freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

18:30Fortuna DüsseldorfF95Fortuna Düsseldorf3:0Hansa RostockROSHansa Rostock
18:30Jahn RegensburgSSVJahn Regensburg1:1FC Ingolstadt 04FCIFC Ingolstadt 04

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit:
    Mit 1:1 trennen sich Regensburg und Ingolstadt. Nach der etwas glücklichen Führung zur Halbzeit machte Ingolstadt in Durchgang Zwei noch weniger nach vorne. Auf der anderen Seite wurde der Jahn aber aktiver und schwungvoller. Sie kamen zwar mehr in Strafraumnähe, für den Ausgleichstreffer brauchten sie dann aber doch eine Ecke, die mit viel Gestocher und gegnerischer Mithilfe irgendwie über die Linie ging. Die beiden kuriosen Treffer sagen viel über die Gefahr der Torchancen, daher kann sich kein Team über das Remis ärgern, auch wenn die Gastgeber deutlich näher am Sieg waren. Der Punkt hilft beiden Teams in der Tabelle aber nicht weiter.
  • 90'
    :
    Fazit
    Düsseldorf gewinnt verdient mit 3:0 gegen enttäuschende Rostocker. In der ersten Halbzeit war das Spiel ereignisarm. Düsseldorf war über weite Strecken die bessere Mannschaft und ging durch einen Konter mit einer Führung in die Kabine. Der zweite Durchgang bot dann wesentlich mehr Strafraumaktionen. Auch Hansa tauchte häufiger im gegnerischen Strafraum auf. Aber die Gäste waren heute unglaublich konteranfällig. Nahezu jeder schnelle Gegenangriff führte zu einer großen Chance. Alle drei Fortuna-Tore sind nach einem Konter gefallen. Deshalb gewinnen die Hausherren am Ende auch in der Höhe verdient. Der beste Spieler war einmal mehr Khaled Narey.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    ...und die köpft Gimber an die Latte! Von links flankt Beste und im Zurücklaufen ist Gimber mit der Stirn dran. In einem Bogen setzt er das Leder an die Oberkante der ALtte in der Mitte des Tores. Ein Raunen geht durchs Stadion!
  • 90'
    :
    Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
  • 90'
    :
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 3:0 durch Khaled Narey
    Narey setzt seiner herausragenden Leistung die Krone auf. Wieder trifft Düsseldorf nach einem Konter. Tanaka spielt Narey an der linken Außenlinie an. Der Flügelspieler zieht mit dem Ball in die Mitte, dann schießt er mit rechts aus 25 Metern aufs Tor. Der Aufsetzer geht gegen die linken Pfosten und von da aus ins Netz.
  • 90'
    :
    Beste kommt links im Strafraum nochmal auf die Grundlinie. Er legt nach hinten, doch Muslija kann aus vier Metern gerade noch zur Ecke klären.
  • 90'
    :
    Duljević bringt noch einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in die Mitte. Hoffmann klärt per Kopf.
  • 90'
    :
    Rostock hat nochmal einen Freistoß aus dem linken Halbfeld. Bentley Baxter Bahn bringt den Ball auf den zweiten Pfosten. Dort verpassen zwei Hansa-Spieler.
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 89'
    :
    Albers legt zentral aus 14 Metern mit dem Rücken zum Tor nach rechts auf Otto. Direkt zieht der Joker ab und lässt den Ball über den rechten Spann rutschen. Hoch schlägt der Ball am rechten Außennetz ein. Viel hat nicht gefehlt, aber der Keeper wäre wohl da gewesen.
  • 90'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
  • 89'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Róbert Boženík
  • 89'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
  • 89'
    :
    Das Spiel plätschert jetzt seinem Ende entgegen. Der Gewinner steht schon fest.
  • 87'
    :
    Gelbe Karte für Tobias Schröck (FC Ingolstadt 04)
  • 86'
    :
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
  • 86'
    :
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Merlin Röhl
  • 87'
    :
    Einwechslung bei Hansa Rostock: Haris Duljević
  • 87'
    :
    Auswechslung bei Hansa Rostock: Hanno Behrens
  • 86'
    :
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Valmir Sulejmani
  • 86'
    :
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
  • 86'
    :
    Gelbe Karte für Thomas Meißner (Hansa Rostock)
    Meißner holt Klaus im Mittelfeld rüde und ohne Chance auf den Ball von den Beinen. Da war definitiv Frust dabei und es gibt absolut zu Recht die Gelbe Karte.
  • 85'
    :
    Nach Ablage von Schmidt kommt Röhl rechts aus elf Metern zum Abschluss. Der Ball braucht aber zu lange bis er den Abnehmer erreicht und so kann ein Verteidiger blocken.
  • 84'
    :
    Obwohl gerade Ingolstadt für den letzten Strohhalm im Abstiegskampf drei Siege braucht, ist Regensburg das deutlich aktivere Team. Ingolstadt ist weiterhin fast nur in der eigenen Hälfte.
  • 83'
    :
    Hansa hat eine Ecke von der linken Seite. Bahn bringt den Ball mit rechts vor das Tor, aber Behrens begeht ein Offensivfoul und macht die vermeintliche Chance so zunichte.
  • 83'
    :
    Einwechslung bei Jahn Regensburg: Scott Kennedy
  • 83'
    :
    Auswechslung bei Jahn Regensburg: Leon Guwara
  • 81'
    :
    Gelbe Karte für Patrick Schmidt (FC Ingolstadt 04)
    Unter dem Jubel der Fans gewinnt Breitkreuz zwei Defensivzweikämpfe und geht sogar mit der Kugel aus der Situation. Er treibt sie bis zur Mittellinie, wo er rechts von Schmidt rüde umgegrätscht wird. Das muss Gelb geben.
  • 79'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christoph Klarer
  • 79'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
  • 80'
    :
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Schröck
  • 79'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
  • 79'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
  • 80'
    :
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Christian Gebauer
  • 77'
    :
    Durch die vielen Wechsel ist das Spiel aktuell etwas zerfahren. Otto könnte das am linken Flügel in einem Gegenangriff aber ändern, denn bei einer Verlagerung nach rechts wären gleich drei Mitspieler frei. Er wartet aber zu lange und verliert damit das Spielgerät.
  • 78'
    :
    Gelbe Karte für Lukas Fröde (Hansa Rostock)
    Fröde bekommt eine harte Gelbe Karte für ein kleines Foul im Mittelfeld.
  • 77'
    :
    Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
  • 77'
    :
    Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
  • 77'
    :
    Einwechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn
  • 77'
    :
    Auswechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
  • 77'
    :
    Einwechslung bei Hansa Rostock: Jonathan Meier
  • 77'
    :
    Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
  • 76'
    :
    Oberdorf bringt von rechts eine flache Hereingabe zum Elfmeterpunkt. Appelkamp wäre einschussbereit, aber Hennings spitzelt ihm den Ball vor der Nase weg. Das war ein klassisches und ärgerliches Missverständnis.
  • 74'
    :
    Gelbe Karte für Jan-Niklas Beste (Jahn Regensburg)
    Auch Beste fehlt in der kommenden Woche gegen Rostock gelbgesperrt.
  • 74'
    :
    Oberdorf spielt am eigenen Sechzehner einen riskante Rückpass auf seinen Torwart. Kastenmeier ist auf der Hut und kann gerade so vor dem heranrauschenden Verhoek klären.
  • 72'
    :
    Eine Ecke durch Beste sorgt erneut für Gefahr! Albers nimmt die Flanke von links am Fünfer mit dem Kopf, doch er trifft den Ball zu weit unten. Die Kugel fliegt drüber, Gegenspieler Antonitsch hat aber Glück, dass er für sein starkes Klammern keinen Strafstoß gegen sich bekommt. Das war die Ursache für den nicht getroffenen Ball.
  • 73'
    :
    Rostock bringt von der rechten Außenlinie eine Freistoßflanke in die Mitte. Es kommt aber nicht nur kein Rostocker zum Kopfball, es ist zudem auch noch Abseits.
  • 71'
    :
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
  • 71'
    :
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Florian Pick
  • 71'
    :
    Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
  • 71'
    :
    Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert-Ayensa
  • 70'
    :
    Die etwa 13.000 Menschen im Stadion treiben ih Team weiter an. Mit den Wechseln gab es gerade vorne neue Kraft.
  • 70'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
  • 70'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
  • 70'
    :
    Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Tim Oberdorf
  • 68'
    :
    Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
  • 70'
    :
    Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann
  • 68'
    :
    Auswechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
  • 68'
    :
    Hansa ist zwar mittlerweile deutlich besser im Spiel, die Gäste sind aber einfach extrem Konteranfällig. Die beiden Tore sind nach Kontern gefallen und Peterson hätte kurz vor dem 2:0 auch schon einen Gegenangriff veredeln können. Da sieht Rostock ein ums andere Mal schlecht aus.
  • 68'
    :
    Einwechslung bei Jahn Regensburg: David Otto
  • 68'
    :
    Auswechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
  • 67'
    :
    Aus spitzem Winkel zieht Albers mit links links im Strafraum aus acht Metern ab. Er muss viel Kraft in den Versuch legen, doch dadurch verfehlt er den Kasten mit dem Spannstoß deutlich links.
  • 67'
    :
    Tanaka hat den nächsten Düsseldorfer Abschluss. Er zieht aus 14 Metern halbrechter Position volley ab. Kolke wehrt den Schuss ab.
  • 66'
    :
    Das zweite Mal prallt Schmidt nach einem unfairen Luftzweikampf beim Landen auf dem Rücken auf. Wieder muss er unter Schmerzen behandelt werden. Es kann aber auch dieses Mal weitergehen.
  • 64'
    :
    Aus dem Zentrum soll ein Steckpass rechts in den Strafraum Beste schicken. Der Versuch ist aber minimal zu steil, sodass der mitspielende Keeper abfangen kann.
  • 64'
    :
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:0 durch Shinta Appelkamp
    Wieder hat Düsseldorf im Konter viel zu viel Platz. Gavory bringt von links eine tolle Flanke in Richtung Elfmeterpunkt. Dort steht Appelkamp mutterseelenallein. Er köpft die Kugel unhaltbar unter die Latte.
  • 64'
    :
    Einwechslung bei Hansa Rostock: Danylo Sikan
  • 64'
    :
    Auswechslung bei Hansa Rostock: Timo Becker
  • 63'
    :
    Gelbe Karte für Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf)
    Tanaka bekommt Gelb für einen Ellenbogencheck in einem Luftduell im Mittelfeld.
  • 62'
    :
    Düsseldorf spielt sich im Konter gut nach vorne. Narey bindet zwei Verteidiger und legt dann super nach links auf Peterson, der viel Platz hat. Er braucht vierzehn Meter vor dem Tor lange, um den Ball zu verarbeiten und schießt dann mit links weit am langen Pfosten vorbei. Da war viel mehr drin.
  • 61'
    :
    Aus gut 25 Metern zieht Beste einen Freistoß von halbrechts in den rechten Winkel. Weil Jendrusch keine Mauer stellte, hatte er aber gleich gute Sicht und konnte schnell reagieren. Der Versuch war dann aber auch etwas zu unplatziert.
  • 61'
    :
    Rizzuto bringt von der linken Strafraumecke eine Flanke in die Mitte, die auf dem Kopf von Verhoek landet. Der Ball ist aber schwierig zu nehmen und der Stürmer köpft deshalb deutlich drüber.
  • 58'
    :
    Noch kurioser ist der Treffer, weil im Fünfmeterraum kaum noch Grün zu erkennen ist. Im Schlamm wirkte das Durcheinander dadurch noch umkämpfter.
  • 59'
    :
    Sobottka setzt sich gut auf rechts durch und spielt dann auf Narey. Der Flügelspieler bringt den Ball nochmal in die Mitte. Ein Rostocker klärt zur Ecke. Der folgende Standard verpufft.
  • 58'
    :
    Das Spiel ist jetzt viel unterhaltsamer als noch in der ersten Halbzeit. Beide Mannschaften spielen nach vorne und generieren auch endlich Torgefahr.
  • 57'
    :
    Peterson zieht einmal mehr von links in die Mitte. Dann zieht er von der Strafraumgrenze ab, aber sein Schlenzer fliegt deutlich am langen Pfosten vorbei.
  • 55'
    :
    Hansa macht beinahe den Ausgleich. Rhein bringt von links eine starke Ecke in die Mitte. Meißner köpft aus acht Metern aufs lange Eck. Kastenmeier pariert klasse mit einer Hand. Im Nachgang kommt es noch zu einem weiteren Kopfball, den der Torwart festhält.
  • 56'
    :
    Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Andreas Albers
    Was für ein Gestocher! Eine Ecke von rechts setzt Beste auf den zweiten Pfosten. Ein Regensburger köpft nach links, wo der Ball an Bestes Arm und von dort nach hinten springt. Direkt dahinter prallt die Kugel dann aber gegen Röhl und damit ganz gefährlich in die Mitte. Er versucht noch zu klären, doch es fehlen wenige Zentimeter. So kann Albers aus drei Metern einfach einschieben.
  • 55'
    :
    Mit Schmidt liegt der nächste Ingolstädter auf dem Boden. Nach einem Luftduell ist er unglücklich auf den Schultern gelandet und wurde dabei ordentlich durchgeschüttelt. Hoffen wir, dass das keine Verletzung nach sich zieht.
  • 54'
    :
    Nach einer Ecke probiert es Rizzuto einfach mal aus 30 Metern halblinker Position. Der Schuss geht weit über das Tor.
  • 53'
    :
    Das Spiel ist unterbrochen, weil Preißingers Schädel von Bestes Schulter getroffen wurde. Die Gangart im Spiel wird deutlich ruppiger, auf beiden Seiten werden Gelbe Karten gefordert, die auch jeweils nachvollziehbar wären.
  • 53'
    :
    Tanaka probiert es mit einem Volley aus 20 Metern. Der Ball geht einige Meter links am Tor vorbei.
  • 51'
    :
    Regensburg kommt einfach nicht in den Strafraum. Eine zu niedrige Flanke von links wird in den Rückraum abgefälscht. Von dort probiert es der Mittelfeldmann mit einem Innenseiten-Rechtsschuss, der ebenfalls flach und damit sehr einfach blockbar ist.
  • 52'
    :
    Düsseldorf bringt wieder von links eine Hereingabe in die Strafraum. Hennings legt auf Appelkamp ab, der aus zehn Metern abschließt. Sein Schuss wird geblockt.
  • 51'
    :
    Ein langer Ball bringt endlich mal Verhoek ins Spiel, der Stürmer kommt zwar nicht ganz an den Ball, aber von diesen Szenen müssen die Gäste mehr kreieren.
  • 48'
    :
    Pick scheitert an Meyer! Von rechts kommt eine scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten. Ein Verteidiger unterläuft die Hereingabe, sodass Pick mit der Brust herunternehmen kann. Breitkreutz ist vorsichtig und schlittert auf dem rutschigen Rasen an der Annahme vorbei, sodass Pick am linken Fünfereck frei vor Meyer steht. Der Keeper springt aber in den Weg und blockt damit den Schuss aus kurzer Distanz.
  • 50'
    :
    Düsseldorf bringt von links eine gute Flanke auf den zweiten Pfosten. Narey ist einschussbereit, aber ein Verteidiger rettet gerade so per Kopf.
  • 48'
    :
    Gelbe Karte für Simon Rhein (Hansa Rostock)
    Rhein hält sich Narey im Mittelfeld mit einem harten Körpereinsatz und dann mit einem überharten Ellenbogencheck vom Hals. Dafür gibt es zu Recht die Gelbe Karte.
  • 46'
    :
    Nach Wiederbeginn gibt es fast die erste gute Chance nach nicht einmal 45 Sekunden. Das Zuspiel von Zwarts kann Makridis aber rechts am Strafraum nicht am Gegenspieler vorbeilegen.
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit:
    Mit 0:1 geht es in die Kabinen. Ingolstadt führt durch eine abgefälschte Flanke bei Jahn Regensburg. Sie wissen wahrscheinlich selbst nicht, wie sie den Ball über die Linie bekommen haben, doch zumindest mit ihrem guten Verteidigen haben sie sich den Treffer zumindest etwas verdient. Regensburg hat den Ball deutlich länger, doch das können sie noch nicht in Strafraum-Szenen ummünzen. Dass dann hinten solch ein Tor fällt, ist dennoch unglücklich. Immerhin wirken die Gastgeber seit dem Rückstand aber aufgeweckt. Das müssen sie in die zweite Hälfte transportieren.
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit
    Düsseldorf geht mit einer 1:0-Führung gegen Rostock in die Pause. Zu Beginn der Partie waren die Hausherren die klar bessere Mannschaft. Rostock zog sich weit zurück. Düsseldorf konnte einigermaßen ungestört spielen. Die Fortuna kam aber nicht in den Strafraum. Nach 17 Minuten rückte Hansa dann mal auf und bekam prompt die Quittung in Form eines Kontergegentors. In Folge des Tores kam Düsseldorf noch zweimal gefährlich in den Strafraum. Danach wurde Rostock dann deutlich besser. Der FC schob weiter nach vorne und nahm auch endlich aktiv am Spiel teil, welches aber für 20 Minuten jeglichen Unterhaltungswert vermissen ließ. Gegen Ende der ersten Halbzeit wachte die Partie nochmal ein bisschen auf. In Halbzeit zwei ist noch alles drin.
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 43'
    :
    Gelbe Karte für Steve Breitkreuz (Jahn Regensburg)
    Mit der 5. Gelben Karte ist Breitkreutz in der nächsten Woche gesperrt.
  • 45'
    :
    Wieder nach einem Einwurf kommt Rostock in den Strafraum. Ingelsson zieht aus zwölf Metern halblinker Position volley ab. Sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt, die nichts einbringt.
  • 42'
    :
    Die Gastgeber wirken geweckt. Aus 12 Metern hat nach einer Hereingabe vom linken Flügel Makridis die Schuss-Chance. Der Versuch ins rechte Eck ist aber zu unplatziert für Jendrusch, der abtaucht und nach vorne abwehren kann. Im Nachgang reklamiert der Jahn auf einen Strafstoß, den es aber zurecht nicht gibt.
  • 43'
    :
    Hansa tut sich nach wie vor schwer, in den gegnerischen Strafraum zu kommen. Die einzigen Aktionen, in denen der Ball mal in die Mitte kommt, sind Einwürfe. Aber auch die bringen bisher nichts ein.
  • 41'
    :
    Gelbe Karte für Merlin Röhl (FC Ingolstadt 04)
  • 39'
    :
    In Superman-Manier hechtet Jendrusch einem hohen Ball in die Spitze entgegen. Kurz vor Ende des Strafraums faustet er den Ball nach vorne.
  • 41'
    :
    Bei der Ecke kommt ein Schuss aus der zweiten Reihe raus, der von einem Rostocker Verteidiger geblockt wird.
  • 40'
    :
    Was ist denn hier los? Schon wieder eine Strafraumaktion. Gavory bekommt links im Strafraum den Ball und legt quer. Hansa klärt zur Ecke.
  • 39'
    :
    Endlich mal wieder ansehnlicher Fußball! Düsseldorf kombiniert sich schön auf der rechten Seite durch. Dann kommt der Ball zurück an die Strafraumgrenze. Peterson zieht direkt mit rechts ab. Sein Schuss geht gut zwei Meter drüber.
  • 36'
    :
    Hansa kommt endlich mal in den Düsseldorf-Strafraum, bezeichnenderweise durch einen Einwurf. Der Ball landet aber letztendlich in den Händen von Kastenmeier. Das Spiel ist gerade maximal ereignisarm.
  • 36'
    :
    Tooor für FC Ingolstadt, 0:1 durch Leon Guwara (Eigentor)
    Was für ein krummes Ding! Über den rechten Flügel greifen die Schanzer an. Gebauer probiert es mit der Flanke etwa acht Meter vor der Grundlinie mit der rechten Innenseite. Die Hereingabe wird durch Guwara tückisch nach oben abgefälscht und landet hinter Meyer im langen, linken Eck. Warum der Keeper die Arme über sich wegzieht, ist trotzdem nicht nachvollziehbar. Auch wenn er wohl noch rangekommen wäre eine unglückliche Flugbahn!
  • 34'
    :
    Wo es schon keine guten Chancen gibt, immerhin eine weitere symptomatische Aktion: Am linken Flügel setzt sich Pick gegen den grätschenden Verteidiger durch, weil die Klärungsaktion an sein Schienbein und nach vorne springt. Er läuft daher weiter und erreicht die Kugel vor der Grundlinie. Da grätscht aber der nächste Abwehrmann herein und blockt die Flanke zur Ecke.
  • 32'
    :
    Wie sollen aber auch Chancen entstehen, wenn das um den Strafraum so ungenau ist. Besuchkow legt aus 16 Metern zu Zwarts, dem die Ballannahme aber genau in den Gegner springt. Auf der Gegenseite gibt es im Konter zumindest einen Weitschuss im Konter, der flach aber wohl knapp links neben den Kasten gegangen wäre. Meyer rutscht aber hin und nimmt einfach auf.
  • 32'
    :
    Hochklassig ist die Partie bisher noch nicht. Beide Mannschaften sind zu einfallslos in Ballbesitz. Außerdem fehlt meistens das Tempo.
  • 30'
    :
    Die grätschen auf dem Nasen Rasen könnten wirklich noch zum Problem werden. Beste trifft in seinem Tackling zwar erst den Ball, doch in der Folge rutscht er so weit, dass er doch noch Pick abräumt.
  • 29'
    :
    Hansa taucht jetzt auch mal in der Nähe des Düsseldorfer Strafraums auf. Gefährlich in den Sechzehner kommen die Gäste zwar noch nicht, aber Rostock übernimmt immer mehr die Spielkontrolle.
  • 28'
    :
    Albers legt im zentralen Mittelfeld mit viel Platz vor sich auf den linken Flügel zu Makridis raus. Dort zieht er mit Schwung in den Strafraum ein, doch der Gegenspieler nimmt ihm den Ball ab. Weiter kein Schuss aus dem Strafraum heraus.
  • 25'
    :
    Auch aus diesem Moment entwicklet sich aber keine Dynamik für das Spiel.
  • 26'
    :
    Jetzt besteht das Spiel fast nur noch aus Pfiffen des Schiedsrichters. Vor allem Rostock begeht immer wieder kleine Fouls. Das ist dem Spielfluss natürlich nicht zuträglich.
  • 23'
    :
    Das gefällt auch Guwara und Elvedi nicht. Beide laufen einen zu steilen Pass in Richtung Meyer ab. Dabei blocken sie sich kurios aber gegenseitig weg, sodass Eckert-Ayensa im Strafraum aus sieben Metern drankommt und den entgegenlaufenden Meyer links umkurven kann. Da sind die beiden Verteidiger aber dann wieder zur Stelle.
  • 23'
    :
    Hansa kommt jetzt endlich mal etwas hinten raus und kann ein wenig Ballbesitz generieren. Es wird auch Zeit, dass die Gäste ins Spiel kommen.
  • 22'
    :
    Das spielerische Niveau ist dagegen sehr mau. Strafraumszenen gab es bisher noch keine.
  • 20'
    :
    Direkt nach der strittigen Straufraumszene taucht Düsseldorf wieder vor dem Tor auf. Hennings zieht rechts von der Strafraumgrenze ab. Kolke fängt den unplatzierten Schuss.
  • 19'
    :
    Düsseldorf kombiniert sich wunderschön in den Strafraum. Dann geht Peterson auf den Torwart zu, aber bevor er den Ball erreicht, kommt er durch einen Rempler von Becker zu Fall. Kolke nimmt die Kugel auf. Es gibt keinen Elfmeter und das ist auch gut so. Beckers Rempler war Körpereinsatz.
  • 19'
    :
    Die Fanszene der Regensburger sorgt hinter dem Tor ihres Keepers dagegen für mächtig Stimmung.
  • 18'
    :
    Mit dem Ball fällt Rostock bisher überhaupt nichts ein. Das ist momentan eine ganz schwache Vorstellung der Gäste.
  • 17'
    :
    Vereinzelt gibt es auf dem Rasen immer wieder riskante Grätschen. Sonst ist es aber sehr ruhig auf dem Rasen.
  • 15'
    :
    Hansa rückt einmal auf und direkt fällt das Gegentor. Wenn die Gäste sich hinten sortieren können, sind sie schwierig zu knacken. Bei Kontern dagegen wirkt die Abwehr anfällig.
  • 14'
    :
    Makridis mit dem nächsten Versuch aus 20 Metern halblinks. Der Schlenzer in den rechten Winkel geht aber zwei Meter drüber.
  • 13'
    :
    Auf einen Ingolstadt-Konter folgt ein Jahn-Konter. Albers probiert es aus 40 Metern mit einem frechen Weitschuss, weil Jendrusch sehr offensiv positioniert ist, doch der Schuss fliegt wie ein Strahl in Richtung des linken Ecks, wo der zurückgelaufene Schlussmann nur einen Schritt in den Weg machen muss. Auch als Bogenlampe wäre der Schütze aber nicht erfolgreich gewesen.
  • 13'
    :
    Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Ao Tanaka
    Der erste Konter bringt die Führung. Hansa ist aufgerückt, dadurch hat Düsseldorf endlich mal etwas Platz. Narey bringt den Ball von links flach in die Mitte. Am Elfmeterpunkt versenkt Tanaka den Ball mit der rechten Innenseite im Tor. Das war gut gespielt.
  • 12'
    :
    Düsseldorf hat zwar viel den Ball, den Roten fällt bislang aber wenig ein. Sie spielen ungehindert in die gegnerische Hälfte. Sobald es in Richtung Strafraum geht, packen die Gäste zu und es geht wieder zurück.
  • 10'
    :
    Die erste Ecke gibt es aber für die Gäste. In der Folge gelingt aber nur ein Distanzschuss aus halblinken 18 Metern, der sechs Meter vor dem linken Pfosten von einem der vielen Verteidiger im Weg mit der Brust geblockt wird.
  • 9'
    :
    Düsseldorf hat eine erste Ecke, die die Hausherren kurz spielen. Am Ende kommt der Ball wieder nach rechts zum Eckenschützen Narey, der den Ball flach in die Mitte bringt. Ein Hansa-Verteidiger klärt.
  • 8'
    :
    Beste bekommt am Elfmeterpunkt einen nächsten langen Ball hinter die Abwehr. Mit dem linken Oberarm stoppt er die Kugel, die ihm dann der herauslaufende Torwart abnimmt. Damit erübrigt sich auch die VAR-Korrektur, die es nach einem Treffer gegeben hätte.
  • 8'
    :
    Hansa lässt Düsseldorf in Ballbesitz zwar spielen, aber sobald es in die gegnerische Hälfte geht, rücken die Gäste gut nach und gehen nach Ballverlust sofort ins Gegenpressing.
  • 5'
    :
    Wieder ist Jendrusch im Fokus. Einen weiten Einwurf vom linken Flügel erläuft Beste vor dem herausstürmenden Torhüter links vom Strafraum. Er ist etwa zwei Meter vor der Grundlinie und gibt mit der linken Innenseite scharf in Richtung Tor. Es steht aber kein Spieler dort und den Weg über die Linie findet die Kugel aus dem Winkel auch nicht. Trotzdem ein erster Aufreger.
  • 5'
    :
    Düsseldorf hat in den ersten Minuten die Spielkontrolle. Rostock möchte den Ball aber auch gar nicht haben. Der FC Hansa spielt auf Konter.
  • 2'
    :
    Ein erster Schuss des Jahn fliegt in Richtung Jendruschs. Der Flachschuss verliert aber zu viel Speed, sodass der Keeper mit seiner Parade im linken Eck abwehren und danach den Ball aufnehmen kann.
  • 2'
    :
    Nach der Ecke hat Hansa einen Freistoß aus 35 Metern zentraler Position zugesprochen bekommen. Rhein bringt den Ball in die Mitte. Es erreicht aber niemand die Flanke. Abstoß für Düsseldorf.
  • 1'
    :
    Der Ball rollt und ein weiß-rot gekleideter Regensburger schlägt den Ball direkt mal hoch nach vorne. Das könnten wir öfters sehen, denn es hat den ganzen Tag heftig geregnet.
  • 1'
    :
    Rostock hat Anstoß. Die Weiß-Blauen schlagen den Ball weit nach vorne und holen direkt eine Ecke raus. Der Standard bringt aber nichts ein.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Vor dieser Kulisse betreten die Akteure nun den Rasen. Gleich kann es losgehen.
  • :
    Vor dem Spiel freut sich Jahn-Trainer Selimbegović vor allem auf die Atmosphäre. "Das ist eine Riesensache für uns, denn das hatten wir lange nicht mehr hier in Regensburg." Dabei soll das Minimalziel von 40-Punkten mit einem Sieg erreicht werden.
  • :
    Auch bei Regensburg gibt es nach dem angesprochenen 1:1 in Hannover drei Änderungen. Wekesser (Gelbsperre), Boukhalfa (Rotsperre) und Singh sind heute nicht dabei. Dafür beginnen Guwara, Gimber und Zwarts.
  • :
    Trotzdem gibt es drei Änderungen in der Startelf: Heinloth, Röhl und Eckert Ayensa erhalten in dieser Woche das Vertrauen. Sie verdrängen Bilbija, Preißinger und Sulejmani.
  • :
    Der FCI beendete dagegen eine Niederlagen-Serie von vier Spielen. In einem packenden Duell vor heimischer Kulisse bezwangen die Schanzer Erzgebirge Aue mit 3:2. Nach Überzahl und 2:0 Führung verspielten die Ingolstädter zunächst die Führung und alles sah nah nach dem Ausgleich in der 89. Minute alles nach einem Remis aus, doch in der Nachspielzeit konnte Poulsen doch noch das 3:2 und damit den Siegtreffer erzielen.
  • :
    Am vergangenen Wochenende holte der Jahn zumindest einen Punkt in Hannover. Dabei führte man erst mit 1:0, doch nach dem Treffer von Albers gab es eine Rote Karte gegen Boukhalfa. Noch vor dem Pausenpfiff erzielten die 96er dann den 1:1 Endstand.
  • :
    Die heutigen Gastgeber waren lange sogar im Rennen um die obersten Plätze. Doch in den Monaten Februar und April gewann man nur eines von sieben Spielen (vier Niederlagen, zwei Remis) und verlor immer mehr den Anschluss.
  • :
    Mit dem Jahn empfängt eine gesicherte Mittelfeldmannschaft das abgeschlagene Schlusslicht aus Ingolstadt. Aus Tabellen-Sicht könnte die Luft für beide Teams vielleicht schon etwas raus sein: Regensburg wird auf dem zehnten Rang nichts mehr mit Auf- und Abstieg zu tun haben. Der FCI muss ganze 10 Punkte auf den Relegationsplatz aufholen. Soll das gelingen, muss heute unbedingt gewonnen werden.
  • :
    Beim FC Hansa ist der Wechselbedarf nach dem Überraschungserfolg gegen den FC St. Pauli nicht so groß. Jens Härtel tauscht im Vergleich zum 1:0 vom Samstag auf einer Position. Innenverteidiger Ryan Malone ist gelbgesperrt. Er wird durch Thomas Meißner vertreten.
  • :
    Daniel Thioune tauscht bei der Fortuna auf vier Positionen im Gegensatz zum 2:2 gegen den KSC am vergangenen Sonntag. In der Linksverteidigung startet Gavory für Hartherz. Auf der Sechs beginnen Sobottka und Tanaka anstelle von Prib und Bodzek. Außerdem ersetzt Peterson im Sturm Ginczek.
  • :
    Die Form der Düsseldorfer ist gut. Was der FC Hansa in den vergangenen Wochen veranstaltet, ist dagegen absolut überragend. Die letzten vier Spiele wurden allesamt gewonnen. Außerdem hat man in den vergangenen Wochen gegen die Aufstiegsaspiranten Schalke und St. Pauli gewonnen und gegen Darmstadt einen Punkt geholt. Mit dem Abstieg hat man an der Ostsee nur noch theoretisch etwas zu tun. Rostock hat neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. In der Rückrundentabelle steht die Mannschaft von Jens Härtel auf einem beachtlichen fünften Platz, nachdem sie die Hinrunde auf Platz 14 abgeschlossen hatte.
  • :
    Die Fortuna ist, seitdem Daniel Thioune die Geschicke leitet, gut in Form. Sieben Spiele in Folge blieb der Verein ungeschlagen. Thioune holte seit seinem Amtsantritt am 8. Februar 13 der bisher 33 Düsseldorfer Punkte. Die Mannschaft ist trotzdem noch nicht endgültig vor dem Abstieg gerettet. Der Vorsprung auf den Regelegationsplatz beträgt aber mittlerweile fünf Punkte. Mit einem Sieg heute würden wahrscheinlich die letzten Zweifel ob der nächstjährigen Klassenzugehörigkeit beseitigt.
  • :
    Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag der 2. Bundesliga. Heute um 18:30 Uhr empfängt Fortuna Düsseldorf den FC Hansa Rostock.
  • :
    Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker der 2. Bundesliga-Partie zwischen Jahn Regensburg und dem FC Ingolstadt. Angestoßen wird um 18:30 Uhr.

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.