Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Liveticker

90
04.02.2011 18:00
VfL OsnabrückOsnabrück0:2AugsburgFC Augsburg
Stadionosnatel-Arena
Zuschauer12.000
Schiedsrichter
Christian Dingert
45.
78.
46.
57.
67.
37.
48.
71.
90.
52.
72.
89.
  • 90.
    Fazit
    Der FCA bleibt der Berliner Hertha auf den Fersen und gewinnt nach Treffern von Callsen-Bracker (37.) und de Jong (48.) mit 2:0 in der osnatel-Arena. Durch diesen Sieg bleibt der VfL unten hängen und kann von Karlsruhe und Oberhausen an diesem Spieltag noch überholt werden.
    Der Sieg der Gäste geht insgesamt in Ordnung, auch wenn Coach Jos Luhukay es als eher dreckigen Sieg sieht. Der VfL hat über weite Strecken gut mithalten können. Der Mannschaft von Karsten Baumann fehlt aber einfach über weiten Strecken die Klasse um eine solche Partie mal für sich zu entscheiden. Der Einsatz stimmt, aber der Zug zum gegnerischen Tor ist einfach nicht groß genug.
  • 90.
    Spielende
  • 90.
    Jetzt ist Schluss in Osnabrück!
  • 90.
    Gelbe Karte für Nando Rafael (FC Augsburg)
    Der Angolaner geht in einem Luftduell mit dem Ellbogen zu Werke und es gibt noch eine Karte.
  • 90.
    Riesen Konterchance für die Gäste. Rafael geht wieder allein auf Berbig zu. Ihm verspringt aber der Ball und die Pille landet bei Hain, der zwei Meter neben ihm steht. Hain schiebt den Ball zu locker und Nickenig kann den Ball auf der Linie wegschlagen.
  • 90.
    Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit in Osnabrück.
  • 89.
    Einwechslung bei FC Augsburg: Axel Bellinghausen
    Letzter Wechsel des Spiels. Der lange gesperrte Bellinghausen bekommt auch noch etwas Spielpraxis.
  • 89.
    Auswechslung bei FC Augsburg: Tobias Werner
  • 88.
    Werner kommt im 16er nochmal aus der Drehung zum Schuss. Aus spitzem Winkel trifft Werner aber nur das Aussennetz.
  • 87.
    Nochmal eine gute Chance für den VfL. Flamur Kastrati wühlt sich gegen Sankoh durch und kommt aus sieben Metern mit der Picke zum Schuss. Er trifft den Ball aber nicht voll. Dennoch wird der ball gefährlich. Jentzsch ist aber erneut ganz sicher auf der Linie und hat die Kugel unter sich begraben.
  • 86.
    Innenverteidiger Nickenig schaltet sich mal mit vorn ein und fasst sich aus 20 Metern mit links ein Herz. Der Schuss ist aber viel harmlos und Jentzsch ist sicher auf dem Posten.
  • 84.
    Werner verlängert eine Flanke mit dem Kopf auf den Kasten. Der Ball ist aber viel zu harmlos und Berbig kann die Kugel locker runterpflücken.
  • 83.
    Hier scheint nichts mehr zu gehen. Osnabrück kann sich einfach keine Chancen erspielen und der FCA tut nicht mehr als eben nötig.
  • 81.
    Die offizielle Zuschauerzahl in der osnatel-Arena beträgt heute 12.000 Zuschauer!
  • 79.
    Und schon wieder Rafael! Eine Flanke fällt dem Angolaner sechs Meter vor der Kiste vor die Füsse. Da hatte Rafael aber schon abgeschaltet und ihm verspringt die Kugel. Chance vertan!
  • 78.
    Gelbe Karte für Sebastian Tyrała (VfL Osnabrück)
    Tyrała streckt Kwakman im Mittelfeld nieder und es gibt eine berechtigte Gelbe Karte.
  • 76.
    Tauer mal wieder mit einem Lebenszeichen der Osnabrücker. Der Riese aus der Viererkette zieht von links nach innen und zimmert aus 18 Metern drauf. Jentzsch, der bisher einen ruhigen Abend verlebte, hat die Kugel ganz sicher.
  • 74.
    Huiiii und gleich das ganz dicke Ding für Nando Rafael. Werner steckt durch und Nando Rafael geht allein auf Berbig zu. Der Angolaner will Berbig den Ball durch die Beine schieben. Berbig kann den Ball abblocken und Tauer drischt die Kugel aus der Gefahrenzone.
  • 72.
    Einwechslung bei FC Augsburg: Nando Rafael
    Wäre dieser Wechsel aus Sicht der Bayern mal zehn Sekunden eher erfolgt, denn Rafael stand schon bereit bei der Karte gegen Thurk. Der Mann aus Angola soll nun nach langer Verletzungspause wieder Spielpraxis erhalten.
  • 72.
    Auswechslung bei FC Augsburg: Michael Thurk
  • 71.
    Gelbe Karte für Michael Thurk (FC Augsburg)
    Das ist bitter für Thurk. Dummes Foul im Mittelfeld gegen Nickenig. Es gibt Gelb und damit ist der Sturmführer der Augsburger nächste Woche gegen Duisburg gesperrt.
  • 70.
    Thurk wieder mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Diesmal ist der Ball aber zu weit und landet hinter dem Kasten von Tino Berbig.
  • 67.
    Einwechslung bei VfL Osnabrück: Alexander Krük
    Karsten Baumann zieht seine letzte Option und er will nochmal neues Blut auf den linken Flügel bringen.
  • 67.
    Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kristoffer Andersen
  • 67.
    Hain dribbelt von halbrechts in den 16er und kommt zum Schuss. Der Ball wird noch abgefälscht und geht deutlich über den Kasten. Der folgende Standard verpufft wirkungslos.
  • 65.
    Heidrich und Kees Kwakman im Laufduell. Der Niederländer läuft den Routinier des VfL ab und es gibt Abstoß für die Gäste.
  • 63.
    Der FCA findet in dieser Phase offensiv gar nicht statt. Die Mannschaft aus Schwaben hat sich weit zurückgezogen und lässt den VfL mal machen. Der Mannschaft aus Niedersachsen fehlen aber die Ideen.
  • 60.
    Der VfL stemmt sich nun zumindest wieder gegen die drohende Niederlage. Die Mannschaft scheint sich erholt zu haben und spielt nun tatsächlich offensiver und mit mehr Zug zum 16er der Gäste.
  • 59.
    Adler wirbelt ziemlich, ist aber in vielen Szenen zu ungestüm. Im 16er reißt er de Jong am Trikot und es gibt zurecht Offensivfoul, auch wenn die Fans des VfL das nicht wahr haben wollen.
  • 57.
    Einwechslung bei VfL Osnabrück: Dennis Schmidt
    Mit Dennis Schmidt wirds nun noch offensiver. Coach Karsten Baumann wirft nun alles nach vorn.
  • 57.
    Auswechslung bei VfL Osnabrück: Björn Lindemann
  • 57.
    Lindemann zieht eine scharfe Flanke von rechts an den 5er. Möhrle klärt sicher!
  • 56.
    Bei den Hausherrn macht sich draußen Auetorschütze Dennis Schmidt bereit.
  • 56.
    Der VfL wirkt nun völlig geschockt. Die Mannschaft ist ideenlos. Wenigstens die Fans feuern das Team unerbittlich weiter an.
  • 55.
    Thurk zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld mit viel Zug auf den Kasten. Berbig klärt mit zwei Fäusten.
  • 52.
    Einwechslung bei FC Augsburg: Sören Bertram
    Leitner, der am Montag gegen Bochum für mächtig Wirbel sorgte, muss nun runter. Der 18jährige wirkte heute nicht ganz so frisch wie zuletzt und nun soll Sören Bertram für neuen Schwung über die rechte Seite sorgen.
  • 52.
    Auswechslung bei FC Augsburg: Moritz Leitner
  • 50.
    Jetzt scheint der Mythos von der Flutlichtmacht Osnabrück Geschichte zu sein. Oder kann die Mannschaft in lila-weiß nochmal zurückkommen?
  • 48.
    Tooor für FC Augsburg, 0:2 durch Marcel de Jong
    Ja gibts das? Zweites Tor für die Schwaben nach einem Standart. Thurk tickt den Ball kurz an und der Kanadier de Jong zimmert den Ball mit links flach ins rechte Eck. Die Mauer machte auch noch schön auf und so war Tino Berbig ohne Chance.
  • 47.
    Adler foult Leitner 25 Metern vor dem Tor. Es gibt Freistoß für die Gäste...
  • 46.
    Einwechslung bei VfL Osnabrück: Nicky Adler
    Schnetzler muss weichen und mit Adler kommt nun ein wesentlich offensiverer Spieler ins Team von Karsten Baumann. Mal sehen, ob sie nun mit zwei echten Spitzen agieren werden.
  • 46.
    Auswechslung bei VfL Osnabrück: Alexander Schnetzler
  • 46.
    Weiter gehts in Osnabrück mit Anstoß für die Gäste. Die Gastgeber haben einmal gewechselt zur Pause...
  • 46.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    Halbzeitfazit
    Der VfL war in der ersten halben Stunde das bessere Team und hatte durch Kastrati die beste Chance. Dann fiel aus dem Nichts die Führung der Schwaben. Callsen-Bracker nutzte nach einem Freistoß die Verwirrung vor dem Kasten der Osnabrücker und konnte locker aus vier Metern zu seinem ersten Saisontreffer (37.) einschieben. Danach war der VfL geschockt und konnte nicht direkt reagieren.
    Sollte es bei diesem Spielstand bleiben, wäre der Vorsprung des VfL auf den Relegationsplatz 16 mit nur zwei Punkten minimal. Der FCA könnte Platz Zwei durch einen Auswärtssieg festigen.
  • 45.
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.
    Es gibt eine Minute Zugabe in der Ersten Hälfte in der osnatel-Arena.
  • 45.
    Gelbe Karte für Björn Lindemann (VfL Osnabrück)
    Lindemann sieht seine vierte Gelbe in dieser Saison wegen eines taktischen Fouls an Thurk im Mittelfeld.
  • 45.
    Zum wiederholten Male spielt Berbig einen Abschlag ins Seitenaus. Es gibt erste Pfiffe der heimischen Fans.
  • 44.
    ... Der Eckball von rechts durch Thurk ist aber zu harmlos und verpufft.
  • 43.
    Nächster Eckball für die Fuggerstädter...
  • 41.
    Jetzt nehmen die Gäste das Heft hier in die Hand. Der VfL wirkt geschockt und Augsburg lässt den Ball nun viel besser durch die eigenen Reihen laufen.
  • 39.
    Jetzt darf man auf die Reaktion der Gastgeber gespannt sein. Immerhin war Osnabrück bis zu dieser Führung des FCA das bessere Team.
  • 37.
    Tooor für FC Augsburg, 0:1 durch Jan-Ingwer Callsen-Bracker
    Der Neuzugang von Mönchengladbach macht hier seinen ersten Treffer für die Schwaben! Aus dem Nichts geht der Favorit in Führung. Werner bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Der Ball spielt Ping-Pong und landet bei Hain, der aus 12 Metern schießt. Tauer blockt den Ball vor der Kiste ab. Die Kugel landet aber genau vor den Füssen von Callsen-Bracker, der aus vier Metern keine Mühe hat den Ball im Netz unterzubringen.
  • 35.
    Werner zieht mal flach aus 20 Metern ab. Der Ball hoppelt noch auf dem schlechten Rasen. Berbig ist aber auf dem Posten und hält die sicher fest.
  • 34.
    Werner kommt links völlig frei zu einer Flanke. Er zieht den Ball völlig überhastet hinter den Kasten. Da fehlt es an Konzentration.
  • 33.
    Die Gastgeber ziehen ihr Pressing ganz stoisch durch und rauben den Gästen damit den Nerv. Vom FCA kommt in diser Phase gar nichts. Fraglich nur, ob die Mannschaft von Karsten Baumann dieses Tempo gegen den Ball über 90 Minuten durchhalten kann.
  • 31.
    Die beste Chance nach einer halben Stunde. Kristoffer Andersen versetzt links Paul Verhaegh und zieht eine Flanke an den langen Pfosten. Kastrati hat sich freigestohlen und nimmt den Ball mit rechts an und zieht per Dropkick aus sieben Metern mit links ab. Der Schuss des Norwegers zischt zwei Meter über den Kasten.
  • 29.
    Und wieder Flamur Kastrati. Der 19jährige nimmt es gleich mit vier Gästen auf. Er bleibt letztlich aber an Möhrle hängen.
  • 27.
    Der junge Kastrati wirkt sehr agil und beschäftigt Möhle und Sankoh allein sehr ansehnlich.
  • 25.
    Dem Favoriten aus Schwaben fehlen hier bisher die Ideen. Die Mannschaft von Jos Luhukay scheint nach der Niederlage gegen Bochum verunsichert zu sein.
  • 23.
    Schnetzler bringt die erste Ecke der Gastgeber von links an den langen Pfosten auf den Kopf von Jan Tauer. Der Abwehrspieler kann den Ball aber nicht drücken und köpft Marcel de Jong an, der den Ball klären kann.
  • 22.
    Beste Offensivaktion der VfLer bisher. Flamur Kastrati versetzt Verhaegh auf dem linken Flügel. Der Norweger zieht den Ball scharf nach innen. Möhrle klärt in höchster Not vor Tyrała.
  • 20.
    ... Thurk zieht den Ball von links direkt auf die kurze Ecke. Der Ball ist sehr gefährlich. Berbig passt aber gut auf und boxt den Ball mit einer Faust aus der Gefahrenzone.
  • 19.
    Erster Eckeball des Spiels für die Gäste...
  • 18.
    Bis auf den Freistoß von Thurk gab es noch keinen gefärlichen Abschluss an der ehemaligen Bremer Brücke. Diesem Spiel würde ein Treffer sicherlich gut tun. Die Stimmung im Stadion ist aber nach wie vor klasse.
  • 15.
    Marcel de Jong geht über links ab. Die Flanke des Kanadiers ist nicht schlecht, aber Tobias Werner am langen Pfosten ist einfach zehn Zentimeter zu klein. Es gibt Abstoß für die Hausherren.
  • 14.
    Osnabrück spielt bisher ein starkes Pressing und setzt den Gästen gut zu. So kommt die technische bessere Mannschaft aus Bayern noch nicht richtig ins Spiel.
  • 13.
    ... Thurk macht es selbst. Der Goalgetter schnibbelt den Ball über die Mauer, aber auch einen Meter über den Kasten. Im neuten Spiel gegen den VfL also (noch) nicht der neunte Treffer für Michael Thurk.
  • 12.
    Huiii Thurk holt gegen Nickenig 17 Meter zentral vor der Kiste einen gefährlichen Freistoß raus...
  • 11.
    Tyrała geht heftig mit gestreckten Bein in die Knochen von Gibril Sankoh. Schiri Dingert lässt es noch bei einer Ermahnung.
  • 10.
    Werner auf der Gegenseite mit einem langen Freistoß von rechts in die Arme von Keeper Tino Berbig.
  • 9.
    Naja immerhin mal ein gefährlicher Freistoß von Sebastian Tyrała aus dem rechten Halbfeld. Der lange Jan Mauersberger kommt aber im 5er nicht an die Kugel und es gibt Abstoß für die Gäste.
  • 8.
    Hier fehlts noch an allem. Es gab noch keinen Torabschluss. Wenigstens die Fans der Heimmannschaft machen ordentlich Stimmung.
  • 6.
    Noch ist gar nichts passiert in den ersten Minuten in der osnatel-Arena. Beide Mannschaften müssen sich erst einmal finden.
  • 4.
    Augsburg beginnt ziemlich nervös und begeht viele Abspielfehler im Spielaufbau. Hain liegt nach einem Zweikampf mit Heidrich auf dem Boden und muss kurz auf dem Platz behandelt werden. Der junge Stürmer kann aber nun weitermachen.
  • 2.
    Noch ist nichts passiert in Osnabrück. Die Hausherren gehen aber früh drauf und versuchen den Spielaufbau des FCA schon in dessen Hälfte zu unterbinden.
  • 1.
    Los gehts in Niedersachsen. Anstoß hatten die lila-weißen Gastgeber. Der FCA wie immer ganz in rot.
  • 1.
    Spielbeginn
  • So die Mannschaften kommen auf den Rasen der gut gefüllten und schon vor Spielbeginn stimmungsvollen osnatel-Arena. Gleich gehts los in Osnabrück...
  • Das Spiel steht heute unter der Leitung von Referee Christian Dingert. Seine Assistenten an den Linien sind Mark Borsch und Patrick Alt.
  • Der VfL spielt in einem 4-5-1 System mit Flamur Kastrati als einziger Spitze. Coach Baumann muss auf einige Spieler wegen einer Grippewelle verzichten. Barletta, Engel, Gorka und Benčík können heute nicht mkitwirken. Für Barletta und Engel kommen heute Björn Lindemann und Neuzugang Kevin Schöneberg in die Startelf. Benjamin Siegert muss nach wie vor gesperrt zusehen.
  • FCA-Coach Luhukay vertraut exakt der der Mannschaft die Monatg gegen Bochum verlor. Das bedeutet, dass die angeschlagenen Michael Thurk und Moritz Leitner ebenfalls von Beginn an auflaufen können. Callsen-Bracker wird überraschend wieder als zweiter 6er auflaufen. Bellinghausen ist nach langer Sperre erst einmal nur auf der Bank und auch der japanische Asiencupsieger Hajime Hosogai sitzt heute erstmals auf der Bank der Gäste. Das System der Schwaben ist ein klassiches 4-4-2 System.
  • Das Hinspiel in der Hinrunde endete Mitte Septmeber 2010 2:2 in Augsburg. Insgesamt gab es bisher sieben Partien beider Vereine im Profifussball gegeneinander. Die Bilanz ist ziemlich ausgeglichen. Osnabrück gewann zwei Matches, zwei Spiele endeten unentschieden und der FCA konnte dreimal gewinnen.
  • Der FCA verlor am vergangenen Montag überraschend zu Hause gegen Bochum in einem echten Grottenkick. Dadurch ist Bochum wieder in Schlagdistanz gerückt und setzt die Schwaben unter Druck. Insgesamt läuft es in der Rückrunde für das Team von Jos Luhukay noch nicht rund. Gegen Ingolstadt konnte man zwar zum Start gewinnen, dann folgten aber ein maues Remis in Paderborn und eben die Niederlage zu Hause gegen Bochum. Heute soll unbedingt wieder ein Dreier für die schwäbischen Bayern her, um Tabellenführer Hertha BSC nicht aus den Augen zu verlieren.
  • Der VfL ist nach der Winterpause mäßig aus en Startlöchern gekommen. Man verlor die ersten beiden Spiele in Duisburg und zu Hause gegen 1860. Gegen die Löwen musste man sich zum erstenmal seit April 2005 wieder zu Hause unter Flutlich geschlagen geben. Die Mannschaft von Coach Karsten Baumann will heute eine neue Flutlichtserie an der Bremer Brücke starten. Letzte Woche konnte man sensationell durch einen Last-Minute-Treffer von Dennis Schmidt mit 1:0 bei Herbstmeister Aue gewinnen. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist dadurch in Osnabrück wieder gestiegen.
  • Das Motto des Spiels heißt heute "Verlieren verboten"!!! Die Gastgeber brauchen dringend einen Heimsieg, um nicht wieder tiefer in den Keller zu rutschen. Die Augsburger ihrerseits wollen den Dreier, um den Zweiten Tabellenplatz zu festigen, da Bochum und Aue mittlerweile punktgleich sind.
  • Hallo und Herzlich Willkommen zum Auftakt des 21. Spieltages der 2. Bundesliga mit dem Duell zwischen dem VfL Osnabrück und dem FC Augsburg in der Osnabrücker osnatel-Arena.

Video

Meistgelesen

Auch interessant

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.