Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
11.11.2022 18:30
Fortuna DüsseldorfDüsseldorf1:2K'lautern1. FC Kaiserslautern
StadionMerkur Spiel-Arena
Zuschauer44.422
Schiedsrichter
Benjamin Cortus
14.
22.
75.
76.
77.
87.
90.
50.
90.
90.
46.
46.
71.
81.
87.
  • 90.
    Fazit:
    Kaiserlautern gewinnt durch einen späten Treffer mit 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf. Nachdem die Fortuna zur Pause noch 1:0 führte, kamen die Pfälzer besser aus der Kabine und machten das 1:1. Danach ging das Spiel hin und her und beide Teams hatten vor dem gegnerischen Kasten Möglichkeiten. In der Schlussphase fiel dann Lobinger nach einem Kontakt mit Karbownik im Sechzehner zu Boden und Schiedsrichter Cortus entschied in der Nachspielzeit sofort auf Elfmeter. Klement lief an und verwandelte den Foulelfmeter zum 2:1-Siegtreffer. Danach passierte nichts mehr und der Aufsteiger aus Kaiserslautern springt durch den Sieg mit nun 29 Punkten auf Rang vier, die Fortuna rutscht mit 26 Zählern auf den siebten Platz der 2. Bundesliga ab. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:2 durch Philipp Klement
    Klement steht bereit und läuft an. Er schießt das Leder unten links ins Tor. Kastenmeier ahnt die Ecke, ist sogar mit den Fingerspitzen dran. Doch der Schuss ist zu stark geschossen und die Kugel schlägt unten links ins Eck ein.
  • 90.
    Foulelfmeter für Lautern! Nach einem Foulspiel von Karbownik im Sechzehner an Lobinger zeigt der Referee auf den Punkt. Der VAR bleibt bei der Entscheidung.
  • 90.
    Die Fortuna drückt nun nochmal und will hier den Siegtreffer. Nach dem Foulspiel von Zimmer an Karbownik bringt Appelkamp einen Standard aus rund 26 Metern zentraler Position in den Sechzehner. Luthe ist da und fängt die Kugel.
  • 90.
    Gelbe Karte für Jean Zimmer (1. FC Kaiserslautern)
    Nach einem Foulspiel von Zimmer an Karbownik bekommt der Gäste-Spieler die Gelbe Karte von Referee Cortus.
  • 90.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Elione Fernandes
  • 90.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Mansfeld
  • 90.
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
  • 89.
    Mansfeld bleibt nach der Aktion im Sechzehner liegen und fasst sich mit schmerzverzehrtem Gesicht an den Ellenbogen. Er muss behandelt werden und für den gerade erst Eingewechselten scheint es nicht weiterzugehen. Pech für Mansfeld, der erst vor wenigen Minuten neu für Hennings ins Spiel kam.
  • 88.
    Luthe! Nach einem Freistoß von der rechten Seite in den Sechzehner nimmt Klaus die Kugel im zentralen Sechzehner mit links und hämmert das Leder aufs Tor. Luthe bekommt gerade noch die Fingerspitzen an den Schuss und lenkt den Ball knapp über die Querlatte.
  • 87.
    Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
  • 87.
    Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
  • 87.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Mansfeld
  • 87.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
  • 86.
    Freistoß für die Gastgeber. Appelkamp bringt die Kugel von der linken Seite aus rund 30 Metern auf rechts in den Sechzehner. Klarer braucht aber zu lang für die Ballannahme.
  • 82.
    Nun wieder die Hausherren! Die Fortuna kommt über die linke Seite. Nach einem hohen Ball läuft der Eingewechselte Appelkamp in den Ball und will die Kugel aufs Tor bringen, Zimmer klärt ihm im letzten Moment den Ball vom Fuß.
  • 82.
    Der ehemalige Düsseldorfer und Sohn vom ehemaligen Stabhochspringer Tim Lobinger, Lex-Tyger Lobinger, kommt für den verletzten Angreifer Boyd ins Spiel.
  • 81.
    Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
  • 81.
    Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
  • 80.
    Nach einem Zweikampf geht Stürmer Boyd zu Boden. Er verdreht sich den linken Fuß, doch nach kurzer Unterbrechung geht es für den Angreifer der Gäste erst einmal weiter. Nur wenigen Sekunden später muss er sich aber erneut hinsetzen. Es scheint für den Lautern-Spieler nicht weiterzugehen. Lobinger macht sich warm.
  • 78.
    Nun auch die ersten beiden Wechsel bei den Rheinländern. Für Iyoha und Peterson sind nun Klaus und Appelkamp neu im Spiel. Bringen die beiden Fortuna-Spieler noch neuen Schwung in die Partie der Hausherren?
  • 77.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
  • 77.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
  • 76.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
  • 76.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
  • 75.
    Gelbe Karte für Tim Oberdorf (Fortuna Düsseldorf)
    Oberdorf trifft Zimmer am Fuß und sieht dafür den gelben Karton. Es ist seine dritte Gelbe Karte in dieser Saison.
  • 73.
    Boyd! Der Weltmeister Durm setzt sich auf links durch und flankt einen Ball an den Fünfer. Boyd nimmt die Kugel an und schießt das Leder mit dem zweiten Kontakt aufs Tor - drüber
  • 73.
    Die Rheinländer haben bis jetzt noch nicht gewechselt. Die Pfälzer nun zum dritten Mal. Für den ehemaligen Kölner Wunderlich ist nun Klement neu auf dem Feld.
  • 72.
    Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Klement
  • 72.
    Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mike Wunderlich
  • 70.
    Der zweite Ball landet nun häufig bei den Gästen. Nun flankt Redondo von der linken Außenseite das Leder aus rund 22 Metern an den Fünfer. Oberdorf köpft den Ball aus der Box.
  • 69.
    Wunderlich sieht auf der rechten Außenbahn Opoku. Er flankt einen flachen Ball an den Fünfer, doch Kastenmeier taucht ab und begräbt die Kugel sicher unter sich.
  • 67.
    Düsseldorf setzt sich nun mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest. Nach einem langen Eckball von Iyoha fängt die Gäste-Abwehr aber das Leder ab und versucht über Boyd das Spiel schnell zu machen. Doch auch die Fortuna-Abwehr passt auf und fängt die Kugel ab.
  • 64.
    Nun ist es ein wirkliches Fußballspiel! Beide Mannschaften suchen nun wieder den Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Lautern ist weiter das Team mit den etwas besseren Möglichkeiten. Doch auch Düsseldorf hat sich nach dem frühen Gegentreffer in Halbzeit zwei wieder gefangen und sucht nun auch wieder den Weg nach vorne.
  • 61.
    Erste gefährliche Aktion der Hausherren! Nach einer Flanke von der linken Seite steigt Hennings im Sechzehner rund acht Meter vor dem Kasten hoch und köpft das Leder aufs Tor. Luthe ist da und fängt den Kopfball ohne Probleme.
  • 59.
    Fast das 2:1 für Lautern! Nach einer Flanke von der rechten Seite des Halbfeldes bekommt Opoku auf rechts das Leder. Er dreht sich und bringt die Kugel mit dem ersten Kontakt aufs Tor - knapp links flach vorbei. Jedoch geht danach auch die Fahne hoch und der eben erst Eingewechselte steht beim Zuspiel knapp im Abseits.
  • 56.
    Die Fortuna scheint vom offensiven Beginn der Gäste komplett überrascht zu sein. Immer wieder gibt es Fehlpässe bei den Hausherren und Lautern kommt mit Tempo nun häufig über die Außen. Der Ausgleich ist nach starkem Beginn der Pfälzer nun schon verdient.
  • 53.
    Opoku macht durch seine Einwechslung mehr Wirbel in der gegnerischen Hälfte. Er legt die Kugel ins Zentrum des Sechzehners zu Ritter. Er nimmt den Ball volley, trifft den Ball aber nicht richtig. Kastenmeier reagiert gläzend und pariert mit dem rechten Arm das Leder zur Ecke. Der anschließende Eckball bleibt dann aber folgenlos.
  • 50.
    Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:1 durch Kevin Kraus
    Wunderlich schlägt einen Eckball von der rechten Seite an den ersten Pfosten. Kraus steigt hoch und nickt das Leder mittig aus rund fünf Metern ins Tor. Der VAR überprüft die Aktion nochmal auf ein Foulspiel, doch der Treffer zählt. Lautern ist wieder zurück im Spiel!
  • 49.
    Das Spiel ist nun viel offener. Schuster muss seine Mannschaft in der Kabine wohl gut für die zweite Hälfte eingestellt haben. Lautern läuft nun früher das Aufbauspiel der Fortuna an und erobert nun immer wieder das Leder. Nach einem langen Ball auf Boyd erobert der Stürmer die Kugel und holt einen Eckball heraus.
  • 48.
    Die Gäste kommen viel aggressiver aus der Kabine und kommen schon wieder über die linke Seite. Erneut probiert es Opoku aus der Ferne - knapp rechts am Kasten vorbei.
  • 46.
    Latte! Wunderlich bekommt auf der linken Seite an der Strafraumlinie die Kugel und nimmt das Leder mit rechts direkt. Sein Schuss aus rund 16 Metern fliegt aufs Tor zu, an die Querlatte. Danach klärt Düsseldorf.
  • 46.
    Weiter gehts! Referee Cortus gibt die zweite Hälfte frei.
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46.
    Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
  • 46.
    Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hikmet Çiftçi
  • 46.
    Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
  • 46.
    Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dominik Schad
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Fortuna Düsseldorf führt verdient zur Pause mit 1:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Die Rheinländer sind von Beginn an die bessere Mannschaft und machen in der 14. Minute verdient das 1:0-Führungstor. Auch danach bleiben die Rheinländer gefährlich und haben mehrere Möglichkeiten. Von Lautern ist in Halbbzeit eins kaum etwas zu sehen. Reagiert FCK-Chefcoach Schuster in der Pause und bringt zur zweiten Hälfte neues Personal? Oder macht Düsseldorf mit einem zweiten Treffer alles klar?
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 43.
    Nächster Distanzschuss! Erneut probiert es Karbownik aus der zweiten Reihe von links flach aus der Distanz. Sein Schuss kommt durch, Luthe sichert ohne Probleme das Leder.
  • 41.
    Die Fortuna läuft nun wieder etwas früher das Aufbauspiel der Gäste an und wird gleich belohnt. Sobottka erläuft nach einem Pass von Luthe auf Çiftçi kurz vor dem Sechzehner auf der rechten Seite den Ball und zieht zentral in den Sechzehner. Aus rund 13 Metern zieht er flach ab - zwei Meter links am Kasten vorbei.
  • 38.
    Oberdorf setzt sich auf rechts gegen zwei Gegenspieler durch und legt dann das Leder weiter auf die rechte Außenbahn zu Zimmermann. Seine Hereingabe aus dem Halbfeld bleibt dann aber in der Abwehr hängen.
  • 36.
    Erneut bekommt der Düsseldorfer Kownacki im zentralen Mittelfeld den Ball. Er zieht auf die linke Seite und schießt die Kugel aus rund 19 Metern aufs Tor. Luthe passt auf und fängt den Ball ohne Probleme.
  • 35.
    Noch zehn Minuten bis zur Pause. Düsseldorf schiebt sich weiter das Leder durch die Reihen und verlagert das Spiel in die Hälfte der Lauterer. Der FCK läuft weiter an.
  • 32.
    Peterson bekommt auf der rechten Seite des Mittelfelds das Leder und legt sich die Kugel auf den rechten Fuß. Aus rund 21 Metern hält er einfach mal drauf. Klar vorbei!
  • 30.
    Nach einer halben Stunde hat Düsseldorf weiter mehr Spielanteile. Doch auch den Rheinländern fehlt es nun ein wenig an Kreativität und so plätschert das Spiel nun ein wenig dahin. Es gibt in den letzten Minuten wenig Torraumszene.
  • 28.
    Mal wieder die Gäste! Çiftçi bekommt auf der rechten Außenbahn das Lede rund will mit einem flachen Pass Boyd anspielen. Die Fortuna klärt den Ball aber ins Aus zur Ecke. Den anschließenden Eckball von der linken Seite fängt aber Fortuna-Schlussmann Kastenmeier ohne Probleme.
  • 25.
    Die Hausherren sind nun klar die spielbestimmende Mannschaft und setzen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Jeder Ball, den die Gäste aus der Hälfte schlagen wollen, landet bei der Fortuna-Abwehr. Der FCK kann sich kaum noch befreien.
  • 22.
    Gelbe Karte für Jorrit Hendrix (Fortuna Düsseldorf)
    Hendrix hält Redondo an der Mittelinie fest und unterbindet so den Gegenangriff. Für das taktische Foul sieht der Fortuna-Spieler die erste Gelbe Karte im Spiel.
  • 19.
    Nun mal die Gäste. Die Pfälzer versuchen nun in den letzten Minuten immer wieder mit langen Bällen Boyd zu finden. Diesmal kommt das Leder durch. Doch der Stürmer braucht im Strafraum auf der rechten Seite zu lang für die Ballannahme und Oberdorf klärt gegen den Angreifer den Ball aus der gefährlichen Zone.
  • 17.
    Nächster Distanzschuss! Die Fortuna ist schon wieder im Angriff! Das Leder fällt im zentralen Mittelfeld Hendrix vor die Füße und probiert es einfach mal aus rund 27 Metern. Sein Schuss fliegt halbhoch aufs Tor. Luthe ist da und pariert den Abschluss.
  • 16.
    Die Führung geht für die Rheinländer nach mehr als einer Viertelstunde in Ordnung. Die Fortuna ist die bessere Mannschaft und hat die besseren Chancen. Lautern zieht sich bis jetzt viel zurück und lauert auf Konter. Wie reagieren nun die Gäste?
  • 14.
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Michał Karbownik
    Was für ein Tor! Die Gäste bekommen das Leder auf der linken Seite nicht weg und die Kugel kommt im rechten Halbfeld zu Karbownik. Er lässt im Dribbling zwei Gegenspieler stehen und läuft in den Sechzehner. Der Ball titscht leicht auf und er hämmert das Leder mit dem rechten Fuß von der zentralen Strafraumkante aus rund 15 Metern oben rechts ins Eck. Was für ein schöner Treffer!
  • 13.
    Die Pfälzer geraten an der eigenen Strafraumlinie unter Druck als Kownacki mit ihm in den Zweikampf geht. Er legt die Kugel zu Iyoha rüber. Lautern klärt die Hereingabe ins Aus.
  • 11.
    Nach rund zehn Minuten ist die Fortuna nun die spielstärkere Mannschaft und hat schon mehrere Möglichkeiten auf die Führung. doch bis jetzt ist entweder der Abschluss zu unpräzise oder Luthe steht im Weg.
  • 8.
    Oberdorf! Der Eckball kommt von der linken Seite an den ersten Pfosten. Hennings verlängert per Kopf und am zweiten Pfosten fliegt Oberdorf heran. Die Kugel kommt zu ihm durch und köpft das Leder aufs Tor, bekommt aber nicht genug Power hinter den Ball und erneut pariert Luthe stark.
  • 7.
    Freistoß für die Fortuna aus aussichtsreicher Position. Peterson schlägt einen Ball aus rund 21 Metern von der rechten Seite an den zweiten Pfosten. Klarer steigt hoch nd nickt die Kugel aus rund fünf Metern mittig aufs Tor - direkt auf Luthe, der den Ball ins Aus klärt.
  • 6.
    Schöne Einzelleistung. Der Neue in der Startelf, Peterson, setzt sich auf der rechten Seite im Dribbling gegen zwei Gegenspieler durch. Er zieht zur Grundlinie, doch seine Hereingabe an den ersten Pfosten fängt dann ein dritter Lautern-Spieler ab.
  • 5.
    Beide Mannschaften versuchen in den ersten Minuten mit langen Böllen die Kette zu überwinden. Doch beide Teams stehen zu Beginn hinten sicher und lassen nichts zu.
  • 2.
    Die Rheinländer kommen erstmals über die linke Seite. Iyoha bekommt die Kugel und flankt das Leder von der linken Grundlinie an den ersten Pfosten. FCK-Schlussmann Luthe ist da und fängt das Leder vor Hennings.
  • 1.
    Schiedsrichter Cortus gibt die Partie frei. Düsseldorf stößt an.
  • 1.
    Spielbeginn
  • Nur einen Platz trennt den FCK von Düsseldorf. Der Aufsteiger hat ebenfalls 26 Punkte auf dem Konto und steht nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz einen Platz schlechter da als die Rheinländer. Für Kaiserslautern läuft die Saison bisher sehr gut. Sie stehen von den drei Aufsteigern am besten da und haben aktuell schon zehn Zähler Vorsprung auf den 16. Rang, den Relegationsplatz. Die Pfälzer sind seit vier Spielen ungeschlagen und holten aus den letzten vier Pflichtspielen drei Siege und ein Unentschieden. Zuletzt gewann die Mannschaft von Cheftrainer Schuster mit 2:0 gegen den KSC.
  • Düsseldorf kassierte nach vier ungeschlagen Pflichtspielen in der englischen Woche gegen Hannover 96 eine 0:2-Niederlage. Nach einem 3:0-Sieg in der zweiten Runde des DFB-Pokal folgten danach Siege gegen Karlsruhe (2:0), Holstein Kiel (2:1) und St. Pauli (1:0). Mit 26 Punkten steht die Fortuna nach 16 Spieltagen auf dem sechsten Rang. Auf die Aufstiegsplätze und den Relegationsplatz haben die Rheinländer schon vier Zähler Rückstand.
  • Kaiserslauterns Chefcoach Schuster verändert nach dem 2:0-Sieg gegen den Karlsruher SC in der Woche seine Anfangsformation viermal. Von Beginn an starten heute Durm, Wunderlich, Çiftçi und Redondo für Niehues (nicht im Kader), Hercher, Klement und Hanslik (alle Bank).
  • Fortuna-Cheftrainer Thioune rotiert nach der 0:2-Niederlage gegen Hannover 96 in der englischen Woche seine Startelf auf zwei Positionen. Für Appelkamp und Klaus stehen heute Iyoha und Peterson neu in der Startaufstellung.
  • Herzlich willkommen zu den Freitagsspielen des 17. Spieltages in der 2. Bundesliga in der Saison 2022/23. Fortuna Düsseldorf empfängt um 18.30 Uhr den 1. FC Kaiserslautern. Schiedsrichter Benjamin Cortus leitet die Partie.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.