werden musste, wurde dank eines Videomitschnitts seiner Tochter schnell zum Internet-Hit. „Das war nicht abgesprochen“, sagte Baumgart schmunzelnd auf der Pressekonferenz. Heute darf sich Kölns Kult-Trainer endlich wieder im Stadion austoben: „Ich liebe das, da am Rand zu stehen“, sagte Baumgart.
  • :
    Dass RB heute mit einem Heimsieg erstmals in dieser Saison auf einen Champions-League-Platz springen kann, war Leipzigs neuem Trainer Domenico Tedesco bis zur Pressekonferenz anscheinend gar nicht bewusst: „Ich habe seit Wochen nicht auf die Tabelle geschaut“, gab Tedesco in der Medienrunde offen zu. Der Coach der Sachsen freut sich viel mehr über die Rückkehr der Fans und will die 15.000 Zuschauer in der Red Bull Arena heute nach langer Wartezeit endlich wieder mit einem Fußballfest verwöhnen: „Mein Gefühl sagt mir, dass die Leute hungrig sind und große Lust haben, wieder dabei zu sein“, meint Tedesco.
  • :
    Ein Freitagabend mit Königsklassen-Feeling: Die Tabellennachbarn RB Leipzig und der 1. FC Köln eröffnen gleich den 22. Bundesligaspieltag und können beide mit einem Sieg jeweils auf einen Champions-League-Platz vorrücken. Die Roten Bullen gehen gegen den überraschend starken Effzeh als Favorit ins Rennen und wollen nach der knappen 3:2-Niederlage beim FC Bayern mit einem Heimsieg wieder in die Erfolgsspur zurück.
  • :
    Herzlich willkommen zum Spiel RB Leipzig - 1. FC Köln! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 22. Spieltag der Bundesliga.
Anzeige