freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
22.09.2010 17:30
FC Ingolstadt 04Ingolstadt3:0DüsseldorfFortuna Düsseldorf
StadionAudi Sportpark
Zuschauer5.901
Schiedsrichter
Florian Steuer
20.
47.
60.
36.
55.
67.
77.
46.
66.
66.
  • 90.
    Fazit:
    Der FC Ingolstadt gewinnt völlig verdient mit 3:0 gegen eine Düsseldorfer Fortuna die in dieser Verfassung nichts aber auch gar nichts in der zweiten Liga zu suchen hat. Das waren drei autonome Mannschaftsteile bei den Fortunen die nur aufgrund ihrer Trikotfarbe zusammenpassten. Der Aufsteiger aus Ingolstadt fährt hingegen mit einer engagierten Leistung und im rahmen ihrer Möglichkeiten die ersten Punkte in der zweiten Liga ein. Düsseldorf muss sich nach dem schlechtesten Saisonstart zeig zig Jahrzehnten warm anziehen. Dieses Jahr gehts gegen den Abstieg. Das wars aus Ingolstadt! Bis bald!
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Die Schlussminute ist angebrochen...
  • 86.
    Ingolstadt spielt den Schuh hier routiniert runter. Wie es ausschaut reicht es für die Gäste aus NRW nichtmal für einen Ehrentreffer.
  • 83.
    Flanke von Metzelder in den Strafraum, doch Melka ist da und greift sich die Kugel.
  • 80.
    Noch zehn Minütchen dann ist dieses fußballerische Armutszeugnis vorbei. Der Ball wandert in Zeitlupengeschwindigkeit über den Platz. Düsseldorf wird drei Kreuze machen wenn das hier endlich vorbei ist.
  • 77.
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Moise Bambara
  • 77.
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Sebastian Zielinsky
  • 75.
    Die Schlussviertelstunde ist angebrochen und die Frage lautet nur noch wie hoch Ingolstadt hier dieses Kellerduell gewinnen wird. Düsseldorf findet gar nicht statt.
  • 73.
    Wiederholt rutscht der flinke Zielinsky auf dem Rasen weg nachdem er Gegenspieler van den Bergh schwindelig gespielt hatte.
  • 70.
    Die Einwechslungen bei der Fortuna haben noch keine Früchte getragen, kein Wunder, als Stürmer brauchst du auch die Bälle, die Torghelle und Gaus aber nicht bekommen.
  • 67.
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Steffen Wohlfarth
  • 67.
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Sebastian Hofmann
  • 66.
    ...und Wellingtom muss kurz danach auch raus, ebenso wie sein Sturmkumpane Jovanovic. Für sie kommen Torghelle und Gaus.
  • 66.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Sandor Torghelle
  • 66.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ranisav Jovanovic
  • 66.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Gaus
  • 66.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Wellington
  • 65.
    Schauen wir doch nochmal mit unserer Sonderkamera auf Wellington: Der Brasilianer trabt lust- und teilnahmslos über das Feld. Neben Jovanovic ist er der deutlich schwächere Offensive - wenn man das bei der generellen Harmlosigkeit der Düsseldorfer überhaupt sagen kann.
  • 63.
    Erste und bisher einzige gute Szene von Melka der da gegen Futacs in höchster Not retten kann. Dem Routinier wird das ein wenig Selbstbewusstsein geben - seinen Saisoneinstand hatte er sich auch anders vorgestellt.
  • 61.
    Wir haben hier zwar noch eine halbe Stunde zu spielen aber so wie die Fortuna sich heute hier gibt war das Spiel schon nach dem ersten Treffer abgeschrieben. Unglaublich schwach was Norbert Meiers Team hier so zeigt.
  • 60.
    Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:0 durch Fabian Gerber
    Da ist die frühe Entscheidung zugunsten des FCI! Der neu eingewechselte Fabian Gerber bekommt nach feinem Dribbling von Malte Metzelder die Kugel auf den Fuß, läuft ein paar Schritte und hält dann einfach mal drauf. Melka im Fortuna-Tor sieht da nicht sonderlich gut aus, steht etwas zu weit vor seinem Kasten und kann den zentralen Einschlag nicht verhindern.
  • 59.
    Feines Tackling von Fink gegen den nach vorne gelaufenen Pisto. Der nimmt ihm eiskalt die Kugel vom Fuße...
  • 57.
    Gute Freistoßfinte -van den Bergh spurtet in den Strafraum kommt aber ins Straucheln und fällt. Etwas zu ungestüm der gute Mann.
  • 55.
    Der Torschütze zum 1:0 geht leicht angeschlagen aus dem Spiel.
  • 55.
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Fabian Gerber
  • 55.
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Andreas Buchner
  • 54.
    Handspiel von Werber nach dem langen Ball von Futacs. Doch der Unparteiische hat vorher Abseits gepfiffen sonst wäre der Fortune hier nicht ohne eine Karte rausgekommen.
  • 52.
    Kopfballverlängerung von Futacs auf Buchner, der da mit seinen 1,68 gegen van den Bergh aber keine Chance hat an den Ball zu kommen.
  • 51.
    Marco Christ hämmert einen Distanzschuss aus gut und gerne 30 Metern aufs Tor, doch weit vorbei.
  • 49.
    Das wird jetzt ganz ganz schwer für Düsseldorf. Wie sollen die das schaffen hier gleich noch zwei Tore zu erzielen? Offensiv läuft gar nichts zusammen.
  • 47.
    Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:0 durch Sebastian Hofmann
    So schnell kanns gehen: Klasse Vorstoß der Ingolstädter. Hofmann nimmt den Ball mit, spielt den Doppelpass mit Hofmann und lupft den Ball über den herausgelaufenen Melka. Aber wie unbedrängt konnte Futacs da bitte schön den Pass spielen? Lukimya hat da absolut gar nicht eingegriffen. 2:0 Ingolstadt!
  • 47.
    Keine Wechsel auf Seiten der Ingolstädter. Michael Wiesinger vertraut seinem Team.
  • 46.
    Weiter gehts in Ingolstadt - Sascha Dum soll den unauffälligen Claus Costa ersetzen.
  • 46.
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Sascha Dum
  • 46.
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Claus Costa
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit:
    Ich machs kurz: In einem unterirdischen Fußballspiel führt die etwas bessere von zwei schlechten Mannschaften mit 1:0. Was Düsseldorf hier präsentiert ist Angsthastenfußball at its best und ist in der Verfassung nicht zweitligatauglich. Ingolstadt verkauft sich vor heimischer Kulisse eigentlich ganz gut, macht das Beste aus ihren Möglichkeiten und wird hier wenns so weitergeht die ersten Punkte einfahren. Hoffen wir auf qualitative Besserung in der zweiten Hälfte. Bis gleich!
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    ...eine Minute wird hier nachgespielt.
  • 45.
    Letzte Minute vor der Pause - schon seit geraumer Zeit läuft hier nicht viel zusammen, dementsprechend wenig wird hier sicherlich nachgespielt. Ob hier vor dem Seitenwechsel noch was geht?
  • 42.
    Große Fußballprominenz auf der Tribüne: Jörn Andersen, letztes Jahr nach dem ersten Spieltag bei Mainz 05 geschasst, hat viel Zeit um Fußball zu gucken.
  • 40.
    Tja, wie es hier aussieht werden wir mit dem 1:0 in die Pause gehen. Anstatt Fußball zu spielen könnten die Teams sich in dieser Phase auch beim Mikado duellieren, genausoviel Bewegung und Athletik ist in diesen Minuten nämlich drin. Enttäuschende Vorstellung vor allem von den Gästen.
  • 37.
    Wellington nimmt aus der Distanz Maß und bleibt gleich zweimal an Matips Beinen hängen. Der Brasilianer wirkt heute bisher wie ein Fremdkörper im Fortuna-Spiel.
  • 36.
    Gelbe Karte für Andreas Görlitz (FC Ingolstadt 04)
    Nach seinem robusten Einsatz gegen Oli Fink sieht Kapitän Görlitz die erste Verwarnung der Partie.
  • 34.
    Wieder gutes Zusammenspiel von Hofmann und Futacs. Hofmann wird zwischen Weber und Lukimya aufgerieben und fällt. Alles schreit nach Elfmeter, doch da ist der Siebener einfach zu leicht gefallen.
  • 32.
    Buchner und Futacs spielen mit fünf Düsseldorfern Katz und Maus und erarbeiten sich den zweiten Eckball für die Gastgeber.
  • 31.
    Etwas mehr als eine halbe Stunde gespielt und das ist hier fußballerische Magerkost, dabei sind wir doch gar nicht auf Diät. Nur einige Kilometer entfernt ist doch das Oktoberfest mit zünft´gem Futter. Wahrscheinlich wäre der Weg dorthin heute die bessere Wahl gewesen als der Weg in den Audi-Sportpark.
  • 29.
    Chriiiiist kommt auf dem Elferpunkt frei an den Ball, nimmt mit der Brust an und macht es ganz schlecht. Sein Schuss geht, auch abgefälscht, meterweit über die Kiste.
  • 28.
    Düsseldorf wir etwas munterer und geht jetzt auch die weiten Wege. Doch das wirkt einfach extrem unharmonisch was das Team von Norbert Meier bisher zeigt. Die einzelnen Mannschaftsteile greifen noch nicht ineinander.
  • 26.
    Unsicherheit in der Innenverteidigung der Fortuna. Van den Bergh denkt Melka kommt an den Ball und der denkt selbiges von van den Bergh. Jovanovic kommt von hinten und kann grade noch so abgegrätscht werden. Etwas unkonzentriert die Fortuna da hinten!
  • 25.
    Pisot erobert erst schön gegen Christ den Ball und rückt dann raus. Der Verteidiger verliert aber im Spielaufbau den Ball und eröffnet Düsseldorf seinerseits die Kontermöglichkeit. Oliver Fink lauert auf eine Flanke, doch Görlitz geht dazwischen.
  • 23.
    Gute Ecke von Claus Costa direkt auf den Kopf von Christ. Matip pennt und so segelt die Kugel Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
  • 22.
    Metzelder geht mit gestrecktem Bein gegen Jovanovic zu Werke - Freistoß Düsseldorf aus halbrechter Position.
  • 21.
    ...jetzt liegen sie schon wieder hinten. Die Düsseldorfer Fortuna muss schleunigst aufwachen um nicht den Anschluss in der Tabelle zu verlieren. Dafür müssen aber Tore her!!!
  • 20.
    Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Andreas Buchner
    Erste gute Chance - erstes Tor. Nach einer Ingolstädter Ecke fällt der Ball auf die Brust von Wellington der den Ball nicht kontrollieren kann. Die Kugel prallt ab und aus dem Rückraum zimmert Buchner das Leder mit Schmackes vorbei in die Maschen.
  • 19.
    Hofmann - Futacs - Zielinsky spielen einen tollen Spielzug nach vorne. Doch Zielinsky verdribbelt sich dann und traut sich nicht zu schießen. Der Ball kommt doch noch mal zu Tobi Fink der mit einem strammen Schuss den Innenpfosten trifft.
  • 18.
    Tiefstehende Sonne liefert den Spielern bisher ein deutliches Handycap. Bald ist es aber vorbei, der Platz hüllt sich so langsam in Dunkelheit.
  • 16.
    Wellington betätigt sich als Linksaußen und will flach in die Mitte spielen. Schlechte Idee, den außer Andi Görlitz ist da niemand und der leitte den Konter ein.
  • 14.
    Fehler von Costa - Ballbesitz Ingolstadt. Dedola legt für Futacs auf, doch der Ex-Bremer verzögert seinen Schuss zu lange und so geht der Abschluss letztlich abgefälscht ins Toraus.
  • 13.
    Ja! Wenn man das schon als Torschuss zählen muss sagt das schon alles. Hofmann legt für Futacs mit der Brust ab. Der Schuss des Ungarn segelt aber sowas von weit über den Kasten von Michael Melka - als Gefahr kann man das nicht bezeichnen.
  • 11.
    Die ersten zehn Minuten offenbaren Nervosität auf beiden Seiten und ein Ingolstädter Team dass hier versucht das Ruder in die Hand zu nehmen. Zwingend ist das nicht und beide Mannschaften bieten noch keine Argumente warum das Stadion hier voller werden sollte...
  • 9.
    Nach neun Minuten zählen wir den ersten Torschuss der Fortuna. Doch der Mann ist einfach kein Stürmer und so geht die Kugel weit am Tor vorbei. Wellington beschwert sich da leise, wollte hoch angespielt werden.
  • 8.
    Wenn Düsseldorf mal an den Ball kommt spielen sie hauptsächlich Sicherheitspässe. Den Steilpass oder Risikopass trauen sie sich noch nicht zu. Dementsprechend leicht können sich die Augsburger drauf einstellen.
  • 6.
    Erster Ballkontakt für den 32-Jährigen Michael Melka in seinem ersten Bundesligaspiel in der Saison.
  • 5.
    Nervöser Beginn der Düsseldorfer die sich noch einige Ballverluste und schlampige Annahmen leisten. Klar, für die geht es heute um was - gegen den direkten Konkurrenten um Platz 18 müssen Punkte her.
  • 4.
    Buchner geht gegen van den Bergh ins Laufduell an der rechten Außenlinie, wird vom Düsseldorfer aber abgedrängt.
  • 2.
    ...und fast hätte Ingolstadt eingenetzt. Klasse Flanke von Fink in den rechten Strafraumteil wo Dedola die Kugel direkt nimmt. Er trifft den Ball aber nicht richtig und so geht die Kugel per Dropkick aufs Tornetz: Aber warum kann er da denn so freistehend schießen???
  • 1.
    Erster Vorstoß von Düsseldorf über die rechte Seite. Wellington, 22-jähriger Ex-Hoffenheimer holt die erste Ecke für die Gäste heraus. Auf den langen Pfosten gezogen, doch da ist kein Düsseldorfer dran.
  • 1.
    Freuen wir uns auf 90 Minuten Hochspannung - der Anpfiff ertönt.
  • 1.
    Spielbeginn
  • In wenigen Sekunden gehts hier los - die Protagonisten kommen schon auf den Rasen. Leider sind die Ränge noch spärlich besetzt. Hoffen wir mal im Sinne des Fußballs dass sich das noch etwas füllt. Das Wetter für einen schönen Spätsommerkick ist auf alle Fälle erhaben.
  • Norbert Meier sagte frisch vor der Partie man dürfe nicht in Aktionismus verfallen. Er selber hält sich aber nicht daran: 4 Umstellungen in der Startelf werden heute vorgenommen. Lambertz gesperrt, Tiago außer Form, Ratajczak muss für Melka auf die Bank weichen. Mal sehen ob dieses neue Team was reißen kann.
  • Als Unparteiischer wird heute Florian Steuer die Mannschaften aufs Feld führen. Seine Assistenten heißen heute Marc Frömel und Martin Bärmann.
  • Torgefahr adé könnte man für dieses Duell anführen: Geht man nach den Statistiken so können sich die Zuschauer heute auf einen geruhsamen Abend einstellen - ohne Tore. Hier sind nämlich die Mannschaften am Start, die die schlechteste Schussgenauigkeit aufweisen. Lediglich jeder vierte Versuch kam in Richtung gegnerisches Tor.
  • Übergreifend hat Ingolstadt nur eins ihrer letzten 21 Spiele gewonnen. Selbst in der neuen Saison hat man noch keinen Tritt gefunden. Das Team von Michael Wiesinger muss sich schnellstens bekrabbeln und anfangen zu punkten bevor der Zug auf die Nichtabstiegsränge abgefahren ist.
  • Düsseldorf kann man es aber nicht vorwerfen dass sie es nicht mal versuchen würden. Mit 66 Torschüssen haben die Landeshauptstädter am meisten Versuche aller Teams abgegeben. Dennoch steht die Torausbeute auf einem anderen Blatt Papier. 4,2 % sind einfach ein grausiger Wert.
  • Es treffen hier Not und Elend aufeinander: Während Ingolstadt die schwächste Defensivreihe aller Zweitligateams bekleidet hat Düsseldorf ein Offensivproblem: Lediglich 2 Tore nach 4 Spielen stehen auf der Haben-Seite.
  • Stastistisches gibts noch nicht allzuviel zu dieser Partie: Es ist das erste Mal dass beide Mannschaften in der gleichen Liga aufeinandertreffen.
  • Beim FC Ingolstadt siehts nicht besser aus. Auch hier verlor man in Serie, zuletzt mit 0:1 in Bielefeld.
  • Nimmt man die letzten fünf Pflichtspieler ging man fünfmal als Verlierer vom Platze. Man unterlag in der Vorwoche mit 1:2 gegen den 1860 München. Schon die zweite Heimniederlage in Folge - dabei waren die Fortunen so extrem heimstark in der letzten Saison.
  • Es ist das Duell des 17. gegen den 18. und vor allem was die Düsseldorfer angeht ist das eine faustdicke Überraschung spielt das Team von Norbert Meier doch in der letzten Saison bis zuletzt um den Aufstieg mit. Den Einstieg in die neue Saison hingegen haben die Jungs aus der NRW-Landeshauptstadt gehörig verpatzt. Nach vier Spielen steht die Null - jedoch bei den Punkten!!!!
  • Willkommen zu den englischen Wochen in der zweiten Liga. Im Kellerduell treffen Ingolstadt und Düsseldorf aufeinander! In einer guten Stunde rollt hier die Kugel!

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.