freenet-search
menu menu
Mega Angebote von freenet
Wir haben neue Inhalte auf der Startseite für Sie
Abbrechen
DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
In Zusammenarbeit mit weltfussball.de
Datencenter

Ergebnisse

18:30Hamburger SVHSVHamburger SV4:0Erzgebirge AueAUEErzgebirge Aue

Liveticker

Alle Einträge
Highlights
Tore
  • 90'
    :
    Fazit
    Der HSV gewinnt auch in der Höhe verdient mit 4:0 gegen Erzgebirge Aue. Die Hausherren legten engagiert los und erzielten schon nach einer Viertelstunde die verdiente Führung. Von Aue kam offensiv gar nichts. Der Druck von Hamburg ließ gegen Ende der ersten Halbzeit etwas nach, aber Kittel erhöhte trotzdem noch vor der Pause auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel war Aue für 15 Minuten die besser Mannschaft. Die Gäste waren viel aggressiver im Pressing. Der HSV wirkte etwas nachlässig. Das legte sich dann aber wieder. Die Rothosen schalteten einen Gang hoch und erspielten sich Chance um Chance. Am Ende ist Aue mit dem 4:0 gut bedient. Hamburg hätte gut und gerne noch zwei, drei Tore mehr schießen können.
  • 90'
    :
    Spielende
  • 90'
    :
    Kittel spielt einen Freistoß von rechts kurz in die Mitte auf Chakvetadze, der aus der Distanz abzieht. Männel wehrt den Ball zur Ecke ab. Der Schiedsrichter pfeift das Spiel aber direkt danach ab.
  • 87'
    :
    Einwechslung bei Hamburger SV: Jonas David
  • 87'
    :
    Auswechslung bei Hamburger SV: Jonas Meffert
  • 87'
    :
    Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
  • 87'
    :
    Auswechslung bei Hamburger SV: Ludovit Reis
  • 86'
    :
    Chakvetadze steckt schön auf Kittel durch. Der Edeltechniker will an Männel vorbeigehen, aber der Torwart hat den Braten gerochen und spitzelt ihm den Ball vom Fuß.
  • 86'
    :
    Kittel zieht von der Strafraumgrenze mit links aus der Drehung ab. Männel kann den Ball festhalten.
  • 85'
    :
    Das 4:0 für Hamburg ist auch in der Höhe absolut verdient. Aue fällt in den letzten Minuten ein wenig auseinander.
  • 83'
    :
    Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Jannis Lang
  • 83'
    :
    Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Erik Majetschak
  • 83'
    :
    Tooor für Hamburger SV, 4:0 durch Ludovit Reis
    Reis bekommt an der Mittellinie von Vagnoman den Ball. Er nutzt den Raum vor sich und geht auf den Strafraum zu. Anstatt auf seinen Mitspieler durchzustecken, zieht er aus 20 Metern zentraler Position ab. Sein Schuss schlägt flach neben dem linken Pfosten ein.
  • 81'
    :
    Der HSV spielt jetzt richtig guten Fußball. Mit wenigen Kontakten kombinieren sich die Hausherren durch die Mitte und spielen den Ball dann auf den rechten Flügel. Die flache Hereingabe wird von einem Auer Verteidiger im letzten Moment per Grätsche geklärt.
  • 79'
    :
    Einwechslung bei Hamburger SV: Mikkel Kaufmann
  • 79'
    :
    Auswechslung bei Hamburger SV: Robert Glatzel
  • 79'
    :
    Einwechslung bei Hamburger SV: Giorgi Chakvetadze
  • 79'
    :
    Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
  • 79'
    :
    Kittel hat 20 Meter vor dem Tor im linken Halbfeld etwas Platz. Er fackelt nicht lange und zieht mit rechts ab. Der Ball fliegt einige Meter am rechten Pfosten vorbei.
  • 77'
    :
    Das 3:0 für den HSV war längst überfällig. Die Chancenverwertung der Hausherren war teilweise fahrlässig.
  • 76'
    :
    Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Malcolm Cacutalua
  • 76'
    :
    Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Sam Schreck
  • 75'
    :
    Tooor für Hamburger SV, 3:0 durch Moritz Heyer
    Endlich belohnt sich der HSV. Jatta hat auf rechts einmal mehr unendlich viel Platz. Trotzdem spielt er keine gute Hereingabe in die Mitte. Der Ball kommt in den Rücken von Glatzel. Der Stürmer bringt noch die Hacke an den Ball und legt so für Heyer auf, der im Rückraum frei steht. Heyer legt sich die Kugel zurecht und haut sie aus elf Metern mit links unter die Latte.
  • 73'
    :
    Kittel hat viel Platz auf der linken Seite. Er geht in den Strafraum, schlägt dann aber noch ein paar überflüssige Haken und gibt den Auern so die Chance, zurückzukommen. Dann legt er den Ball quer auf Reis. Der Niederländer lässt einen Gegenspieler aussteigen und schießt aus zehn Metern aufs Tor. Sein Abschluss wird von einem Mitspieler ins Toraus abgefälscht.
  • 72'
    :
    Der HSV ist jetzt wieder klar überlegen. Es fehlt lediglich ein weiteres Tor.
  • 70'
    :
    Suhonen bringt den Ball von rechts flach in die Mitte auf Glatzel. Der Stürmer ist frei vor Männel. Er schießt flach aufs Tor. Der Auer Schlussmann pariert mit dem Fuß. Im Nachgang probiert es Vagnoman mit einem schönen Schlenzer aus 12 Metern halblinker Position. Der Ball geht knapp drüber.
  • 70'
    :
    Wieder ist auf der rechten Seite viel Platz für Hamburg. Heyer bringt eine halbhohe Hereingabe in die Mitte. Der Ball landet erneut in den Armen von Männel. Die Hausherren spielen ihre Chancen aktuell nicht konzentriert zu Ende.
  • 67'
    :
    Jatta bringt von rechts eine gute Hereingabe in den Fünfmeterraum. Heyer kann den Ball annehmen, läuft aber etwas vom Tor weg. Er legt nochmal zurück auf den völlig freien Glatzel. Der Pass geht auf den linken Fuß, Glatzel wollte den Ball auf den rechten Fuß. Deshalb verstolpert der Stürmer die Chance. Das war fahrlässig vom HSV.
  • 66'
    :
    Jatta setzt sich im Konter gut gegen einen Gegenspieler durch und spielt dann einen öffnenden Pass auf die linke Seite auf Kittel. Der Zehner geht uaf den Strafraum zu, verpasst aber den Moment für das Abspiel. Er flankt den Ball in die Mitte, wo Männel den Angriff beendet.
  • 65'
    :
    Einwechslung bei Hamburger SV: Anssi Suhonen
  • 65'
    :
    Auswechslung bei Hamburger SV: Maximilian Rohr
  • 62'
    :
    Der HSV ist noch immer nicht wirklich in dieser zweiten Halbzeit angekommen. Aue ist aktuell die bessere Mannschaft.
  • 60'
    :
    Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
  • 60'
    :
    Auswechslung bei Erzgebirge Aue: John-Patrick Strauß
  • 60'
    :
    Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
  • 60'
    :
    Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Soufiane Messeguem
  • 60'
    :
    Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Jan Hochscheidt
  • 60'
    :
    Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Nikola Trujić
  • 57'
    :
    Der HSV kommt das erste Mal in der zweiten Hälfte nach vorne. Jatta bringt von rechts eine flache Hereingabe in die Mitte. Der Ball landet in den Armen von Männel.
  • 55'
    :
    Aue ist deutlich aggressiver im Mittelfeldpressing. Dadurch tut sich der HSV bisher schwer, in die gefährlich Zone zu kommen.
  • 52'
    :
    Die folgende Ecke führt zu einer weiteren Ecke, die in den Armen von Heuer Fernandes landet.
  • 51'
    :
    Reis erobert im Gegenpressing den Ball, verliert ihn aber direkt wieder. Endlich spielt Aue es mal schnell und genau. Jonjic geht rechts auf den Strafraum zu. Alle rechnen mit einer Hereingabe, aber er zieht aufs kurze Eck ab. Heuer Fernandes wehrt den strammen Flachschuss zur Ecke ab.
  • 48'
    :
    Gelbe Karte für John-Patrick Strauß (Erzgebirge Aue)
    Strauß kommt im Mittelfeld gegen Meffert zu spät und bekommt dafür Gelb.
  • 47'
    :
    Aue legt überraschend offensiv los. Bisher haben die Gäste zwar keine Torchancen, sie tauchen aber wenigstens mal in der Hamburger Hälfte auf.
  • 46'
    :
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45'
    :
    Halbzeitfazit
    Der HSV geht mit einer hochverdienten 2:0-Führung gegen Erzgebirge Aue in die Pause. Die Hausherren waren von Beginn an sehr zielstrebig. Sie kamen immer wieder in den Auer Strafraum. Die Gäste hatten ein paar Kontergelegenheiten, die sie aber schlampig ausspielten. Nach einer Viertelstunde erzielte Glatzel die verdiente Führung. Danach hielt Hamburg den Druck hoch, verpasste es aber, den Vorsprung auszubauen. Mit der Zeit flachte die Angriffslust der Hanseaten etwas ab. Aue wirkte gefestigter in der Defensive. Nach vorne ging aber weiterhin gar nichts bei den Gästen. Kittel sorgte mit einem Freistoßtor, für das er sich bei Männel bedanken kann, für den Schlusspunkt.
  • 45'
    :
    Ende 1. Halbzeit
  • 45'
    :
    Tooor für Hamburger SV, 2:0 durch Sonny Kittel
    Der HSV hat Freistoß aus 27 Metern zentraler Position. Kittel schießt den Ball mit rechts aufs Tor. Die Kugel flattert ein wenig, geht aber zentral auf den Kasten. Männel kann den Schuss nicht abwehren. Das war ein klarer Torwartfehler.
  • 44'
    :
    Carlson bringt von links eine Flanke in die Mitte, die am Fünfmeterraum von Schonlau geklärt wird. Das ist keine große Chance, aber mit das Beste, was sich Aue bisher erarbeitet hat.
  • 41'
    :
    Kittel bringt von rechts eine Freistoßflanke in die Mitte. Schonlau bekommt den Kopfball nicht aufs Tor.
  • 39'
    :
    Nazarov lässt mit einem Haken einen HSV-Verteidiger stehen und zieht dann mit links aus 20 Metern ab. Der Schuss aufs obere linke Eck ist hart, aber unplatziert. Heuer Fernandes kann den Ball abwehren.
  • 39'
    :
    Aue hat sich mittlerweile besser in der Defensive sortiert und der HSV macht nicht mehr ganz so viel Druck. Das Spiel ist insgesamt etwas langsamer als zu Beginn.
  • 36'
    :
    Meffert spielt aus dem Zentrum einen starken Pass in den Lauf von Jatta. Der Flügelspieler hätte rechts viel Platz, um den Ball in die Mitte zu bringen, erreicht den Pass aber nicht ganz. Der Ball geht ins Toraus.
  • 33'
    :
    Aue taucht endlich mal wieder in der Hälfte des HSV auf. Nach einer Flanke von der rechten Seite schießt ein Auer links im Strafraum aus ungünstiger Position aufs Tor. Der Schuss ist kein Problem für Heuer Fernandes.
  • 30'
    :
    Wieder bringt Jatta von rechts eine Flanke in die Mitte. Am zweiten Pfosten köpft Rohr den Ball Richtung Tor. Kittel verpasst knapp. Die Kugel geht am rechten Pfosten vorbei.
  • 29'
    :
    Mittlerweile sind die Angriffe des HSV ganz klar auf die rechte Seite konzentriert. 50 Prozent der Offensivaktionen kamen über Jattas Seite. Das bedeutet aber keineswegs, dass Kittel nicht im Spiel wäre. Der nominell linke Flügel ist tatsächlich der beste Spieler auf dem Platz. Er hält sich einfach nicht auf seiner Seite auf.
  • 28'
    :
    Kittel spielt einen klasse Pass über die Abwehr rechts in den Strafraum in den Lauf von Rohr. Der Mittelfeldspieler leitet direkt in die Mitte weiter auf Reis, der die Fußspitze an den Ball bekommt. Sein Abschluss geht knapp am kurzen Pfosten vorbei.
  • 27'
    :
    Der Druck des HSV wird immer höher. Aue kommt jetzt kaum noch aus dem eigenen Strafraum raus. Das 2:0 liegt in der Luft.
  • 24'
    :
    Nach einer flachen Ecke spielt Reis den Ball in den Rückraum auf Vagnoman. Der Außenverteidiger zieht aus 25 Metern zentraler Position ab. Der Schuss fliegt aber weit über das Tor.
  • 21'
    :
    Kittel probiert es bei einem Freistoß aus fast 30 Metern halblinker Position direkt. Sein Aufsetzer geht einen Meter links neben das Tor.
  • 20'
    :
    Aue ist bisher extrem ungenau im Spiel nach vorne. Die Gäste wollen schnell in die Spitze spielen. Die Pässe kommen aber nicht an. So geben sie den Ballbesitz immer sofort wieder her.
  • 17'
    :
    Der HSV muss ganz dringend die Ballverluste im Aufbauspiel abstellen. Aue hat immer wieder viel Platz zum Kontern, spielt es bisher aber nicht gut.
  • 16'
    :
    Das Tor für den HSV war überfällig. Die Defensivleistung der Gäste ist bisher desolat.
  • 14'
    :
    Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch Robert Glatzel
    Jatta hat rechts viel Platz und bringt eine gute Flanke in die Mitte. Am zweiten Pfosten kann Kittel den Ball in aller Ruhe annehmen und nochmal vor das Tor flanken. Glatzel hat wenige Meter vor dem Tor keinen Gegenspieler und nickt den Ball ohne Probleme ein.
  • 13'
    :
    Aue versteckt sich hier keinesfalls. Vušković verliert im Spielaufbau den Ball. Trujić geht auf den Strafraum zu, kommt dann aber in Bedrängnis und zieht aus der Distanz ab. Sein Schuss ist kein Problem für Heuer Fernandes.
  • 11'
    :
    Jatta hat die nächste Chance für den HSV. Aus einem Getümmel an der Strafraumgrenze wird der Ball nach rechts auf Jatta gespielt. Der 23-Jährige hat extrem viel Platz und zieht aus 15 Metern mit rechts ab. Sein Schuss geht einen guten Meter rechts am Tor vorbei.
  • 10'
    :
    Im Gegenangriff ist Trujić plötzlich frei durch. Möglicherweise war es Abseits, die Fahne bleibt erstmal unten. Der Auer geht allein auf Heuer Fernandes zu, kommt dann aber ins Straucheln und fällt hin. Der Torwart nimmt den Ball auf.
  • 9'
    :
    Schonlau bringt einen guten Ball hinter die Auer Abwehrkette in den Lauf von Kittel. Der Offensivmann will eine Hereingabe in die Mitte bringen, trifft den Ball aber nicht richtig. So geht die Kugel in die Arme von Männel.
  • 7'
    :
    Kittel bringt die Ecke überraschend als flachen Pass in die Mitte, wo Jatta acht Meter vor dem Tor total frei steht. Er schießt direkt aufs kurze Eck. Männel reagiert gut und wehrt den Schuss ab.
  • 7'
    :
    Das erste Mal geht Jatta mit Siebenmeilenstieflen über die rechte Seite und bringt den Ball flach in den Strafraum. Am Fünfmeterraum klärt ein Verteidiger kurz vor dem einschussbereiten Kittel zur Ecke.
  • 4'
    :
    In diesen ersten Minuten läuft auffällig viel über die linke Hamburger Seite von Kittel. Jatta auf rechts ist bisher noch nichts ins Spielgeschehen eingebunden.
  • 2'
    :
    Kittel bringt die erste Flanke von links in die Mitte, aber ein Auer Verteidiger klärt per Kopf.
  • 1'
    :
    Beim HSV beginnt Vagnoman in der Linksverteidigung, Rohr im zentralen Mittelfeld und Kittel auf dem linken Flügel, den er vermutlich des Öfteren verlassen wird.
  • 1'
    :
    Spielbeginn
  • :
    Pavel Dochev nimmt bei den Gästen gleich fünf Änderungen im Gegensatz zur 2:3-Niederlage gegen Ingolstadt vor. Carlson beginnt für Cacutalua in der Innenverteidigung. Auf der Sechs startet Messeguem anstelle von Fandrich. Auf den offensiven Außenbahnen kommen Jonjic und Majetschak zum Zug. Sie ersetzen Kühn und Zolinski. Im Sturm startet Trujić für den rotgesperrten Owusu.
  • :
    Tim Walter baut seine Mannschaft nach der enttäuschenden 1:2-Heimniederlage gegen Paderborn am Samstag auf zwei Positionen um. In der Linksverteidigung beginnt Maximilian Rohr anstelle von Miro Muheim. Auf der offensiven Außenbahn wird Faride Alidou durch Josha Vagnoman ersetzt.
  • :
    Die Gäste aus Aue sind ebenfalls zum Siegen verdammt. Aktuell stehen sie mit neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz auf Rang 17. Bei einer Niederlage heute könnte die Planung für die dritte Liga beginnen. Am vergangenen Freitag wurde die große Chance vergeben, im Duell gegen den Letzten aus Ingolstadt wichtige Punkte einzufahren. Die Gegner an den kommenden Spieltagen machen den Sachsen auch nicht wirklich Hoffnung. Man trifft unter anderem noch auf Heidenheim, Darmstadt und Bremen.
  • :
    Der HSV hat sich in den vergangenen Wochen immer weiter von der Tabellenspitze entfernt. Der letzte Ligasieg der Hanseaten liegt mittlerweile fast zwei Monate zurück. Tabellenführer Bremen steht 10 Punkte vor den Hamburgern und auch zum Relegationsplatz (St. Pauli) fehlen neun Punkte. Wenn der HSV noch irgendwas mit dem Aufstieg zu tun haben möchte, dann ist ein Sieg heute im Nachholspiel gegen Aue Pflicht.
  • :
    Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga. Heute um 18:30 Uhr findet das Nachholspiel des 26. Spieltags zwischen dem Hamburger SV und Erzgebirge Aue statt.

Video

Meistgelesen

gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.